Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ Passender Sub gesucht


passi129 *

#1 Verfasst am 19.01.2009, um 20:29:33



Hallo zusammen ,habe ein kleines problemchen mit dem bass.
Undzwar hab ich ein kleines 10m² zimmer und betreibe zu meinen front ls,(es sind die mivoc sb 180/2)
2x den SUB 10 BRHP,doch diese sind etwas zu unpräsent. davor hatte ich den Zebulon ultra sub doch der ist mir nicht präzise genug und nur mit einem komm ich net weiter wegen raummoden,deswegen schmückt er jetzt ne ecke aufm dachboden will aber keinen zweiten.
deswegen dachte ich an 2 Monacor sph380tcals endstufe hab ich den Reckhorn A 402
was würdet ihr vorschlagen



manollo139

#2 Verfasst am 19.01.2009, um 21:06:37



Ich kann dir auf jedenfall den Velodyne CHT-10R Empfehlen!
Ich betreibe ihn auf 23m² (so ca.).

Denke für dich würde auch der CHT-8R auch genügen.
Würde bei einem Stückpreis von 400€ liegen.

Er spielt sehr Präzise und macht auch ganz ordentlich Pegel für die größe!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

bearbeitet von manollo139, am 19.01.2009, um: 21:07:32


 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 19.01.2009, um 22:18:42



hallo und willkommen im Forum :prost

also die Monacor SPH sind zwar schöne Tieftöner, aber das Problem ist, dass die einfach massive Serienstreuungen haben und zwei Subs teilweise wirklich völlig unterschiedlich spielen.


Aber in dieser Größenregion gibt es einen Tieftöner, der wirklich extrem gut ist und wo bei dir sicher keine Wünsche mehr offen bleiben dürften, bis auf das es bei 10m² eventuell doch ein bissle zu fett sein könnte8)

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1439


wie groß ist der Raum denn genau? Weil so zwei 38er Tieftöner mit tiefer Abstimmung hauen schon recht gut rein. Eventuell macht sich in deinem Raum auch wirklich ein geschlossener Subwoofer gut, wenn man ihn vorallem auf die untere Grenzfrequnz vom Raum abstimmt, das wird das wichtigste sein.


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#4 Verfasst am 19.01.2009, um 22:38:07



Und man sollte auch icht vergessen,was agen den die mit Menschen dazu,kommen die damit überhaupt klar.

Und Herzlich Willkommen hier im Forum.





manollo139

#5 Verfasst am 20.01.2009, um 00:47:14



http://www.hirschille.de/hishop1/product_info.ph...etasub-38-A.html
schön günstig!!!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Sharangir

#6 Verfasst am 20.01.2009, um 00:52:24



ACHTUNG!!!

Der Betasub 38A ist ein MONSTER :D

Er spielt extrem hohe Pegel für seine Preisklasse und liefert ordentlich Tiefgang, aber PRÄZISION ist ihm nicht auf den Leib geschrieben worden!!!



manollo139

#7 Verfasst am 20.01.2009, um 00:54:06



Okay^^
Mir wurde immer gesagt, dass die Betasubs recht wenig Pegel können sollen.
Also und auch nicht den Perfekten Tiefgang haben. z.b. im vergl zum Canton AS 40.

Meine es war sogar Poison.
Aber Poison hat einfach falsche Vergleiche.



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Sharangir

#8 Verfasst am 20.01.2009, um 00:58:05



Ich habe den Betasub 30A ja im Wohnzimmer :D

Pegel ist nicht 130dB, Pegel ist 105dB (Referenz-Kino-Niveau!)
Und für 105dB reicht der 38A wohl locker, in seinem Raum?!

Also unser 30A im 35qm-Wohnzimmer schafft wohl keine 105dB, aber das müsste ich nachmessen!
Aber die Erde BEBT, das kann ich versichern!

Beim PULSE-Test wackelten alle Wände, der Boden vibrierte, der Tisch, die fenster platzten fast..
und der Sub klang nur etwas schwammig, aber die Schwingspule schlug nicht an:D

Greetz



 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 20.01.2009, um 00:59:11




manollo139 schrieb:
Aber Poison hat einfach falsche Vergleiche.



woher nimmst du denn das :.
denkst du ich vergleiche alle Subs mit meinem DBA :.

nein, ich hatte die Magnat Alpha 38a, die Vorgängersubwoofer und für ihre Preisklasse waren die doch nicht so wirlich der Bringer, da hatte ich bei anderen Subs doch teilweise deutlich mehr gehört. Und als ich mir den Beta 30 mal angehört hatte, nunja, da hatte sich für meine verhältnisse im Vergleich zum Alpha doch nicht so viel getan. Obwohl die Frage ist, wie der im Vergleich zum AS40 wäre, den kenn ich z.B. nicht vom hören.


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#10 Verfasst am 20.01.2009, um 01:05:14



Die Preise der Betasubs sollten jetzt purzeln, da neue vorgestellt wurden ;)

Vielleicht gibt's dann für's Wohnzimmer noch en zweiten 30A in Kirsche :D



passi129 *

#11 Verfasst am 20.01.2009, um 19:16:11



Hallo,danke für die nette aufnahme im forum.
also auf fertigprodukte lege ich keinen wert bau mir lieber selber was,denn da weiß ich auch
was ich habbrauche eigentlich nur ein passendes chassi und den rest erledige ich selbst.
ich leibe es gehäuse zu basteln



 Poison Nuke 

#12 Verfasst am 20.01.2009, um 20:25:04



hast du in den anderen Thread schonmal reingeschaut? Oder auch sonst einfach mal ein wenig im Subwooferforum stöbern, mittlerweile haben wir schon viele erfolgreiche Selbstbausubwoofer hier mit zugehörigen Erfahrungen usw =)
falls du da nix findest, kannst natürlich trotzdem fragen, nur wir müssten schon wissen, was so ein Ziel ist in Sachen TIefgang, Pegel, Budget usw :prost


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#13 Verfasst am 20.01.2009, um 20:33:53



also dachte so an 300 euro pro chassi, soll für musik und vilm eingesetzt werden.




passi129 *

#14 Verfasst am 20.01.2009, um 20:37:58



mein zimmer ist 2,5m hoch 3 m breit und 4,30m lang ,ich sitze 1,30m von der hinteren wand entfernt fals dies noch etwas hilft



 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 20.01.2009, um 20:50:00



also bei dem Raum würde es sich auch anbieten einen Tieftöner in einem geschlossenen Gehäuse zu verbauen, der von Haus aus bereits linear bis 40Hz oder noch etwas tiefer kommt, das würde dann wie bei Sharangir sich ideal mit dem Raum ergänzen, weil du dann theoretisch ultratiefsten Bass bekommen solltest, wenn der Raum stabil genug ist (also Steinwände, wenig Fenster Türen und diese auch noch möglichst stabil).

deine Entfernung nach hinten ist schon sehr gut, bei 160cm wäre es ideal aber auch so solltest schon nicht mehr so starkes Dröhnen im Bass haben :prost


wegen dem Chassis mal schauen, da fällt mir auf Anhieb gerade keins ein, bzw ich müsste erstmal simulieren.


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#16 Verfasst am 20.01.2009, um 20:51:12



ui, jo, das wär was :D
Ich LIEBE meinen Bass :D



passi129 *

#17 Verfasst am 20.01.2009, um 21:10:19



danke für die antwort poisonhört sich doch gut an ,wäre dir dankbar wenn du nen treiber findestder raum ist stabil genug hatte den zebulon auch schon als downfire ausprobiert und die nachbarn haben sich nicht beschwärt...könnte auch sein dass keiner da war


bearbeitet von passi129, am 20.01.2009, um: 21:32:27


 Poison Nuke 

#18 Verfasst am 20.01.2009, um 23:23:58



ja, ich habe da einen scheinbar perfekten Tieftöner gefunden =)


der CarPower Sonic 15






in 100L, geschlossenes Gehäuse. Der passt zu deinem Raum, wenn der wirklich stabil genug ist, super.
Vorallem hast du dann, wenn es sauber funktioniert, die 118dB nicht nur bei 40Hz, sondern auch noch bei 10Hz !
Bei zwei Subwoofern wären es sogar 124dB. Das ist mehr als ausreichend:prost
und der dürfte auch sehr musikalisch zu Werke gehen 8)


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#19 Verfasst am 20.01.2009, um 23:33:45



vor allem in so einem kleinen Gehäuse.. krass!!

Preis?



 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 20.01.2009, um 23:48:35



100L ist auch nicht mehr unbedingt klein, zudem CB nicht so viel Volumen braucht wie BR.

also der ist doch gar nicht so günstig :X
so 250-300€ scheint der günstigste Preis zu sein, wenn ich das recht sehe :Y


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#21 Verfasst am 20.01.2009, um 23:56:07



Hey, ich habe 2'000€ bezahlt, für so ein Ergebniss :D

Wobei 120dB sollte ich schon packen :D



 Poison Nuke 

#22 Verfasst am 21.01.2009, um 00:13:07



rechne mal Gehäuse, Endstufe, Entwicklungszeit uvm dazu und am Ende liegt der CarPower Sonic 15 preislich sogar auf dem Niveau vom Ultra 13 und das scheint er leistungsmäßig und klanglich auch mindestens zu sein. Du hättest ja auch selbst bauen können ;)


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#23 Verfasst am 21.01.2009, um 00:16:30



Jo, klingt verständlich :D

Immerhin habe ich auch einen 500W RMS Class-D Verstärker drin, einen PEQ, frei regelbare Phase, perfekt konstruierte BR-Ports ein ultrastabiles Gehäuse ;)

Und das im Selbstbau hinzubekommen dürfte nicht besonders einfach sein :D

Vor allem nicht für einen Linkshänder, wie mich.. mit ZWEI linken Händen :D

Greetz



passi129 *

#24 Verfasst am 21.01.2009, um 19:46:36



coolsieht klasse aus leg ich mir ans herz dankeschön



passi129 *

#25 Verfasst am 22.01.2009, um 19:11:15



so der sonic 15 ist bestelltmal ne frage,würde der auch im gehäuse vom zebulon ultra sub funzen oder soll ich gleich ne neue kiste bauen



 Poison Nuke 

#26 Verfasst am 22.01.2009, um 23:13:45



wie gesagt, 100L, geschlossenes Gehäuse. Ich weiß ja nicht, was der Zebulon Subwoofer für ein Gehäuse hat?

aber wird wohl sicher ein neues Gehäuse, weil der SOnic hat 38cm Durchmesser...der Zebulon hat ja nur ein 30cm Loch...ob da noch 8cm Platz zum Rand ist?


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#27 Verfasst am 23.01.2009, um 13:46:54



ne der zebulon ultra sub ist auch ein 15"ler ,die kiste hat 90 liter und ein port mit den masen
100x130x406 die kiste ist tief abgestimmt und braucht ne bassanhebung.
hier mal paar pics von der kiste








 Poison Nuke 

#28 Verfasst am 23.01.2009, um 16:44:41



den Bassreflexport musst du dann verschließen...dann dürften die 90L auch noch ausreichend sein, obwohl ich dem Sonic schon etwas mehr gegönnt hätte, aber ok, das sollte auch ok sein :prost

Und wie gesagt entzerrung ist keine Nötig, weil dein Raum dafür sorgt, der Subwoofer ist dann exakt an deinen Raum angepasst, in einem anderen Raum würde er dann teilweise massivst anderst spielen ;)


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#29 Verfasst am 01.02.2009, um 20:01:08



hej leute , bin heute endlich mal zum hören vom sonic gekommen den ich erst 20stunden mit 10hz eingespielt habist zwar nur das gehäuse vom zebulon mit geschlossenem port spielt aber trotzdem
schon ordentlich sauber. bin sehr zufrieden ..hiermit ein dankeschön für die empfehlung..
werde bald ne neue kiste mit 100litern basteln und ma pics reinschmeißen.
hier mal ein pic wie es bei mir vorher mit den beiden sub 10 brhp aussah ,wenns jemanden interessiert



 Poison Nuke 

#30 Verfasst am 01.02.2009, um 20:29:55



gemütlich8)

hat der Center eigentlich 4 TMTs und die FrontLS nur 2 oder wie ist das aufgeteilt?
Und irgendwie mehr Wandabstand kannst den FrontLS nicht gönnen, oder? :X


mach doch mal ein Bild vom Sub :prost
und kannst du mal einen Sinussweep, wie du ihn im Akustikbereich findest, mal durchlaufen lassen, wie linear das ganze jetzt ist?


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#31 Verfasst am 01.02.2009, um 21:19:37



Ehm..
du hast 20 Stunden lang einen 10Hz-Sinuston draufgejagt???


Poison, sehe ich das richtig, dass bei tiefen Pegeln demzufolge Sinustöne genau so wenig schädlich sind, wie Musik?

Mein Kollege hat tierische Angst davor, mit Sinustönen zu arbeiten (Phaseneinstellung und so) aber ich glaube, bei 75dB sollten da keine, ABSOLUT keine, Schäden entstehen können, oder sehe ich das falsch?




passi, schaut echt gemütlich aus, das Regal da rechts stört halt die akkustik wohl ein wenig, aber ansonsten sehr gut eingerichtet.

Muss mich Poison allerdings anschliessen, etwas weiter vor und vlt dadurch auch näher zusammen würde sicher nicht schaden...



PN, ich denke, der Center ist 3-wege ;)
Die sind nicht gleich gross, auch wenns nur 1-2cm ausmacht!



passi129 *

#32 Verfasst am 01.02.2009, um 21:28:46



die 20 stunden waren natürlich net am stücksondern hab ihn täglich paar stunden laufen lassen net gleich angeschlossen und mucke mit gehört..und aufgedreht hab ich auch net hab ihn nur etwas zappeln gelassen..bin kein wooferkiller der center ist der hier http://lautsprechershop.de/hifi/ct199.htm nur etwas umgebaut hab die mittelhochtoneinheit angewinkelt. die seitlichen ls kann ich leider net mehr reinschieben weil die sonst unter 2 meter absatnd von einander kommen


bearbeitet von passi129, am 01.02.2009, um: 21:35:35


Sharangir

#33 Verfasst am 01.02.2009, um 21:40:47



und was wären daran schlimm, wenn sie 2m aufeinander haben?
Ich finde es wichtiger, dass sie nicht an der Wand stehen ;)



passi129 *

#34 Verfasst am 01.02.2009, um 21:42:22



hab sie grad noma etwas weggeschoben..zum center ,hatte den erst original aufgebaut doch da er bei mir unter dem fernseher seinen platz fand sprich bodenhöhe hat der klanglich zum ganzen überhaupt net gepasst also habe ich den mittelhochtonteil mal ausgeschnitten und eine neue front gemacht die ich
verstellt habe um den richtigen winkel rauszufinden dann diese ans gehäuse geleimt und voilar
hier mal ne vorschau
und dann hab ich noch ein passendes regal gebaut jetzt brauch ich nur ne neue glotze






bearbeitet von passi129, am 01.02.2009, um: 22:12:13


 Poison Nuke 

#35 Verfasst am 01.02.2009, um 23:47:05



das mit dem Center ist ne geniale Idee :daumen
schaut vorallem dadurch auch richtig ansprechend aus 8)





greetz
Poison Nuke

Sharangir

#36 Verfasst am 02.02.2009, um 12:42:46



Also der Center schaut richtig geil aus, muss ich zugeben

Jo.. richtig fetten TV, aber nicht, dass der dann die LS umstösst :)



passi129 *

#37 Verfasst am 04.03.2009, um 19:56:14



hallo zusammen, bin jetzt endlich zum bau der kiste für den sonic gekommen.
hab die kiste als ein sandwichgehäuse aufgebaut und mit velour bezogen und diese wiegt ohne füllung schon 50 killo.
jetzt fehlen mir nur noch die seitenwände wie bei den front ls die ich aus birke mpx mach und mit lärche lasur veredel.
es wird dann so aussehen wie beim center
hier mal paar pics vom testen im zebulongehäuse mit verschlossenem port und der jetzigen kiste :)







so nun zum akustischen...da ich nur einen sub habe konnte ich den nicht vorne positionieren
ich hatte den bass als auf der gegenüberliegenden seite vom zimmer sprich stand der sub auf der rechten seite neben der box war der bass in der ecke bei der linken und umgekehrt und net an meinem hörplatz,
deshalb habe ich den subwoofer rechts an der seite positioniert und es hört sich jetzt akzeptabel an und es bleibt so da ich mit dem pegel von einem zufrieden bin ein zweiter kommt hinzu wenn ich das zimmer wechsel



 Poison Nuke 

#38 Verfasst am 04.03.2009, um 21:12:32



bin gespannt wie der aussieht, wenn er fertig ist =)

was sind das eigentlich für massive Anschlussterminals?:hail
und wie schließt man da die Kabel an und woher weiß man, was Plus und was Minus ist?





passi129 schrieb:
da ich nur einen sub habe konnte ich den nicht vorne positionieren
ich hatte den bass als auf der gegenüberliegenden seite vom zimmer sprich stand der sub auf der rechten seite neben der box war der bass in der ecke bei der linken und umgekehrt und net an meinem hörplatz,
deshalb habe ich den subwoofer rechts an der seite positioniert und es hört sich jetzt akzeptabel an und es bleibt so da ich mit dem pegel von einem zufrieden bin ein zweiter kommt hinzu wenn ich das zimmer wechsel



so, und das jetzt bitte nochmal "zum Mitschreiben" für alle die, die da nicht durchblicken *sichSelbstMeld* :X


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 04.03.2009, um: 21:12:51


passi129 *

#39 Verfasst am 05.03.2009, um 13:45:51



die anschlüsse habe ich selbst gebastelt es ist aus 98,9999% reinstem kupfer
und ich blicke da schon durch was die polung angeht da ichs gebaut hab
um zu erkennen was es ist habe ich an der linken seite am kabel es ist 8mm² einen schwarzen strich.
ich betreibe den sub an 2 ohm mit dem reckhorn deswegen die 4 ausgänge vom sub und unten 2 die zur endstufe gehen



passi129 *

#40 Verfasst am 11.03.2009, um 18:20:39



so nach tagelangem hören mit dem sonic will ich mir doch noch ne zweite kiste bauen
sieht dann auch nicht nur besser aus wenn ich 2 subs vorne stehen hab ,sondern die trennung fällt dann leichter



 Poison Nuke 

#41 Verfasst am 11.03.2009, um 18:56:21



da brauchst dann aber auch ne richtige Endstufe noch 8)
weil die Reckhorn ist ja sicher mit dem einen schon am verrecken, oder :L

wie findest du den Bass bisher?


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#42 Verfasst am 11.03.2009, um 20:43:48



naja laut hör ich nur ab und zu deswegen reicht mir erst mal der reckhorn mit sener leistung.
ma sehen wies mit zwei woofern sein wirdmir gehts haupsächlich um schön auflösenden klang
und ich bin bassmäßig mit dem sonic sehr zufrieden ,dieser spielt im vergleich zu meinem vorigen woofer sehr sauber,wummerfrei und schnell



passi129 *

#43 Verfasst am 29.03.2009, um 13:37:41



hallo zusammen,habe die tage meine front ls fertiggestellt
zuerst hab ich die birke mpx platten die ich mir zuschneiden lies gefräst und geschliffen.
dann mit lärche lasur gebeizt und mit klarlack lackiert und alles schön trocknen lassen.
zum schluß die seitenabstände an den ls mit sand+metallsandmischung gefüllt und anschließend
die fertigen seitenteile draufgeleimt, ..fertig..
hier mal paar pics







hier ein vergleich wie die ls vorher aussahen



so morgen wird das selbige mit dem ersten sub gemacht ,denn der zweite befindet sich noch in der bauphase und da hab ich auch schon ne frage,: ich denk mal ich werde vorerst mit dem reckhorn für beide subs auskommen doch auf dauer werden die nach mehr leistung vordern,welche endstufe könnte ich mir dann zulegen im preis so bis 400 euro



 Poison Nuke 

#44 Verfasst am 29.03.2009, um 14:10:58



saubere Arbeit :daumen

sehe ich das richtig, dass die Gehäuse trapezförmig gebaut sind?


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#45 Verfasst am 29.03.2009, um 14:27:07



danke, ne ich habe dise nur angewinkelt ,da ich den hochtöner versetzt und in ohrhöhe gebracht habe.
hab die hinteren spickes weiter reingedreht und die vorderen raus


bearbeitet von passi129, am 29.03.2009, um: 14:32:17


DarkSubZero

#46 Verfasst am 29.03.2009, um 18:59:06



Gute Arbeit! Beim Subwoofer mit noch ein paar Fotos mehr vom Gehäusebau ;).



CHILLOUT_AREA

#47 Verfasst am 29.03.2009, um 20:43:30



wenn man die möglichkeiten hat,und man nicht von der optik begeistert ist,dann würde ich es auch machen,und mit den Gerätschaften die du zur verfügung hast,ist das schon eine geniale Sache.

Die Ls sehen Top aus.





passi129 *

#48 Verfasst am 29.03.2009, um 22:02:41



dankeschön ehmm meine frage wurde glaub ich übesehen was ich wissen wollte war, welche endstufe ich mir zulegen könnte fals mir die leistung vom reckhorn nicht ausreicht.
der preis sollte so bis 400euro gehen und für beide sonics ausreichen.



CHILLOUT_AREA

#49 Verfasst am 29.03.2009, um 22:06:41



Dann vieleicht eine gebrauchte Alesis 500,die könnte reichen.





DarkSubZero

#50 Verfasst am 29.03.2009, um 22:38:57



Am besten machst du für die Endstufe einen Eigenen Thread auf nach dem du dir meinen Thread "lüfterlose PA-Endstufe" und "Unterschied zwischen Hifi- PA- und Car-Hifi-Endstufen" durchgelesen hast falls da noch Fragen sind ;).



passi129 *

#51 Verfasst am 07.04.2009, um 21:44:31



halloder erste woofer ist jetzt endlich fertig.
hab die seitenteile lackiert und die kiste gefüllt.
ich denk mal bilder sagen mehr als worte








da mir die gewichte ausgegangen sind musste eine box als dieses dienen

........VERTIG......

so und am zweiten sub bin ich auch noch dran




so das wars erst mal ,meld mich wieder wenns vorangeht


bearbeitet von passi129, am 07.04.2009, um: 21:45:06


DarkSubZero

#52 Verfasst am 07.04.2009, um 22:06:22



Da ist aber jemand eindeutig handwerklich mehr als nur begabt.Sieht wirklich spitze aus!



 Poison Nuke 

#53 Verfasst am 07.04.2009, um 22:08:13



wer hat denn auf dem vorletzten Bild fotografiert 8)

das mit den Seitenteilen schaut echt gut aus:prost

wie schwer ist so ein Sub jetzt überhaupt? Und warum hast du die Kammern randvoll gemacht? Ich hätte da so 1/4 oder so Luft gelassen, damit der Sand etwas bewegungsfreiheit hat, damit er besser die Bewegungsn absorbieren kann.


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#54 Verfasst am 08.04.2009, um 05:19:31



Sieht wirklich klasse aus

Sehr schöne gemacht


Gruß Stephan
Meine-Homepage

passi129 *

#55 Verfasst am 08.04.2009, um 16:54:10



dankeschön,freut mich dass es euch gefällt
das auf dem bild das bin ich und mein cousen hats geknipst
das mit dem sand im gehäuse ,dass sieht nu so aus,als ich die kiste wieder richtig aufgestellt habe als die fertig war konnte ich hören wie der sand sich gesezt hat.ich denk mal da ist jetzt so 1cm luft aber beim nächsten gehäuse werd ich mal weniger sand reintun
wegen dem gewicht..ich konnte den sub nur auf rollen bewegen aber wiegen muss ich noch dann gibt es einen genauen wert.


bearbeitet von passi129, am 08.04.2009, um: 17:02:01


passi129 *

#56 Verfasst am 30.01.2010, um 13:49:02



Hallo zusammen..
Ich habe jetzt endlich meine Frontpartie fertig.
Habe die zweite Kiste für den Sonic fertiggebaut, mein Zimmer renoviert und nen neuen Fernseher gekauft
Zum wiegen vom fertigen Gehäuse bin ich auch gekommen,also so ein Sub wiegt jetzt stolze 80 KG
Ein paar Bilder bin ich euch nach so einer langen Pause schuldig

Der Bau der zweiten Kiste








Hier habe ich die Fasen mit der Handkreissäge gemacht

Dann habe ich das Gehäuse mit Velour bezogen





Und zum Schluss wie beim ersten Sub die Seitenteile lasiert ,eine Seite festgeleimt ,dann befüllt und die zweite Seite festgeleimt



Und so sieht es jetzt bei mir aus






 Poison Nuke 

#57 Verfasst am 30.01.2010, um 14:27:21



na wenn das keine eindrucksvolle Ansicht da ist :hail
schaut echt gelungen aus, auch wenn die FrontLS leider arg gequetscht wirken...auch optisch :X

und die Subw wiegen wirklich 80kg das Stück? wow, bei der Größe schon heftig. Da dürfte der Umzugshelfer, wenn es mal so sein sollte, sicher auch leicht verwundert sein,w ie sowas kleine so schwer sein kann :L


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#58 Verfasst am 30.01.2010, um 15:14:06



Ja es sind knappe 80 so 70nochwas nicht genau 80kg
und das Zimmer ist ja klein deswegen sieht alles so gequetscht aus bei den nicht gerade kleinen Lautsprechern



passi129 *

#59 Verfasst am 30.01.2010, um 15:55:14



So habe eben die Hochtöner an den LS ausgetauscht (wieder gegen die schwarzen ,hatte nur zur Probe mal die in der Titanoptik ausprobiert ) und ein neues Bild gemacht


passen dann doch eher


bearbeitet von passi129, am 30.01.2010, um: 16:07:25


zebrastreifen

#60 Verfasst am 30.01.2010, um 16:41:13



ist echt super geworden. Vor allem die Subs sind ein echter Hingucker



fusion1983

#61 Verfasst am 30.01.2010, um 17:12:33



Sieht klasse aus
Deine arbeit kann sich echt sehen lassen


Aber wie Robert schon sagte. Schade das es so gequetscht aussieht


Gruß Stephan
Meine-Homepage

passi129 *

#62 Verfasst am 01.02.2010, um 22:35:05



Danke euch,es war auch nicht wenig Arbeit..
ich hätte aber mal eine Frage:
und zwar betreibe ich die Sonics mit der Reckhorn A 403 und würde gerne wissen bei welcher Frequenz ich den SUBSONIC-filter einstellen sollte,dieser unterdrückt ja unerwünschte tiefste Frequenzen
also einstellen kann ich ,die erste Zahl bedeutet auf wie viel Uhr ich den Regler drehen muss
7=15hz 8=16hz 9=18hz 10=19hz 11=21hz 12=24hz 1=28hz 2=30hz 3=33hz 4=37hz 5=40hz


bearbeitet von passi129, am 01.02.2010, um: 22:36:41


AlmGandi

#63 Verfasst am 01.02.2010, um 22:39:08





Mit ner Reckhorn?

Wiviel Watt hat die nochschnell? Weil was ich mich erinnern kann geht da nicht viel drüber...

Vorallem für die Sonics

Naja ich hab gar keinen Subsonic derzeit eingestellt bei meinen Subs Werden eh vom CB mit satten 6dB pro oktave gezähmt

Also wenn du die Reckhorn dran hast an den Sonics brauchst du keinen Subsonic... Weil die schafft es sicher nicht die Sonics aus dem linearen xmax zu bringen imho. Aber probiers doch einfach aus, 10 Hz Ton volle Leistung 20 Hz Ton usw dann erkennst du eh ob ein Subsonic notwendig ist oder nicht.

mfg


bearbeitet von AlmGandi, am 01.02.2010, um: 22:42:26


 Poison Nuke 

#64 Verfasst am 01.02.2010, um 22:39:40



unerwünscht, was ist an denen denn unerwünscht :twisted

da deine Subs geschlossen sind, ist eine mechanische Überlsatung überaus unwahrscheinlich. Von daher würde ich den Subsonic komplett deaktivieren, da ist ein klangveränderndes Bauteil weniger im Signalweg und so ein SS hat noch Einfluss auf deutlich höher liegende Frequenzen


greetz
Poison Nuke

passi129 *

#65 Verfasst am 01.02.2010, um 22:53:36



die Endstufe macht 420 Watt an 2 Ohm stabil..
wie? einfach die Endstufe aufschrauben und den filter ausbauen und es greift nicht mehr ein ?



FlorianK

#66 Verfasst am 01.02.2010, um 23:06:41



Die Reckhorn Endstufen laufen schon recht gut. Ich würde den Filter einschalten! Das Problem bei den Reckhorngeräten ist das die Maßeinteilung recht ungenau ist.Du solltest einfach mal eine CD oder Tonquelle laufen lassen und dann versuchen die Schalterstellung ausfindig zu machen.Diese sehr tiefen Töne sind sowieso unrealistisch.Lass den mal locker bei um die 20 Hz aussteigen.Dann schonst du auch das Chassis ein wenig.Du mußt auch daran denken - wenn du wirklich laut hörst und die Endstufen ordentlich quälst können die auch mal schön clippen und dem Chassis einen mit geben.Hör dir das einfach mal an. Ich denke du wirst da nichts vermissen.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 01.02.2010, um: 23:11:53


passi129 *

#67 Verfasst am 01.02.2010, um 23:10:58



danke Florian
ich werde da mal etwas rumspielen



FlorianK

#68 Verfasst am 01.02.2010, um 23:14:20



Sorry - mit der CD oder Tonquelle meinte ich natürlich eine mit Testtönen. Nicht mit normaler Musik - die reicht sowieso meistens nicht so weit runter.Bei "normalen" Instrumenten reichen nur eine Hand voll unter 40Hz. Bei elektronischer Musik und Film ist das etwas Anderes - da wirds schon mal heftiger.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 01.02.2010, um: 23:15:17


passi129 *

#69 Verfasst am 01.02.2010, um 23:21:18



ich hatte dich schon richtig verstandenso ein paar CDs habe ich ,da gehts sogar unter 10Hz


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ Passender Sub gesucht


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger