Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Surround & Heimkino \ Interessante Heimkinoprojekte

Seite: 1  2  > 

Barnie *

#1 Verfasst am 05.01.2009, um 00:44:03



Hier soll ein Thread für Interessante Heimkinoprojekte sein:

Der Kammarad lässt es sich aber auch gut gehen:

http://www.minhembio.com/kusen

Finde ich extrem gemütlich!

Postet doch Kommentare oder auch weitere, euerer Meinung nach, gelungene Heimkinoprojekte!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#2 Verfasst am 20.01.2009, um 01:43:33



Finde das einfach nur beängstigend, zu sehen, was Leute da erschaffen haben!!!

Die Batcave wäre mein Favorit und ich glaube, sowas könnte es bei mir auch mal geben :D
Da kann man so schöne dicke Absorber in die Wände packen, die gleichzeitig als Diffusoren wirken könnten :D

http://bored-bored.com/articles-and-stories/top-...ky-home-cinemas/

Was meinen die Herren?



Sharangir

#3 Verfasst am 20.01.2009, um 01:46:48



http://www.olly.ch/

Offenbar ein Schweizer, also DA muss ich mal rein ;)

Greetz

ps: falls du da mitliest, dann melde dich doch hier an, Olly ;)
pps: und ich hoffe doch, den Link hier nutzen zu dürfen?



Barnie *

#4 Verfasst am 20.01.2009, um 08:37:06



Kenn ich schon! Ist allerdings immer wieder spassig, sich die Dinger anzugucken. Das Nautilus Kino ist ein Schweizter - mit dem hab ich sogar mal ne weile lang gemailt. Ist ein netter Kerl und noch recht Jung. Er hat aber mehr Ahnung von Design als von Akustik und Klang...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Barnie *

#5 Verfasst am 20.01.2009, um 08:38:43



Oh, ich merke gerade, ist ein anderes Nautilus-Kino (zum Verwechseln ähnlich), dass ich meinte! Sorry!




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Barnie *

#6 Verfasst am 20.01.2009, um 08:39:38



Das hier meinte ich:

http://www.olly.ch/




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Barnie *

#7 Verfasst am 20.01.2009, um 08:40:36



Oh... Siehe meinen Beitrag im "Top-Ten Kinos"




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#8 Verfasst am 20.01.2009, um 09:25:16



wir hatten doch schonmal so einen Thread, mit teilweise den gleichen HKs, oder? 8)


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#9 Verfasst am 20.01.2009, um 10:13:45



Jep!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

CHILLOUT_AREA

#10 Verfasst am 20.01.2009, um 22:08:06



Dito.





Olly

#11 Verfasst am 28.01.2009, um 17:12:12




Sharangir schrieb:
http://www.olly.ch/

Offenbar ein Schweizer, also DA muss ich mal rein ;)

Greetz

ps: falls du da mitliest, dann melde dich doch hier an, Olly ;)
pps: und ich hoffe doch, den Link hier nutzen zu dürfen?



Mache ich doch gerne und natürlich darfst Du den Link setzen


Barnie schrieb:
Kenn ich schon! Ist allerdings immer wieder spassig, sich die Dinger anzugucken. Das Nautilus Kino ist ein Schweizter - mit dem hab ich sogar mal ne weile lang gemailt. Ist ein netter Kerl und noch recht Jung. Er hat aber mehr Ahnung von Design als von Akustik und Klang...



Danke, dass Du mich mit 40 als Jung bezeichnest(oder meinst Du jetzt einen anderen?)
Das Audio System wurde soeben komplett neu gemacht. Ausgemessen von einem Profi und die Lautsprecher entsprechend der Raumakustik gebaut... Bilder folgen bald.

Gruss, Olly





Barnie *

#12 Verfasst am 28.01.2009, um 17:35:40



Ouups - weiss auch nicht warum ich dachte du wärst um die 20... War ja auch höchste Zeit den Klang mal an die Optik anzupassen! Was hat sich denn genau getan wenn man fragen darf??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#13 Verfasst am 28.01.2009, um 18:14:58



hui, willkommen im Forum:prost

also das Design ist echt Top, bin auch interessiert, was da im klang alles genau gemacht wurde.

Da lohnt sich ja ein neuer Thread bei den "Anlagen unserer Mitglieder":prost


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#14 Verfasst am 28.01.2009, um 20:44:59



Herzlich willkommen ;)

Mal einer, der ein richtig durchgestyltes Heimkino sein Eigen nennt ;)

Wenn du nun noch den Sound von Poison da rausholst, dann weiss ich, wo ich hinziehe, im Sommer :D




Barnie *

#15 Verfasst am 05.02.2009, um 23:15:57



Ist zwar kein Heimkino aber dennoch ein verdammt geiles Projekt!!

http://www.gearslutz.com/board/photo-diaries-rec...tion-thread.html

:L

Sowas hätte ich auch gerne...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 05.02.2009, um: 23:16:17


 Poison Nuke 

#16 Verfasst am 06.02.2009, um 05:28:45



oh fuck ist das geil

der Raum ist ja wirklich perfekt, durchdacht bis zum letzten Ende und vorallem Hammermäßig umgesetzt. Vorallem ist da fast alles genau so gemacht, wie ich es mir selbst auch immer erträume. Die Akustik da drin muss Hammer sein...allerdings sicher vorallem extrem trocken, der hat ja sicher noch weniger Nachhallzeit wie ich, vorallem linearer nach unten hin, bei dem fetten Bassabsorber hinten...boah, 180cm dicke Absorber, das ist echt ein Traum.

In dem Raum kann man sogar ohne schlechtes Gewissen eine Nautilus platzieren, weil hier deren Abstrahlverhalten fast völlig irrelevant wird und davür die konstruktiven Vorteile was bringen :L

Obwohl ich da trotzdem lieber ne S7A oder ne O500 InWall in der vorderen Wand platziert hätte, gerade bei so einem Raum :hail


bin mal gespannt, wie das "Finish" vom Raum aussieht, ist ja scheinbar noch im Progress.


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#17 Verfasst am 06.02.2009, um 08:57:36



Ja ich bin auch auf Messungen gespannt! Vor allem weil Homatherm einen sehr hohen Strömungswiderstand hat und gem. dem porös-Calculator dies in so einer Dicke im Tiefstbass schonwieder reflektierend wirken soll...

Mal sehen. Auf jeden Fall ein Hammer-Projekt!! Sowas hab ich mir auch schon immer vorgestellt - nachts - wenn ich im Bett liege - und träume kurz bevor ich einschlafe...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 06.02.2009, um: 08:58:00


 Poison Nuke 

#18 Verfasst am 06.02.2009, um 09:18:34



der Bassabsorber hinten ist aber nicht in einem Stück, dass sind ja 4 oder 5 Schichten mit luft dazwischen, wenn ich das richtig gesehen habe, ich denke da haben die genau das gemacht, was Kuscheltiga hier schonmal sich so erdacht hat: durch die Schrägen Absorbetrschichten wird der Bass noh extra in die Absorber reingelenkt und zwar vllt sogar parallel zu den einzelnen Schichten, sodass er da doch recht tief eindringen kann, zumal der Bass ja auch bei einer Reflektion in eine andere Richtung wieder reflektiert werden würde. Bin aber auch auf die Messungen gespannt, hatte heute Nacht schon fast geträumt, ich würde jetzt dort sitzen können8)


Obwohl ich ein paar Sachen da nicht so recht checke:
der Zwischenraum zwischen den beiden Wänden, sind die nur einseitig beplankt, also ist da im Zwischenraum sozusagen beiseitig direkt die Steinwolle?

Und wie wurden da da überhaupt die Stahlblechplatten befestigt an den Seitenwänden, sieht aufjedenfall Hammer aus und sollte wohl auch die letzte Schwingung dämpfen, aber sind die einfach aufgeklebt oder seh ich bloß nicht die Nieten oder so :X


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#19 Verfasst am 06.02.2009, um 10:55:58



Ahh... Ich habs auch noch nicht so genau angeschaut - hab nur gesehen, dass der hintere Absorber 1.80m dick sein soll. Das mit den Zwischenschichten Luft ist natürlich genial. Hab überlegt bei meinem Stereoprojekt auch sowas zu machen, aber dann müsste ich die Wolle aus der Verpakcung nehmen und könnte sie bei Nichtgefallen nicht mehr so leicht wieder verkaufen...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 06.02.2009, um: 11:00:31


Sharangir

#20 Verfasst am 07.02.2009, um 01:21:59



Also das erste ist schon ein sehr geiles, enthusiastisches Projekt, aber warum lässt der die hässliche Glaswand??? PFUI!
Ansonsten echt Hammer, was man so mit relativ einfachen Mitteln machen kann!


Das zweite Projekt...

Aber was DAS gekostet hat...


edit: sehe ich das richtig, dass der das ganze vom BODEN entkoppelt hat???
Der Betonboden ist ja in diese Stahlhalbrohre gegossen und jene wiederum liegen auf Schaumstoff..


edit zum zweiten:
Die Bass-Falle ist am RAND 1,6m dick und hinten, hinter den Diffusoren, "nur" 1 Meter :D

Was den Herrn in meiner Gunst um 200 Punkte steigen lässt:
B&W 800D :p :p :p :p

Die Alben, die er produziert, muss ich haben :D


bearbeitet von Sharangir, am 07.02.2009, um: 02:03:08


 Poison Nuke 

#21 Verfasst am 07.02.2009, um 06:43:38




Sharangir schrieb:
edit: sehe ich das richtig, dass der das ganze vom BODEN entkoppelt hat???
Der Betonboden ist ja in diese Stahlhalbrohre gegossen und jene wiederum liegen auf Schaumstoff..


nicht nur der Boden ist entkoppelt....der GESAMTE Raum ist akustisch nach außen isoliert. Also hier drin könnte man Pegel fahren die fast tödlich sind und im rest des Hauses würde man davon mehr oder weniger nix hören.


Zitat:

edit zum zweiten:
Die Bass-Falle ist am RAND 1,6m dick und hinten, hinter den Diffusoren, "nur" 1 Meter :D


und wo ist die Absorption von tiefen Tönen am stärksten? ;)
zudem ich ja schrieb, durch den Aufbau dürfte der Effekt noch gesteigert werden


Zitat:

Was den Herrn in meiner Gunst um 200 Punkte steigen lässt:
B&W 800D :p :p :p :p



ich schrieb ja auch, das ist der einzige Raum, wo man sich solche LS erlauben kann, weil hier die ersten Reflektionen fast schon irrelevant werden, durch die Raumgeometrie und die starke Absorption :L




greetz
Poison Nuke

Sharangir

#22 Verfasst am 07.02.2009, um 12:11:57



Die Bass-Absorption ist in den Ecken am Grössten?
Ich meinte damit, dass die Bass-Falle so einen Trapezförmigen Aufbau hat (auch wenn sie es nicht zeigten, ist es leicht vorstellbar, wie es aufgebaut istOder wie würdest DU das machen)

Also der Raum wird nach hinten hin viel schmaler und auch tiefer, hinter der Couch sind die 8 Diffusoren verbaut (was wohl so einer nur an ROHMATERIAL kostet ) und die Bassfalle setzt genau dahinter an, fängt aber auch schon seitlich und oben/unter den Diffusoren an. (Die Bassfalle geht dahin, wo das GAragentor ist, wo sie anfangs offengelassen haben, oder?



 Poison Nuke 

#23 Verfasst am 07.02.2009, um 12:18:31



ne, genau andersrum und der Raum wird zur Bassfalle hin auch breiter. das schmale ENde ist vorn...da wo auch das Garagentor ist. Schau dir die Skizze doch nochmal genauer an 8)
Und trapezförmig ist an der Bassfalle eigentlich auch nix. In der Mitte ist halt nur eine zweite Absorberschicht, in der auch die DIffusoren drin sind und dann zu den Seiten hin wird das ganze dicke und da hat man dann mehrere "Wände" noch.


Und hier ist der große Vorteil, dass der Raum extrem groß ist....wenn man sich überlegt, die Nettofläche ist immernoch 42m²...Brutto sind das aber über 100m², wenn ich das richtig überschlage. Bei solchen Dimensionen hat man halt auch viel Spielraum :hail


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#24 Verfasst am 07.02.2009, um 12:29:17



Also das "fundament" hat ne Fläche von 70qm ;)
die Innere Aussendingsda.. (Inner Shell Surface Net) beträgt nur noch 57qm

und das Studio hat effektiv nur noch 42qm Fläche.. jaaa, da wurde einiges verbaut :)
(Läuft ja auch ein geschlossener Raum um den StudioRaum herum (die Aussenhülle bis zur Innenhülle, etwa 30cm oder noch mehr!)


Stimmt, hast recht, vorne is der Raum klein ;)

Was machen eigentlich die Diffusoren an der Decke für einen Sinn? Die sind ja nicht wirklich nach dem Prinzip Einfallswinkel=Ausfallswinkel und somit mittig zwischen Mastering-Platz und LS aufgestellt..



 Poison Nuke 

#25 Verfasst am 07.02.2009, um 16:45:47



damit werden allgemein die Reflektionen im Raum gestreut, weil auch der Nachhall sollte möglichst früh diffus reflketiert werden, zudem hinten ja noch ein Sofa steht:L


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#26 Verfasst am 07.02.2009, um 17:41:52



Das Sofa ist für die Klienten und denen ist das eh egal, wie der Raum bedämmt ist.. die sehen die B&W und kriegen den Mund nimmer zu..

dann HÖREN Sie sie und wollen gar nicht mehr heim!!!


Da brauchst all den Schnickschnack gar nicht, ich schwör's :p



CHILLOUT_AREA

#27 Verfasst am 08.03.2009, um 21:11:37



Hallo Barnie,ich habe deine Fred mit der Surround Vorstufe nicht gefunden,aber schau mal hier.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse...=3435&postID=1#1





fusion1983

#28 Verfasst am 08.03.2009, um 21:29:46



Sehr schöne Vorstufe


Gruß Stephan
Meine-Homepage

fusion1983

#29 Verfasst am 16.04.2009, um 22:26:07



Meiner meinung nach , eins der schönsten Heimkino´s , die ich je gesehen hab .
Natürlich von denen die bezahlbar sind

http://papsi.pa.ohost.de/


Gruß Stephan
Meine-Homepage

 Poison Nuke 

#30 Verfasst am 16.04.2009, um 22:29:36



na toll, da gibt es nichtmal einen Platz in der Mitte...nagut, braucht sich wenigstens keiner um den Platz streiten :X:D


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#31 Verfasst am 16.04.2009, um 22:39:03



http://papsi.pa.ohost.de/images/galerie/gross/Bild_16.jpg

wer findet den Subwoofer


http://papsi.pa.ohost.de/images/galerie/gross/Bild_29.jpg
den Beamer sollte man mal Kalibrieren.. ist ja hässlich!!!


Aber es ist sehr sehr schön gemacht!!
Genau so muss das sein: eigener Raum und Vorraum und Technik-Raum und alles ist perfekt :)

ich würde zwar ALLES anders machen (vor allem ein DBA und kein "Canton AS10" ) in blau und schwarz mit anständig kalibriertem FHD-Projektor und so, aber das ist halt Geschmackssache


bearbeitet von Sharangir, am 16.04.2009, um: 22:44:00


fusion1983

#32 Verfasst am 16.04.2009, um 22:44:58



Klar ist das Heimkino nicht perfekt , aber rein von der Optik und der Lichtsteuerung find ich es klasse .

Habt ihr euch das video Kino start/stop Makro angeschaut ?
Einfach der hammer was er da gemacht hat


Gruß Stephan
Meine-Homepage

CHILLOUT_AREA

#33 Verfasst am 16.04.2009, um 22:50:13



@ Sharangir

Ich denke das Bild ist garnicht mal so schlecht,ich würde mal den Boden genauer ansehen,denn der erscheint genauso wie das Bild,ergo könnte es daran liegen das die Auflösung von der Kamera nicht sehr gut ist.

Stimmt Fusion,das ist ein sehr schönes Kino.

Na ja,vom Sub mal abgesehen,ich denke der würde bröseln ,wenn ich meine Karats reinstellen würde.





 Poison Nuke 

#34 Verfasst am 16.04.2009, um 22:51:10




Sharangir schrieb:
http://papsi.pa.ohost.de/images/galerie/gross/Bild_29.jpg
den Beamer sollte man mal Kalibrieren.. ist ja hässlich



du kennst die Kamera nicht und wie die den Weißabgleich gemacht hat. Kann einfach nur sein, dass hier die rote Farbe wegen der Sitze im Beamerbild zu schwach aufgenommen wurde...und es könnte auch sein das die betreffende Szene selbst einen gewissen Blaustich hat. Von daher würde ich mir mit einem Bild da kein Urteil wagen ;)


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#35 Verfasst am 16.04.2009, um 23:07:12



http://www.projectorreviews.com/images-projector..._plane_large.jpg

um zu verdeutlichen, WIE das Bild auszusehen hätte :)
Ein "berühmtes" Bild, für die Darstellung von hell beleuchteten Sonnenlicht-Szenen ;)

Ob er das JPEG da aufgetragen hat oder tatsächlich den Film gestoppt? :D
Oder ist das ein Test-Bild auf der HD-Testdisc?! kA ;)


Aber Ihr habt Recht, kann an der Cam liegen, sry!

Grüsse



 Poison Nuke 

#36 Verfasst am 24.04.2009, um 22:49:02



ich hab für Papsi mal einen neuen Thread erstellt, da geht es nun weiter:prost

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=2666


greetz
Poison Nuke

direkthall

#37 Verfasst am 26.04.2009, um 11:13:09



hallo!

möchte nicht lästig werden, aber nach langen suchen bei google , hab ich nichts über diffusorrohr zum kaufen gefunden,
wenn du mal zeit hättest bitte poste mir die internetseite wo du sie bestellt hast
danke


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


Papsi

#38 Verfasst am 26.04.2009, um 12:15:36



Mach mal hier weiter...

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=2666




www.heimkino-papsi.de

Butze1979

#39 Verfasst am 17.05.2009, um 17:49:52



http://www.hifiaktiv.at/private_anlage_david_messinger.htm


hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie *

#40 Verfasst am 17.05.2009, um 23:57:25



Den Raum von David kennen hier die meisten. Die Anlage sucht ihresgleichen, allerdings ist der Raum ein akustischer Reinfall... Mit den 5cm Wolle an den Wänden killt er gerade so alle Höhen und für Mitten oder gar Bässe hat er nix drin.

Die Jungs aus meinem Posting Nr. 2 sind fertig: (ein Rückblick auf die vorhergehenden Seiten lohnt sich!!!)

http://www.gearslutz.com/board/photo-diaries-rec...n-thread-11.html

Hab noch nie ein geileres Projekt mitverfolgen dürfen...

Ich frage mich nur warum sie die Wand hinter den Boxen reflektierend ausgeführt haben...




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#41 Verfasst am 18.05.2009, um 00:00:52





Schöner Wohnen?

da sind noch nichtmal Kabel dran



Barnie *

#42 Verfasst am 18.05.2009, um 00:08:24



Die Schweizer finden aber auch immer was zum Motzen!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#43 Verfasst am 18.05.2009, um 00:11:02



Nene, ich fand den bericht "absolutely stunning" und habe regelmässig weitergelesen, bei denen!

Sowieso schon nur, weil der offenbar weiss, was geile Speaker sind


Sie haben 12 x 12 Hölzer für die Diffusoren gebraucht.. 60cm x 60cm oder wie gross sind die?

7cm Hölzer?

Ich möchte gerne zwei solche bauen, später mal, aber der Holzbedarf..



 Poison Nuke 

#44 Verfasst am 18.05.2009, um 08:29:39



Was für ein Material verwenden die da eigentlich bei der Decke und den Wänden? Ist das RiGips oder eine Stoffbespannung oder was genau sind die Wände da? Das konnte ich bei den Bildern nicht so genau erkennen.


Das mit der Rückwand könnte vllt eine gewollte Reflektionszone sein, vllt um gerade bei Stereo noch etwas Räumlichkeit zu erzeugen, obwohl das zusammen mit den LS eigentlich genau der falsche Weg wäre:Y


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#45 Verfasst am 18.05.2009, um 08:47:37



Es ist Stoffbespannung - sieht man weiter hinten im Thread - übrigens auch sehr empfehlenswert zum Ansehen!

Mich verwundert auch, dass sie keine Nahfeldabhöre haben. Mains sind ja gut und recht, aber ein Studio ohne Nahfeldmonis… Hmm… Schon etwas eigenwillig…


Zitat:
Das mit der Rückwand könnte vllt eine gewollte Reflektionszone sein, vllt um gerade bei Stereo noch etwas Räumlichkeit zu erzeugen, obwohl das zusammen mit den LS eigentlich genau der falsche Weg wäre



Wieso meinst du?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#46 Verfasst am 18.05.2009, um 09:05:09



Wozu braucht man denn eigentlich Nahfeld-Monitore?

In dem Studio wird doch die aufgezeichnete Musik so abgemischt, dass man sie daheim hören kann?

Oder sehe ich das falsch?



 Poison Nuke 

#47 Verfasst am 18.05.2009, um 09:43:43



aber die Musik sollte so abgemischt werden, dass sie nicht nur auf einem perfekten Setup gut klingt sondern auch auf herkömmlichen Anlagen oder gar Küchenradios gut klingt, je nach Zielrichtung der Musik und angestrebter Zielgruppe usw.



@ Barnie
die B&W haben doch durch die Abstrahlung eh schon eine geschönte Räumlichkeit, ob das so gut zum Mastern ist weiß ich nicht. Weil der "Phantomcenter" der durch die rückwärtigen Reflektionen noch entsteht hat eine völlig andere Tonalität.


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#48 Verfasst am 18.05.2009, um 09:51:30




Sharangir schrieb:
Wozu braucht man denn eigentlich Nahfeld-Monitore?

In dem Studio wird doch die aufgezeichnete Musik so abgemischt, dass man sie daheim hören kann?

Oder sehe ich das falsch?



Im Studio sollte die Musik so neutral wie möglich und möglichst ohne Raumeinflüsse(auch nicht von so einem geilen Raum wie es der hier ist) also im Nahfeld abgehört und beurteilt werden, damit sie auf jeder Anlage möglichst ähnlich klingt. Die B&W's sind geile Boxen, keine Frage, aber sicher keine Neutralitätswunder und wenn Musik nun so abgemischt wird, dass sie auf den B&W's geil klingt, dann kann das auf einer anders abgestimmten Anlage wieder völlig schlecht klingen. Das Problem ist halt, dass die meisten Consumeranlagen irgendwie "abgestimmt" sind und nicht neutral. Deshalb sollte wenigstens zu Kontrolle noch ein Nahfeldpärchen hin. Die meisten Studios machen es sogar umgekehrt, sie mischen auf Studiomonis und haben Boxen wie die B&W's nur zur Kontrolle, um quasi ungefähr zu hören wie der Konsument schlussendlich hören wird.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 18.05.2009, um: 09:53:17


Sharangir

#49 Verfasst am 18.05.2009, um 09:53:56



Also der Teil zwischen den B&W's, wo die Steckdosen sind, für die Verstärker, das ist doch die Abdeckung der Bass-Falle, oder?
dahinter sind 1,5 bis 2m Dick Bass-Absorber angebracht.


Wo habt Ihr gelesen, dass die Abdeckung aus Metall ist?

Ich muss den Thread wohl nochmal durchgehen..


Könnte es nicht sein, dass dieses Ding mitwschwingt oder so?
Also, ich habe davon ja keine Ahnung, aber das ganze scheint mir dermassen gut durchdacht und wurde ja auch von absoluten profis gebaut, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass die genau in so einem Bereich pfuschen?!



Barnie *

#50 Verfasst am 18.05.2009, um 09:55:17



Ich weiss auch nicht was das ist, sieht halt wie Metall aus. Aber du könntest dich mal schlau machen, und uns dann hier bericht... (hab selber leider keine Zeit, um in dem Thread zu wühlen...)




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#51 Verfasst am 18.05.2009, um 09:59:45



Habe grad beschlossen, dass ich nicht 2 mal 90min Weg machen mag, für 45min Uni, darum lass' ich's bleiben und lese nun in dem Thread :D

(Habe vorhin um 2min den Bus verpasst... )




Zitat:
Originally Posted by Darius van H View Post
Guys, thanks!
Yes, it either looks like a time machine or an airport toilet LOL!


sometimes those are the same thing depending on the airport!




finde ich soooo geil, den Spruch ;)

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


Damit das abgetrennt zum Fun-Post darüber erscheint ;)

Habe soeben den wichtigen Beitrag des Konstrukteurs/Ingenieurs des Raumes gefunen, der unsere Frage beantworten dürfte:


Zitat:
To make the long story short:

Darius's room is a « Front to Back Room » and it is in it's philosophy very, very close to a non-environment design – which Tom Hidley introduced in the early 80s.

In fact, FTB rooms are based on the non-environment design ideas – which IMHO are the best rooms. FTB just adds a few twists and variations in the design.

The principle of the design (energy build up in the front) in fact imposes the front wall to be reflective at most frequencies (though the front wall is carefully engineered to allow some lower freq to partially go through, and be trapped there).

This may seem odd at first, but it is normal and a very important part of the design. These rooms are in a way « hemi-anechoic » rooms - some sort of inverted LEDE. The speakers also behave very much as if they were flush mounted.


If any of you are coming to the "Studio Warming", I'll be happy to answer more questions about the design...





Ich hoffe, Ihr versteht da mehr als ich, aber es erscheint logisch


bearbeitet von Sharangir, am 18.05.2009, um: 10:02:10


efdeluxe

#52 Verfasst am 18.05.2009, um 20:06:52



Hi.

Ist ja nicht mal Stereodreieck tzzz


Pioneer SC-2023 K, JVC DLA-X30, Dreambox HD 800, 2xHeco Mythos Center, Canton Ergo 92DC, 4x Canton Ergo 22, DBA 4xMivoc AW 3000, DCX 2494, T-Amp 1400, Playstation 3,Dune HDTV 303D, Toshiba HD DVD Player HD-E1KE

 Poison Nuke 

#53 Verfasst am 18.05.2009, um 20:48:30



wie kommst du darauf? Also ich finde das könnte schon gut passen.

das einzige was nicht passt, ist dieser mickrige Subwoofer, der eigentlich ein Mitteltöner hätte werden sollen. Was der da soll versteh ich nicht :cut


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#54 Verfasst am 19.05.2009, um 13:35:59



stimmt, das mit dem Sub fiel mir schon ganz am Anfang auf, als ich die ersten Bilder der LS gesehen habe..

der bringt da nen feuchten Furz, ausser vielleicht, dass er (sie, sind ja zwei) hilft den Bass sauberer anregen.. (Line array oder so)

ein ASW 850 wäre da schon nötig gewesen...



Boettgenstone

#55 Verfasst am 19.05.2009, um 21:05:25



Hallo,
krasse Anlage.
Das Mischpult finde ich ist richtig gut umgesetzt, das sieht eigentlich gar nicht nach Arbeitsplatz aus.



Gruß,
Christoph

Barnie *

#56 Verfasst am 21.05.2009, um 14:15:58



Irgendwie vermisse ich da ein paar Akustikmesswerte, oder hab ich es übersehen??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#57 Verfasst am 21.05.2009, um 17:04:45



stimmt, jetzt wo du es sagst. Ich habe einfach mal dreist gefragt:D


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#58 Verfasst am 21.05.2009, um 18:33:06



Cool! Aber die letzte Frage finde ich ehrlich gesagt ein bisschen frech...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#59 Verfasst am 21.05.2009, um 18:35:43



was ist daran frech? selbst realistisch betrachtet ist diese Frage angemessen. Das krepelding neben den 800er ist nichtmal ansatzweise in der Lage Bass wiederzuegeben in dem Raum. Mehr als ein Staubfänger kann der einfach nicht sein.


greetz
Poison Nuke

direkthall

#60 Verfasst am 21.05.2009, um 18:39:45



ich find die frage geil!!!!


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


fusion1983

#61 Verfasst am 21.05.2009, um 18:40:38



Robert du bist da seit 2006 angemeldet

Bist du in jedem forum angemeldet ?
Oder gibt es auch eins wo du nicht unterwegs bist ? (wahrscheinlich in den auto-foren)


Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 21.05.2009, um: 18:41:15


 Poison Nuke 

#62 Verfasst am 21.05.2009, um 19:27:26



such doch mal meinen Nick bei Google...da kommen schon ein "paar" Foren...und die Hälfte ist gar nicht mehr aufgelistet :D

Nur bei Gearslutz kam ich nie dazu wirklich mitzumachen :X


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#63 Verfasst am 21.05.2009, um 19:35:12



Du bist echt überall angemeldet


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Barnie *

#64 Verfasst am 21.05.2009, um 20:20:19




Poison Nuke schrieb:
was ist daran frech? selbst realistisch betrachtet ist diese Frage angemessen. Das krepelding neben den 800er ist nichtmal ansatzweise in der Lage Bass wiederzuegeben in dem Raum. Mehr als ein Staubfänger kann der einfach nicht sein.



Naja, jemandes Subwoofer als Mitteltöner zu bezeichnen, finde ich schon frech. Aber is ja wurscht, mal schauen ob du darauf eine Antwort bekommst.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

direkthall

#65 Verfasst am 22.05.2009, um 16:27:32



nur noch geil
musste gerade ziemlich lachen, als ich die antwort in dem forum dort gelesen habe!!!

zitat

Hi Poison Nuke (charming username that, by the way )

Here's some info for you about subwoofers: Subwoofer - Wikipedia, the free encyclopedia

There's quite some technical info in this thread, if you bother to go through it.

...............D

zitat ende:


ja genau poisen jetzt less dir mal den wiki tread über subs durch damit du auch mal einen einblick in die thematik subwoofer bekommst, also....


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


DarkSubZero

#66 Verfasst am 22.05.2009, um 16:34:19



:D einfach nur zum niederknien!



Barnie *

#67 Verfasst am 22.05.2009, um 16:36:38



Schade, dass keiner wirklich auf die Frage antwortet, habe sowas schon fast vermutet...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

DarkSubZero

#68 Verfasst am 22.05.2009, um 16:42:03



Los Poison, hau auf die Kacke und verlinke die Bilder von deinem DBA und deine Sub FAQ, damit die mal lernen wie sowas auszusehen hat und sich keine TMT mehr auf den Boden stellen.



 Poison Nuke 

#69 Verfasst am 22.05.2009, um 18:40:24



ich glaub das wird eh nichts mehr, von daher ist es wohl fast egal was ich da schreibe :L
wenn zwei Leute mit einer gewissen Arroganz aufeinandertreffen dann geht das wohl selten gut:D


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#70 Verfasst am 24.05.2009, um 18:37:41



Der Designer des Raums will nicht darauf eingehen,w arum er da einen Spiegel hingemacht hat...

eigentlich müssten da ja die gleichen Diffusoren sitzen, wie an der Decke/Rückwand, für die ersten Reflektionen.

Aber vielleicht war ihnen das zu viel Holz?

Das tolle akustische Design des Raums wird es kaum erübrigen, die Reflektionen von der Front zu ignorieren..

(Das ist nicht ironisch gemeint, sämtliche Eigenschaften, die erklärt wurden, erscheinen mir durchaus logisch und sinnvoll!)



Robert, ich denke, die "kleinen" Woofer sollten reichen, den Bass bis 30Hz sauber wiederzugeben und dienen vielleicht auch noch der besseren Verteilung?!


Aber echt schade, dass die Herren nur auf "WHOA" und "AAAH" antworten können...



 Poison Nuke 

#71 Verfasst am 24.05.2009, um 19:13:08



vllt schreib ich nochmal eine ausführlichere Antwort, sagen wir mal so, ich bin ja mit den Fragen am Anfang auch nicht ganz auf die nette Tour angekommen:angel
aber so ein bissle sticheln musste einfach sein, wollte sehen wie sie darauf reagieren.


aber wozu Subs bei den LS? Die schaffen von Haus aus auch 30Hz, sogar noch etwas tiefer. Die Subs kommen nichtmal im Ansatz gegen die Bassgewalt der 800D an. Geschweige denn dass sie noch tiefer können. Aber allein das "LOL" gegenüber meinem Sub sagt schonmal fast alles über die Kompetenz aus. Aber andererseits haben die das Design ja auch übernommen, ich frage mich sogar ganz ehrlich wieviel von der eigentlichen Planung von denen kommt. Schreiben sie ja gleich am Anfang dass sie das Design zu großen Teilen übernommen haben. Und im übrigen wurde an keiner Stelle genauer auf die Frontwand eingegangen außer dass geschrieben wurde dass halt vorn die Energie aufgebaut werden soll damit sie nach hinten kommt und dass die LS gezielt ausgesucht werden müssen. Also spätestens da musste ich mir an den Kopf fassen ob die Leute wirklich wissen wovon sie da reden, oder ob die nur irgendwas nachplappern.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero

#72 Verfasst am 25.05.2009, um 01:11:56



Haben die jetzt deine Postings da gelöscht?



Butze1979

#73 Verfasst am 25.05.2009, um 07:29:19



scheint so, die wollten scheinbar echt nur ein paar die sich hinkien und sabbern, aber direkte technische fragen beantworten scheint ihnen schwer zu fallen


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#74 Verfasst am 25.05.2009, um 08:21:46



jo, die wurden in der Tat gelöscht...Weil sie OffTopic waren... :.


ich hab das ganze einfach nochmal gepostet mal schauen ob es wieder gelöscht wird einfach so. Wenn ja dann gibt es Ärger :twisted


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#75 Verfasst am 25.05.2009, um 09:10:27



Poison, du nimmst ja da direkt meine Art an...



KuschelTiga

#76 Verfasst am 25.05.2009, um 09:30:51




Zitat:
Lastly, perhaps your questions weren't answered due to the fact that your questions are hard to read



You made my day



edit:

Zitat:
Chill dude




bearbeitet von KuschelTiga, am 25.05.2009, um: 09:31:56


Sharangir

#77 Verfasst am 25.05.2009, um 09:35:48



Okay, ich muss zwar auch sagen, dass die Fragen nicht gerade von perfektem Englisch strotzen, Robert, aber verstehen tut man das, wenn sogar ICH einen verrückten Inder verstehe, der seine Bioinformatik-Leier runterrattert.. (in Englisch, versteht sich)



Vielleicht sollte die mal wer drauf hinweisen, dass ein Velodyne DD15 das mineste wäre, was da etwas bringt!
Und der DD18 in doppelter Ausführung würde dann wohl richtig Support liefern ;)



KuschelTiga

#78 Verfasst am 25.05.2009, um 09:37:25



Natürlich kann man Roberts fragen verstehen.
Mich hats trotzdem voll zerrissen, als ich die Antwort gelesen hab:)


edit: und ich bin immer noch am Kichern


bearbeitet von KuschelTiga, am 25.05.2009, um: 09:39:05


 Poison Nuke 

#79 Verfasst am 25.05.2009, um 10:03:48



naja, ich bin halt nicht so der perfekte Englischbeherrscher...fällt mir selbst immer noch relativ schwer englisch zu sprechen und zu schreiben weil einfach das Training fehlt. Filme auf englisch schauen reicht halt nicht ganz aus um die Sprache zu können :X


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#80 Verfasst am 25.05.2009, um 10:06:55



Ich könnts auch nicht besser
Ändert aber nichts dran, dass die Antwort göttlich war

Tippt mal "Front to Back Room" bei Google ein und klickt auf den 5. Link. Ich glaube, langsam verstehe ich, was die mit dem Raum wollen


bearbeitet von KuschelTiga, am 25.05.2009, um: 10:09:31


DarkSubZero

#81 Verfasst am 25.05.2009, um 11:53:14



Irgendwie sind die Leute da komisch drauf und machen aus jeden Furz ein Betriebsgeheimnis draus. Dennoch glaube ich, dass sie sich zumindest über den Raum viele Gedanken gemacht haben und das schon alles seine Richtigkeit haben wird. Nichts desto trotz ist die Sache mit den Subs und der allgemeine Umgangston gegenüber Außenstehenden beschämend.



 Poison Nuke 

#82 Verfasst am 25.05.2009, um 12:13:46



im letzten Satz hab ich jetzt nochmal einen dreisten Abschluss gemacht, aber so wie das umgangen wurde mit dem Sub musste das einfach nochmal sein :D

mal schauen ob das gleich wieder gelöscht wird :X

aber wenn ich mir überlege wie das damals im DBA Thread damals im HF gelaufen ist, da wurde ich von allen Seiten gelöchtert und da hab ich eigentlich keine Frage ignoriert oder so...denke ich zumindest:angel
hatte eigentlich schon versucht alles auch korrekt zu beantworten.


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#83 Verfasst am 25.05.2009, um 17:18:25



Sie ignorieren dich...

Na egal, dann lass es lieber bleiben, bevor du gesperrt wirst, weil du etwas infrage stellst :D



adiSWISS

#84 Verfasst am 25.05.2009, um 17:31:05




Ist irgenwie logisch, dass sie nicht antworten wollen. Das ganze Studio bei denen ist ja kommerziell. Das heisst, die benutzen das Forum auch als Marketinginstrument. Wenn jetzt jemand kommt und heikle Fragen stellt, dann könnte dies kompromittierend wirken. Das ist nicht gut fürs Geschäft -> delete.

Bei Poison war das was anderes. Der hat zwar genau so viel Herzblut hineingesteckt wie die Amsterdammer. Aber sein Ziel war nur 'gute' Musik und nicht das Geldverdienen mit seiner Anlage. Oder?


Gruss aus der Schweiz

Harry Balls

#85 Verfasst am 25.05.2009, um 17:47:37



die haben den Velodyne sicher gestellt bekommen und dürfen darüber natürlich nix negatives berichten.


"Only a Sith deals in absolutes..."

ferryman

#86 Verfasst am 25.05.2009, um 17:48:00



Ihr müsst vielleicht auch bedenken, dass es durchaus unterschiedliche Auffassungen von Höflichkeit gibt.

Die Amsterdammer haben deine Fragen vielleicht tatsächlich als aggressiver empfunden, was ich sogar nachvollziehen kann. Ich mag so einen Umgangston, das heisst nicht dass er bei anderen Ländern/Sitten auf andere Ansichten stößt.

Wer einmal mit einem Chinesen oder Japaner Hobbymäßigen Austausch betrieben hat, wird mich verstehen- die sind in einem Maße zuvorkommend, da denkt man des Öfteren, man wird verarscht. Da wir sowas im Gegenzug nicht fertigbringen, stößt manchmal auf Tolleranz, öffters aber auf Ablehnung.


Lamello rulez :p

Barnie *

#87 Verfasst am 04.06.2009, um 14:49:16



Der Junge hat es auch nicht schlecht im Griff. Vor allem wie er sein Heimkino ins Wohnzimmer integriert hat, hat echt Klasse und günstig ist es auch noch! Ich wünschte ich hätte so viel handwerkliches Geschick...

http://www.zang-online.de/index.html

Mir ist nur noch nicht ganz klar, wo er die Plattenresos, die am Ende des Bauberichtes abgebildet sind, hingestellt hat??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#88 Verfasst am 04.06.2009, um 14:57:58




Zitat:
Dämmmaterial ist da!!! Was kosten wohl 100 qm Noppenschaumstoff bei Fa.Thomann? Alles Verpackungsmaterialien aus der Firma von einem Bekannten. Wird bei denen einfach weggeschmissen. Unglaublich!!!



mir wird schlecht..



Barnie *

#89 Verfasst am 04.06.2009, um 15:03:11



Das war ja nur provisorisch...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

DarkSubZero

#90 Verfasst am 04.06.2009, um 15:05:06



Ja, das Kino war vor 2 Jahren ziemlich groß in den Fach-Medien. Vor allem die Suche nach dem Chrom-Geweih^^



Sharangir

#91 Verfasst am 04.06.2009, um 15:05:10



nee, ich meine, 100qm Schaumstoff GRATIS!!!


die Subwoofer sehen echt umwerfend aus

Aber ob das nicht hörbar ist, wenn der Bass nur von links kommt?


Aber das absolute nogo:
GLAS-Türe als Eingang..



Barnie *

#92 Verfasst am 04.06.2009, um 15:06:37



Ich glaube nicht, dass es hörbar ist, er trennt ja bei 100Hz. Mich würde interessieren was alleine die Plattenresos bewirkt haben - ohne den Behringer... Vielleicht schrieib ich ihm ja mal ne e-mail.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#93 Verfasst am 04.06.2009, um 15:07:06



http://www.canyoncreekmgmt.ca/Canyon_Creek_Logo_-_Longhorn_Skull.jpg

so einen hat mein Vater (Stirn bemalt und die Hörner (knapp 1,5m Spannweite) sind fix!) finde ich cooler, als das Chrom-Teil :D

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


Möchte hier mal noch anmerken:
Habt Ihr sein Wohnzimmer angeschaut?

Das is ja mal GEIL!

Der WAF vom Wohnzimmer ist 100%, würde ich mal meinen, sofern der WAF auf die extrem moderne und kühle Optik steht


Der Subwoofer ist einfach nur geil!
1'300€ für Subwoofer und 6 Lautsprecher mit Kabeln, Lack und Holz und allem..


au ja, diese "Steckdose" für die LS-Kabel ist auch endsgeil!


bearbeitet von Sharangir, am 04.06.2009, um: 15:14:54


Barnie *

#94 Verfasst am 04.06.2009, um 15:17:49




Zitat:
Habt Ihr sein Wohnzimmer angeschaut?


Liess meinen ersten Post zu diesem HK...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#95 Verfasst am 04.06.2009, um 15:25:38



jaja, schon geschehn :p

Ich finde den Glas-Woofer und die Glas-Speaker HAMMEEER!

Hat er das Glas selber geschnitten/bearbeitet oder kann man das so günstig kaufen?

Bausatz der Speaker unter 200€..

weil das 19mm Glas beim Woofer, das würde ja sicher noch mehr Steifheit haben, als 19mm MDF, oder?



verado

#96 Verfasst am 04.06.2009, um 15:27:00




Barnie schrieb:
Mir ist nur noch nicht ganz klar, wo er die Plattenresos, die am Ende des Bauberichtes abgebildet sind, hingestellt hat??


Die stehen hinter der Leinwand, wenn ich das so recht verstanden habe.
Das Geweih gibts bei http://www.kare.de .

Und der Bass nur von links würde mich schon stören. Egal wie tief getrennt wird, ich habe das selbst probiert. Man merkt irgendwie ein einseitiges Druckgefühl am Ohr.



DarkSubZero

#97 Verfasst am 04.06.2009, um 15:31:59



Wo denn da? Konnte es nicht finden.



manollo139

#98 Verfasst am 17.07.2009, um 14:01:24



Hab grad des hammer geile Heimkino gefunden!

http://www.zang-online.de/6.html
Was meint ihr?


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

TimB

#99 Verfasst am 17.07.2009, um 14:04:48



Das kenne Ich bereits
aber vom optischen her ist es auf jeden fall klasse


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#100 Verfasst am 17.07.2009, um 14:17:59



hab das ganze gleich mal in den passenden Thread verschoben


greetz
Poison Nuke

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite: 1  2  > 

PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Surround & Heimkino \ Interessante Heimkinoprojekte


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger