Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Notebook-Krücke für Messzwecke (OS-Wahl)


User198 *

#1 Verfasst am 19.10.2008, um 20:36:00



servus,

ich hätt da n uraltes acer-notebook rumliegen. knappe 400mhz celeron, 128mb ram.

würd ich gern hauptsächlich zum messen verwenden (soundkarte vorhanden, sollt die nichts taugen dann extern per usb) aber auch zum einfachen surfen...mehr nicht.

jetzt hab ich mal spaßeshalber win xp installiert, aber das iss natürlich mist, macht kein spaß bei den ladezeiten usw.

jetzt hab ich mir gedacht, dass ich n kleines linux draufspiel und die sachen, die ich dafür brauch (messprogramme) per emu laufen lass. ich bräucht dann auch kein anti-vir, was ja zusätzlich resourcenschonend ist.

wollt jetzt mal fragen, was ich da an distibutionen empfehlen könnt. was anderes zu suse oder knoppix?

ich muss dazu sagen, dass ich mit linux fast keine erfahrung habe, also sollt relativ einfach zu installieren und bedienen sein.

achja, festplatte iss 4 gb groß und nicht die schnellste ;)



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 19.10.2008, um 20:43:58



Also wenn man WinXP richtig abspeckt, dann braucht es gerade mal 70-80MB an Arbeitspeicher und läuft auch auf 400Mhz ganz ok...und AntiVir...hallo, wozo das :?
Wenn es zum Messen da ist, dann wird da ja nix anderes laufen, da muss also auch kein AntiVir drauf. Einfach nur WinXP ohne alles und dann Carma usw :prost

weil das Problem ist, die ganze Messsoftware gibt es entweder nur für Windows oder auch für Mac...aber für Linux hab ich noch keine Version gefunden.

Klar würde Linux gut gehen, ich würde da wohl ein Xubuntu oder ein Debian Etch nehmen, aber ich wüsste gerade nicht, ob es für Linux überhaupt so eine Software gibt :X



Ich würde einfach Windows XP installieren und dann zeige ich dir, was da alles optimiert werden kann, dass es auch auf der Kiste noch annehmbar läuft :prost


greetz
Poison Nuke

hifi_purist

#3 Verfasst am 19.10.2008, um 20:45:06



Bei einem einfachen Linux fällt mir jetzt Mandrake ein. Nur wird das Linux dort immer größer. Aber man kann bei der Installation vieles deaktvieren und sich die Softwarepakete so zusammenstellen, wie man es haben möchte. Ansonsten würde ich zu Debian tendieren.

Oder aber, wenn es richtig schnell gehen soll: DSL (Damn Small Linux) nur 50MB groß. Wie es da allerdings mit Installationen von Programmen aussieht Ist aber auf jedenfall eine Super Sache und kann sogar von CD starten

Einen schönen Gruß


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

User198 *

#4 Verfasst am 19.10.2008, um 20:49:07



und wie siehts mit emu auf linux aus? man kann doch sehr viel emulieren?!



 Poison Nuke 

#5 Verfasst am 19.10.2008, um 20:52:45



das braucht dann noch mehr Leistung wie ein normales Windows :Y


greetz
Poison Nuke

hifi_purist

#6 Verfasst am 19.10.2008, um 20:52:51



Ich habe mal versucht, ne Creative Karte unter Linux zum laufen zu bringen... Wenn es nicht gleich unterstützt wird, dann muss man schon gut tricksen


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

skylark3350

#7 Verfasst am 19.10.2008, um 22:14:52



Hallo

Wenn du Win2000Prof hast, würde ich es evtl. mal mit dem Probieren.
Braucht lange nicht die Resourcen wie XP.
Laufen bei uns in der Arbeit sogar 200MHz-ler damit.




 Poison Nuke 

#8 Verfasst am 19.10.2008, um 22:29:05



Obwohl man XP fast noch locker auf Win2k Niveau herunterbekommt, nur der Kernel von XP läuft etwas besser. Hatte mal auf so ner Krücke den Vergleich zwischen XP und 2k gemacht und am Ende hatte XP gewonnen, weil nicht langsamer als 2k, aber stabiler8)


greetz
Poison Nuke

User198 *

#9 Verfasst am 19.10.2008, um 22:51:22



okay poison, wie beschneidet man nun xp?



 Poison Nuke 

#10 Verfasst am 20.10.2008, um 06:15:32



einen Anfang findest du bereits auf meiner Homepage unter "Computer Tipps", und wenn ich dann heute oder morgen etwas Zeit finde werde ich das hier noch ausbauen :prost


greetz
Poison Nuke

hifi-killer

#11 Verfasst am 20.10.2008, um 06:17:22



interesantmehr


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Notebook-Krücke für Messzwecke (OS-Wahl)


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger