Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Sub im Sofa, AWX 184

Seite: 1  2  3  > 

SSS_Sven *

#1 Verfasst am 26.12.2008, um 15:31:48



So, mein Projekt geht weiter, mein Sofa ist bestellt.
Nun soll in diesem ein Mivov awx 184 verbaut werden.
Folgende Gehäuse-Varianten stehen zur Auswahl:
1. BR-Gehäuse mit 195L
2. BR-Gehäuse mit 260L
3. BR-Gehäuse mit 440L
Welche Größe würdet Ihr empfehlen??

Grüße Sven



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 26.12.2008, um 15:43:50




SSS_Sven schrieb:
Nun soll in diesem ein Mivov awx 184 verbaut werden.



SOLL? MUSS?
Und was ist das primäre Ziel davon? Gute Basswiedergabe oder einfach nur der Kick am Allerwertesten?

Und wären auch zwei möglich?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#3 Verfasst am 26.12.2008, um 15:48:47



Sagen wir mal ich willll Körperschall direkt.
Ich denke einer sollte reichen, da mein Kino nur ca, 15m² groß ist
und noch eine Dachschräge hat.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 26.12.2008, um 15:51:10



also der Sub soll trotzdem noch allein für den gesamten Tieftonbereich zuständig sein?

Wie schaut es überhaupt mit Nachbarn aus?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#5 Verfasst am 26.12.2008, um 15:55:01



Keine Nachbarn nur Kind und Frau und ein eigenes KINO.
Habe noch Standboxen für Mitten und Tiefen bis ca. 80 Hz.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 26.12.2008, um 16:06:34



ok, in dem Fall kann man das ganze ja Bedenkenlos machen 8)

wie schaut denn das Sofa überhaupt aus...wo sind da freiräume usw?
Und wo würde es stehen?

Von dem wäre nämlich abhängig, wo und wie die Subs da reinkommen und ob es überhaupt sinnvoll machbar wäre.


greetz
Poison Nuke

Euml

#7 Verfasst am 26.12.2008, um 16:21:13



also das Volumen solltest du verkleinern würde kaum über 180Liter nehmen sonst kommt das Chassi schnell an seine Mechanischen grenzen und bischen platz wird eh verlohren gehen wenn du die seiten und den Boden/Deckel Verstärkst dann sollte das ein schöner Sub werden nur hast du ein problem wenn der Ungünstig steht dann wirst du schön deine Raummode anregen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

manollo139

#8 Verfasst am 26.12.2008, um 16:24:41



Kauf dir doch für 270€ nen IBEAM!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 26.12.2008, um 16:32:05



einen Subwoofer brauch man dann aber immernoch...und im Sofa hätte es halt den Vorteil, dass kein Platz verloren geht, WENN die Aufstellung vom Sofa passt und wenn das Sofa es hergibt nat.

Zudem der Kickbass vom AWX184 schon mit dem eines IBeam vergleichbar sein dürfte.


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#10 Verfasst am 26.12.2008, um 16:41:13



Es ist ein Ecksofo,

Es steht unter der Dachschräge und es wär o.g. Volumen möglich.



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

SSS_Sven *

#11 Verfasst am 26.12.2008, um 16:47:11



Habe gelesen, je größer das Volumen, je tiefer spielt er.
Und der Mivoc soll wohl min. 260 Liter haben?!!


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#12 Verfasst am 26.12.2008, um 17:24:29



ne 100 bis 180 Liter darüber wird er schnell über seinen XMax kommen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#13 Verfasst am 26.12.2008, um 17:51:41



Welche Abmessungen sollte das Bassreflexrohr haben und wär es klug in Rtg. Sitzfläche zu richten??


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#14 Verfasst am 26.12.2008, um 17:56:36



200cm² mit 30cm Länge für 180 Liter
und BR-Rohr immer Frei halten wenn dann könntest du versuchen das Chassi mit ein paar cm Anstand nach oben zu richten aber das BR-Rohr nicht


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

TimB

#15 Verfasst am 26.12.2008, um 18:10:48




Euml schrieb:
200cm² mit 30cm Länge für 180 Liter
und BR-Rohr immer Frei halten wenn dann könntest du versuchen das Chassi mit ein paar cm Anstand nach oben zu richten aber das BR-Rohr nicht



Dann aber bestimmt nicht ohne PEQ




"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 26.12.2008, um: 18:17:08


 Poison Nuke 

#16 Verfasst am 26.12.2008, um 18:57:13



@ sssven

wie schaut denn der Rest vom Raum aus?
Weil Subwoofer gehören nämlich alles andere als in die Ecke und je nach Raum könnte es problematisch werden.
Zumindest zwei getrennte Gehäuse würde ich da nehmen.

180L wäre da eine gute Größe. 100L ist zu wenig und 260L wäre schon kurz davor, zuviel zu sein.

Es stimmt schon, dass er dann tiefer spielt, aber auch die Gruppenlaufzeit verschlechtert sich dadurch und das Impulsverhalten.


Wenn du ernsthaft vorhast, dir den Subwoofer selbst zu bauen, dann würde ich dir dringend erstmal empfehlen, dir meinen Artikel zur Subwooferentwicklung durchzulesen, da steht sehr vieles drin, was du auch beachten musst beim Gehäuse, bei der Abstimmung, beim Bau usw :prost


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#17 Verfasst am 26.12.2008, um 21:16:46



Mein Raum: ca. 4 x 4m mit Dachschräge 42°, und 1m Trempel (da steht auch das Sofa).
An der Decke mein 15 cm poröser Absorber.





Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#18 Verfasst am 27.12.2008, um 00:04:08



@TimB und nun noch eine Trennung bei 100Hz mit 12dB und die sache sieht schon anderst aus
übrigens hat der Showsub fast die selbe abstimmung

... nur die Bilder hälfen nur minimals da die aufstellung unbekannt bleibt


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

CHILLOUT_AREA

#19 Verfasst am 27.12.2008, um 00:35:29



Also,wenn ich ehrlich sein soll,würde ich anstatt des Subs,eher zu Bodyshakkern greifen,da hast du auch das beben,und ohne irgendwie einen Nachbarn auf dem Sa.. zu gehen,nurmal ein tipp von mir.





 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 27.12.2008, um 08:55:23



es gibt doch keine Nachbarn Chillout ;)

daher ist das IMHO auch problemlos möglich, Frage ist halt nur, ob es von den Raummoden her klappt. Man sieht auf den Bildern halt nicht wirklich den Grundriss vom Raum, daher kann man nur vermuten, dass es vllt klappen könnt, vllt aber auch nicht.


Eine Idee wäre jetzt, wenn man das ganze als tapped Horn baut und den Trempel dann als Verlängerung des Hornhalses nutzt. Nur ohne den genaueren Aufbau vom Sofa zu kennen, kann ich das nicht abschätzen.


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#21 Verfasst am 27.12.2008, um 14:23:32



Hallo,

ich werde mal einige Bilder machen und eine Skizze fertigen.
Bodyshakkern wollte ich im Sofa rechts und links auch einsetzen, um
beim Spielen (zb. Autorennen) ortbaren Körperschall zu haben.
Könnte aber auch bei der Größe des Subs sinnlos sein.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

SSS_Sven *

#22 Verfasst am 27.12.2008, um 15:47:43



Hallo,
hier meine Zeichnung:


Grüße Sven



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#23 Verfasst am 27.12.2008, um 16:26:37



was ist denn gegenüber vom Fenster? eine normale Wand oder ist der Raum da offen?

Und wie schaut das Sofa denn untendrunter aus. Weil wäre wichtig zu wissen, wo man den Sub da alles platzieren könnte und wie und wie das gehäuse gebaut werden müsste usw.


Weil ich stell mir da z.B. eine Entfernung der Rückwand vom Sofa vor, und der Tieftöner kommt dann schräg nach oben zeigend da unten rein, mit einem Hornfortsatz, der in den Trempel übergeht. Das muss das Sofa allerdings auch hergeben.

Alternativ als Downfire mit vornliegendem BR Rohr.

Obwohl ich in jedem Fall im breiten Teil 2 Tieftöner machen würde, so weit wie möglich außen liegend. Einfach wegen der Raumanregung.


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#24 Verfasst am 27.12.2008, um 16:40:37



Hallo,

gegenüber dem Fenster ist eine Tür und der Raum ist geschlossen ca. 15m².
Das Sofa hat eine Baugröße wie angegeben, jedoch ist die Bauhöhe auf ca. 27 bis 30 cm begrenzt. Das Beste Volumen wäre auf der Sitzfläche am Trempel (mögliche Boxenaußenmaße: br130xt60xh27= ca. 200 Liter)


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#25 Verfasst am 27.12.2008, um 18:02:11



bei der geringen höhe gibt es wohl ein Problem das ist einfach zu schmal was Negative auswirkungen auf die wiedergabe haben wird
aber die unterbinung deiner Boxen finde ich klasse da kann ich mir glat noch was abschauen für mein Projeckt


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#26 Verfasst am 27.12.2008, um 18:56:58



Danke,
da kommt noch eine weisse Abdeckung auf die Boxen und der Rest werden Regale für Beamer, Verstärker, Compunter usw. gebraucht. Bleibt noch Geld übrig werde ich noch Milchglastüren davor setzen. (Eigentlich ist schon kein Geld mehr da)


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#27 Verfasst am 27.12.2008, um 22:28:33




Euml schrieb:
bei der geringen höhe gibt es wohl ein Problem das ist einfach zu schmal was Negative auswirkungen auf die wiedergabe haben wird



wie kommst du denn darauf:?


man kann den Sub halt nur nich mehr so einfach als Frontfire verbauen und für einen Downfire wäre es dann wirklich zu flach, weil der Tieftöner keinen Platz mehr nach oben hat.


Mach doch bitte mal eine Skizze von dem Sofa von der Seite oder ein Foto!


greetz
Poison Nuke

Euml

#28 Verfasst am 27.12.2008, um 22:34:46



nein weil das Gehäuse dann anfängt wie ein Transmissionsgehäuse zu wirken bei solchen Extremen maßen, wobei das wohl hir die beste Gehäusevariante währe allerdings dann keinen Mivoc



Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#29 Verfasst am 27.12.2008, um 22:39:52



man bekommt irgendwann halt modale Effekt im Gehäuse, aber TL Effekte entstehen nicht, wenn man nicht gerade das Chassis an das eine Ende und den BR Port 2m entfernt ansetzt:L
klar, irgenwann wird es wirklich zu extrem, aber hier sind wir noch weit davon entfern :prost


Ich überlege halt nur, so 2-3 30cm Tieftöner wären hier IMHO wirlich sinnvoller, erstens wegen dem geringen Platz und vorallem weil man dann eine breitere Fläche vom Raum anregen kann, was dann wieder vorteile hätte.

So 2-3x der Mivoc AW3000 z.B. oder der AWM124


greetz
Poison Nuke

Juli1598753

#30 Verfasst am 28.12.2008, um 00:22:29



Ich habe ja auch einen Mivoc AWX 184. Allerdings in dem Eckhorn 18. Bis ich das Eckhorn hatte, war er aber in einem 180L BR Gehäuse. Ist echt ein feines Teil. Ich habe im BR mit ~80Watt 122dB an meinem Hörplatz gehabt. Aber unter das Sofa...Hmmm.....


Ich finde das witzig, seit ich 2 Mivoc Produkte gekauft habe und seeeehr zufrieden damit bin, redet das halbe Forum nurnoch von Mivoc :D
Also nicht das ich was dagegen hätte, das ist mir nur mal aufgefallen. Finde ich aber gut, das Mivoc entdeckt wird. Das ist schon ein Spottpreis was die da haben, weil es noch keiner so richtig entdeckt hat und deshalb voll billig verkauft wird. Mir wurde gesagt, das meine Anlage(solltet ihr ja kennen) gut mit einer anderen 3k Anlage mithalten kann, weil man bei den anderen Marken nur den Namen zahlt




 Poison Nuke 

#31 Verfasst am 28.12.2008, um 00:37:21



keine Sorge, es wurde auch schon vorher hier und im HF sehr viel über Mivoc geredet, es fällt dir jetzt nur mehr auf:prost



hier wäre aber trotzdem eine Skizze vom Sofa erstmal angebracht, sonst wird es schwer genauer weiterzuhelfen.


greetz
Poison Nuke

Euml

#32 Verfasst am 28.12.2008, um 09:38:49



aber eine Skitze mit dem gesamten Raum mit möglichst allen Abmessungen

Mivoc ist halt ne super Marke für das was man(n) Zahlt bekommt man echt viel... ich habe ja jetzt selbst zwei Mivoc Hollywood und der Preis für die ist echt lecherlich nur halt Bass mögen die nicht aber dafür kann man sich ja den Mivoc AWX 184 holen wobei der ja auch schon ne art "Volksubwoofer" gewurden ist ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

TimB

#33 Verfasst am 28.12.2008, um 09:57:34




Poison Nuke schrieb:
keine Sorge, es wurde auch schon vorher hier und im HF sehr viel über Mivoc geredet, es fällt dir jetzt nur mehr auf:prost



aber seit Juli den AWX 184 hat ist es eindeutig viel mehr geworden


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Juli1598753

#34 Verfasst am 28.12.2008, um 13:26:46



Nicht nur den Mivoc AWX 184. Die Mivoc Holywood Standboxen habe ich ja auch




SSS_Sven *

#35 Verfasst am 28.12.2008, um 17:07:16



Hallo,
das Sofa ist bestellt, aber noch nicht da.
Ich hatte beim Kauf nur grob die Maße abgenommen.
Genaues kann ich erst sagen, wenn ich das Sofo unten geöffnet habe.

Uhrsprünglich sollten es zwei awm124 bzw. aw300 werden, habe dann aber
immer so gutes vom AWX gelesen.
Habe ja auch noch einen 12" Carhifi Magnat360 (Selbstbaugehäuse) auf 30m² im Wohnzimmer stehen und der macht schon richtig Dampf (meine Frau hätte nichts dagegen, wenn ich diesen aus dem Wohnzimmer entferne und umbaue).


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#36 Verfasst am 28.12.2008, um 20:46:25



Also wenn du einen 12'' CarHifi Magnat als donnernd empfindest, wirst du dich mit dem Mivoc AWX 184 noch ganz schön wundern




Euml

#37 Verfasst am 28.12.2008, um 20:49:05



da sreibt jamand aus erfahrung


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Juli1598753

#38 Verfasst am 28.12.2008, um 20:50:05




Euml schrieb:
da sreibt jamand aus erfahrung



Richtig

Ich hatte ja als den Magnat Transforce 1200 und Magnat Shockwave in nem BR. Das ist n Schrott gegen den Mivoc AWX 184. Alleine vom Klang her ein Unterschued wie Tag und Nacht.



bearbeitet von Juli1598753, am 28.12.2008, um: 21:00:47


SSS_Sven *

#39 Verfasst am 28.12.2008, um 23:54:58



Ich bin schon ganz ungeduldig


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#40 Verfasst am 29.12.2008, um 11:44:44



Es gibt ja auch einen Grund sich zu freuen.
Am besten wäre halt auch noch ein Eckhorn 18 dazu




SSS_Sven *

#41 Verfasst am 06.02.2009, um 18:16:33



Hallo,

am 11.02 kommt das Sofa, bis dahin wollte ich Lautsprecher und Modul bestellen.
Hat einer eine Ahnung wo ich günstig und sicher den AWX184 und das passende Modul
bekomme?

Reicht das Modul AM 120 ?


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

bearbeitet von SSS_Sven, am 06.02.2009, um: 18:31:39


Juli1598753

#42 Verfasst am 06.02.2009, um 21:40:01



Also ein Kolleg hat das AM120 jetzt auch. Damit hat er mit meinem Gehäuse und dem AWX184 am Hörplatz ~125dB. Ich bin aber der Meinung, das noch etwas mehr geht, weil an Hubgrenze ist er nicht und die Dustcap wird auch nicht wirklich warm.




 Poison Nuke 

#43 Verfasst am 06.02.2009, um 21:43:13



also kaufen würde ich bei Speakertrade, weil die der offizielle Händler dafür sind :prost


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#44 Verfasst am 06.02.2009, um 21:51:18



Der AM 120 würde aber auch für den AWX reichen



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#45 Verfasst am 06.02.2009, um 21:56:21



jo, da würde ich mir keine Sorgen machen, das AM120 macht schon einen gute EIndruck und wenn man sieht, was der AWX schon mit so einem Winzmodul bei Juli geschafft hat, dann erst recht.


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#46 Verfasst am 06.02.2009, um 22:01:40



Hallo Poison,

Du hast früher geschrieben:
Ich überlege halt nur, so 2-3 30cm Tieftöner wären hier IMHO wirlich sinnvoller, erstens wegen dem geringen Platz und vorallem weil man dann eine breitere Fläche vom Raum anregen kann, was dann wieder vorteile hätte.

So 2-3x der Mivoc AW3000 z.B. oder der AWM124


Ist das noch so, oder ist der AWX die sichere Wahl für mein Vorhaben?



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#47 Verfasst am 06.02.2009, um 22:18:24



nene, das ist schon so, nur ich dachte du wolltest jetzt halt doch den AWX184 nehmen (sieht halt imposanter aus)


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#48 Verfasst am 06.02.2009, um 22:29:20



Hallo,

sehen wird ihn unter dem Sofa niemand. Mir ist nur wichtig, dass er
einen ordentlichen Druck macht und schön weich nach unten geht.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#49 Verfasst am 06.02.2009, um 22:32:36



da hast du mit dem AW3000 die meisten Chancen. Der AWM124 wäre eher schon wieder für pegelstarken und knackigeren Bass geeignet.

Nur bei 3 Subs würde ein Modul nicht ausreichen...also entweder 3 Module, oder halt nur zwei Tieftöner und dann eine größere Stereoendstufe (Siehe THread "Lüfterlose PA Endstufen).


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#50 Verfasst am 06.02.2009, um 22:36:39



Würde natürlich meine Kosten von 300€ sprengen.
Körperschall sollte doch aber der AWX mehr bringen, oder


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#51 Verfasst am 06.02.2009, um 22:39:42



naja, da nimmt es sich nicht viel, das hängt dann eher von der Raumanregung und der Position ab.
Bei dem Budget wären aber auch zwei AW3000 und zwei AM80 möglich.


greetz
Poison Nuke

Euml

#52 Verfasst am 06.02.2009, um 22:48:31



naja ein Modul kann zwei Chassis betreiben da das AM-120 2Ohm stabiel ist(AM-80 nicht)
trotzdem ist für jedes Chassi ein Modul besser

für den Körperschall ist einfach nur die Bewegte Masse wichtig und die ist bei mehreren AM 3000 höher als mein AWX



Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#53 Verfasst am 06.02.2009, um 22:49:31



So jetzt eine blöde Frage:
Ich habe einen 21A, 13,2V Trafo und zwei 4-Kanal-Carhifiendstufen je 4 x 90 Watt, brückbar auf je 2 x 180 bzw 1 x 360 Watt.
Geht das oder ist das Müll?


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#54 Verfasst am 07.02.2009, um 11:00:37



das wird nix da du aus dem Travo nur leistung für eine 200W Endstufe bekommst


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#55 Verfasst am 07.02.2009, um 11:03:00



Schade


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#56 Verfasst am 07.02.2009, um 11:25:18



naja, man sollte die Endstufe dann halt nicht voll ausreizen. Ich frage mich halt nur eher, ob die Endstufe auch mit der Eingangsspannung zurecht kommt, weil eigentlich sind da ja 12 V eingeplant und sind immerhin schon ein paar Prozent mehr. Klar kann die Siebung am Anfang was wegbügeln, aber auch soviel bei einer einfachen Endstufe?

Und wenn es zuviel wird, dann wird man es ja an der Temperatur vom Trafo merken. Da es vorhanden ist, wäre es zumindest eine gute Anfangslösung.


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#57 Verfasst am 07.02.2009, um 11:51:37



Das mit der Spannung ist kein Problem, da die Endstufen auf diese Spannungsspitzen ausgelegt sind und hier sogar ihre optimale Leistung haben.
Eine gute Lichtmaschine gibt über die Batterie bis zu 14,5V an die Endstufen.

Ich baue heute mal was und werde am Abend berichten.




Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#58 Verfasst am 07.02.2009, um 17:30:27



Poison Car-HiFi Endstufe kommen auch mit 16V zurecht richtig gute auch mit 18 bis 20V


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#59 Verfasst am 07.02.2009, um 18:46:57



Riiichtig
Nur toppen sie das AM 120 Modul??


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

SSS_Sven *

#60 Verfasst am 07.02.2009, um 21:48:19



Hallo,

jetzt habe bei mir etwas gesucht und noch 4 Carhifiverstärker gefunden und der Wahnsinn hat mich gepackt diese auch zu verbauen.
Und da ich überzeugt bin, dass es eigentlich für alle Lautsprecher gut sein sollte habe ich es gleich fest verbaut und ausziehbar gestaltet.
Leider wurde es für einen Test zu spät.



Poison, wenn Du willst kannst Du ja Dazu ein neues Thema aufmachen.

Grüße Sven


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Euml

#61 Verfasst am 07.02.2009, um 23:00:10



na dann mach dich mal an die Arbeit da muss eine ordenliche Stromversorgung drann ...
also wenn du einen Trafo brauchst ich hätte noch einen Drehstromtravo 3x 380V zu 3x 19,75 Volt / 29.27 Ampere also 3x 578W und der liefert genau 12V bei 230V Eingansspannung und 3x 48 Ampere ... ich glaube das es ein Klotz ist muss ich nicht erwähnen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#62 Verfasst am 08.02.2009, um 09:25:41



joar, das wäre dann wikrlich heftig, vorallem könnte man dann ja jetzt sogar 4 AW3000 nehmen, also das rockt dann wirklich die Bude8)


PS: wozu ein neues THema?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#63 Verfasst am 08.02.2009, um 12:21:23



Neues Thema nur, da die Nutzung von Carhifiendstufen so verschrien ist.

Ich habe den AWX 184 und das Modul AM 120 bestellt, da ich mir nicht sicher bin, dass es mein Trafo schafft.
Die die Carhifistufen werde ich einfach für meine Lautsprecher nehmen.
Da habe ich 16 Anschlüsse!!!!


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#64 Verfasst am 08.02.2009, um 13:34:04



nein, CarHifi Endstufen sind (zumindest hier) nicht verschrien. Es ist halt eben nur das massive Problem, die mit Strom zu versorgen, weshalb das auch nie empfohlen wird für zuhause, weil im Endeffekt wird es teuerer als eine vergleichbare HiFi Endstufe. Nur wenn man alles hat, spricht ganz und gar nix dagegen:prost

und es sind scheinbar jeweils 4 Kanal Endstufen? Dann brauchst ja eh nur 2 ENdstufen für deine LS und hast immernoch 8 Kanäle für die Subs und dann je zwei gebrückt dürfte je nach Netzteil ja immernoch mehr als ausreichend Leistung für vier SUbwoofer vorhanden sein


greetz
Poison Nuke

Euml

#65 Verfasst am 08.02.2009, um 14:12:58



ja genau die Stromversorgung ...
wenn man aber diese hinbekommt ist es klein Problem die Endstufen zu nutzen und bei dem Netzteil was ich dir da anbiete ist mehr als genug Leistung vorhanden
man könnte auch ein fertiges Netzteil Kaufen + 1 Faradkondensator und das so betreiben
http://www.mwf-service.com/shop/funknetzteil_13,...uchse__p-241.htm

und 60 Euro für mein Travo sind im vergleich zu so einem Netzteil schon fast geschenkt ... ich will das Teil ja loswerden sonst hätte ich auch mehr verlangt


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#66 Verfasst am 12.02.2009, um 02:54:00



So, heute sollte mein Sofa kommen, aber Schei...e ist, 2 km vor meinem Ort ist Höffner im Schnee liegengeblieben.
Morgen kommt der Sub und ich stehe da und kann nichts machen.
Am 11.12.08 habe ich das Sofa bestellt


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#67 Verfasst am 12.02.2009, um 07:39:01



wie jetzt, ist es so problematisch für die, durch den Schnee zu fahren? :L
Wann wollen die das Sofa jetzt liefern und warum haben die sich nicht durchgekämpft oder warum sind die die letzten 2km dann nicht einfach später gefahren?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#68 Verfasst am 12.02.2009, um 11:23:40



Wohne leider 400m über den Meeresspiegelund die letzten 2 km habe ich eine Steigung/Gefälle von ca. 15%. Man ruft mich an, und macht einen neuen Termin.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#69 Verfasst am 12.02.2009, um 11:34:07



400m? So hoch wohn ich auch, nur bei mir is alles Flachland:D

Wann soll die Couch denn kommen?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#70 Verfasst am 12.02.2009, um 11:54:15



Keine Ahnung


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#71 Verfasst am 12.02.2009, um 12:49:47



lol...aber sie waren wenigstens so fair und teilten dir mit, dass sie heute nicht kommen können :L
was für ein Service


greetz
Poison Nuke

Juli1598753

#72 Verfasst am 12.02.2009, um 13:27:07



Und wie :D
Naja. Ich find die Möblelieferungen eh immer voll für n arsch.




SSS_Sven *

#73 Verfasst am 12.02.2009, um 15:05:02



Es hat geklingelt, die Postfrau war vor der Tür.
Der AWX und das 120er Modul ist da, und nuuuu.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#74 Verfasst am 12.02.2009, um 15:08:36



Schonmal als FreeAir testen
Da macht er ja auch schon Druck und alles bebt^^




SSS_Sven *

#75 Verfasst am 12.02.2009, um 15:10:23



Aber naja, da geht es eben mit dem Feintuning weiter.
Bilder folgen.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

SSS_Sven *

#76 Verfasst am 12.02.2009, um 15:17:47



Mal sehen am Sonntag werde ich mal den Sub einfach in ein Fach meines Trempelvorbaues legen, da sollte es schon eine gewisse offene Resonanz geben.

Gut, gehe jetzt mal wieder in mein Kino und werde etwas tun
Grüße


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

bearbeitet von SSS_Sven, am 12.02.2009, um: 15:19:24


SSS_Sven *

#77 Verfasst am 12.02.2009, um 18:01:28



So, mein Anschlussterminal ist fertig und wird jetzt im Backofen getrocknet ("Feintuning" Aluplatte mit Beschriftung und Klarlack)


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#78 Verfasst am 12.02.2009, um 19:22:42



die wird dann hoffentlich auch gut sichtbar sein =)
bin mal auf die Bilder gespannt :prost

achja, der AWX sollte ja eh erstmal "eingewobbelt" werden, also mal so nebenbei am AM120 anschließen und mit 20Hz oder so schön schwingen lassen, ist auch nicht verkehrt ;)


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#79 Verfasst am 13.02.2009, um 10:32:13



Ok, werde ich machen.
Hab das Ding meiner Frau gezeigt und sagt einfach "Du spinnst doch, willst du das Haus abreißen?"


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#80 Verfasst am 13.02.2009, um 10:57:03



hast du ihr auch gesagt, dass ich 8 davon mit je etwas mehr Leistung hab und das Haus steht noch8) :L


greetz
Poison Nuke

Euml

#81 Verfasst am 13.02.2009, um 17:23:02




Zitat:
hast du ihr auch gesagt, dass ich 8 davon mit je etwas mehr Leistung hab und das Haus steht noch


ohne Worte ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#82 Verfasst am 13.02.2009, um 19:54:59



ich hätte es am besten in Klammern schreiben sollen:D :D:D
(so extrem abwegig ist es vorallem gar nicht mal)


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 13.02.2009, um: 19:55:17


Euml

#83 Verfasst am 13.02.2009, um 20:18:13



ich glaube die erfahrung werde ich auch noch machen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

SSS_Sven *

#84 Verfasst am 13.02.2009, um 20:47:01



So, wieder einen kleinen Teil (Feintuning) geschafft.
Mein Anschlussterminal ist fertig:




Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#85 Verfasst am 13.02.2009, um 21:48:18



schaut richtig professionell aus 8)

nur ich blick nicht ganz, was das überhaupt so recht ist? Sind das die Lautsprecheranschlüsse von den LS? Und was ist da was? Und Wofür sind die Schalter da, von denen zwei nichtmal angeschlossen sind?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#86 Verfasst am 13.02.2009, um 23:15:30



Schöön, dass da jemand ganz genau hinschaut!!!
Richtig es sind nur zwei Schalter angeschlossen.

Kurze Beschreibung


von hier aus geht es zu o.g. Endstufen.
Ist einfach nur ein Anschlussterminal, das die Kabel aufgeräumt wirken.



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

bearbeitet von SSS_Sven, am 13.02.2009, um: 23:19:03


 Poison Nuke 

#87 Verfasst am 13.02.2009, um 23:29:46



hm...center rechts links? :X

und wie realisierst du das mit den Hochtönern, sind die noch extra oder wirken die SChalter auf die Frequenzweiche oder so?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#88 Verfasst am 14.02.2009, um 10:59:50



Hallo,
der Ursprung liegt eigentlich daran, dass ich mein System bereits auf 11.2 ausgebaut habe, zur Zeit aber nur 7.1 betreiben werde.
Da ich im Frontbereich jedoch zwei Center (für weiträumigere Abbildung) einsetzen wollte kam mir der Anschluss gerade recht.
Aus diesem Grunde gibt es auch noch zwei „Back2“ welche für den Anschluss vorbereitet sind.
Die Hochtöner habe ich parallel auf die Surround geschalteten und mit einem Schalter versehen, um für Musik bzw. Film zu wählen ob ich eine weiträumigere Darstellung möchte oder nicht.
Die drehbaren Canton-Hochtöner mit Weiche werden links (über dem Beamer) bzw. rechts im anderen Fach verbaut.
Nur am Rande, zum Schluss sieht da eh keiner mehr durch außer ich


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#89 Verfasst am 14.02.2009, um 11:14:50



solange du dann noch selbst durchsiehst, ist ja alles in Ordnung8)




greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#90 Verfasst am 14.02.2009, um 20:57:57



Hallo,
so nun habe ich meine Verstärker angeschlossen und ich bin überascht, dass der Trafo das so schafft (2 Verstärker, 8 Boxen) , da hätte ich auch noch meinen AWX mit anschließen können.

Grüße Sven


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#91 Verfasst am 14.02.2009, um 23:09:41



du hast sie wohl gerade alle ans Limit getrieben?
Und woher weißt, wieviel Reserve der Trafo noch hatte? Vllt war er ja auch gerade schon knapp vor dem Limit?


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#92 Verfasst am 15.02.2009, um 10:35:55



Ja ich habe alles ans Limit meiner Ohren aufgedreht (Master and Commander und Transformer).
Ich werde noch so viel bauen und da kann man nie genug Material haben.
Jetzt wo das Modul da ist, wird es auch mit dem AWX verbaut (sicher ist sicher).

Grüße



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#93 Verfasst am 15.02.2009, um 14:06:24



Ja los, wir warten alle auf die Bilder.




SSS_Sven *

#94 Verfasst am 15.02.2009, um 16:14:20



Höffner hat angerufen, Freitag kommt das Sofa.
Da kann es losgehen


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#95 Verfasst am 15.02.2009, um 16:32:17



BILDER, BILDER, BILDER. Wir vollen BILDER :D:D
Machst du dann auch ein ausführliches Bilderbuch draus? =)
So wie ich mit meinem Eckhorn.




SSS_Sven *

#96 Verfasst am 15.02.2009, um 16:42:31



Ja mache ich
Wo finde ich Deinen Bilderumbruch


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Juli1598753

#97 Verfasst am 15.02.2009, um 17:05:19



Baubericht Eckhorn 18 ---> http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1498&Seite=1




SSS_Sven *

#98 Verfasst am 15.02.2009, um 20:41:56



Ich finde in Deinem Beitrag die Diskussion über die Kabel gut, ich selbst hatte nach dem Umzug, weil nichts zur Hand war, meine Lautsprecher mit Klingeldraht ( Feuerwerkszuleitung ) angeschlossen und ca. ein Jahr so gehört. Danach habe ich mir gutes 2,5m² LS-Kabel (3€ der m²) geholt und keinen Unterschied gehört. Gedanken habe ich mir nur gemacht, halten das die Kabel und mein Verstärker aus? Bei Signalkabeln, z.B. Chinch, Klinke, usw. habe ich schon einen Unterschied gemerkt, ist aber weniger das Kabel, sondern der Stecker.
Ich selbst habe alle LS-Leitungen unter Putz mit 2,5 m² Kupferlitze aus dem Schaltschrankenbau genutzt (0,69€ der Meter) und nur die Sichtbaren mit etwas hochwertigem. Einfach nur so, um mein Gewissen und mögliche Besucher zu beruhigen.



Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

 Poison Nuke 

#99 Verfasst am 15.02.2009, um 21:09:35



also ich hatte bei meinen Subs mit Klingeldraht über 5m sogar einen Unterschied gehört im Vergleich zu 4mm² das jetzt dran ist :L
ok, über 5m macht es schon was aus, da nimmt der Dämpfungsfaktor dann doch ne ganze Ecke ab. Aber grundlegend dem Kabel kann nix passieren, dafür sind die Leistungen zu gering und 2,5mm² ist für sogut wie alles mehr als ausreichend:prost


greetz
Poison Nuke

SSS_Sven *

#100 Verfasst am 15.02.2009, um 22:06:52



Natürlich kommt es auf die Länge, aber hauptsächlich auf die Aufnahme vom Lautsprecher und Verstärkergröße an.
Aber kaum einer hat einen Lautsprecher der gute 1000w aufnehmen kann und eine Endstufe die dies wirklich abgeben kann, bzw. hat keiner von uns so einen guten Lautsprecher, dies zu hören. Messen ok, da wird es schon einen Unterschied geben.


Bis denne, muss an meinem Kino bauen, dass wohl nie so richtig fertig werden wird!!!

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite: 1  2  3  > 

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Sub im Sofa, AWX 184


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger