Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Interessante Neuigkeiten/Themen aus der Hifi-Welt und/oder anderen Foren

Seite:  <  1  2  3  4

Barnie *

#301 Verfasst am 11.01.2014, um 21:16:20



Gibt auch nen billigen Ableger:

http://www.jblpro.com/products/recording&broadcast/3Series/index.html




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#302 Verfasst am 11.01.2014, um 21:45:48



ne nicht wirklich, das ist was völlig anderes. Das besondere an dem anderen war das koaxiale Horn-Chassis, wodurch der größte Teil des Übertragungsbereiches aus einem Punkt kommt. Das von dir jetzt gezeigte sind ganz normale 2-weger, nur halt wenigstens mit optimierten Abstrahlverhalten, aber das ist dann so gesehen auch nix weltbewegendes


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#303 Verfasst am 10.04.2014, um 22:34:12



http://vimeo.com/90269058


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Butze1979

#304 Verfasst am 06.05.2014, um 22:45:10



irgendwie über diese Seite gestolpert

http://www.joppertown.de/10401.html

krasse Nummer.zwar scheinbar nur wirklich sinnvoll, bei Besitz der passenden LS zum Modul. dennoch angefahren.


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 06.05.2014, um: 23:04:39


 Poison Nuke 

#305 Verfasst am 07.05.2014, um 08:11:18



wobei die Art des Umbaus nicht wirklich etwas neues ist... seit dem die Preout/MainIn Brücken abgeschafft wurden, werden Receiver häufiger damit umgelötet.

Zudem das ja auch der Grund ist, warum wir regelmäßig reine Vorstufen suchen, die nur PreOuts haben, oder einfach ein Receiver mit PreOuts, bei dem wir die Endstufen brach liegen lassen.
Dort kommt dann einfach eine DCX oder vergleichbares dazwischen und man hat den gleichen Effekt mit noch mehr Möglichkeiten


greetz
Poison Nuke

Butze1979

#306 Verfasst am 07.05.2014, um 18:57:18



joo, bin ich durc Zufall drüber gestolpert, kannt ich vorhher nicht


hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie *

#307 Verfasst am 10.11.2014, um 21:52:54



Neumann KH420 bekommt Konkurrenz aus Indien und das zum halben Preis

http://www.youtube.com/watch?v=KphuiI4bEyQ


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#308 Verfasst am 10.11.2014, um 23:26:38



wobei so wie es scheint, ist die "neue Hummel", immer noch eine Ecke größer und leistungsstärker, und Mitteltonkalotte vrs KonusMT
Uninteressant sind die Sonydone aber trotzdem nicht


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#309 Verfasst am 03.12.2014, um 21:56:54



Einer meiner Lieblingshersteller

http://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/...o-gmbh-bestellt/


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#310 Verfasst am 03.12.2014, um 23:04:06



nee oder



und dann auch noch gleich zweimal falsch geschrieben im Artikel... Auto... omg


greetz
Poison Nuke

Der_Elektromeister

#311 Verfasst am 05.12.2014, um 17:31:40



Damn

Vielleicht gibts ja ne Versteigerung und wir können ein paar billige restposten ergattern.


Grüsse, Andi.

Barnie *

#312 Verfasst am 05.12.2014, um 19:58:58



Eher ne Übernahme imho


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Barnie *

#313 Verfasst am 22.02.2016, um 09:10:54



Endlich, ein bezahlbares Array für zuhause:

http://www.ld-systems.com/curv500/de/

Ich kauf mir das vielleicht, natürlich nur die Tops...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Hale

#314 Verfasst am 22.02.2016, um 19:00:09



Bin ich der Einzige, der sich bei Werbeaufmachung und Bauform an diese schrecklichen Bose Wuerfel aus den 90ern erinnert fuehlt?



Barnie *

#315 Verfasst am 22.02.2016, um 21:58:03



Ja, sehen aus wie Brüllwürfel, aber 134db Maximalpegel sind der Beweis, dass es keine gewöhnliche Brüllwürfel sind, und die Abstrahlung ist auch nicht Brüllwürfellike.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter

#316 Verfasst am 23.02.2016, um 18:01:54



Wo liegt das ganze denn preislich?


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Barnie *

#317 Verfasst am 23.02.2016, um 18:13:01



https://m.thomann.de/gb/ld_systems_curv_500_s2.htm

Die Frage ist nur ob man die auch mit "normalen" Amps betreiben kann wegen der 16Ohm, weiss das zufällig jemand??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Silent

#318 Verfasst am 30.11.2017, um 01:06:05



HDMI 2.1: Das kann der neue Standard

Das HDMI-Forum hat die finalen Spezifikationen für HDMI 2.1 verkündet und die Hersteller können nun damit beginnen, mit ihren Geräten HDMI 2.1 zu unterstützen. Der neue Standard ist rückwärtskompatibel zu früheren Versionen. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört die Unterstützung von höheren Videoauflösungen von bis zu 10K , was einer Auflösung von 10.240 x 4.320 Pixeln entspricht. Im Vergleich zu 4K (3.840 x 2.150 Pixel) verdoppelt sich also knapp die Anzahl der in der Höhe darstellbaren Pixel, während sich die Zahl der Pixel in der Breite etwa verdreifacht.



https://www.pcwelt.de/a/hdmi-2-1-das-kann-der-ne...d=778531&pm_ln=3




"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

Hale

#319 Verfasst am 30.11.2017, um 14:58:25



Bedeutend spannender, als die hoeheren Aufloesungen, ist fuer mich der Einzug von variablen Bildwiederholraten.
Stellt ja seit HDMI Einfuehrung ein ungeloestet Problem dar: Sei es nun bei Video Content, der zwischen 30p/24p wechselt (verpackt im 60i Container),
oder auch 99% aller Videospiele, bei denen im Hintergrund keine PC Hardware zur Verfuegung steht, die ein vielfaches der notwendigen Performance liefert.



 Poison Nuke 

#320 Verfasst am 30.11.2017, um 16:46:38



cool, dann könnten sie hier die eine LED-Leinwand irgendwann sogar mal nativ mit einem Kabel ansteuern



Barnie schrieb:
https://m.thomann.de/gb/ld_systems_curv_500_s2.htm

Die Frage ist nur ob man die auch mit "normalen" Amps betreiben kann wegen der 16Ohm, weiss das zufällig jemand??



16Ohm kann wirklich jeder Amp ohne Probleme. Da es sich hier auch rein um MT/HT handelt, gibt es wegen dem max Pegel auch normalerweise keine Probleme, denn die eigentlichen Lasten kommen ohnehin nur im Tieftonbereich vor, in denen die Impedanz deutlich sinkt.


Das System ist aufjedenfall eine gute Konkurrenz zum Seeburg GL16, welches in der gleichen preislichen und auch qualitativen Liga spielt, wobei die Seeburgs mehr vertikale Bündelung haben. Das hier ist nicht für größere Distanzen (>10m) geeignet, weil der Pegel zu schnell quadratisch abnimmt.


greetz
Poison Nuke

Seite:  <  1  2  3  4

PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Interessante Neuigkeiten/Themen aus der Hifi-Welt und/oder anderen Foren


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger