Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Soundkarten \ Creative XFi Titanium - Erfahrungsberichte


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 02.01.2009, um 23:04:25



so, heute ist da noch eine XFi Titanium reingekommen...naja, Bilder brauch ich eigentlich kein Update machen, weil sobald die Karte eingebaut ist, sieht man von der nix mehr, weil das Gehäuse die an der Stelle verdeckt :L


hier aber ein Bild von den vorherigen beiden Soundkarten, eine Soundblaster Audigy 2ZS, die XFi XtremeGamer und links im Bild die neue XFi Titanium 8)







greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 11.01.2009, um: 10:53:12


Wurmi

#2 Verfasst am 11.01.2009, um 00:48:14



Was hälst du von der Titanium Poison?
Ich spekuliere auch schon auf diese karte :>

Lässt sich mit der über Optisch auch alles steuern?
weil über meine onboard kann ich über optisch nur Stereo
zumindest hätt ichs nie geschafft mehr auszugeben
nur über Coax funzts


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 11.01.2009, um 01:09:30



die Titanium ist die erste Soundkarte, mit der optisch auch überhaupt mal mehr als Stereo geht, nämlich über Dolby Digital Live oder DTS Connect (letzteres will sich noch nicht so recht blicken lassen bei mir:L)


ich finde sie auch allgemein besser als meine alte XFi XtremeGamer, weil sie erstens bessere Anschlüsse hinten hat, vorallem auch einen optischen Eingang, weil sie weniger Strom braucht, bessere Vista Unterstützung bietet und weil auch eben noch ein paar mehr Funktionen dabei sind, die echt praktisch sind.
Also ich finde die 100€ haben sich gelohnt. Obwohl ich doch auf das Modell mit der Schirmung hätte bestehen sollen, als ich vorhin Crysis gespielt hatte, dann hatte man dennoch so ein leichtes Surren gehört, das mit synchron zur Grafikausgabe war. UNd die geschirmte kostet lediglich 20€ mehr oder so und schaut einfach wesentlich fetter aus=)


greetz
Poison Nuke

Wurmi

#4 Verfasst am 11.01.2009, um 01:14:50



Ich dachte die Titanium kostet knapp 70 Euro?

wusste garnicht das es eine geschirmte und ungeschirmte variante gibt?
hast du evtl zufällig nen link?


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 11.01.2009, um 01:39:04



das hier ist die geschirmte Version:

http://de.europe.creative.com/products/product.a...08&product=17791

und die hab ich drin:
http://de.europe.creative.com/products/product.a...08&product=17927

:Y


greetz
Poison Nuke

Wurmi

#6 Verfasst am 11.01.2009, um 01:41:58



Danke für die LInks :)

Aber wieso war deine so teuer?
Ist doch keine andere wie die hier oder? :
http://www.amazon.de/Creative-Sound-Blaster-0882...231634511&sr=8-2


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 11.01.2009, um 01:51:28



richtig...nur wenn man sie in Zeitnot bei einem Händler vor Ort kaufen muss...der von 6 PC Händlern in der Umgebung überhaupt der einzige mit so einer Karte ist, dann hat man keine andere Wahl :Y

wollte eh gar nicht erst die einfache Version kaufen,a ber da er die Pro nicht da hatte und ich nicht warten wollte/konnte, hab ich halt die billige Version genommen. Naja, geht zwar auch, aber ein bissle nerven tuts mich schon :X


greetz
Poison Nuke

Wurmi

#8 Verfasst am 11.01.2009, um 01:58:15



Wenn der Schirm was bringt wärs interessnat ansonst hast du einen nicht so schlechten griff gemacht
abgesehen vom etwas hohen preis +gg+
Aber die Schirm version ist auf Amazon dann auch auch nicht mehr viel billiger
http://www.amazon.de/Creative-SoundBlaster-Titan...231634511&sr=8-3

Aber wär nett wenn du mal ein paar eindrücken posten könntest
klang unterschiedn einstellungsmöglichkeiten etc etc was dir so einfällt
was den umstieg von der 2 ZS rechtfertigt :)
außer den Optischen in out ^^


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#9 Verfasst am 11.01.2009, um 10:50:46



also gegenüber der 2ZS gibt es schon massive Unterschiede, primär im Bezug auf das Setup und die Surroundfunktionalität. Bei der 2ZS war die Sache mit dem Bassmanagement und Kanaleinstellung usw ein Krampf und funtionierte eher schlecht als recht. CMSS3D ist auch nicht so das wahre gewesen...im Gegenteil, ziemlich ernüchternd und so allgemein die Treiberunterstützung unter Vista ließ zu wünschen übrig.
Und das Anschließen von 7.1 LS war auch ein Krampf weil es keine Kabel dafür so wirklich gibt.

bei der Titantium hat man weitaus mehr Möglichkeiten im Bezug auf die Lautsprechereinstellung für den Mehrkanalausgang, das Bassmanagement funktioniert sehr gut, das CMSS3D für Stereo auf Surround klingt umwerfend gut, man kann es gescheit an den AVR anschließen und es geht auch einigermaßen gut mit den Treibern,a uch wenn die immernoch ein Krampf sind. Aber mit etwas Glück und Geduld klappt das jetzt auch ganz gut :L


rein klanglich nehmen sie sich aber nichts, wenn es einmal läuft.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#10 Verfasst am 11.01.2009, um 10:53:49



hab mal einen neuen Thread daraus gemacht 8)


greetz
Poison Nuke

endurance

#11 Verfasst am 11.01.2009, um 11:01:53



Hmm erste Karte mit DTS optisch? Ist das ehrlich so, ich habe auf meinem MediaPC im Wohnzimmer meinen Reciever an den OnBoard Audio Chip via TOSLink angeschlossen. Da kommt aber schon mind. ein Jahr lang DTS raus (sagt mir zumindest mein Reciever). Ich war am überlegen eine Soundkarte einzubauen aber bisher konnte ich mich slebst nicht davon überzeugen das der Klang dadurch auch nur um Nuancen besser wird. Habt Ihr da Erfahrungswerte?


http://www.mtb-la-palma.de

 Poison Nuke  *

#12 Verfasst am 11.01.2009, um 11:11:59



kommt da DTS raus wenn du eine DVD mit DTS einlegst oder kommt IMMER DTS raus, egal ob MP3 abgespielt wird oder ein Spiel gespielt wird oder so?

Weil bei der Titanium wird automatisch alles live in DTS encodiert, das konnten bisher nur zwei oder drei Mainboards auf dem Markt und die konnten es auch nicht sonderlich gut.

klanglich ist gegenüber der onBoardlösung zum Teil schon ein gewaltiger unterschied klanglich, weil die onBoard Teile meist doch nicht so hochwertig ausgelegt sind und daher keinen guten Rauschabstand haben oder nicht so eine gute Funktionalität.
Also wenn man viel in Stereo in Surround hörst und dann auch noch häufiger spielst oder so, dann würde ich immer so eine Karte vorziehen denn einem onBoardchipsatz.


Wenn man nur DVDs schaut und Musik in Stereo hört, dann sollte auch der digitale Ausgang von einem onboard reichen


greetz
Poison Nuke

endurance

#13 Verfasst am 11.01.2009, um 11:35:01




Poison Nuke schrieb:
kommt da DTS raus wenn du eine DVD mit DTS einlegst oder kommt IMMER DTS raus, egal ob MP3 abgespielt wird oder ein Spiel gespielt wird oder so?


Das hängt jetzt von der SW ab.
Beispiel:
Stelle ich PowerDVD auf den Digital ausgang (statt Lautsprecher) kommt es beim Reciever so an wie eingestellt - sprich DTS wenn DVD DTS hat oder Dolby Digital wenn ich DD einstelle Stereo kommt als PL II Movie.

Stelle ich PowerDVD auf Lautsprecher kommt es immer als DTS.

Standard ist alles in DTS wenn die Sw nicht auf Digitalausgabe umgestellt werden kann.

Gespielt wird nicht - keine Zeit auch noch mit Spielen anzufangen, Musik "wenn ich horchen will" kommt direkt von CD. MP3 nur im Auto oder als Hintergrundmusik (wobei die MP3 qualität so gut ist das normalsterbliche (da schlie0e ich mich ein) eigentlich keinen Unterschied zur CD hören).



http://www.mtb-la-palma.de

bearbeitet von endurance, am 11.01.2009, um: 12:06:34


 Poison Nuke  *

#14 Verfasst am 11.01.2009, um 15:46:41



nagut in deinem Fall würde dann onBoard wohl reichen, da scheinbar DTS Connect dabei ist. Und wenn dir die Qualität reicht....was meist eher nur in einem höheren Rauschen sich bemerkbar macht. Bei der Klangqualität als solche konnte ich noch keine nennenswerten Unterschied hören.


greetz
Poison Nuke

endurance

#15 Verfasst am 11.01.2009, um 16:13:17



Rauschen ist mir noch nie aufgefallen - ich denke dann kann ich mir 100€ für ne Karte + entsprechenden Treiber Ärger etc. sparen - hat auch was - weniger ist evtl. manchmal mehr - THX für die Infos.


http://www.mtb-la-palma.de

Wurmi

#16 Verfasst am 20.01.2009, um 13:34:52



Hol mir Heute deine Karte, auch ohne den Schirm.
Kann ma ned vorstellen das des soviel ausmacht,... außerdem ist die andere um 40 euro teurer
Da frag ich mich womit das teil geschirmt wird ^^

Hoffe die karte taugt was,... hab m noch a 3m Toslink kabel dazu bestellt
hoff ich kann mir alles heut abholen

Ich verlass mich auf dich das des was ist :)
Achja und noch 2 gig ram gleich dazu wenn er schon so billig ist auch wenn ich unter xp ned alles nutzn kann ^^

so bin schon wieder still will hier ned ganz offtopic werden +g+

Aber bin gespannt auf die Karte:>



Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#17 Verfasst am 20.01.2009, um 14:07:53



also rein von der Soundqualität und vorallem dem Surround ist sie unübertroffen IMHO...nur irgendwie spinnt der Treiber doch wieder ab und an bei mir :X
musste schonmal den Modus umschalten, weil sie irgendwie geknattert hatte...da war wohl der Puffer überfüllt oder so. Aber anch dem umschalten ging es wieder und das war bisher auch nur einmal :hail


der Schirm ist im übrigen gar nicht komplett wie ich gesehen habe, der geht nur oben entlang, unten ist die weiterhin offen...schaut also eher nur gut aus das ganze :.

obwohl es zu einer GTX295 rein von der Optik perfekt passen würde =)




greetz
Poison Nuke

Wurmi

#18 Verfasst am 20.01.2009, um 18:18:54



SO hab das teil gerade eingebaut und installier nun die Treiber,... aber da hängt das teil auch schon
Treiber ONline aktual... da möcht er jetzt die runtergeladenen treiber installieren und hängt seid 15min... -.-
btw. was für einstellungen hast du bei der akrte vorgenommen?


Mein Heimkino

Wurmi

#19 Verfasst am 20.01.2009, um 19:03:33



Ich bekomm das irgendwie nicht gebacken das er alle LS richtig anspricht
Die hinteren glaubt er ebenfalls das es die vorderen sind :-(


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#20 Verfasst am 20.01.2009, um 20:17:35



wenn du im Spielemodus bist kannst du unten links ja auf "Kanal" klicken, wo kommt das denn alles raus? Hast auch korrekt auf 5.1 oder so gestellt und analog verkabelt? Oder alles optisch? Wenn du optisch hast, ist DTS Connect aktiviert? Bzw Dolby Digital live, aber ich finde DTS besser.


greetz
Poison Nuke

Wurmi

#21 Verfasst am 20.01.2009, um 20:49:11



Mit DDLive klappt es jetzt,... lag am Mixer vom Codec Pack der nur bei Mediaplayer aktiviert wird,... -.-
und somit hat er mir alles verfälscht beim media player und das hat mich verwirrt...
Jetzt klappt es so wie es soll
Aber wo gibts die einstellung DTS?
Ich fahr Optisch rein ja


Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#22 Verfasst am 20.01.2009, um 20:59:28



musst DTS wahrscheinlich erst runterladen von der Creative Seite, ist bei den Treibern für die Karte dabei als eigenees Paket. Nach ein oder meist zwei Neustarts ist es dann in der Systemsteuerung verfügbar :prost


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#23 Verfasst am 14.08.2009, um 23:46:37



Joa, mit dem DDLive ist das schon ne sehr schöne Angelegenheit zu Zocken, wa? ^^
Obwohl es mich schon manchmal nervt, dass das Live Encoding ein merkliches Delay hat... zumindest bei Counterstrike ist das der Fall :(

Deswegen Frage an dich, Robert: Hast du auch diese Verzögerung?
Und was ich auch komisch finde ist, dass ich diesen Delay auch bei DTS vermeintlich wahrnehme.

Gruß
Marvin




 Poison Nuke  *

#24 Verfasst am 15.08.2009, um 00:06:19



das Delay ist fast schon unausweichlich, weil so eine Encodierung ist nicht absolut Live. Damit eine Encodierung funktionieren kann muss der zumindest einen gewissen Puffer haben den er erstmal für den Komprimierungsalgo heranziehen kann. Sowas geht nicht bit für bit. Da müssen schon so ein paar kB an Daten gesammelt werden, diese müssen dann komprimiert werden und dann erst geht es raus zum Receiver der es dann wieder decodiert.

Da ich eh Mehrkanal angeschlossen habe und zudem 7.1 nutzen will, war es für mich bisher eher nur zum Messen interessant.


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#25 Verfasst am 15.08.2009, um 00:14:38



Ah interessant. Deswegen warscheinlich auch der theadralisch genannte "X-Ram" ^^
Demnach müsste eigentlich bei eingeschaltetem DDL und der Einstellung von Stereo das Signal schneller zum Receiver kommen.. meiner Erinnerung nach war dies aber glaube nicht der Fall :/

Aber naja, beim Filmeschauen merkt man die Verzögerung fast bis garnicht.. deswegen für meine Verhältnise eher unrelevant, dennoch für manch Augenblicke ziemlich störend ;D


Die Audioqualität finde ich jedoch beeindruckend, zumindest habe ich noch nicht wirklich den Vergleich zu hochwertigeren Karten gehört.
Was kannst du denn zu der Audioqualität im Detail so sagen, Robert? Würde mich brennend interessieren =)

Gruß
Marvin




 Poison Nuke  *

#26 Verfasst am 15.08.2009, um 00:17:27



ne der X-RAM...gute Frage, soll bei umfangreichen Soundbanken oder so irgendwie die CPU entlasten oder so. Welche exakte Funktion der haben soll weiß ich auch nicht. Ich habe keinen drauf und funzt ja alles genauso :L


aber mit der Audioqualität hab ich mich nicht weiter befasst, mehr als ausreichend gut, bzw meine Anlage ist zu schlecht als das ich mir einen Kopf darüber machen würde. Erst wenn ich (irgendwann) mal was ordentliches hab würde ich da vllt auch mal eher vergleichend hören. Zudem es eh die einzige Karte noch bisher ist die alle diese Surroundfunktionen bietet.


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#27 Verfasst am 15.08.2009, um 00:29:17



Ich dachte, wir haben die Gleiche?
Also auf meiner ist glaube ich 8 MB "X-Ram" drauf.. habe mal gelesen, dass davon maximal 3 MB genutz werden, werde mich aber an diesem Wert nicht festhalten, weil ich denke, dass der Ram sowieso nutzlos ist ;D

Naja also ich denke mal die Karte ist schon was ordentliches, aber der Mikrofoneingang ist ja mal sowas von für'n Arsch -.-'
Mikrofon vom Headset habe ich an das angeschlossene Frontpanel reinknipsen müssen, da das Rauschen am direkten Mikrofoneingang der Karte unerträglich ist!
Hat höchstwarscheinlich was mit der EM-Strahlung im Computer zu tun, aber deswegen würde ich nie 20 Euro mehr in einen Pseudo-Graka-Schutz stecken.. sieht nämlich eher nach Japanstahl aus und du weißt, was dat is ;D

Joa, aber hab mir die Karte ja hauptsächlich auch deshalb geholt, weil ich in meinem tollen Synthesizerprogramm FL Studio dann besser und unübersteuerter Musik machen kann =)

Gruß
Marvin




SunToucher

#28 Verfasst am 15.08.2009, um 22:56:36



Doch, voll und ganz. Aber wenn ich (Unterhaltungsmodus) den dicken Volumeregler ganz aufdrehe und im Mixer "Wave" auf 100 stelle, dann gibbet eine ziemliche Übersteuerung und ich würd gern wissen, ob vielleicht die kleinen Kondis auf der Karte zu unterdimensioniert sind.. Nicht weiter tragisch, wer hört denn schon so laut? Aber prinzipiell ist es immer gut zu wissen, wieso etwas nicht funzt ;D

Übrigens: Wird EAX beim Unterhaltungsmodus auch aktiviert? Weil ich mag es nicht, wenn beim Spielemodus der Sound so komisch... "monosiert" wird Oo

Gruß
Marvin




 Poison Nuke  *

#29 Verfasst am 15.08.2009, um 23:45:30



das hat nix mit den Kondensatoren zu tun. Bei 100% ist das Signal einfach an der digitalen Aussteuerungsgrenze und eigentlich jede noch so kleine Einstellung kann dann nun schon den Pegel über 100% heben was dann zum Clipping führt. Ist aber bei definitiv jeder Soundkarte so. Auch ne RME Fireface 800 für 1400€ oder so macht das.


und EAX ist prinzipell erstmal eingeschaltet hat aber bei der Musikwiedergabe nix zu tun. Das ist nur für Programme aktiv die dann auch EAX nutzen, also primär Spiele. Das andere ist dann "CMSS3D", da musst halt schauen ob das aktiv ist oder nicht, wenn du Musik nicht in Surround hören willst.


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#30 Verfasst am 15.08.2009, um 23:53:41



Ich bin kein totaler Trottel was EAX angeht.. Oo ;D

CMSS3D ist doch nur eine Technik, um normales Stereo virtuell zu 3D umzurechnen.. oder wie sehe ich das?

Gruß
Marvin




 Poison Nuke  *

#31 Verfasst am 15.08.2009, um 23:56:37



richtig. Aus deinem Beitrag war nur nicht erkennbar was du mit EAX denn nun genau meinst, daher hatte ich das so angesprochen ;)


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#32 Verfasst am 16.08.2009, um 00:46:29



Mhh obwohl ich mal gehört habe, dass Leute EAX bei Musik angewendet hätten.. Obwohl das ja äußerst unlogisch ist..

außerdem ist dieser Crystalizer die größte Scheiße im Raumzeitkontinuum... wird den Leuten doch echt vorgegaugelt hier würde ein 24-Bit Prozessor Mp3's usw. auffrischen. "Wie machen die das nur?!".
Wenn man den Menschen einfach nur übertrieben mehr Bass und ein paar mehr kreischend schrillernde Höhen dazugibt, sind wohl alle zufrieden -.-'


Mhh ich hab grade ne Idee: Vielleicht könnte die Übersteuerung ja auch daran gelegen haben, dass ich den Crystalizer an hatte und alles auf volle Pulle geschoben habe.. Als ich nach ner Stunde gemerkt habe, dass dieser Crystalizer eigentlich nur ein EQ ist, hab ich den sofort wieder abgeschaltet. Naja, werde ich heute irgendwann mal ausprobieren, ob es daran lag ;)

Gruß
Marvin



bearbeitet von SunToucher, am 16.08.2009, um: 00:49:10


 Poison Nuke  *

#33 Verfasst am 16.08.2009, um 10:12:59



der Crystalizer ist kein EQ. Er ist ein einfacher Expander (Gegenteil von einem Kompressor) und erhöht einfach nur die Dynamik von dem Musikstück. Ok vllt fügt er noch ein paar EQs hinzu aber grundlegend bläst der einfach nur die Dynamik auf. Ist also grundlegend gar nicht soo schlecht. Das mehr Höhe und Bässe durchkommen liegt dann einfach daran weil Töne mit hohem Pegel danach einen noch höheren Pegel haben.



und EAX an sich kann nicht zur Musik"aufpuschung" verwendet werden. Eventuell greift CMSS3D irgendwie auf EAX zurück. Nur EAX macht ja nix weiter als vektoriell vorliegende Soundspuren mit Rauminformationen zu versehen und aus den passenden Lautsprechern abzuspielen. Nur irgendwas muss ja erstmal aus der Musik mehr als nur zwei Soundspuren machen die dann EAX auf die Lautsprecher rechnen kann.


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#34 Verfasst am 16.08.2009, um 21:46:27



Kurz zum X-Ram:

Es gibt Games, wo man den Sound von "Software" auf "hardware" umstellen kann.
Dann sollte die Performance steigen, bei einer X-Fi-Karte!

Sie sollte durch den X-Ram noch weiter steigern, konnte aber bisher noch NIE gemessen werden ;)



 Poison Nuke  *

#35 Verfasst am 16.08.2009, um 21:53:55



von Software auf Hardware kann man bei den meisten Games umstellen, ist ja lediglich das man dann mit hardwareunterstützung Surround hat und das ist an sich nicht nur bei der XFi so, bei der hat man halt nur unvergleichbar guten Surround 8)

der XRam hat damit aber erstmal nichts zu tun


greetz
Poison Nuke

TimB

#36 Verfasst am 23.08.2009, um 20:01:32



So Ich habe mich jetzt endlich durchgerungen mir besagte Soundkarte zu bestellen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

ferryman

#37 Verfasst am 23.08.2009, um 20:08:49



Schreib dann auch was dazu! Bin gespannt...


Lamello rulez :p

TimB

#38 Verfasst am 23.08.2009, um 20:20:34



werde Ich machen wenn die ankommt und meine beiden CT239 auch (sind immer noch nicht da)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

TimB

#39 Verfasst am 24.08.2009, um 19:51:09



Ich habe heute schon die bestätigung bekommen, dass die Karte abgeschickt wurde,
schneller geht es echt nicht


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 24.08.2009, um: 19:51:39


SunToucher

#40 Verfasst am 24.08.2009, um 22:34:42



öh schneller gehts nicht? Bei mir brauchen die Bestellungen immer so nen Tag bis die hier bei mir sind.. Ich weiß ja nicht wo du bestellt hast, aber ich würde immer Alternate.de oder Mindfactory.de empfehlen. Bedingt auch Hardwareversand.de!

Gruß
Marvin




TimB

#41 Verfasst am 24.08.2009, um 22:36:29



was willst du mehr Ich habe an einem Sonntag bestellt und Montags wird abgeschickt

PS: habe bei Alternate bestellt
die scheinen schneller zu sein als Strassacker habe da meine CT239 am Mittwoch bestellt und sind immer noch nicht da


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 24.08.2009, um: 22:37:36


ferryman

#42 Verfasst am 24.08.2009, um 22:46:19



Dann würd ich mal anrufen, obs Lieferprobleme gibt oder so. Weil eine Woche, ohne dass die auch nur abschicken finde ich bei Lagerware eindeutig zuviel.


Lamello rulez :p

SunToucher

#43 Verfasst am 24.08.2009, um 22:47:10



Boah gibbet nich.. ich bin den ganzen Tag irgendwie verpeilt.. Schule hat heut wieder angefangen und ich musste knappe 5 stunden früher aufstehen als sonst >.<
Jo jetzt sehe ich auch, dass du sie gestern bestellt hat ;D



TimB

#44 Verfasst am 24.08.2009, um 22:50:20



naja die Woche ist noch nicht um aber Ich dachte mir wenn es morgn nicht kommt werde Ich mich mal melden
3 Werktage um genau zu sein


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 24.08.2009, um: 22:50:46


TimB

#45 Verfasst am 25.08.2009, um 20:30:13



die Soundkarte ist heute angekommen Ich habe da aber noch ein Problem und zwar habe Ich wenn meine CT's ankommen keinen Center mehr und man kann wie es aussieht bei der Soundkarte den Center nicht deaktivieren
da dachte Ich mir kann man doch den Center 3dB leiser stellen und mit 2 Y-Adaptern an Front anschließen Ich habe aber mal gelesen, dass man dafür 4,7kOhm Widerstände einlöten muss?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#46 Verfasst am 25.08.2009, um 21:14:38



Wieviele Lautsprecher haste denn? Du hast nämlich unter "Lautsprächer- und Kopfhörerauswahl" die Option "4/4.1" auszuwählen, wodurch der Center nicht mehr genutzt werden würde.
Ich hab das Problem zum Glück nicht, brauche einfach nur am Receiver einzustellen, dass er das Centersignal an die Front schicken soll

Gruß
Marvin


PS: Hast jetzt aber nix zu der Soundkarte zu sagen oder wat? Oder benutzt du die erst mit den ct's?



TimB

#47 Verfasst am 25.08.2009, um 21:27:09



da meine beiden Front LS defekt sind kann ich die erst vernünftig mit den CT's verwenden
und Ich habe 7.1 bzw 6.1 da ja der Center fehlt diese Option gibt es leider nicht


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#48 Verfasst am 25.08.2009, um 21:29:24



Was hastn für einen Receiver? Da gibbet doch bestimmt ne Einstellmöglichkeit, um den Center zu deaktivieren..

Zitat:
da meine beiden Front LS defekt sind kann ich die erst vernünftig mit den CT's verwenden


Hmm da haste wohl recht.. aber wenigstens gucken, ob sie ein paar Töne von sich spuckt



 Poison Nuke  *

#49 Verfasst am 25.08.2009, um 21:31:09



es gibt bei keinem Receiver die Möglichkeit den Center zu deaktivieren und gleichzeitig einen Backcenter oder gar zwei Back-Center zu nutzen. Davon geht keiner aus, daher gibt es auch nur 4.x als Auswahl für Centerlosen betrieb.

Musst wohl noch eine dritte CT239 basteln :P


greetz
Poison Nuke

TimB

#50 Verfasst am 25.08.2009, um 21:36:29



es lässt sich am Receiver der Center austellen wenn sback aktiviert ist aber über Dolby Digital Live scheint kein 7.1 zu gehen
und für eine dritte CT habe Ich kein Geld


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 25.08.2009, um: 21:37:16


SunToucher

#51 Verfasst am 25.08.2009, um 21:43:19



Logo geht 7.1 über DDL, hab ich grad ausprobiert.
Generell finde ich aber einen Center für total dämlich.. Zumindest kam bei mir, das war vor vielen Jahren^^, der Bass größtenteils nur aus dem Center, der nur so ein kleiner Brüllwürfel war.
Joa.. seitdem verzichte ich nurnoch auf den Center.. würde bei mir sowieso nicht passen, weil direkt vor mir die Tür ist, wo ich ganz bestimmt nix davorstellen werde ;D

Gruß
Marvin




TimB

#52 Verfasst am 25.08.2009, um 21:44:45




SunToucher schrieb:
Logo geht 7.1 über DDL, hab ich grad ausprobiert.



bei mir will es irgendwie nicht gehen

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


könnte das ein treiberproblem sein oder an Win XP liegen?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#53 Verfasst am 25.08.2009, um 23:07:13



mhhh du hast schon die neuste Version, oder?
Bei mir war es auch bissle komisch:
Hab zuerst auf 7.1 geschaltet. Dann DDL aktiviert, aber da hat er sich wieder auf 5.1 zurückgestelt. Nachdem musste ich nurnoch auf 7.1 stellen und es ging.
Oder meinst du jetzt, dass kein Ton rauskommt?



TimB

#54 Verfasst am 25.08.2009, um 23:25:09



also Ich habe auch wieder auf 7.1 zurück geschaltet hatte aber keinen effekt
der AVR bekommt nur ein 5.1 Signal


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke  *

#55 Verfasst am 25.08.2009, um 23:41:20



DD kann doch nur 5.1 :.
7.1 bekommt man auschließlich nur über Upmix über PLIIx oder dergleichen.
Das ist doch kein Dolby True HD oder so.


greetz
Poison Nuke

TimB

#56 Verfasst am 25.08.2009, um 23:42:16



DD EX kann doch 7.1 oder nicht?

so bleibt mir nur die möglichkeiten über Cinch anzschließen wobei ich wieder vor dem Problem mit dem Center stehe
wie sieht es da mit den Y-Adaptern aus?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 25.08.2009, um: 23:44:00


 Poison Nuke  *

#57 Verfasst am 25.08.2009, um 23:44:55




TimB schrieb:
DD EX kann doch 7.1 oder nicht?



DDEX ist ein Flag bei dem die hinteren beiden Kanäle von 5.1 so abgemischt werden, das man einen Backcenter über eine Matrixschaltung herausrechnen kann, aber 7.1 ist das auhc noch lange nicht. DD ist und bleibt 5.1


greetz
Poison Nuke

TimB

#58 Verfasst am 25.08.2009, um 23:46:54



und wie sieht das jetzt mit meiner Idee mit den Y-Adaptern aus?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#59 Verfasst am 25.08.2009, um 23:54:28



Nimmste halt lieber zwei Lautsprecher weg und hast das Problem net mit irgendwelchem Gewurschtel mit Y-Adaptern..
Und wie hast du dir das nochmal vorgestellt? Den Centerkanal mit dem Adapter zwischen die beiden Front LS schleifen?!
Klingt nach viel Kurzschluss meiner Meinung nach ^^



TimB

#60 Verfasst am 25.08.2009, um 23:59:41



Ich habe mir das folgendermaßen Vorgestellt




"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#61 Verfasst am 26.08.2009, um 00:12:30



Achsooo jetzt verstehe ich.. aber du bräuchtest dafür 3 Adapter, was aber keine Rolle spielen sollte ^^
Joa sollte so eigentlich wunderbar klappen, wenn dein Center 2 Schwingspulen hat oder du zwei Center verwenden möchtest, prima^^

Mhhhhhhhhhhhhhhh mir fällt grade ein, dass das doch eigentlich garnichts bringt xD
Weil du schickst ja Links und Rechts auf einen Kanal, der in der Mitte liegt. Aber durch das Stereo-Dreieck kommt ja sowieso alles aus der Mitte, was aus beiden Lautsprechern kommt ;D
Und übrigens, wenn der Center mit so einer Konstelation trotzdem nicht ausgeschaltet ist, dann wird aus diesem selbstgebasteltem Center überhaupt nicht mal im Ansatz das Signal vom eigentlichen Center rauskommen XD

Joa, oder ich irre mich^^



TimB

#62 Verfasst am 26.08.2009, um 00:16:05



du musst das Bild von unten nach oben lesen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#63 Verfasst am 26.08.2009, um 00:23:31



Sorry, mein Brain ist heut nich so Taff wie sonst.. Schule hat wieder angefangen und ich hätte eigentlich schon vor 2 Stunden in's Bett gehen sollen, damit ich meine 8h Schlaf habe >.< Da sieht man mal, wieviel Selbstdisziplin ich habe :D
Ok,wenn ich das Bild von unten nach oben betrachte, dann entspräche das auch der Situation, in welcher du bist xD

HA xD
Hab wieder was
Bei Verwendung eines Y-Adapter schließt du doch je beide Frontkanäle mit dem Centerkanal kurz, oder? Ich dachte, dass y-adapter nur bei sehr schwachen Stromstärken eingesetzt werden können...?

Gruß
Marvin


PS: Ich geh pennen, hab heut Schule Oo



TimB

#64 Verfasst am 26.08.2009, um 00:26:49



das würde ja mit cinch gemacht werden
und so würde der rechte LS die Signale vom rechten Kanal und vom Center kriegn
und der linke vom linken Kanal und vom Center


SunToucher schrieb:
PS: Ich geh pennen, hab heut Schule Oo


ist glaube Ich auch besser so


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#65 Verfasst am 26.08.2009, um 00:30:03



Joa... dann wären, z.B., Linker Kanal und Center Kanal miteinander verbunden. Klingt logisch, oder?
Supi, dann kann jeder bestätigen, insofern er Physik hatte bestätigen, dass das einen Kurzschluss bedeutet.
Wenn jetzt die Anlage aufgedreht wird, dann gibbet schönen Elektrosmok^^



TimB

#66 Verfasst am 26.08.2009, um 00:33:24



warum sollte es da einen kurzschluss geben?

mir fällt nur gerade was anderes ein wenn ich das so anschließen würde dann hätte Ich vorne Mono


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke  *

#67 Verfasst am 26.08.2009, um 00:33:33



nein, Elektrosmog nicht, es wird lediglich alles auf Mono reduziert. Hatte das gleiche mal selbst probiert und mich gewundert warum rechts und links irgendwie gleich klangen und die gleichen Fehler hatten.

wenn dann geht das nur über ein Mischpult.



Jetzt aber genug in diesem Thread, das ist kein Chatroom hier.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 26.08.2009, um: 00:33:49


TimB

#68 Verfasst am 26.08.2009, um 00:35:59




TimB schrieb:
mir fällt nur gerade was anderes ein wenn ich das so anschließen würde dann hätte Ich vorne Mono




dann werde Ich wohl doch mit 4.1 leben müssen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

SunToucher

#69 Verfasst am 08.09.2009, um 16:34:48



Verdammt, jetzt kann ich keine Dolby Digital Live nach nem Treiber update mehr aktivieren -.-
Das Häkchen dafür ist grau unterlegt....
Dafür habe ich ein anderes problem gelöst: Nun kommt wieder Ton aus der Anlage ohne, dass ich DDL aktivieren musste..
Robert, bitte um Hilfe^^

EDIT: Habe es nun hinbekommen. Anscheinen ist die Konsole im Arsch, sodass er mir DDL die ganze Zeit grau anzeigt. Aber sobald ich über das kleine Symbol in der Symbolleiste mit Rechtsklick auf "Dolby Digital live aktivieren" gehe, dann is wieder alles normal und funkioniert... DDL wieder aus das gleiche Problem Oo


bearbeitet von SunToucher, am 08.09.2009, um: 16:38:32


 Poison Nuke  *

#70 Verfasst am 08.09.2009, um 19:29:30



kommt aus den digitalen wie auch aus den analogen dann kein Sound mehr raus?


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#71 Verfasst am 08.09.2009, um 20:40:37



Aus analog kommt dann noch.
Aber ich habe jetzt gesehen, dass ich bei Dolby Digital Live einmal die X-Fi soundkarte, aber auch noch ein leeres Feld auswählen kann.
Wenn ich das Leere Feld auswähle und ddl anmache sagt er mir "Das Audiogerät wurde entfernt".
Der denkt, da wäre noch ne andere Soundkarte Oo



SunToucher

#72 Verfasst am 30.09.2009, um 16:12:40



So hab jetzt Windows 7 drauf und muss sagen, dass die Soundqualität gegenüber XP oder Vista erheblich besser ist! Keine Ahnung wieso ^^
Das Ganze braucht aber noch ein ordentliches Update, weil ich jetzt nurnoch schlecht Musik machen kann...
Und ich hab das Gefühl, dass Creative einem bei XP gewisse Funktionen vorbehält, wie zum Beispiel "Stereo-Mix über Digital widergeben" oder wie das heißt.

Aber ich bin einfach nur aufgrund der überwältigen Soundqualität völlig zufrieden, was mich als audiophiler Mensch dann schon sehr positiv über Windows 7 denken lässt ;)

Und wenn das jetzt noch mit Photoshop CS3 klappt, dann werde ich Windows 7 erstmal für einen längeren Zeitraum beibehalten ^^

Einen Minuspunkt gibt es aber für Windows 7: Windows erkennt die analogen und den Digitalen Ausgang/Ausgänge als einzelne Soundkarten, weswegen man für das Hören über die mit SPDIF verbunden Anlage den digitalen Ausgang als Standardkarte auswählen. Und das kotzt tierisch an!
Aber vielleicht gibt es eine Lösung dafür.

Gruß
Marvin




 Poison Nuke  *

#73 Verfasst am 30.09.2009, um 19:50:54



die Soundqualität ist besser unter Seven? Krass, was haben die da denn geändert. Na da bin ich mal gspannt wenn ich auf Win7 upgrade...weil bisher läuft mein System stabil und schnell unter Vista, hab noch nich so wirklich die Lust das platt zu machen (und was anderes mach ich eh nicht, wenn schon dann sauber)


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#74 Verfasst am 30.09.2009, um 21:23:51




Poison Nuke schrieb:
es gibt bei keinem Receiver die Möglichkeit den Center zu deaktivieren und gleichzeitig einen Backcenter oder gar zwei Back-Center zu nutzen. Davon geht keiner aus, daher gibt es auch nur 4.x als Auswahl für Centerlosen betrieb.

Musst wohl noch eine dritte CT239 basteln :P


Ich hab 6.1 ohne Center.
Vielleicht war der Harman Kardon doch keine schlechte Wahl.

Nutzt die Creative noch den kmixer oder wie der heißt und die Lautstärkeregelung von Windows?
Windows führt ja ein qualitativ äußerst minderwertiges Upsampling durch (deshalb auch der Wahn mit den Asiotreibern). Dazu kommt noch, dass der Lautstärkeregler über Bitreduktion funzt.
Das ist auch der Grund, warum mir die Audigy mit kx-Treiber klanglich weit besser gefallen hat als die XFi mit den CreativTreibern^^
Vielleicht haben die das unter Windows 7 ja endlich behoben.




 Poison Nuke  *

#75 Verfasst am 30.09.2009, um 21:46:42



hm, das kann man so wohl nicht beantworten, ob die XFi einen eigenen Lautstärkeregler hat oder der doch über Windows läuft. Hoffe eigentlich nicht, rein optisch sieht es so aus aber das hat ja nix zu bedeuten :L

naja, sagen wir mal so, bisher hatte ich noch keinen Grund mich klanglich zu beschweren, im Vergleich zu meinem DVD Player klingt es absolut identisch. Und so schlecht sind die Yamahas ja nun auch wieder nicht


greetz
Poison Nuke

manollo139

#76 Verfasst am 08.10.2009, um 11:02:05



Hey, ich überlege mir die karte nun auch zuzuleegn!
Nutzt du für MP3 den Crystalizer?
Wenn ja, warum wenn nein auch warum.

:D


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

SunToucher

#77 Verfasst am 08.10.2009, um 18:24:14



Nein!.... Ganz einfach: Weil's einfach nur ein kack EQ is!



manollo139

#78 Verfasst am 08.10.2009, um 19:19:16



Okay!
Also ich bin im moment mit meinem Sound über PC eigendlich zufrieden.
Ist nur die frage, ob ich mehr rausholen kann, wenn ich Ne neue soundkarte habe!



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

SunToucher

#79 Verfasst am 08.10.2009, um 19:30:10



Ich nutze die Karte eigentlich garnicht richtig aus.. Hab grade mal ein Sennheiser PC-161 Headset dran, welches zwar gut ist, aber wie gesagt nicht das maximum rausholt.. Ich habe zwar keine besseren Kopfhörer, aber ich kann's mir nicht vorstellen, dass das alles ist!



manollo139

#80 Verfasst am 08.10.2009, um 21:21:53



Denke, das dass ehr an den KH liegt, dass das nicht ALLES ist^^
Aber waurm hast du denn mit nur mit KH so ne mörderkarte?


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

SunToucher

#81 Verfasst am 08.10.2009, um 21:36:36




Zitat:
Denke, das dass ehr an den KH liegt, dass das nicht ALLES ist^^


Das ist ein waghalsiger Eindruck, da ich nur 2 Kopfhörer habe... und die Anlage lass ich bestimmt net über Klinke laufen :X


Zitat:
Aber waurm hast du denn mit nur mit KH so ne mörderkarte?


Jetz nochmal für Plöde bitte xD



manollo139

#82 Verfasst am 08.10.2009, um 21:45:55



Warum du für nen Headset so ne übelste Soundkarte betreibst?



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

SunToucher

#83 Verfasst am 08.10.2009, um 22:54:01



Die Karte hat halt krasse Features in Bezug auf Spiele, und damit sind nicht nur die Einstellbaren gemeint! Du hörst wirklich alles um dich herum und kannst jeden Schritt genau lokalisieren.
Außerdem kann man mit der Karte auch prima Musik in FL Studio 8 produzieren. Geht mit einer ESI Juli@ o.ä. warscheinlich besser, aber diese Karten haben dann einfach keinen Support für Spiele (EAX, etc.)

Gruß
Marvin

Ein schönes Bierchen Desperados
weckt bei mir immernoch Erinnerungen ;D
Also dann:



SunToucher

#84 Verfasst am 13.10.2009, um 19:42:41



Was bringt eigentlich die Lautsprechereinstellung "Kopfhörer", welche den Sound dann doch ziemlich monoton rüberbringt Oo



manollo139

#85 Verfasst am 13.10.2009, um 19:48:32



ich behaupte mal, dass die etwas von unten am frequenzgang beschneidet!

Und ansonsten ist die einstellung meinermeinung nach schlecht
zumindest bei meiner Realtek onboard karte!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke  *

#86 Verfasst am 14.10.2009, um 09:16:48



also teilweise wird bei "Kopfhörer" eine akustische Umgebung aktiviert das man trotzdem echten Surround hat...also mittels binauraler Anpassung der Signale. Allerdings funktioniert das nicht mit jedem "Kopf" :X

habs bei der XFi aber auch noch nie probiert.


greetz
Poison Nuke

SunToucher

#87 Verfasst am 14.10.2009, um 15:26:39



ich frag mich wie das gehen soll, wenn doch dann im Spiel auch auf den Modus "Kopfhörer" geschaltet wird.. dann liegt ja eigentlich kein 5-Kanalsignal mehr an Oo
Außerdem macht die Funktion den Ton auch stumpfer, was mich bei den Hirnies von Creative wirklich zu Denken gibt



 Poison Nuke  *

#88 Verfasst am 14.10.2009, um 15:53:05



hm, ich würde sagen im Spiel sollte man dann vllt auf 5.1 lassen. Und vllt ist das auch absicht, weil wenn man den Schall von den Lautsprechern wahrnimmt dann hat man auch nicht den vollen Höheanteil. Vergleiche mal die Einstellung Köpfhörer mit Köpfhörnern und dann schalte direkt um auf die lautsprecehr und höre mit denen den normalen Modus ab...vllt kommt sich das dann vom Klangeindruck nah?


greetz
Poison Nuke

TimB

#89 Verfasst am 08.08.2010, um 20:46:59



Hier mal eine Messung von dem X-Fi Crystalizer:



"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

manollo139

#90 Verfasst am 08.08.2010, um 20:48:35



Leider ist keine Messung zu sehen!



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

TimB

#91 Verfasst am 08.08.2010, um 20:54:07



Es kann bis zu 5min dauern bis die hochgeladenen Bilder für alle sichtbar werden


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Aonas

#92 Verfasst am 08.08.2010, um 21:05:40



Der wurde ja auch auf Musik/Filme/Spiele und nicht geraden Frequenzgang/Sinuston(?) optimiert



 Poison Nuke  *

#93 Verfasst am 08.08.2010, um 21:18:13



wenn man es auf die regulären 5db pro Schritt verkleinert, schaut es auch nicht mehr ganz so brutal aus. Aber jetzt weiß man auch, woher der Name kommt... bei der hochtonanhebung ist es klar, das es "kristall"klar klingt :L

andererseits wäre mal interessant, wie der Dynamikunterschied sich bemerkbar macht. Theoretisch müsste, wenn man das Audiosignal (nicht die Lautstärke selbst) um z.B. 5db absenkt, das Messergebnis zum vorherigen mehr als 5dB leiser sein.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Soundkarten \ Creative XFi Titanium - Erfahrungsberichte


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger