Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Schalldämmmatte angebracht??


Benjos *

#1 Verfasst am 22.02.2009, um 12:01:41



Guten Tag euch und nen feinen Sonntag euch..

Also mal folgendes..

Ich hab mein Zimmer wo ich Filme gucke quasi alles raus geworfen...also da steht nur das nötigste drin..keine Schränke ..unbrauchbare Möbel..ect. ...nur zwei soundsessel,und eine Vitrine und der TV....sonst is da nichts mehr drin...nu das problem das sich der Raum so ziemlich hohl anhört...was tun??...würd der Sound beser wenn man z.b die hintere Wand mit Noppen - Schaum Schalldämmset pflastert??....Hört es sich denne nich mehr so hohl an??..Hab schon bei Akustik bei Poison Nuke geschaut..aber ich versteh mal wieder nüx,,.....und is diese Noppen - Schaum Schalldämmset gut und angebracht?http://cgi.ebay.de/8x-Noppen-Schaum-Schalldaemms...p1742.m153.l1262

hier mal ein Bild von meiner rückwand..



lg



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 22.02.2009, um 12:32:27



Hallo,

also Noppenschaum wäre machbar, aber dann bitte mit Noppen Richtung Wand und etwas Wandabstand.

Hast du dir schonmal den Thread von direkthall angesehen mit seinen Akustikverbesserungen?
Sowas könntest an deiner Rückwand ja auch machen, Platz scheint genug und das Surroundproblem wäre auch gleich gelöst 8)


greetz
Poison Nuke

Benjos *

#3 Verfasst am 22.02.2009, um 12:33:45



mit Noppen Richtung Wand und etwas Wandabstand.??..wie umgekehrt an die wand???



Benjos *

#4 Verfasst am 22.02.2009, um 12:36:40



und gibts da auch noch andere Möglichkeiten die wand zu Dämmen??



 Poison Nuke 

#5 Verfasst am 22.02.2009, um 13:00:59



naja, mit porösen Absorbern kann man schon das meiste erreichen. Ließ einfach mal ein bisschen Querbeet hier, da solltest ja schon viele Möglichkeiten sehen. Die Threads von fusion, direkthall, inthro und SSS_Sven sind z.B. empfehlenswert :prost


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#6 Verfasst am 24.02.2009, um 23:18:15



Das mit dem Noppenschaumstoff verkehrt, verstehe ich auch nicht ganz..

hat der nicht auch noch "Diffusor"-Wirkung?



 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 24.02.2009, um 23:27:02



nein, nicht im geringsten. Man hat nur eine verbesserte Anpassung des Strömungswiderstandes, was aber bei den erstrebten Maßnahmen eher kontraproduktiv ist...ansonsten lesen:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1272


greetz
Poison Nuke

Benjos *

#8 Verfasst am 22.03.2009, um 20:28:05



Oder brings was wenn ich die Decke mit einen von dennen hier Dämme?...http://myschaumstoff.de/index.php/akustik.html

Ich mein is das eine Verbesserung vom klang her??...weil an der Decke öhm joar...hat da wer schon mal was gemacht???....Poison vielleicht?


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Schalldämmmatte angebracht??


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger