Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Anlage von Butzes Kumpel

Seite: 1  2  > 

Butze1979 *

#1 Verfasst am 14.02.2009, um 14:46:12



So, da mein Kumpi mit 46 ein alter Knacker ist und ken Internetz hat, stell ich auf seine Anfrage mal seine Anlage vor und werde ihm Anregungen Kritik etc. weiterleiten.

Hier mal kurz ein paar Eckdaten:
AVR: Yamaha DSP-Z 7
Boxen alle von Nubert
Front: 2x nuLine 122
Center: 1x nuLine CS-150
Rear: 4x nuWave DS 55
Sub: 2x nuLine AW1000

so und hier ein paar Bilder:






die Bilder waren nach einen Abend als ich seine Anlange zum ersten mal gehört habe, seit er den neuen AVR nd die neue Front hat(1 1/2 Kisten Krombacher haben wir in der Nacht verschluckt), vorher war sein Set komplett nuWave, auch den Rearbereich will er noch mit den Rears aus der nuLine Serie bestücken, aber kommt Zeit kommt Geld:D

Ich kann nur sagen was die Anlage für einen Druck macht und dabei immernoch präziese ist, war für mich echt beeindruckend. So dann bin/ist ich/er mal gespannt was von euch so kommt.


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Poison Nuke, am 20.02.2009, um: 22:31:23


Harry Balls

#2 Verfasst am 14.02.2009, um 15:21:51



nette LS ^^ die nulines ham mich schon immer interessiert, aber bis ich mal genug geld übrig hab zum ausführlichen probehören vergehen wahrscheinlich noch jahre :cut

ich würde ja vorne eins von diesen racks rausschmeissen und das ganze vorne etwas "entquetschen"
und nen schönen dicken teppich ins zimmer legen.


"Only a Sith deals in absolutes..."

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 14.02.2009, um 15:22:00



nette Anlage, da wurde nicht gekleckert bei den Lautsprechern, erst recht nicht beim Receiver :hail


also rein von der technischen Seite her ist die Tonwiedergabe erste Sahne, wenn hinten noch die Nuline sind, dann gibt es da nix mehr zu meckern. Nur akustisch bietet sich noch viel Potential, ist die Frage was hier noch möglich wäre?

UNd vom Bilder her :X
da ist doch hoffentlich noch was angemessenes geplant, oder? :D


PS: geile Bilder...hat er überhaupt mitbekommen, dass du ihn fotografierst?:L
vorallem das letzte Bild: "Hey, was machst du denn da :L"


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#4 Verfasst am 14.02.2009, um 15:25:46



jo er hats mitbekommen, nur waren wir noch nicht ganz fit, dieses Jahr sollen noch ein TV kommen und die suroundis. Jo der AVR rockt auch wie sau, das ganze system ist echt verdammt fett! nen teppich will er auch noch hinlegen.


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#5 Verfasst am 14.02.2009, um 15:44:44



Sehr schick!
Durch die Blumen auch sehr wohnlich!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Icke

#6 Verfasst am 14.02.2009, um 15:52:05



Auf jeden Fall ne richtig geile Anlage.

Die Farbe der Front gefällt mir zwar nicht, aber das ist wohl Geschmackssache.
Und die Kabel überm Sofa müssen noch weg.
Wenn schon mit Dose dann auch so das man sie nicht sieht

Und der AVR ist ja mal richtig geil


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

fusion1983

#7 Verfasst am 14.02.2009, um 16:29:30



Geile anlage

Es wurde ja schon alles gesagt

Teppich
Neuer TV
Und ein TV rack muss weg dann bekommen sie sub´s auch mal luft zum atmen

Sonnst ist es perfekt




ps. willst den AV nicht gegen meinen rx-v 3800 tauschen


Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 14.02.2009, um: 16:30:13


Butze1979 *

#8 Verfasst am 15.02.2009, um 14:16:56



ich werds ihm ausrichtener hat noch nen alten 7.1 THX Kennwood über :P


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#9 Verfasst am 15.02.2009, um 15:22:50



Was mir grad noch auffällt!
Hängen die Rears nicht bissl zu hoch?
Könnte man die bissl anwinkeln?


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Butze1979 *

#10 Verfasst am 15.02.2009, um 15:55:23



wir finden es optimal mit der höher so bleibt der schall diffuser, sicher optimal wäre die gleiche höhe wie die auf den ständern, aber das hörst sich für uns net so an, vllt sind wir es aber auch einfach net gewöhnt. müste mann mal testen


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#11 Verfasst am 15.02.2009, um 16:15:28



Ja vll weil die LS dann so nah am Kopf sind.
Wenn es Dipole wären, dann würds sicher besser gehn.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#12 Verfasst am 15.02.2009, um 16:29:57



sind das nicht sogar Dipole? Das sieht zumindest nach welchen aus, weil hinten ein Hochtöner ist.

Was ich nur probieren würde:
die LS an der RÜckwand nach innen drehen und etwas nach unten zeigen lassen, bzw gar komplett nach unten zeigen lassen...durch den Hochtöner an der Rückseite bekommt man so noch ein paar nette Reflektionen von der Decke und da die LS nun trotzdem direkt auf den Hörer zeigen hat man dennoch einen einigermaßen homogenen Klang hinten.


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#13 Verfasst am 15.02.2009, um 20:01:26



jo sind dipole, sie sind mittlerweile auch nach innen geneigt.


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#14 Verfasst am 15.02.2009, um 20:27:16



Okay, das hatte ich nicht gesehn^^


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

CHILLOUT_AREA

#15 Verfasst am 20.02.2009, um 22:28:56



Schöne Anlage hat dein Freund,sie klingt auch bestimmt sehr gut,aber sowas müsste noch unterstrichen werden ,entweder von einen fetten Flat oder Beamer,aber man kann ja nicht alles haben.





Sharangir

#16 Verfasst am 25.02.2009, um 11:29:41



Echt schick, aber warum leiden Fotos immer unter dem Bierkonsum? :)
Ich dachte, nur der Mensch sieht dann verschwommen..


Gefällt mir sehr gut und wenn die Kabel weg sind, die Subs mehr Luft haben (Front vielleicht auch noch etwas freier stellen) und ein angemessenes Bild vorliegt (also jetzt auf Projektor/Leinwand bezogen)
bin ich happy :)



Butze1979 *

#17 Verfasst am 26.02.2009, um 20:09:51



so, er wird sich jetzt für die backs auch ständer holen und die couch soll weiter vor, das mit dem damit die subbs luft bekommen hat er und auch ich net so wirklich verstanden...:D


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#18 Verfasst am 26.02.2009, um 20:15:11



Couch vor ist doch schonmal einiges 8)
aber nicht wundern, der Bass dürfte etwas "luftiger" werden, weil hier weniger Raummoden werkeln, bzw auch teilweise destruktive Moden.

Und warum jetzt eigentlich, wart ihr klanglich mit der Couch an der Rückwand so unzufrieden? Weil wenn die Dipole nach unten zeigen, wäre es doch sicher schonmal annehmbar gewesen, oder?


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#19 Verfasst am 27.02.2009, um 06:34:48



ne der Klang war eigentlich echt geil, aber er strebt eben nach perfektion, er hat auch keine frau und scheinbar keine anderen hobbyslach nein er will einfach das beste rausholen und nach stundenlangen telefonaten mit den nuberttechnikern und etlichen berichten will er den surround bereich auf gleiche höhe bringen, und warum jetzt auch die neuen und größeren rears von nuLine, naja wer sitzt schon gern in einem "halbfertigen" Kino ;)

was meinst du mit luftiger? das etwas druck verloren geht? vllt solltet ihr uns mal besuchen :D


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 27.02.2009, um 08:23:10



an der Wand hast ja auch gescheit viel Druck, nur je weiter du nach vorne gehst, desto weniger werden die additiven Raummoden und desto mehr werden sogar die destruktiven Moden...je nach Position kann es MASSIVST weniger Bass werden ;)

und glaub mir, ich kann mir vorstellen was da bei euch im Bassbereich los ist 8)


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#21 Verfasst am 27.02.2009, um 08:32:57



Naja, aber an der Rückwand ist der Bass ja auch nicht SAUBER, oder?

Da haste halt einen gewaltig überbetonten/dröhnenden Bass und der verliert doch bestimmt auch an Präzision direkt an der Rückwand? (Direktschall und Reflexion direkt zusammen)



Butze1979 *

#22 Verfasst am 27.02.2009, um 08:47:55



steh auch grad a bissl aufm schlauchhäts gern in normalo deutsch :D
additiven Raummoden , destruktiven Moden...bahnhof, ägypten, koffer klauen...:D




hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#23 Verfasst am 27.02.2009, um 09:24:15



an der Rückwand ist der Bass nicht unpräziser als wo anderst im Hörraum, er ist nur halt an vielen Stellen überhöht, aber mit der richtigen Einstellung kann man hier sogar leicht einen sehr sauberen Bass bekommen, weil man bei richtiger Aufstellung kaum/keine Basslöcher hat.

Diese Nachschwinger in den Raummoden hat man hingegen überall im Raum, nur dann mehr verteilt über die Frequenzen.


@ Butzel

ließ dir mal meinen Artikel zur Akustik im Bereich zu den Bassproblemen durch:prost


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#24 Verfasst am 27.02.2009, um 10:08:32




Zitat:
@ Butze

ließ dir mal meinen Artikel zur Akustik im Bereich zu den Bassproblemen durch



hab ich schon gemacht, hab irgendwann aufgehört muss ich mir nochmal in ruhe reinziehen und hoffen das ich dann net wieder das gefühl bekommen, zu blöd zu sein nen eimer wasser umzukippen


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#25 Verfasst am 27.02.2009, um 11:12:49



keine Sorge, das begreift kein mensch in nur wenigen Wochen, musst dich also nicht blöd fühlen...ich habe auch ne Weile gebraucht, eh ich da durchgestiegen bin:prost




greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#26 Verfasst am 05.03.2009, um 07:31:11



so, kurzer Zwischenstand.

die Couch ist mittlerweile 70cm weg von der Rückwand. in wie weit er die Racks getauscht hat ka. aber es gibt demnächst neue fotos wenn ich mit ihm mal wieder nen Kasten Bia verschlucke;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#27 Verfasst am 06.06.2009, um 14:00:47



so nachdem wir gestern mal wieder ein paar bier vernichten mussten da diese drohten ende des jahres schlecht zu werden werd ich mal kurz a bissl schreibseln.

estmal ein paar bilder




wie man sieht hat er/wir die Backs weiter in die mitte gehangen und die surrounds weiter vor gezogen, auf mein anraten hin wir er die surrounds noch etwas weiter vor ziehen und mal testen, dazu hatte er nur gestern kein bock mehr, der komplette surroundbereich wir bis zum ende des jahres auch mit Nubert NuLine ausgestattet sein und dann werden die rears alle auf einer höhe sein.

Beeindruck war ich gestern im POD-Race von Starwars was für ein druck die Anlage macht, wir hatten ja mal irgendwo hier / oder im HF kurz ne disskusion das die AW1000 zu träge sein sollen, also dem muss ich nun wehement wieder sprechen, punktgenau, druckvoll und reserven ohne ende auch bei hohen pegeln, was echt krass auf die rambo4 szene ziemlich zum schluss als er mit dem dicken kaliber in die mange rotz, einfach nur krass, druck auf dem brust ohne ende ohne dabei schwammig zu wirken, in dem atemzug nun mal ein bild für euch freakswo wir wirklich ns grübeln gekommen sind.

die werte sind ermittelt mit YPAO-Yamaha 8Punktmessung. wenn wir die entfernung angeglichen haben wirkte da ganze bassarmer, aber 55cm zu 3,70m können wir uns beim besten willen nicht erklären.

habe ihn jetzt soweit das er sich nen teppich kauft und über ein deckenabsorber/diffuser nchdenkt, ich denke in den next monaten holt er sich nen läppi und inet und meldet sich dann selbst zu wort.

ind diesem sinne, ihr seit gern auf nen bier oder auch 2 mit hörprobe eingeladen.




hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#28 Verfasst am 06.06.2009, um 15:40:54



hmm...sehr eigenwillig mit der Entfernung, normalerweise sollte der Subwoofer gerade etwas weiter weg sein wie die Fronts. Eventuell hatte die Phase durch ein paar Moden oder so etwas verrückt gespielt und YPAO hatte das nicht so ganz mehr gerafft :X

aber wenn es gut klingt ist doch alles ok, denn das ist doch das wichtigste :prost



die Bilder sind auch geil von deinem Kumpi :D

und schön das ihr die Couch so weit vorstellen konntet, das allein ist schonmal ein großer Vorteil


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#29 Verfasst am 06.06.2009, um 16:06:02




Poison Nuke schrieb:
und schön das ihr die Couch so weit vorstellen konntet, das allein ist schonmal ein großer Vorteil



das ist halt der vorteil am ewigen singleleben, er hat niemanden der meckert;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#30 Verfasst am 06.06.2009, um 16:15:14



obwohl der Raum ganz und gar nicht WAF unfreundlich aussieht, ganz im Gegenteil, also allein so von den Bildern könnte ich mir gar nicht vorstellen das er Single ist:X




greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#31 Verfasst am 06.06.2009, um 20:58:15



Da stimme ich zu Poison.


Zitat:
obwohl der Raum ganz und gar nicht WAF unfreundlich aussieht, ganz im Gegenteil, also allein so von den Bildern könnte ich mir gar nicht vorstellen das er Single ist



Obwohl ,wenn ich die verschränkte haltung von deinen Kollegen sehe Butze,würde ich mal schwer behaupten,das dein Freund einen sehr gutmütigen WAF bräuchte.





Butze1979 *

#32 Verfasst am 07.06.2009, um 13:34:47



oh ja, auch wenn ich es ihm nicht wünsche aber ich glaube er wird einsam bleiben, er ist zu festgefahren in seinem leben,


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#33 Verfasst am 07.06.2009, um 13:37:14



in welcher Hinsicht ist er zu festgefahren? Von seiner Flexibilität her oder noch was anderes?


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#34 Verfasst am 07.06.2009, um 13:50:42



einfach in seiner art zu leben, er scheint eher ein einzelgänger zu sein, kann tagelang allein zu hause sitzen und sich zum 1oooten mal seine musidvds anschauen, anstatt mal bei nem dorffest vor die tür zu gehen und vllt irgendwen kennenzulernen


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#35 Verfasst am 07.06.2009, um 17:06:08



hehe, so jemanden kenn ich auch:X


greetz
Poison Nuke

BassArray

#36 Verfasst am 07.06.2009, um 18:59:12



Am besten gefällt mir der Mittelfinger von Deinem Kumpel!
Die Aufstellung der Boxen an der Wand gefällt mir überhaupt nicht, sorry.
Die Halterungen sind nicht so hübsch - ok ist Geschmackssache aber der Platz an der Wand ist eigentlich ungünstig. Hatte die Aufstellung auch mal so und war nie zufrieden, letztendlich mußte ich wieder zurück auf 5.1 was sehr viel räumlicher klingt.
Die Surr. Back´s sollten mind. 1,0 m hinter dem Hörplatz aufgestellt werden und dann in einer Linie zu den anderen Boxen. Das Argument mit dem diffuseren Schallbild habe ich schon oft gehört aber ich konnte mich nie damit anfreunden.


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

Sharangir

#37 Verfasst am 11.06.2009, um 09:40:33



wenn er auf nuvero umsteigt, hinten, würde ich eher die Surr Backs als Surround-Array bauen, das Geld für 2 weitere Nuveros wäre gespart und dürfte dann dennoch nen besseren Effekt bringen!

Also so 8 mini-Speaker hinter der Couch and er Wand, auf 2 Surr. Back-Kanäle angeordnet!


Ansonsten schaut das meiner Ansicht nach wirklich so aus, als müsste man(n) Kompromisse mit zugunsten des WAF eingehen



Butze1979 *

#38 Verfasst am 11.06.2009, um 12:27:31



na, davon ist er glaub schwer zu überzeuge, da er sich schon festgelegt hat. die rears sollen dann auch alle auf ständern stehen und nix mehr an der wand, ich weiß das die häßlich sind die halter, aber praktisch ;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#39 Verfasst am 02.08.2009, um 13:43:01



so, nun hat er sich endlich ds erste paar rears gegönnt NuLine DS62 sind es, für meinen Geschmack viel zu groß als rears aber jedem das seine, gleichzeitig hat er 2 seiner alten rears als presence geklemmt am AVR noch direkt über den Z7 es soll aber der alte Stereo Maranz die Presence mal befeuern so das er weiter alle 7 LS berfeuern kann + den 3D effekt. Die einstellung war noch 08/15 kann also noch nicht wirklich was zum klang sagen, achso und nen neuen TV hatta sich gegönnt nen Samsung Serie6 LCD 117cm. aber nun ein paar Bilder.
Man achte bitte auf den SpezialKrombacher Ständer unterm TV :D




Gruß



hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#40 Verfasst am 02.08.2009, um 13:48:38



ne jetzt isses aber ein graus :Y
wenn dann die DS62 an die Front als Presence Effect und vorallem bitte an die richtige Position. Die gehören nämlich deutlich über die FrontLS. unter der Decke wäre ideal.


Und hinten ist es jetzt auch ....

erstens ist es viel zu eng für die DS62 und zweitens ist es jetzt völlig inhomogen. Aber ne gute Methode um mit viel Geld die Anlage schlechter zu machen als sie vorher war :L


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#41 Verfasst am 02.08.2009, um 14:16:41



naja, leider läßt er ganz selten mit sich reden. zumal hinten noch 2 ds2 kommen sollen, aber egal jedem seins


hier könnte ihre Werbung stehen.

Sharangir

#42 Verfasst am 03.08.2009, um 20:25:43



Jo, noch mehr Dipole, dann hört man nix mehr, prima Idee

Ich würde die hässlichen DS62 vorne als Presence setzen, und zwar ganz oben, an die Decke, denn für Räumlichkeit ist der Presence da!

Hinten bitte nur direktstrahler, wenn man keinen Platz hat..

Schaut echt besch...eiden aus...



BassArray

#43 Verfasst am 03.08.2009, um 22:23:35



Ich verstehe nicht so ganz die Gedankengänge von Deinem Kumpel, was will er denn erreichen und wofür? Er sieht nicht gerade aus als würde er ein Maximum an Musikalität suchen und nur SACD`s oder andere Refernzabmischungen hören.


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

CHILLOUT_AREA

#44 Verfasst am 03.08.2009, um 22:40:44




Zitat:
Ich verstehe nicht so ganz die Gedankengänge von Deinem Kumpel, was will er denn erreichen und wofür? Er sieht nicht gerade aus als würde er ein Maximum an Musikalität suchen und nur SACD`s oder andere Refernzabmischungen hören.




DAs kommt mir auch so vor,...eher kommt es mir so vor ,als wolle er nurmal was neues haben wollen,ohne richtig wissen zu wollen,was da in wirklichkeit rauszuholen ist,oder besser worrauf es ankommt überhaupt.





BassArray

#45 Verfasst am 03.08.2009, um 22:45:09



Ja genau, Butze sollte ihm mal einen PC schenken, dann kann er sich hier einloggen und Infos oder Anregungen holen.



Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

Butze1979 *

#46 Verfasst am 04.08.2009, um 07:26:45



er holt sich ja ein pc;) und dann wird er euch alle als nichts wissend abstrafen und keine ahnung habend. hatte ihm ja schon geschrieben was ihr so dazu sagt, und da wirkte er beleidigt ich mag ihn:P aber ist sein geld, vllt kann ich ihn ja beibringen die ds62 als direktstrahler zu nutzen, dennoch interessiert mich mal warum dipole eurer meinung nach nix bringen bei ihm? vonna wand zum ohr hat er ca 1-1,20m.


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#47 Verfasst am 04.08.2009, um 09:24:07



siehe meine Heimkinoberatung, da steht es drin was Dipole bringen und was nicht ;)

sagen wir mal so bei der AUfstellung wo die Rückseite der Dipol zur Wand zeigt könnte man schon einen gewissen Effekt erzielen. Aber dann müssen es trotzdem alles die gleichen Dipole sein und sie sollten etwas näher an der Wand stehen sonst überwiegt der Direktschall.


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#48 Verfasst am 04.08.2009, um 12:41:53



bei 6&7 hat er ja quasi die wand direkt dahinter, und bei der 4&5 hat er hat glaub so. 70cm . hab ihm dein artikel glaub sogar mal ausgdruckt darüber, baer die nubert leute wissen es halt besser;) dennen glaub er halt mehr und ich glaube auch das er einen tick weit glaubt teuer = gut.


hier könnte ihre Werbung stehen.

CHILLOUT_AREA

#49 Verfasst am 04.08.2009, um 15:00:43




Zitat:
baer die nubert leute wissen es halt besser dennen glaub er halt mehr und ich glaube auch das er einen tick weit glaubt teuer = gut.



Lol,das ist mal wieder typisch,da kann man die teuersten LS und beste Kette besitzen ,das bringt alles nichts wenn der Raum nicht passt.

Da kann dein Freund mal ruhig den Testbericht von mir lesen,wo ich bei Alexxis war mit meinen L 800.

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=3007

nennnnene.





Butze1979 *

#50 Verfasst am 28.08.2009, um 13:27:56



Juhu,

anbei mal wieder ein Bild von Ihm, ist scheiß Quali da MMS. Hab ihm schon gesagt das er die 4&5 weiter nach vorne holen soll:P




hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#51 Verfasst am 28.08.2009, um 14:25:56



4&5, meinst damit die seitlichen surroundLS?

aber wenigstens sinds hinten schonmal die gleichen.


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#52 Verfasst am 29.08.2009, um 09:07:38




Ja, 4 Dipole hinten, für 7.1

Lieber Direktstrahler und ein SA, wenn schon so viel Abstand zur Couch möglich ist!



Butze1979 *

#53 Verfasst am 29.08.2009, um 16:21:45




Poison Nuke schrieb:
4&5, meinst damit die seitlichen surroundLS?

aber wenigstens sinds hinten schonmal die gleichen.



ja ich meine die Seitlichen.


hier könnte ihre Werbung stehen.

BassArray

#54 Verfasst am 29.08.2009, um 19:34:51



Irgendwie wird sein Raum immer häßlicher, sorry.
Ist wenigstens der Sound gut?


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

Butze1979 *

#55 Verfasst am 29.08.2009, um 19:50:53



mit den neuen SB hab ich ihn noch nicht gehört, aber sonst is der sound wie ich finde echt geil, druck ohne ende egal ob laut oder leise immer schön satt und irgendwie in jedem pegel echt satt, ka wie beschreiben


hier könnte ihre Werbung stehen.

BassArray

#56 Verfasst am 29.08.2009, um 19:52:42



Spielt so ein Dipol nun besser, sprich dynamischer als eine normale Kompaktbox?


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

CHILLOUT_AREA

#57 Verfasst am 29.08.2009, um 21:07:23



Nein das muss sie nicht Bassarray,bei dir würde ein Dipol eh nicht das gewünschte ergebniss bringen,da wären Direktstrahler viel beesser ,zudem könnten Direktstrahler auch mehr pegel erzeugen,das müssen sie zwar nicht,aber der Schall aus den Ls kommt viel präsiser ,dazu könnte ein Dipol zu diffus wirken,so das man nicht mehr wirklich orten könnte woher der sound kommt.

Hm Butze,aber langsam finde ich aber auch,das dein Kumpel sich mehr mit akustik beschäftigen sollte,aber im ernst, der verbratet seine Kohle zwar für schöne Ls ,aber so gesehen könnte er sie direkt in einen anderen Raum stellen,denn soviel mehr bringt ihm das nicht,eher verwascht er mit seiner aktion den sound.

Klar kommt er druckvoll rüber ,bestimmt,aber wenn ich oder ein anderer da wäre der ahnung hat,würde bestimmt sagen,das ihm die Blomben schmerzen würden.





BassArray

#58 Verfasst am 29.08.2009, um 21:12:29



Was ist denn der Vorteil eines Dipols? Wenn er so diffus abstrahlt bzw. der Ton von den Wänden reflektiert wird, kann sich das doch nicht so toll anhören oder?


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

 Poison Nuke 

#59 Verfasst am 29.08.2009, um 23:03:04



auf meiner Homepage steht es in der Heimkinoberatung recht gut beschrieben :prost

aber die Dipole hier werden eh nicht so eingesetzt wie es normalerweise für Dipole im Heimkino gedacht ist. Es sind zudem keine echte Dipole sondern einfach zweiseitig abstrahlende Boxen....Bipole also eher wobei der nach hinten abgestrahlte Anteil bei ihnen nichtmal identisch mit dem vorderen Anteil ist. Ergo kann man sie nichtmal als echte Bipole bezeichnen, sondern eher als Direktstrahler mit "Effekt". Der Effekt ist einfach der wie bei Magnetostaten oder anderen LS die im Stereobetrieb den Schall in gleichen Anteilen an die Rückwand abstrahlen, das es räumlicherer Effekt entsteht, weil einfach von hinten noch mehr Hallsuppe kommt. Mag im Surroundbetrieb sicher nichtmal soo schlecht sein das ganze, im Gegenteil könnte hier sogar ein wenig von Vorteil sein. Aber das geht auch eleganter und ohne Hallsuppe...nennt sich ein SurroundArray :D

weil auch wenn es im Surroundbereich diffus klingen soll, übertreiben muss man es eigentlich auch wieder nicht, so schön kahle Wände und dnan noch Hallsuppen


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#60 Verfasst am 30.08.2009, um 12:40:25



wie würdet ihr denn die SB und S aufstellen wenn ich mal fragen darf, lar ist er gekränkt wenn ich ihm sage, wie ihr das schlecht macht, aber austesten wird er es immer, wie das mit dem presence die hängen jetzt quasi unter der decke und der effekt ist bei film echt geil!!!



hier könnte ihre Werbung stehen.

BassArray

#61 Verfasst am 30.08.2009, um 16:07:56



Also ich würde die SB etwas weiter auseinander stellen und die S-Boxen mehr noch vorn, so dass sie in etwa auf einer Linie mit der Rückwand des Sofas stehen. Könnte mir vorstellen, dass der Sound bei Filmen noch besser kommt!

Dann würde ich jegliches Mobiliar und Schnick Schnack zwischen und neben den SB entfernen und die Wand mit ein zwei schönen Pflanzen verzieren z.B. ne Palme oder/und ein schönes Poster oder Bild aufhängen. Oder eine geile indirekte Beleuchtung an der Wand anbringen, die z.B. einen Lichtstrahl in V-Form zwischen die SB zaubert.

Ich weiß dass Dein Kumpel nicht so viel Wert darauf legt, muss er ja auch nicht da er Single ist.Ist halt nur meine Meinung und ich möchte das Heimkino von Deinem Kumpel auf keinen Fall schlecht machen, deshalb auch meine Frage, wie sich das anhört. Geschmäcker sind halt verschieden und darüber kann man nicht streiten.



Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

Sharangir

#62 Verfasst am 30.08.2009, um 21:44:06



7.1 und auch 9.1 werden die Surrounds so gestellt:

http://www.teufel.de/Magazin/Praxis/Aufstelltipps/

(unter "Cinema-EX" zu finden, mit Dipolen im Rear-Bereich)

Also, die Surrounds stehen auf einer Linie mit dem Hörplatz, die Surround Backs im Prinzip in gleichem Abstand zueinander und zum Hörer!




sagt DTS ;)

Ich würd's genau so machen, auch mit den Dipolen, lediglich etwas Wandabstand halt!



Butze1979 *

#63 Verfasst am 31.08.2009, um 13:52:09



die aufstellart versuche ich ihm schon ewig beizubringen ich habe ighm auch die Texte von posion zum thema ausgedruckt, aber die hat er scheinbar nich gelesen:D


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#64 Verfasst am 06.12.2009, um 13:19:55



so gestern war ich mal wieder beim dicken und habe mir a bissl musi und Wolverine(BR) reingezogen und kann nur sagen, die anlage rockt... auch bei ordentlich pegel (-26,5db steht auf der Anzeige)super sauber druckvoll und ohne irgendetwas was stört. hab mal 5 fotos gemacht leider nur mit Handy. die surrounds holt er weiter auf couch höhe vor sobald er links nen Trennwand gebaut hat, damit er auch der dipol nutzen kann,






hier könnte ihre Werbung stehen.

Juli83oggi

#65 Verfasst am 06.12.2009, um 21:27:44



Hallo Butze1979!
Sag deinen Kumpel,ich weiß wie gut seine Anlage klingt.

MfG juli83oggi



MfG Juli83oggi

Sharangir

#66 Verfasst am 06.12.2009, um 22:48:44



Wenn er dann links und rechts ne Wand hat und 7.x fährt, könnte er die Back Surrounds doch auch als Dipole an der Wand nutzen, nicht?

Und Butze, -25dB am Display nutze ich, um die Nachbarn nicht zu stören..
rocken tut man erst so bei-15dB bis -10dB, aber da spielt dann auch schon wieder die Akustik ne Rolle



Butze1979 *

#67 Verfasst am 07.12.2009, um 07:08:20



akustisch will er irgendwie nix machen in seiner Bude, da ist er noch zu stur, so nach dem Motto, was solls da noch zu verbessern geben...

er (sitzend) will auf rechten Seite noch eine Wand ziehen da sonst wenn er die surround vor hlot das dipol ja wenig sinn macht. jetzt laufen alle 4 als dipole und er meint er habe das mal ohne ausprobiert aber das gefällt ihm nicht, daher hat er die surround wieder nach hinten geschoben so das rechts vom kühlschrank reflextiert wird.


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#68 Verfasst am 10.03.2010, um 18:48:35



So,

habe eben folgende MMS bekommen...naja... angeblich soll es geil klingen, aber optisch ein Alptraum. wenn ich am 27ten zu APO fahre bin ich den Abend vorher bei Ihm, mal schaun und dann mal mit Digicam



hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#69 Verfasst am 10.03.2010, um 21:54:26



kann mir schon gut vorstellen dass des besser klingt, die vertikalen Moden werden ja nun kaum noch angeregt, dröhnt also weniger 8)


so schlimm schauts zudem auch nicht wirklich aus finde ich, jetzt haben wenigstens auch die FrontLS einen besseren Seitenabstand.


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#70 Verfasst am 11.03.2010, um 05:49:13



Das erinnert mich an meine Experimente mit den sub´s
Ich würde einfach mal ein Lowboard weg stellen. Dann hat er genug platz für alles.

So sieht das ganze ziemlich ....


Gruß Stephan
Meine-Homepage

FlorianK

#71 Verfasst am 11.03.2010, um 09:27:39



Den nächsten € würde ich ganz klar mal in den Raum stecken. Das ist ja kahl ohne Ende - mit Power Fensterfront.
Die Anordnung jetzt ist auf jeden Fall besser als vorher. Das muß doch tierisch dröhnen in dem Raum oder ? Arbeitet er mit Audydingsbums ?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Butze1979 *

#72 Verfasst am 11.03.2010, um 10:07:06



naja der DSP Z7 bekommt den kahlen raum recht gut in den Griff ich hoffe ja das er sich bei APO von akustik maßnahmen überzeugen lässt,


hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie

#73 Verfasst am 12.03.2010, um 10:59:23



Hat dein Kumpel denn schonmal ne Messung gemacht?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Butze1979 *

#74 Verfasst am 12.03.2010, um 14:32:45



mit carma? nein. hat kein läppi kein pc etc. misst immer mit YPAO oder wie das heißt von yamaha ein, ein platzmessung incl. winkelmessung


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#75 Verfasst am 10.04.2010, um 15:51:55



so,

dank Icke werd ich next WE mal bei ihm mal ein paar Messungen vornehmen, leider kann ich sie nicht zeitnah Posten da er kein Inet hat.

Hier jetzt erstmalig ein paar Bilder seiner Anlage mit richtiger CAM, an dem Abend bevor wir bei APO waren.











hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie

#76 Verfasst am 12.04.2010, um 09:51:15



Das sieht schon ganz anders aus! Mir gefällt die Anlage sehr gut. Am Ambiente und an der Akustik könnte man aber sicher noch etwas schleifen. Mal sehen was die Messungen zeigen - bin gespannt!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Butze1979 *

#77 Verfasst am 17.04.2010, um 12:18:05



also ich gestern mal wieder bei Goli war dachte ich echt ich fall vom glauben ab... hatte er doch die Frequenz an den beiden AW1000 auf 40hz gestellt, wärend der Z7 aber schon bei 110hz an den Sub abgeben will. auf die Frage wieso er sone scheiße macht, kam blankes Entsetzen... hat ne ganze weile gedauert er ers kapiert hat das er seine Bassbereich kastriert hatte, nagut kann auch an den 6halben Krombacher gelegen habenauf jeden Fall stehen die Regler jetzt auf 150hz und der Z7 entscheidet was gespielt wird. er hatte das alte denken noch von dem alten Kenwood übernommen, der hatte damals keine Trennfrqeinstellung, nunja hatta mal wieder was gelernt;)
bevor ich zu ein paar Messungen komme habe ich auf seinem alten Handy noch ein paar wenn auch schlechte Aufnahmen seiner alten Anlage gefunden die ich auch mal zeigen will und soll. Das erste ist noch aus der alten Bude in HH und die anderen beiden schlechten Aufnahmen sind aus der jetzigen Whg.


Kommen wir nun zu ein paar Messungen (dank nochmal an Icke, dein Paket werde ich am Montag auf den Rückweg schicken).
Einstellen der akustischen Mitte, Mic ausrichten:


am Sub 40hz im AVR 110HZ, Stereo Messung




am Sub 40hz im AVR 110HZ, Stereo Messung jedoch diesmal mit 2 Decken auf dem Fußboden



hier ist ganz klar die Dämpfung im HT-Bereich durch 2 einfach auf dem Fußboden liegende Decken zu erkennen, wenn auch nicht gravierend aber ekennbar

bei der folgenden Messung haben wir beiden noch jeweils eine Decke neben die Front LS hochgehalten:D


So, dann nach unserer warum den Sub auf 40hz gestellt Unterhaltung, kamen noch 3 Messungen dann überkamm uns wieder der Bierdurst;)
am Sub 150hz im AVR 50hz und die Front im AVR auf Small

am Sub 150hz im AVR 110hz und die Front auf Small

am Sub 150hz im AVR Plot1=60hz, Plot2=80hz und die gelbe Kurve 40hz und die Front im AVR auf Groß


So, viel Spaß euch damit mal schaun was ihr daraus lest, die Nachhallzeiten sind ewig, jedoch zeigte ihm der Decken versucht, das schon eine Brücke unterm Tisch/vor der Couch den Nachhall der Höhen dämpfen würde... mal sehen ob sich da was tut. Desweiteren lief der AVR den Rest des Abends und das bleibt wohl auch erstmal so auf 80hz Trennung und Groß. leider gibt CARMA oder die ALESIS keine Mehrkanal Signal aus oder wir waren dafür zu doof.


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 17.04.2010, um: 12:22:01


Der_Elektromeister

#78 Verfasst am 17.04.2010, um 18:16:51



OMG, da hat er ja fast die gleiche Raummode, wie ich erwischt klingt bestimmt furchtbar, beim Filmschaun. >> sofort ne DCX o.ä. bestellen >> Raummode bekämpfen >> Subs lauter machen.

Ansonsten schauts ja ganz gut aus, waren da EQs aktiv, bei den Messungen?

Der Nachhall schreit natürlich auch nach akustischen Maßnahmen.


Grüsse, Andi.

Butze1979 *

#79 Verfasst am 17.04.2010, um 18:37:53



wenn ich mich recht erinner Stand der Z7 auf natürlich.

warum Subs lauter machen? Ich glaube ne Brücke wird er sich jetzt acuh reinlegen, bei mir ist da der WAF im Weg der will das nicht. beim Film schaun geht eigentlich dröhnt nicht wirklich. die Rears arbeiten recht gut gegen an.


hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie

#80 Verfasst am 17.04.2010, um 21:25:24




Butze1979 schrieb:
warum Subs lauter machen?



Um die Senke unter 200Hz etwas zu kompensieren.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 17.04.2010, um: 21:26:23


manollo139

#81 Verfasst am 18.04.2010, um 11:39:17



und ganz wichtig, mit der DCX die Raummode bei 30hz bearbeiten!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Butze1979 *

#82 Verfasst am 18.04.2010, um 12:42:49



naja da er noch nichtmal ein PC geschweige denn Internet hat, wird er sich wohl kaum ne DCX zulegen, was ist mit Antimode?


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#83 Verfasst am 18.04.2010, um 12:56:06



Ja die könnte auch was helfen.
Mit der kenne ich mich allerdings nicht aus und hab nicht viel drüber gehört.
Hat mich auch nicht weiter interessiert. Da für mich sowieso nur die DCX in frage käme.

Aber einige hier aus dem forum haben sich ja schon damit beschäftigt.
Also denke ich, dass die schon was bringen wird.
Vorallem, da übehöhungen wesentlich besser in den griff zu bekommen sind als Auslöschungen.

Habt ihr mal am AVR versucht nen EQ reinzuhaun. also die 30hz mode ordentlich abzusenken?
Könnte auch schon was bringen!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Der_Elektromeister

#84 Verfasst am 18.04.2010, um 20:03:06



Für die DCX ist ein PC ja nicht zwingend erforderlich -macht die Sache nur komfortabler zum einstellen.


Grüsse, Andi.

FlorianK

#85 Verfasst am 18.04.2010, um 21:37:38



Für ihn wäre ein AntiMode wirklich besser ! Arbeitet sehr gut und braucht nix messen. Außerdem kann er nach jedem Umstellen seiner Lautsprecher sehr schnell wieder neu ausmessen.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Butze1979 *

#86 Verfasst am 19.04.2010, um 07:25:37



macht Antimode einen oder auch 2 Subs?


hier könnte ihre Werbung stehen.

FlorianK

#87 Verfasst am 19.04.2010, um 08:02:47



Du gehst doch über einen Ausgang - da schließt du das Am einfach dazwischen. Dein Kumpel hat die Subs doch sowieso immmer realtiv symetrisch stehen - das würde ich einfach mal probieren. BassOldie macht einem das ja mit ausprobieren leicht.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Butze1979 *

#88 Verfasst am 05.08.2010, um 12:46:16



rauskram!

So,

es geschehen ja noch Wunder, mein Kumpi hat sich doch endlich mal Poisons Texte zur Raumakustik, Subwoofer, LS-Aufstellung etc durch gelesen die ich ihm mal ausgedruckt hab und siehe da...
er hat mal ds DiPol an seinen 4 Rears (nuLine DS-62) ausgeschaltet und das mal ein paar Tage wirken lassen und freut sich eine 2tes Loch in Arsch..., das klingt so geil blabla, scheiße blabla, mehr Details blabla.. usw;)

jaja, hab nur gesagt hättest schon eher haben können, aber nöööööö.... ;)

So, morgen werd ich ihm mal wieder nen Besuch abstatten und mir das geanze mal anhören, in der Tasche 3-4 BRs auch wenn er diese nur per PCM vonn PS3 wiedergeben kann, aber eigentlich sollte das ja egal sein.

gruß


hier könnte ihre Werbung stehen.

TimB

#89 Verfasst am 08.08.2010, um 02:37:01




Butze1979 schrieb:
auch wenn er diese nur per PCM vonn PS3 wiedergeben kann, aber eigentlich sollte das ja egal sein.



Da die PS3 eigentlich alle neuen Tonformate dekodieren kann sollte das wirklich egal sein


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Butze1979 *

#90 Verfasst am 09.08.2010, um 07:18:26



er hat wie gesagt bei allen Surrounds und bei den Prescense Dipol ausgeschaltet und die 3&4 noch teas mehr zum Ohr gedreht, also die Anlage klingt wirklich erwachsen und die T4 Scene an der Tanke, läßt es richtig ordentlich krachen.

Gruß


hier könnte ihre Werbung stehen.

Butze1979 *

#91 Verfasst am 24.05.2013, um 18:51:03



Juhu,

so nach fast 2Jahren habe ich mal wieder die Zeit gefunden... ok ich durfte endlich mal wieder allein zum Dicken. Daher gibts schonmal ein paar Fotos von seinem Setup. Hörbericht bzw. Meinungen gibt es später, erstmal und
Erster Eindruck schonmal ganz nett, nicht so gut wie bei mir :-P aber auch nicht schlecht.
Zu den Pflanzen hinter den Lautsprecher gibts ne Geschichte, wieso die da stehen, das hat er von einem Bekannten. Irgendwie vom Hörplatz aus einen Spiegel hinter die LS halten und an dem Punkt an dem der LS im Spiegel sichtbar wird, etwas hinstellen um die Echos zu brechen, bzw etwas was Schall schluckt. Er schwört darauf, werd ich bei mir sicher auch mal testen. Aber nun müssen wie erstmal weiter Mukke hören.
Immo läuft auf dem Z7 https://soundcloud.com/koerperundgeist/geld-ist-nur-papier-george bei -15db und macht nenn netten Eindruck.







hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 24.05.2013, um: 19:36:33


Butze1979 *

#92 Verfasst am 24.05.2013, um 19:35:56



Zwischeninfo:

wir hören im 7Channel Stereo ohne Enhancer
Front 100%
Center: 32%
Surround: 32%
Backs: 32%

Reines Stereo klingt sehr geil, erst mit 7 Kanal ist der Raum aber so richtig gefüllt, ohne einen von hinten oder der Seite zu erdrücken. sehr sehr geil, aber psst sonst hebt er ab


hier könnte ihre Werbung stehen.

blindside85

#93 Verfasst am 24.05.2013, um 19:58:43



Hab mir den ganzen Thread gerade durchgelesen, sehr interessant

Witzig finde ich, wie die Couch stück für stück, immer weiter nach vorne rutscht

Jetzt ist hinten schön viel Luft und schon ausreichen für 7.xxx

Versuch deinen Kumpel mal zu Überreden, die gesamte Front 10cm mit 10cm Luft zu Absorbieren Die Decke evtl. auch. Muss ja nicht die ganze Decke sein, hab bei mir auch nur 2 Elemente von jeweils 250x150cm mit 10cm Sonorock und 10cm Luft dahinter, wirkt ganz gut und sehr deutlich messbar.

Man aus dem Raum kann man was machen

Achsoo die Presence LS müssen viiieel höher, direkt unter die Decke und ganz leicht nach unten richten.

Der Noppenschaumstoff geht garnicht

Beamer und motorgesteuerte Leinwand fehlt noch


bearbeitet von blindside85, am 24.05.2013, um: 20:02:40


Butze1979 *

#94 Verfasst am 24.05.2013, um 20:13:54



Ich soll nen Gruß ausrichten. Die Presence bleiben wo sie sind, da sie schonmal ganz oben waren und es so besser klingt. Ich habe gemeit sie müssten weiter zur Mitte, aber auch das wurde erstmal verneint da wir mal auf den Hifitagen mit einem von Yamaha geredet haben und der meinte, von der Front Achse 30cmn nach aussen, laut Yamaha Beschreibung sogar 50cm-1m.

Die Akustikmaßnahmen sind noch nicht abgeschlossen. das mit den 10Cm Luft?!?!?
Du meinst einen 10cm dicken Absorber, 10cm von der Wand hinter dem LS aufstellen?
Deckenabsorber ist schon in Planung, soll ein DIY Bau mit LEDs werden.
Nachdem er früher auf mein Anraten nicht einmal einen Teppich wollte, ist diese Entwicklung schon 100 Schritte weiter und noch lange nicht das Ende... Hornbach es gibt immer was zu tun.

Ich soll noch die rechte Surround zeigen, meggert er ach ja so ein 10%iges Starkbier und Hefe und und und, zeigen langsam Wirkung :-D



EDIT: 20:49Uhr, 1x Krombacher, 1x Starkbier, 1,5 Schneiders Weiße Tap7

folgendes "Problem" tut sich auf, auf dem Bild,

habe ich mal Gelb meinen Sitzplatz markiert. Auf diesem merkt man deutlich die Potenz des vorhanden Setups. Die Couch ist auch fleißig am schaukeln, aber irgendwie fehlt mir alten Technojunkie etwas. Beim Spaziergang durch die Whg, stand ich auf dem rot makierten Platz, genau da, ist die Mischung aus Klarheit, Druck, Fülle, und Timeing die ich am Hörplatz vermisse. Das Timeing ist da auch perfekt, aber es fehlt nach dem Genuss am roten Pfeil, da leider die Fülle etc. Der Dicke meinte das er das "Problem" kannte, aber "irgnoriert" hat, nunja ich wäre nicht ich, wenn ich ihm nicht genau das jetzt genüsslich unter die Nase reiben würde. Aber leider fällt mir dazu auch kein Lösung ein, habt ihr einen Lösungsansatz?

In diesem Sinne






hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 24.05.2013, um: 21:02:56


Butze1979 *

#95 Verfasst am 24.05.2013, um 21:27:19



achso, nicht das einer denk am Hörplatz sei kein Bass, dem ist natürlich nicht so, aber es fehlt das letzte bisschen Druck.

Prost


hier könnte ihre Werbung stehen.

TimB

#96 Verfasst am 24.05.2013, um 21:37:16



Ich würde als erstes an den beiden markierten Stellen ein paar akustische Messungen durchführen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Butze1979 *

#97 Verfasst am 24.05.2013, um 22:11:08



joar, aber nicht jeder hat alles zur Hand;)

achso auch Technik ist folgendes dazugekommen

CD-Player: Marantz 6003
BR-Player: Pioneer BDP-LX55

achso, und ich habe meinen werten Herrn Kollegen grad man gezeigt wie sein Z7 auch 5.1 Kanäle beim Film schauen auf 7.1 hochrechnet... man man man...Noob

Achso


hier könnte ihre Werbung stehen.

TimB

#98 Verfasst am 24.05.2013, um 22:31:49



Hat sein AVR kein Einmessmikrofon? Das würde fürs erste schon reichen. Und einen Laptop sehe ich da auf dem Tisch


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

blindside85

#99 Verfasst am 24.05.2013, um 23:07:23




Butze1979 schrieb:
Ich soll nen Gruß ausrichten. Die Presence bleiben wo sie sind, da sie schonmal ganz oben waren und es so besser klingt. Ich habe gemeit sie müssten weiter zur Mitte, aber auch das wurde erstmal verneint da wir mal auf den Hifitagen mit einem von Yamaha geredet haben und der meinte, von der Front Achse 30cmn nach aussen, laut Yamaha Beschreibung sogar 50cm-1m.

Die Akustikmaßnahmen sind noch nicht abgeschlossen. das mit den 10Cm Luft?!?!?
Du meinst einen 10cm dicken Absorber, 10cm von der Wand hinter dem LS aufstellen?
Deckenabsorber ist schon in Planung, soll ein DIY Bau mit LEDs werden.
Nachdem er früher auf mein Anraten nicht einmal einen Teppich wollte, ist diese Entwicklung schon 100 Schritte weiter und noch lange nicht das Ende... Hornbach es gibt immer was zu tun.



Ok, wenns ihm so besser gefällt, dann passt es schon. hab selber keine Erfahrung mit Presence, war nur so rein Logisch und vom Bauchgefühl her so mein Tip.

Ja, 10cm Material mit 10cm Luft zur Wand oder Decke. So kommt man bis ca. 500Hz runter, vielleicht 800Hz mit 100% Absorptionsgrad.

Und die Entwicklung find auch schon klasse, aber 2000€ für 4 Surroundspeaker, da krempeln sich bei mir die Fußnägel um Was er da für 2 schöne Subwoofer bauen könnte :hail





Butze1979 *

#100 Verfasst am 24.05.2013, um 23:49:12



wieso sollte er zwei subbis bauen.die beiden AB1000 machen schon ordentlich Alarm.


hier könnte ihre Werbung stehen.

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite: 1  2  > 

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Anlage von Butzes Kumpel


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger