Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Surround & Heimkino \ Dolby stellt Pro Logic IIz vor


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 18.01.2009, um 00:49:07



vor ein paar Tagen wurde auf der CES von Dolby ein neuer Surrounddecoder vorgestellt, der vorallem eine Neuerung in der Kanalzahl mit sich bringt, statt wie bisher 7.1 wird nun ein 9.1 benutzt und zwar nach dem Vorbild von Yamahas Presence Effect, also zwei LS vorn oben, über den HauptLS :hail

http://www.heise.de/newsticker/Dolbys-Pro-Logic-...-/meldung/121465


auch wenn ich mich frage, wie die das mit UT2004 geschafft haben, irgendwie müssen die den Treiber ja dazu überzeugen...verdammt, ich will das auch haben8)
zwei LS stehen bei mir ja schon seit längerem bereit für genau diesen Zweck nur eben fehlt es bisher halt an der Möglichkeit diese auch anzusteuern :Y
bin mal gespannt, wann die ersten AVRs damit kommen.


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#2 Verfasst am 18.01.2009, um 01:02:41



Das liest sich richtig gut,da bin ich ja mal gespannt.





iFreeze

#3 Verfasst am 18.01.2009, um 11:40:35



Der erste AVR der das unterstützt wird der Onkyo 607 sein.
Aber für mich im Moment doch eher uninteressant, hab nich wirklich die Möglichkeit vorne 2 weitere LS unterzubringen

Hab übrigens gelesen, dass es in dem Bereich auch was neues von DTS geben soll.
Und zwar: Neo:x
Sogar mit 2 Kanälen mehr, also 11.1.
Da gibts dann noch 2 "High Surround" Kanäle.

Mal sehn was sich da in nächster Zeit so tut, bin gespannt.


bearbeitet von Poison Nuke, am 18.01.2009, um: 11:59:38


 Poison Nuke  *

#4 Verfasst am 18.01.2009, um 12:02:55



aber im Endeffekt haben die sich das alles von Yamaha abgeschaut, weil von Yamaha gibt es das schon seit ewig vielen Jahren. Seit zwei Jahren hat Yamaha auch schon die High SurroundLS wie bei Neo:x8)
nur leider waren die Receiver, wo man es richtig nutzen konnte, für die meisten unbezahlbar :Y
daher wird der erste Receiver, der es nativ unterstützen wird, wohl eher ein Yamaha sein, weil die müssen nur ein Firmwareupdate machen:D


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#5 Verfasst am 18.01.2009, um 12:06:16



Das ganze hört sich ja ganz gut an , aber wenn wir ehrlich sind .
Wer stellt sich noch mehr LS in sein raum ?

Ich 100% nicht .

Es ist also nur für den extrem anwender (poison ) interessant .
Und natürlich für denjenigen der einen eigenen heimkinoraum besitzt .


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Cattivo

#6 Verfasst am 18.01.2009, um 12:12:25



Was Fusion da sagt ist auch meine Meinung.

Dann schaut man sich noch an was für LS in solchen Räumen stehen. Es gibt ja hier genug Beispiele dafür, dass sich in solchen Räumen keine kleine Satelliten finden lassen. Somit stelle ich mir die Frage nach der Leistung, wenn von 11.1 die Rede ist. 11 Kanäle sind ja nett, aber etwas Leistung für die LS benötigt man ja auch. Wird der kleine AVR dann mit dem Gabelstapler angeliefert?


Gruß Markus
Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 18.01.2009, um 12:13:31



zwei LS oben in die Ecken zu hängen (da reichen ja die Canton Plus XL aus) ist doch nicht unbedingt das Problem :D

Hast du nicht noch zwei Celan 500? Stell die doch einfach mal testweise auf deine 700er oben drauf und schließe sie bei dir an den Presence Effekt an, konfiguriere den Receiver auf 5.1 und angeschlossenen Presence Effect und dann spiele Musik oder so ab und aktiviere die DSP Effekte (Hall in Munich oder sowas in der Richtung)...und wenn es nur der Spaß des testens ist, sollte ja schnell gemacht sein :prost


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#8 Verfasst am 18.01.2009, um 12:15:11




Cattivo schrieb:
Dann schaut man sich noch an was für LS in solchen Räumen stehen. Es gibt ja hier genug Beispiele dafür, dass sich in solchen Räumen keine kleine Satelliten finden lassen. Somit stelle ich mir die Frage nach der Leistung, wenn von 11.1 die Rede ist. 11 Kanäle sind ja nett, aber etwas Leistung für die LS benötigt man ja auch. Wird der kleine AVR dann mit dem Gabelstapler angeliefert?



also mein AVR kann ich noch selber tragen und ich muss wohl denke nicht erwähnen, was bei mir alles angeschlossen ist :L
das ist weniger das problem weil die LS sollten ja so oder so nicht Fullrange laufen, dann hat man was falsch gemacht8)


greetz
Poison Nuke

Cattivo

#9 Verfasst am 18.01.2009, um 12:17:12



Meine laufen aber Fullrange, denn alles andere hört sich nicht nach meinem Geschmack an.


Gruß Markus
Mein Heimkino

 Poison Nuke  *

#10 Verfasst am 18.01.2009, um 12:20:27



ich meinte ja auch die Höhensatelliten. Oder willst du dir am besten etwa zwei L800 an die Decke hängen:L


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#11 Verfasst am 18.01.2009, um 12:25:41




Poison Nuke schrieb:
zwei LS oben in die Ecken zu hängen (da reichen ja die Canton Plus XL aus) ist doch nicht unbedingt das Problem :D

Hast du nicht noch zwei Celan 500? Stell die doch einfach mal testweise auf deine 700er oben drauf und schließe sie bei dir an den Presence Effekt an, konfiguriere den Receiver auf 5.1 und angeschlossenen Presence Effect und dann spiele Musik oder so ab und aktiviere die DSP Effekte (Hall in Munich oder sowas in der Richtung)...und wenn es nur der Spaß des testens ist, sollte ja schnell gemacht sein :prost



Die Celan 500 hab ich darmals im Volty verkauft .
Aber ich hab den test mit ein paar Canton Plus GX aus meiner Surround Array gemacht .

Und ich fand es eigentlich sehr gut , das problem ist aber das ich dann den 5.1 hören muss .
Und der 6te kanal aus der Surround Array fehlt .

Was mich Klangglich wider zurück Stufe (meiner meinung nach) .
Wenn mein AV beides gleichzeitig ausgeben könnte währe es ein versuch wert .

Und ein neuer AV kommt garnicht in frage , ich bin immernoch begeistert von ihm


Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 18.01.2009, um: 12:26:35


Cattivo

#12 Verfasst am 18.01.2009, um 12:32:04




Poison Nuke schrieb:
ich meinte ja auch die Höhensatelliten. Oder willst du dir am besten etwa zwei L800 an die Decke hängen:L

Ich dachte, wegen dem homogenem Klangbild, zwei weitere GLE 409 auf die vorhandenen zu stellen.

Menno, Höhensatelliten, sag das doch gleich.


Gruß Markus
Mein Heimkino

bearbeitet von Cattivo, am 18.01.2009, um: 12:32:27


 Poison Nuke  *

#13 Verfasst am 18.01.2009, um 13:03:47




fusion1983 schrieb:
Und ich fand es eigentlich sehr gut , das problem ist aber das ich dann den 5.1 hören muss .
Und der 6te kanal aus der Surround Array fehlt .



genau das ist auch der Grund, warum ich es bisher nicht betreibe, weil die Surroundbackkanäle machen dann doch noch einiges mehr aus :hail
aber wenn Surroundback UND Presence dann geht =)
obwohl ich gerade am Überlegen bin, ob ich nicht irgendwie mit meinen Mischpulten und den DCX und den FOstex z.B. da irgendwie Front und Surround Höhensatelliten realisieren könnte:D
aber irgendwie ist das jetzt zuviel verkabellei und ich müsste die LS auch erstmal an die Decke schrauben :Y


greetz
Poison Nuke

TimB

#14 Verfasst am 18.01.2009, um 13:34:18




fusion1983 schrieb:
Das ganze hört sich ja ganz gut an , aber wenn wir ehrlich sind .
Wer stellt sich noch mehr LS in sein raum ?



wenn es mir einen klanglichen Vorteil bringt und das Geld mitspielt dann sofort


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 18.01.2009, um: 13:35:34


CHILLOUT_AREA

#15 Verfasst am 18.01.2009, um 14:17:31



Wer meckert da über meine L 800,ihr habt wohl vergessen,das zwei von ihnen, wie 4.0 sind.

Ne ehrlich ,aber Neo hat mein AVR auch schon,und so berauschend ist das auch net,aber für Music eigentlich brauchbar.







 Poison Nuke  *

#16 Verfasst am 18.01.2009, um 15:17:34



also auf einem reinrassigen Surroundsystem klingt Neo:6 schon ganz ok, auch wenn der Surround teilweise nicht so stark ausgeprägt ist, aber es kommt vorallem sehr sauber und präzise rüber :hail

Pro Logic II ist da halt an sich schon besser, weil es je nach Einstellung mehr nach hinten verteilen kann, klingt aber halt doch irgendwie verwaschener :Y



mich würde aber interessieren, wie die das mit der UT2004 Demo gemacht haben, weil wenn das nur modifizierte X-Fi Treiber sind, dann dürfte das ja auch mit CMSS3d von meiner Soundkarte möglich sein :hail


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 18.01.2009, um: 15:18:19

PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Surround & Heimkino \ Dolby stellt Pro Logic IIz vor


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger