Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Der Traum-LS Thread

Seite: 1  2  > 

hifi_purist *

#1 Verfasst am 19.10.2008, um 21:08:33



Hallo!

Da ja gerade in einem anderen Thread über die Heco Statement und deren Preis diskutiert wird und ob dieses sinnvoll ist, wollte ich mal einen Thread aufmachen, in dem jeder seine "Traum"LS vorstellen kann, die er sich gerne irgendwann mal kaufen möchte, wenn es denn finanziell drinliegt.

Bei mir wären es wohl diese schönen LS hier:

Mordaunt-Short Performance 6LE
Paarpreis (5000€)

Bin mal gespannt, was noch so für Traum-Ls hierbei herauskommen. Vllt. sind ja für den einen oder anderen ein paar Anregungen drin.
Einen schönen Gruß


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

bearbeitet von hifi_purist, am 19.10.2008, um: 21:09:36


fusion1983

#2 Verfasst am 19.10.2008, um 21:15:28



Meine Traum LS sind die JMlab Grande Utopia


Oder die B&W 800 D



Vielleicht kann ich mir ja eines tages ein paar davon leisten


Gruß Stephan
Meine-Homepage

hifi_purist *

#3 Verfasst am 19.10.2008, um 21:17:12



Würdeste die B&W auch in der Farbe nehmen, oder ehr in der Standard-Version?? Gibt es eigentlich noch die "UR-Nautilus" zu kaufen?? Der LS wäre ja auch ein schönes Schmuckstück


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

fusion1983

#4 Verfasst am 19.10.2008, um 21:19:54



Genau in der farbe hätte ich sie gerne .




Zitat:
"UR-Nautilus"



Gibt´s nur noch bei dem ein oder anderen händler . Finde ich persönlich aber zu extrem .


Gruß Stephan
Meine-Homepage

TimB

#5 Verfasst am 19.10.2008, um 21:21:32



Meine Traum_LS wären wahrscheinlich Selbstbau aktiv mit Plasma-HT bei den MT bin ich mir noch unschlüsslig und als TT die PD2150(wenn ich nichts besseres finde)

Meine käuflichen Traum-LS sind derzeit folgende
Die ADAM S7A MK2





"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 19.10.2008, um: 21:21:54


hifi_purist *

#6 Verfasst am 19.10.2008, um 21:21:43



Extrem ist sie schon, aber wenn man den richtigen Raum danach hat, warum nicht. Fragt sich halt nur, wer sich so glücklich schätzen kann, dass alles zusammen passt


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

fusion1983

#7 Verfasst am 19.10.2008, um 21:24:26



TimB Was kosten die ADAM S7A MK2 , ich find keine preise .
Und sind die aktiv ?
Erzähl bitte was über den LS


Gruß Stephan
Meine-Homepage

CHILLOUT_AREA

#8 Verfasst am 19.10.2008, um 21:31:27



Also da habe ich diese hier alle ins Auge gefasst,und alle als Surround Sets.

http://www.revelspeakers.com/products/product.asp?product=27

http://www.wilsonaudio.com.au/x2_alex.htm
Die Alexandria X2
Und den Monster Sub von Ihnen.
Hölle hölle.

Und als Low Budget ,diese hier.
http://www.audiovenue.co.uk/products_info.asp?id=708&cat=1&sub=3

Ich denke,das ist erhaben,und vom klang her,mit zu dem besten was es so in dieser Liga so gibt.





TimB

#9 Verfasst am 19.10.2008, um 21:34:07



Die kosten in etwa 16.000€ /pro Stück wenn ich mich nicht irre

und ja die sind aktiv mit insgesamt 6 Endstufen

die Frontfläche ist etwa 1 m² groß und die wiegen ca. 170kg


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

fusion1983

#10 Verfasst am 19.10.2008, um 21:34:15



Die Sonus Faber ist aber nicht wirklich günstig


Gruß Stephan
Meine-Homepage

CHILLOUT_AREA

#11 Verfasst am 19.10.2008, um 21:41:35



Fusion die Faber bekommst du mit guten Handeln gebraucht für etwa 8000euro das St.,und ich finde das ist schon sehr günstig,im HF hat mal einer das Paar für 10 mille abgegeben,wenn ich damals die Kohle gehabt hätte ,wären sie mein Schatz gewesen ,der klang ist einfach abartig klar und dermassen lebensecht ,das du eine entschuldige Poison für den kraftausdruck ,eine lebenslange dauererektion hättest.

Und der Bass ist echt cool,super cool würde ich sagen.





fusion1983

#12 Verfasst am 19.10.2008, um 21:46:18



CHILLOUT_AREA Dann solltest du das Angebot im auge behalten
Es sind zwar nur kleine , aber bestimmt
http://cgi.ebay.de/Sonus-Faber-Concerto-Domus-Hi...Z1QQcmdZViewItem


Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 19.10.2008, um: 21:47:12


CHILLOUT_AREA

#13 Verfasst am 19.10.2008, um 21:49:25



Ach die sind nichts,die sind zwar nicht schlecht,aber ich meine schon entweder die Amati oder die ich gerade gepostet habe,alles darunter ist für mich nicht gut genug,wenn man schon die Kohle hätte,ehrlich.

Schade schade,das wir nur als Bauern zur welt gekommen sind.





 Poison Nuke 

#14 Verfasst am 19.10.2008, um 21:51:39



also ich kann mich an dem Thread gar nicht so recht beteiligen, aktuell habe ich keine TraumLS :X

LS wie die Grande Utopia, Nautilus, SF, WA sind zwar schöne Prunkstücke für die Wohnung, von der klanglichen Leistung aber in keinem Verhältnis zum Preis, zumal sie teilweise sogar "geschönt" sind im Klang.


Da wären die Adam S7A schon eine interessantere Alternative, oder die K&H O500C:
http://www.klein-hummel.com/klein-hummel/icm.nsf...n-monitors_O500C



aber mein eigentlicher Traum gibt es halt nicht zu kaufen 8)
http://www.syntheticwave.de
realisiert mit vielen Hundert MT/HT Hörnern und dazu die PD21508)


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#15 Verfasst am 19.10.2008, um 21:54:09



Hallo Erde an Poison,wir reden jetzt hier erstmal vom dem was da ist,und es ist mir schon klar ,das WFS die Zukunft haben wird,aber bis dahin müssen wir uns damit begnügen.

Und hier die Sonus faber in deutsch.

http://209.85.135.104/translate_c?hl=de&u=http:/...uBYENgAZGYLTzJoQ

Das geht runter wie Öl.






bearbeitet von Poison Nuke, am 19.10.2008, um: 21:59:46


TimB

#16 Verfasst am 19.10.2008, um 22:01:16




Poison Nuke schrieb:
aber mein eigentlicher Traum gibt es halt nicht zu kaufen 8)
http://www.syntheticwave.de
realisiert mit vielen Hundert MT/HT Hörnern und dazu die PD21508)



noch besser wre genau dieses Verfahren aber dann mit Plasma-Lautsprechern nur haben de leider das problem das es um so schwieriger wird je tiefer sie kommen sollen
dann wäre das perfekter ton aus jeder beliebigen richtung


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#17 Verfasst am 19.10.2008, um 22:01:39




CHILLOUT_AREA schrieb:
Hallo Erde an Poison,wir reden jetzt hier erstmal vom dem was da ist,und es ist mir schon klar ,das WFS die Zukunft haben wird,aber bis dahin müssen wir uns damit begnügen. 8)



warum denn das, nur weil es noch nicht offiziell angeboten wird, heißt es noch lange nicht, dass es nicht machbar ist...ich werde mir zumindest definitiv nie mehr normale Lautsprecher kaufen für meine Hauptanlage 8)
Die nächste Steigerung ist ein WFS und nichts anderes8)


greetz
Poison Nuke

TimB

#18 Verfasst am 19.10.2008, um 22:03:13




Poison Nuke schrieb:
Die nächste Steigerung ist ein WFS und nichts anderes8)



meine nächste steigerng ist da etwas geringer(7.1 oder noch besser ein surround-array)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 19.10.2008, um: 22:03:25


CHILLOUT_AREA

#19 Verfasst am 19.10.2008, um 22:03:53



@ Poison

Hm,und jetzt stell dir das mal von den Firmen Sonus Faber,B+W,Wilson usw. vor,alter das würde ja abgehen.

Was ist dan.




bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 19.10.2008, um: 22:04:37


 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 19.10.2008, um 22:12:25




CHILLOUT_AREA schrieb:
Hm,und jetzt stell dir das mal von den Firmen Sonus Faber,B+W,Wilson usw. vor,alter das würde ja abgehen.



da diese Firmen nicht mal im gerinsten Ansatz dafür brauchbare Komponenten hergestellt haben, mach ich mir da weniger Gedanken. Da sollten eher Hersteller ran, die in dem Gebiet auch Erfahrung haben. Z.B. RCF fällt mir da auf Anhieb ein, gab aber noch zwei, die noch geilere LA Hörner herstellten, fallen mir gerade aber nicht ein :X


greetz
Poison Nuke

zebrastreifen

#21 Verfasst am 20.10.2008, um 09:47:49



Bin zwar fast sicher, dass ich nie in meinem Leben "Geld scheißen kann", aber falls ich mal in die Situation gelange, dass ich nicht weiß, wohin mit meinem Geld, wäre die Tidal Sunray natürlich ein Traum, der mich vielleicht sogar veranlassen könnte, wieder Stereo genießen zu wollen :D

http://www.tidal-audio.de/pictures/sun08-big.jpg


ein paar Eckdaten:
# Bestückung : 4 x 22 cm Tieftöner, 2 x 17 cm Tiefmitteltöner, 1 x 30 mm Hochtöner
# Impedanz: 6-8 Ohm, sehr gutmütiger Phasen -u. Impedanzverlauf, sehr leichtes Ansprechverhalten, dadurch ist die Sunray auch mit Röhren zu treiben - erst Recht bei Teilaktivierung der Bassmodule mit der "TIDAL LPX"
# empfohlene Verstärkerleistung: wir empfehlen Qualität vor Quantität, je nach Abhörlautstärke: mindestens 30 Watt an 8 Ohm, für die enorme nutzbare Maximaldynamik empfehlen wir mindestens 300 Watt an 8 Ohm für den Fullamping-Betrieb, oder 200 Watt an 8 Ohm für das Tiefmittel-Hochtonmodul bei Teilaktivbetrieb für die Bassmodule
# Wirkungsgrad: gut - sehr gut. Aufgrund stark unterschiedlicher und meist unrealistischer Werbeangaben anderer Hersteller verzichten wir auf "dB/1m"-Angaben. Exzellente Leisehörqualitäten schon bei geringen Leistungseingängen
# empfohlene Raumgröße: wir empfehlen je nach Bedämpfung (Möblierung) und Tiefbassverträglichkeit des Raumes ca. 30m²-100m². Dies ist aber nur eine Richtlinie, im Einzelfall beraten wir Sie gern am Beispiel für Ihren Hörraum
# Frequenzgang: +/- 1,8 dB von F0 - 2.000 Hz, F3 = 25 Hz
# Maße: 199 cm x 33 cm x 60 cm
# Gewicht: 510 Kg (Paar, inkl. Verpackung)


bearbeitet von zebrastreifen, am 20.10.2008, um: 09:48:29


Barnie

#22 Verfasst am 20.10.2008, um 11:04:13



Die MEG me901ka

http://www.me-geithain.de/me901ka.html




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 20.10.2008, um: 11:05:05


alexanderdergroße

#23 Verfasst am 20.10.2008, um 15:12:14



Hallo,

also wenn ich das Geld und! den Platz hätte, dann sowas hier:

http://www.funktion-one.com/

Davon das DanceStack und additional noch das Infrahorn D

http://www.funktion-one.com/DoubleInfrahorn.htm






bearbeitet von alexanderdergroße, am 20.10.2008, um: 15:14:46


Barnie

#24 Verfasst am 20.10.2008, um 16:31:37



Das sind PA Boxen oder?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Bennomat

#25 Verfasst am 20.10.2008, um 16:57:43







auch nicht schlecht. krix haben wir im hiesigen kino verbaut, ganz schön geile teile



fusion1983

#26 Verfasst am 20.10.2008, um 17:28:29




Zitat:
haben wir im hiesigen kino verbaut



Bist du händler ?
oder wie ist das gemeint ?


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Bennomat

#27 Verfasst am 20.10.2008, um 17:42:35



ou, kann man echt falsch interpretieren :angel

nein, ich bin schüler ;)

in dem hiesigen kino (wo ich kino-guggen geh) sind diese lautpsrecher installiert worden.

so, jetzt iss weniger spielraum für interpretation ;)



hifi-killer

#28 Verfasst am 20.10.2008, um 18:07:48



ich hab das andersrum gemachtich hab die ausgebautalte FBT anlagedas kino is jetzt parkhaus


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

alexanderdergroße

#29 Verfasst am 20.10.2008, um 19:34:53




Barnie schrieb:
Das sind PA Boxen oder?



yepp, so ist es. Und mitunter so welche der Besten die man bekommen kann. Ganz großes Kino



hifi-killer

#30 Verfasst am 20.10.2008, um 19:45:38



jo das rockt


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

 Poison Nuke 

#31 Verfasst am 21.10.2008, um 02:47:10



genau den hersteller meinte ich auch weiter oben, danke für den Link:hail :daumen




greetz
Poison Nuke

Sharangir

#32 Verfasst am 23.10.2008, um 13:05:32



erste Wahl wäre, für mich als B&W-Fan, die Nautilus:
http://www.bowers-wilkins.com/display.aspx?cpflgs=1110&infid=1729&sc=hf

als zweites, und das wird hoffentlich mal Realität werden, die 800D:
http://www.bowers-wilkins.com/display.aspx?cpflgs=1110&infid=1159&sc=hf

oder, sollte mein Traumlohn von >6'000€/Monat nicht eintreten, weil ich den Doktor in Biochemie vergeige, die 802D :D
http://www.bowers-wilkins.com/display.aspx?cpflgs=1110&infid=1157&sc=hf


Und in anderen Herstellerhäusern gäbe es da sehr preiswerte Angebote:
Die Kef Reference 205/2, gefällt mir optisch wie auch akustisch extrem gut und ist durchaus bezahlbar!
http://www.kef.com/products/reference06/DE/productRange_205/default.aspx


Die Wilson Audio Alexandria ist sicher nicht schlecht, aber das Geld ist die bestimmt nicht wert, wie auch die Nautilus auch nicht:D :D



Ich spreche hier übrigens Rein von meiner Traum-Stereo-Anlage ;)

Greetz



hifi-killer

#33 Verfasst am 23.10.2008, um 13:38:28



ich steh auf eckig


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

typhson

#34 Verfasst am 24.10.2008, um 13:27:56




Zitat:
ich steh auf eckig



ich auch 8)

mfg willi



CHILLOUT_AREA

#35 Verfasst am 25.10.2008, um 00:18:08



Das braucht ihr mir nicht sagen,meine Ls sagen ja schon alles.

Aber ein paar kleine rundungen, könnten schon eingebaut sein.





hifi-killer

#36 Verfasst am 25.10.2008, um 01:00:17



ja die schutzecken


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

alexanderdergroße

#37 Verfasst am 27.10.2008, um 14:37:28



Hallo,

fürs Heimkino wäre das auch ein Traum:

http://www.hornstudio.de/tad.htm

dann ganz runterscrollen zu TAD TSC-3415.

Den TAD 1601b hab ich übrigens im Einsatz

http://www.pioneerelectronics.com/PUSA/Products/...+Speaker+Systems


bearbeitet von alexanderdergroße, am 27.10.2008, um: 14:38:02


alexanderdergroße

#38 Verfasst am 27.10.2008, um 14:40:38



Der Typ mit dem 1,000,000 Dollar HK hätte sich mal lieber sowas installieren sollen



 Poison Nuke 

#39 Verfasst am 27.10.2008, um 14:49:45



ui, die Teile sind echt genail :hail
aber auch derbe teuer
vorallem 3000€ für EINEN Hochtöner 8o
da ist ja B&W und Focal richtig günstig


was bringt eigentlich diese Opaxiale Anordnung der Tieftöner?

und mit welchem Treiber ist das Mitteltonhorn da bestückt?


greetz
Poison Nuke

hifi-killer

#40 Verfasst am 27.10.2008, um 14:59:23






und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 27.10.2008, um: 15:00:13


Sharangir

#41 Verfasst am 27.10.2008, um 17:49:28



Poison, ich denke, das Opaxiale soll sowas ähnliches bezwecken, wie ein Ripol, oder nicht?!

Schickes Teil :D

Greetz



 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 27.10.2008, um 17:59:34



ne, das wäre bei der Anordnung ein echt totaler akustischer Kurzschluss :Y
weil dazu müsste schon irgendeine Trennung da sein. So wie es da auf dem Bild ist, würden die Chassis gleichphasig arbeiten, würden die mittleren sofort die Luft von den beiden andern wegsaugen. Das würde wirklich nicht gehen.


Oder hat es vllt nur den Sinn und Zweck, dass in beide Richtungen irgendwie die gleiche Leistung zur Verfügung steht? Also dass zwei Chassis halt beim "raushuben" gut arbeiten und die anderen beiden dann beim "reinhuben" gut Leistung bringen...aber das würde IMHO eigentlich auch keinen Sinn machen, ein Tieftöner arbeitet in beide Richtungen gleichgut :L


greetz
Poison Nuke

hifi-killer

#43 Verfasst am 27.10.2008, um 18:02:15



ICH DENKE DAS IS NUR DESIGN! TAD is so das edelste was es zu kaufen gibt! da werden die treiber auch auf wunsch extra angefertigt! nur den preis kann ich nicht bezahlen! sonst wär mein müll schon im selben


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

CHILLOUT_AREA

#44 Verfasst am 27.10.2008, um 18:02:50



Also Poison, soweit ich weiss, gibt es einen HT der kostet sogar 5400euro,frage mich jetzt bitte nicht was es jetzt für einer war.

Ich bin nähmlich noch in der reorganisations Phase.





hifi-killer

#45 Verfasst am 27.10.2008, um 18:06:33



bei TAD sind die preise immerschon so hoch! das hat seine gründe und auch seine berechtigung!schon allein die stückzahlen bei sonderwünschen!


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

hifi-killer

#46 Verfasst am 27.10.2008, um 18:59:13



TAD is auch soweit ich weis HANDARBEIT natürlich mit dem entsprechenden werkzeugen


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

 Poison Nuke 

#47 Verfasst am 27.10.2008, um 19:24:52



hier geht es weiter zum Thema Beryllium und Diamant:

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1396

:prost


greetz
Poison Nuke

alexanderdergroße

#48 Verfasst am 28.10.2008, um 09:41:54



Ich würde gerne wissen wo da die Trennfrequenz zwischen den Tieftönern und
dem Mitteltonhorn liegt. Ich meine das Abstrahlverhalten ist da ja nicht ganz umproblematisch bei der riesigen Fläche von den vier Tieftönern.

Ich hatte großes Glück meine TAD-Tieftöner zu bekommen, da kam gerade eine Lieferung von sagenhaften 30 Stück oder so nach Europa und ich konnte welche bekommen..



 Poison Nuke 

#49 Verfasst am 28.10.2008, um 10:00:10




alexanderdergroße schrieb:
Ich würde gerne wissen wo da die Trennfrequenz zwischen den Tieftönern und
dem Mitteltonhorn liegt. Ich meine das Abstrahlverhalten ist da ja nicht ganz umproblematisch bei der riesigen Fläche von den vier Tieftönern.



Erwartungsgemäß sollte die wohl nicht so hoch liegen, wenn man sich überlegt, dass die Hochtonhörner schon bis 1kHz fast runterkommen, da wird das Mitteltonhorn wohl erst recht gut tief kommen 8)

und so groß ist die Fläche da unten ja auch nicht, bei geschätzten 1m Durchmesser der gesamten Strahlerfläche dürten ja trotzdem maximal 700Hz effektiv gebündelt werden und dann nimmt die Bündelung auch schon wieder ab.

Dürfte wohl aber dennoch ein guter Anschluss zu dem Mitteltonhorn sein.


Gibt es zu den LS denn keine weiteren Detail ?:hail



Hast du für deine TTs eigentlich den vollen Preis bezahlt? :X


greetz
Poison Nuke

alexanderdergroße

#50 Verfasst am 28.10.2008, um 10:18:02



Habe leider keine weiteren Daten zu dem LS gefunden
Aber was halt einfach gut ist, ist die große Fläche und der entsprechende Wirkungsgrad der vier Tieftöner. Das passt dann auch einigermaßen zu dem Mittel und Hochttonbereich. Mein alleiniger Tieftöner ist da eigentlich schon viel zu wenig.

Ich habe glaube ich um die 820 € pro Stück bezahlt, ja das war kein billiges Vergnügen.




hifi-killer

#51 Verfasst am 28.10.2008, um 10:26:48



600Hz mach die pdf auf


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

alexanderdergroße

#52 Verfasst am 28.10.2008, um 10:32:15




hifi-killer schrieb:
600Hz mach die pdf auf



welches? Hab da keins gesehen zu dem System?



Boettgenstone

#53 Verfasst am 31.10.2008, um 00:08:23



Servus,
Traum LS wüsste ich nicht genau, für Stereo wohl ein Line Array, für Heimkino und Mehrkanalmusik Hornsatelliten und Subwoofer die da mitkommen, alles in-wall wegen die WAF.

ansonsten finde ich die Avantgarde Hornboxen sehr geil.
Warum nehmen die ganzen B&W Fans eigentlich die 801 nicht?
Mir hat die besser als die 800 gefallen, sauberer, mehr hörbarer Pegel und billiger als die 800.


Gruß,
Christoph

hifi-killer

#54 Verfasst am 31.10.2008, um 00:11:00



http://www.hornstudio.de/tad.htm
da sind die pdf dateien mit dabei alex die hab ich von dirdeine beiträge ham immer was für michdanke schon das mit dem tabethorn oder was das is ich hatte ne ähnliche eigen entwicklung mit nochn paar extras! glaubt mir nur keiner


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 31.10.2008, um: 00:16:11


TrabbiV8

#55 Verfasst am 31.10.2008, um 19:24:45



Mein traum?

Blue Note, extrem geiles teilchen, schut harmlos aus, komplett eton bestückt, Locker flockig, neulich gehlört, bei Acustik Design, Udo Wohlgemuth


Pioneer VSX 515 Front:Infinity RS5001 E Center: Canton LE55 CM Rear: Tonsil Challenger Sub:T.AMP E800 @ AWX 184

Karma

#56 Verfasst am 31.10.2008, um 20:02:56



Die Duetta ist schon wirklich nett.
Diese hier:http://www.lautsprechershop.de/google.htm, sind bestimmt auch wirklich gut.
Die neue Backes&Müller BM 50 ist auch der Hammer.


Auch ein beeindruckendes System

Die Infinity IRS Beta, sowie die IRS V sowieso.
http://www.bobbyshred.com/images/IRS_Beta.jpg






alexanderdergroße

#57 Verfasst am 01.11.2008, um 12:43:09




hifi-killer schrieb:
http://www.hornstudio.de/tad.htm
da sind die pdf dateien mit dabei alex die hab ich von dirdeine beiträge ham immer was für michdanke schon das mit dem tabethorn oder was das is ich hatte ne ähnliche eigen entwicklung mit nochn paar extras! glaubt mir nur keiner



Aber ich seh da immer noch kein PDF, dass das Heimkino-System beschreibt und wo da Messungen und Infos über die Trennfrequenzen und ähnliche stehen...

Erzähl doch mal was über deine Entwicklung



hifi-killer

#58 Verfasst am 01.11.2008, um 18:29:08



neben den treiber bildern? is da nix
nach dem ich so zirka 8 verschiedene boxen systeme getestet hatte und die 20Hz nicht so zufriedenstellend waren, hab ich die interesantesten einfach kombiniert.
erst eine druckammer auf beiden seiten(ripol) dann eine transmisionlineexponentialhorn auf der einenseite 1,5m auf der anderen seite 16m beide mit sehr kleinem öffnungswinkel k=0.3 und das auf beidenseiten im karlsonkoppler von 2,5m endent.die hals öffnug 30cm x2,8 cm und der mund der langen seite ca30x70cm
das hatte n frequenzgang von ???bis 80Hz linear! mit sonem billig lautsprecher von raveland 12" 160W son ding aus kallotte und klopapier innenpapprölchen
obwohl der fast besser war als der visaton 300w nur halt mit zu ausgeprägter resonanz bei 60Hz in 30L


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

sleepy

#59 Verfasst am 14.11.2008, um 14:42:17



das hier sind meine absoluten traum ls ( erinnern an b&w), sind aber kef reference 207/2

http://www.kef.com/products/reference06/DE/gallery/default.aspx




www.sleepy123.wg.vu

Meine Homepage

Joker (AC)

#60 Verfasst am 14.11.2008, um 15:10:22



Martin Logan reQuest

Nicht die schönsten
Nicht die lautesten
Nicht die besten- aber dennoch faszinierend



Bildung Bremst^^
[Mein PC]
http://www.tualatin.de/phpbb/images/smiles/intel__rulz.gif

Edi

#61 Verfasst am 11.07.2010, um 21:55:04



es wundert mich einwenig, dass der name lumen noch nicht gefallen ist, da die lumen white als eine der besten lautsprecher der welt angesehen wird.



ich weiß, dass poison den ls. schonmal gehört hat und er glaube ich nicht so sehr davon überzeugt war. das mag an der einspielzeit liegen. ist wohl der einzigste ls. bei dem sie einspielzeit so wichtig ist..


gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 11.07.2010, um: 21:57:56


DarkSubZero

#62 Verfasst am 12.07.2010, um 00:03:50



Hast du mal genauere Informationen zu diesen LS. Ich habe bisher noch nie was davon gehört.



Edi

#63 Verfasst am 12.07.2010, um 00:33:37




Zitat:
Hast du mal genauere Informationen zu diesen LS



hier sind mal paar:

http://www.lumenwhite.com/main.html

da sind keramik chassis verbaut von accuton mit diamantenhochtöner bzw. auch keramik.


gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 12.07.2010, um: 00:38:03


DarkSubZero

#64 Verfasst am 12.07.2010, um 00:49:13



Ok, die HP sagt jetzt nicht so viel aus. Hast du ein paar Test- oder Erfahrungsberichte?



Edi

#65 Verfasst am 12.07.2010, um 12:53:00



http://www.lumenwhiteusa.com/pdf/LPreview06.pdf

http://www.lumenwhite.com/pdf/Stereo_lumen-white.pdf


gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 12.07.2010, um: 13:02:48


manollo139

#66 Verfasst am 12.07.2010, um 13:26:31



Was kost der spaß?
des kannst dir auch selbst zusammenzimmern!
Die chassis bekommst so gekauft.
Okay, die gehäuseform könnt nen problem werden.
Denk aber das die nicht soooooooo übertrieben ausschlaggebend ist!

http://lautsprechershop.de/hifi/accuton.htm#h_tweeter


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

DarkSubZero

#67 Verfasst am 12.07.2010, um 13:46:36



Einstiegsmodel ab 26.000€ und die großen bis zu 47.000€



manollo139

#68 Verfasst am 12.07.2010, um 13:53:26



Puhh!!!
Dafür solln die aber im vergleich garnicht soooo übergut sein wie beschrieben!
Halt nicht linear und so!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Edi

#69 Verfasst am 12.07.2010, um 13:54:31




Zitat:
des kannst dir auch selbst zusammenzimmern!
Die chassis bekommst so gekauft.



wenn man mal im lotto gewinnt, wäre das schon machbar .
bin schon fleißig für accuton´s am sparen. das gehäuse is locker gemacht... is auch keine kunst. aber die ls. bekommste sonst nirgends!
denk auch, dass da die meiste entwicklung und das größte angebot an futures enthalten ist, verglichen mit anderen lautsprechern die momentan auf dem markt sind.
denk die investition wird sich lohnen...


Zitat:
Dafür solln die aber im vergleich garnicht soooo übergut sein wie beschrieben!
Halt nicht linear und so!




hab früher auch immer gedacht linearität ist alles, weil sehr viel darauf geachtet wird. klar ist das schon nicht unwichtig, nur kann man das eben selber noch mit equalizern beheben, was man bei transparens, wofür die lumen halt berühmt sind, nicht kann.


Zitat:
Okay, die gehäuseform könnt nen problem werden.
Denk aber das die nicht soooooooo übertrieben ausschlaggebend ist!



wenn man´s drauf hat es anders mit ähnlichen werten hinzubekommen, dann hut ab!
hab solche schon gebaut. nicht genau so aber eben mit geschwungenen wänden. is nicht wirklich eine kunst... hört sich aber dafür echt sehr gut an!


gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 12.07.2010, um: 14:06:53


Soundicate

#70 Verfasst am 12.07.2010, um 14:38:25



@manollo, eher die hier:

http://lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/accuton_dia.htm


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Edi

#71 Verfasst am 12.07.2010, um 14:56:35



seit wann sind die so günstig?

hab irgendwas mit 12000 im kopf



gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 12.07.2010, um: 15:04:33


manollo139

#72 Verfasst am 12.07.2010, um 19:22:49



Öhm... aber... nich alle von den lumen haben die hochtöner? oder hab ich mich verguckt?


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Edi

#73 Verfasst am 12.07.2010, um 19:38:07



ja is richtig. glaub nur die lumen white und die sehr teuren haben die. die anderen haben ceramik.


gruß Edi

Edi

#74 Verfasst am 14.07.2010, um 20:18:15





in etwa so sieht mein traum-ls aus.

die hab ich selbst gebaut. das design kommt sich schon ziemlich nahe.






gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 14.07.2010, um: 20:21:28


AlmGandi

#75 Verfasst am 14.07.2010, um 20:48:02



Die konnte ich sogar mal hören

Sagen wirs mal so...

Nicht mein Geschmack Weiß auch nicht hat mir aber nicht wirklich so gefallen... Gut vlt auch deswegen weil ich sie grad mal 10 Min gehört habe mit eher weniger "qualitätsvollen" Musikmaterial aber die Teile sollten eigentlich alles widergeben können^^
(Freund von mir hat LS gesucht und wir haben mit seiner Testmusik gehört )


mfg



Edi

#76 Verfasst am 14.07.2010, um 20:59:37



was hat dir nicht gefallen, bzw. was fandest du denn gut an dem ls.?

ich kann mir vorstellen, dass die nicht so viel tiefgang haben...

ja und wenn man die möglichkeit hat sowas mal zu hören, dann sollte man schon was gutes in den player stecken


hier mal der querschnitt einer keramikmembran:




da sollen laut dem hersteller kleine luftbläschen zur resonanzminimierung enthalten sein.
wenn man genauer hinsieht, kann man sie sogar erkennen.


gruß Edi

bearbeitet von Edi, am 14.07.2010, um: 21:03:39


AundB

#77 Verfasst am 06.09.2010, um 00:59:15



Aktuell will ich diese hier:




 Poison Nuke 

#78 Verfasst am 06.09.2010, um 01:03:35



interessante Designermöbel...und womit hörst du dann Musik?


greetz
Poison Nuke

AundB

#79 Verfasst am 06.09.2010, um 01:10:41



Ich ziehe Kopfhörer auf, stecke sie in die high-endige Klinke der OnBoard Soundkarte, drehe mich zu den Kunstobjekten und stelle mir vor, die Musik kommt von dort



Barnie

#80 Verfasst am 06.09.2010, um 01:24:34



Yess!!!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Rhazhel

#81 Verfasst am 06.09.2010, um 08:02:18




AundB schrieb:
Ich ziehe Kopfhörer auf, stecke sie in die high-endige Klinke der OnBoard Soundkarte, drehe mich zu den Kunstobjekten und stelle mir vor, die Musik kommt von dort



Ich würde den Möbeln ne kleine Chance geben


"to punish and enslave..."

AundB

#82 Verfasst am 06.09.2010, um 13:57:01



Also ok Spaß bei Seite, hehe. Der Entwickler von der Nautilus ist mein Idol-Lautsprecherentwickler *g*, heute ist er der Kopf bei Vivid Audio. Ich habe zum Thema Lautsprecher-Raum sehr viel gelesen und überlegt in letzter Zeit und dieser LS ist wirklich außerordentlich durchdacht. Ich will jetzt nicht zu weit ins Detail gehen, was an dem so außergewöhnlich gut ist aber in meinen Augen kann man ein freistehenden Direktstrahler für mittleren Sitzabstand in mittleren- bis großen Räumen, einfach nicht sinnvoll bauen.




bearbeitet von AundB, am 06.09.2010, um: 13:59:51


ferryman

#83 Verfasst am 06.09.2010, um 17:45:51



Mal mit Gustav darüber geschnackt?

Die Kiste dürfte ja ein Stück weit in seine Richtung gehen... wenn auch nicht ohne Kritik. Treiberabstand, uiuiui


Lamello rulez :p

AundB

#84 Verfasst am 06.09.2010, um 19:28:48




ferryman schrieb:
Die Kiste dürfte ja ein Stück weit in seine Richtung gehen...


Das trifft es genau
Also den Treiberabstand finde ich jetzt nicht soo überzogen. Die oberen beiden Treiber 25mm HT und 50mm MT sind imho doch recht nah, die Trennung findet ja auch zwischen allen Treibern dort früh statt um ein schönes Rundstrahlverhalten hinzubekommen.
Im Prinzip liegt der Fokus hier imo an vier Dingen:
1. Ich sags mal auf englisch: wide and uniform polar response, constant directivity bis möglichst über 10kHz
2. Die "Rohre" und die "Schnecke" sind rückwertig-angebrachte Expo-Hörner mit progressiver Bedämpfung um den "box-Sound" verschwinden zu lassen.
3. möglichst schallwandloses Design der "Schallwand" um den Bafflestep aus dem Übertragungsbereich zu schieben.
4. Vorteil eines vollaktiven Systems im Allgemeinen

Und das alles bereits Mitte der 90er.



ferryman

#85 Verfasst am 06.09.2010, um 22:11:36



Im Großen und Ganzen halte ich den Wandeinbau für theoretisch überlegen. Nur eben nicht zu verkaufen

Wie soll der TT Pegel machen?



Lamello rulez :p

FlorianK

#86 Verfasst am 06.09.2010, um 22:38:40



He ihr Beiden - habt ihr die Muschel denn schon einmal gehört ??
Wenn sie gut klingt - hat er doch alles erfüllt - und vom Design - nun gut - is Geschmack ne.
Ferry was meinst du mit Wand ?? Diese flachen Gehäuse oder richtig in die Wand ?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 06.09.2010, um: 22:39:32


typhson

#87 Verfasst am 06.09.2010, um 22:50:15



Ich denke er meint Wandeinbau, so das das Gehäuse komplett in der Wand ist
Wie AundB sagt hat die Nautilus eigentlich keine Schallwand, und damit keinen Baffelstep , und ist deswegen als Rundstrahler zu betrachten.
Das hat aber den unschönen Nebenefekt, dass sehr viele Reflexionen neben und hinter den LS entstehen, die das Klangbild verfälschen, oder bedämpft werden müssen.
Mit dem Wandeinbau verhinder man ebenfalls den Baffelstep, und gleichzeitig die Reflexionen. Noch ein Vorteil: der Pegel sollte um 6db steigen

Leider siehtman dann die Gehäuse nicht mehr

mfg willi



FlorianK

#88 Verfasst am 06.09.2010, um 22:59:44




typhson schrieb:
Das hat aber den unschönen Nebenefekt, dass sehr viele Reflexionen neben und hinter den LS entstehen, die das Klangbild verfälschen, oder bedämpft werden müssen.


Willi - ganz falscher Denkansatz !! Die Muschel steht nur in Wohnräumen wo der Wandabstand mindestens 6 Meter beträgt
Unsereiner muß sich mit 20cm zufrieden geben

Das war auch mal ein Traum.





Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 06.09.2010, um: 23:09:02


ferryman

#89 Verfasst am 07.09.2010, um 17:40:48




Zitat:
Ferry was meinst du mit Wand ?? Diese flachen Gehäuse oder richtig in die Wand ?



Ich meine schon den Wandeinbau, also Schallwand=Raumwand. Mit meinen Flachboxen strebe ich ein (Wortschöpfung) akustisches In-Wall-Äquivalent an - der Bafflestep rutscht so tief, dass der Übergang von Lautsprecher zur Zimmerwand keine Rolle mehr spielt.

Unter meinen Bedingungen erscheint mir dies zur Zeit als der einzig gangbare Weg, um ein ausgezeichnetes Ergebnis zu erreichen.


Zitat:
Noch ein Vorteil: der Pegel sollte um 6db steigen


Unterhalb Bafflestep, also im Grundtonbereich. Imho ein hochsensibler Bereich des Spektrums.

Bei der Nautilus bleibt mir wohl nur die Optik zum Anbeten, die Technik... durchdacht, aber nicht mein Fall.




Lamello rulez :p

Edi

#90 Verfasst am 07.09.2010, um 17:54:58



@ferryman

Man könnte ja einen neuen Threat für In-Wall Einbauten öffnen, da wahrscheinlich die wenigsten erhältlichen Fertiglautsprecher in eine Wand eingebaut werden. Geht einwenig aus dem Themengebiet raus...
Ansonsten stimme ich dem zu.


gruß Edi

ferryman

#91 Verfasst am 07.09.2010, um 18:11:11



Ist mein Traum-LS, warum soll das keine individuelle Lösung sein?

Wenn Du nen Thread dazu eröffnest, beteilige ich mich gerne


Lamello rulez :p

AundB

#92 Verfasst am 07.09.2010, um 18:43:49



Das Problem bei WandLS ist, dass die Musik aus der Wandebene kommt.
Das Problem bei endlichen Zeilenstrahlern ist, dass ihr Abstrahlverhalten sich mit verschiedener Hörentfernung verändert.
Das sehr weite Abstrahlverhalten bei der "Schnecke" ist beabsichtigt um den Raum besser auszuleuchten und sorgt für ... Ich glaube das wird aber alles OT hier
PS: Ich will aber auch nicht diskutieren, mir wird eh keiner hier zustimmen wollen


bearbeitet von AundB, am 07.09.2010, um: 18:46:06


fusion1983

#93 Verfasst am 07.09.2010, um 19:22:00



Ich bin recht bescheiden.
Und würde mich mit einem Surround Set von Monitor Audio Platinum zufrieden geben.









Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 07.09.2010, um: 19:22:23


ferryman

#94 Verfasst am 07.09.2010, um 19:31:59




Zitat:
PS: Ich will aber auch nicht diskutieren, mir wird eh keiner hier zustimmen wollen


Diskutierst Du immer nur um der Zustimmung Anderer willen?

Ich finde, hier ist garnichts OT. Mein Traum-LS, WEIL...

Ansonsten könnte man den Thread auch auf einzelne Bildchen beschränken.


Lamello rulez :p

AundB

#95 Verfasst am 07.09.2010, um 20:51:20



Ich weiss halt nicht was Poison dazu meint, ob das weil hier gewünscht ist

ferryman schrieb:
Diskutierst Du immer nur um der Zustimmung Anderer willen?


Hmm, naja, man versucht ja immer den anderen seinen Standpunkt oder Auffassung zu vermitteln. Wenn ich jetzt sage, dass ein rundstrahlender Lautsprecher gerade in kleineren Räumen erwünscht sein kann, dann werde ich wohl auf viel Ablehung stoßen, so viel, dass es.. ok lasst diskutieren, ist vielleicht doch besser


bearbeitet von AundB, am 07.09.2010, um: 20:51:45


fusion1983

#96 Verfasst am 07.09.2010, um 20:55:40



Kleine Diskussionen sind ja erwünscht
So lange sie was mit dem eigentlichen thema zu tun haben.


Gruß Stephan
Meine-Homepage

ferryman

#97 Verfasst am 07.09.2010, um 23:32:43



...und konsequent den Umfang und das Niveau unterschreiten, einen eigenen Thread "nötig" zu haben...


grrr


Zitat:
Wenn ich jetzt sage, dass ein rundstrahlender Lautsprecher gerade in kleineren Räumen erwünscht sein kann, dann werde ich wohl auf viel Ablehung stoßen, so viel, dass es.. ok lasst diskutieren, ist vielleicht doch besser


Nun, dann leg los... das ist eine These, kein Argument.


Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 07.09.2010, um: 23:33:42


 Poison Nuke 

#98 Verfasst am 08.09.2010, um 01:57:03



warum denn nicht einfach im passenden Thread weiter, exakt die Diskussion wurde doch schonmal angefangen ;)

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1932





greetz
Poison Nuke

AundB

#99 Verfasst am 21.01.2011, um 17:39:42



Da es ja hier um Träume geht, also mathematisch gesprochen 100% Immaginäranteil, ist mein gegenwärtiges Objekt der Begierde die JBL Everest II. Auch bekannt als DD66000. "DD" stands for "Defined Directivity"
Highlight für meine Wenigkeit ist dabei der MT Treiber mit 4" Beryllium Diaphragma.
Manchmal geht nichts über gute alte Big-Block Ami-Power. Rock On



Einfach gei* diese Schränke!


bearbeitet von AundB, am 21.01.2011, um: 17:40:29


ferryman

#100 Verfasst am 21.01.2011, um 17:44:51



Das ist aber ein dezenter Kontrast zum alten Favoriten: Nautilus

Das Design mit den "Flügeln" finde ich auch geil, wobei ich davon ausgehe dass die Dinger in real einfach nur klotzig sind.

Zudem - das Abstrahlverhalten wird als modernes Kunstwerk durchgehen. Spaß machen die Dinger aber sicherlich


Lamello rulez :p

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite: 1  2  > 

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Der Traum-LS Thread


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger