Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Mainboards und Arbeitsspeicher \ Temperatur vom Arbeitsspeicher anzeigen lassen?


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 09.11.2008, um 14:01:20



Hallo,

kennt einer von euch ein Tool, um die RAM Temperatur anzeigen zu lassen, bzw hat der überhaupt Sensoren drin?

Weil das Problem ist, bei meinen Servern mit den 4x 4GB FB-DIMMs haben die Module zwar schon zwei Metallblenden, die zur Kühlung beitragen sollen und diese liegen auch noch schön im Luftstrom drin.
Hier ne Nahaufnahme vom RAM:



die Kühlung ist nun so eingestellt, dass sie abhängig von Gehäusetemperatur und CPU Temperatur reguliert wird.

Die CPUs sind trotz Volllast schön kühl, so 40°C ca und die Kühler laufen mit halber Drehzahl. Der RAM ist aber so warm, dass es schon unangenehm wird, wenn die Hand auf 1cm rankommt. Anfassen hält man nichtmal 1sek durch. Und nein, die Luft von den CPUs ist eigentlich sehr kühl, aber hinter den RAMs wird die dann schon gut warm.



Ich würde jetzt halt gern mal wissen, wie warm der RAM ist und ob das überhaupt normal ist?


greetz
Poison Nuke

Cattivo

#2 Verfasst am 10.11.2008, um 23:38:26



Da findet sich nichts zu. Um die Temperatur des Speichers zu ermitteln müsstest du einen Temperaturfühler installieren und diesen dann auslesen. Scheinbar ist die Temperatur der Speicher nicht relevant für die Stabilität des Rechners. Meine damaligen RAMBUS Speicher hatten sogar Warnaufkleber drauf, dass man sie wegen der Hitze nicht anfassen soll.


Gruß Markus
Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 11.11.2008, um 06:17:43



na super. Weil mir ist eine der Kisten schon bei Vollauslastung verreckt, einfach stehen geblieben. Und mein Verdacht liegt halt am RAM. Da hat wohl bisher einfach noch keiner dran gedacht :(




greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#4 Verfasst am 14.11.2008, um 21:17:06



Dann bist du der erste.





 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 14.11.2008, um 22:17:11



nö, gab schon viele mehr, nur die Hersteller habens einfach noch nicht gerafft :L


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#6 Verfasst am 14.11.2008, um 22:23:03



Jetzt frage ich mich gerade ,warum baust du den keine kleinen Lüfter drauf,das müsste doch was helfen,und einen Sensor oben draufsetzen dürfte doch wohl auch kein problem,oder.





 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 14.11.2008, um 22:25:05



und ich frage mich gerade, ob du eine Brille brauchst, um das Bild zu erkennen :X

ok, ist für den Laien vllt nicht absolut eindeutig zu erkennen, weil der Luftkanal nicht im Bild ist, aber dachte es wäre deutlich genug 8)


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 14.11.2008, um: 22:26:15


CHILLOUT_AREA

#8 Verfasst am 14.11.2008, um 22:29:04



Oh sorry, habs gerade erst gesehen ,nachdem ich das Bild vergößert habe.


Ok,aber ein sensor könnte man doch trotzdem noch unterbekommmen ,oder.





 Poison Nuke  *

#9 Verfasst am 14.11.2008, um 22:33:44



naja, ich entwickle leider keine Mainboards oder RAM Module...kann da also leider als Konsumer auch nicht viel tun:L


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#10 Verfasst am 14.11.2008, um 22:38:36



Würde es da nicht reichen auf jeden Ram einen sensor draufzusetzen bzw. zu kleben,aber das würde wohl an der erkennung scheitern ,oder.





 Poison Nuke  *

#11 Verfasst am 14.11.2008, um 22:43:00



das Problem sind die Lüfter, die vom BIOS direkt gesteuert werden. Man könnte über USB schon ein paar Sensoren anschließen, nur dann erstmal eine Software finden, die so eine Luftersteuerung übernehmen kann...die einfachen Programme für den HeimPC können es zum größten Teil nämlich definitiv nicht, das BIOS macht da einfach nicht mit.

Zudem ein aufgeklebter Sensor nicht die reale Temperatur ermittelt. Es müssten also schon Sensoren in die RAMs selbst rein und das BIOS müsste die erkennen, erst dann wäre es sinnvoll nutzbar :Y


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#12 Verfasst am 14.11.2008, um 22:45:41



Klar hast recht,aber so hättest du wenigstens eine Hausnummer.





 Poison Nuke  *

#13 Verfasst am 14.11.2008, um 22:57:04



wenn ich mir anschaue, was mir z.B. Speedfan bei dem Server so anzeigt, dann hätte ich so oder so kein Vertrauen in irgendwelche Werte :L
da stimmt eigentlich gar nix...falsche CPU wird angezeigt (sind zwei E5430 mit 2,66Ghz), Temperaturen....naja, und die Lüftersteuerung funktioniert auch nicht)






greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 14.11.2008, um: 22:58:02


CHILLOUT_AREA

#14 Verfasst am 14.11.2008, um 22:58:36



Wie kommt man den auf -23Grad.





 Poison Nuke  *

#15 Verfasst am 14.11.2008, um 23:00:33



deswegen sag ich ja, dem schenk ich kein Vertrauen :L


greetz
Poison Nuke

Juli1598753

#16 Verfasst am 14.11.2008, um 23:02:02



Schau doch mal in Everest nach den Temperaturen.
Aber was ich sehr komisch finde, ist, das bei mir in GPU-Z immer eine Lüfterdrehzahl von ca. 600rpm angezeigt wurde. Seitdem ich aber Windows neu installiert habe und alles komplett formatiert habe und SP3 drauf gemacht habe, zeigt es jetzt um die 1050rpm an. Wisst ihr an was das liegt?




KuschelTiga

#17 Verfasst am 01.12.2008, um 13:52:54



http://www.t-balancer.com/english/produkt_tban_bigng.htm
Unabhängig von OS und Bios;)



 Poison Nuke  *

#18 Verfasst am 01.12.2008, um 14:09:33



kann es auch auf die Lüftersteuerung vom BIOS zugreifen und auf dessen Monitoring? Weil das bezweifel ich eher.


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#19 Verfasst am 01.12.2008, um 14:14:21



Es ist eine völlig eigenständige Lüftersteuerung, die aber zusätzlich auf die vorhandenen Temperaturfühler zugreifen kann (über Software, wenn ich das richtig verstanden habe).




 Poison Nuke  *

#20 Verfasst am 01.12.2008, um 14:43:56



dann bringt sie halt auch nix. Es ist unmöglich, da andere Lüfter einzubauen, wie man an den Bildern sicher sehen sollte:prost

naja, muss der RAM halt einfach durch, bisher gab es bei den Kisten ja auch kein Absturz, trotz der unangehm hohen RAM Temperatur.


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#21 Verfasst am 01.12.2008, um 15:16:47



Wieso andere Lüfter einbauen? Einfach die Vorhandenen an der Lüftersteurung anschließen, Temperaturmessfühler anbringen, Lüfterregelkurven festlegen und entspannen, oder? Hätte dann den Effekt, dass die Lüfter nicht nur auf zum Beispiel die Cpu Temperatur, sondern auch auf Ram und Hdd reagieren;)


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Mainboards und Arbeitsspeicher \ Temperatur vom Arbeitsspeicher anzeigen lassen?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger