Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Kommunikation \ Netzwerke \ Klassifizierung von Twisted-Pair Kabeln


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 10.04.2009, um 17:07:00



Hallo,

in diesem Thread möchte ich einen kurzen Überblick über die in Verwendung befindlichen Klassifzierungen für Kupfer-Netzwerkkabel geben.


Grundlegend sagt die Kategorie von einem Netzwerkkabel nichts darüber aus, was für Übertragungsleistungen darüber möglich sind. Es wird lediglich eine garantierte Mindestqualität spezifiziert und eine obere Grenze der Signalfrequenz.



Cat.5 - 100Mhz
cat.5e - 100Mhz mit verbesserter Schirmung

Cat.6 - 250Mhz
Cat.6a - 500Mhz

Cat.7 - 600Mhz (keine RJ-45 Stecker mehr möglich)
Cat.7a - 1000Mhz




Für eine Übertragungsstrecke von bis zu 100 Metern sind folgende Geschwindigkeiten mindestens möglich (bei kürzeren Entfernungen sind eventuell größere Geschwindigkeiten möglich, abhängig von der Qualität der Stecker und von der Qualität der Verbindung in den Steckern, sowie der allgemeinen Qualität vom Kabel).


Cat.5 - 100 Mbit
Cat.6 - 1 Gbit
Cat.7 - 10 Gbit
Cat.7a - 40 Gbit


Die Art der Abschirmung sagt nichts darüber aus, welcher Klassifizierung das Kabel entspricht. Ein UTP Kabel kann als Cat.5e spezifiziert werden, andererseits muss ein S/FTP Kabel nicht zwangsweise den Normen für Cat.6 entsprechend.
Andererseits kann man sicher sagen, dass man ab Cat.6 keine UTP Kabel mehr vorfinden wird.
Und beginnend mit Cat.7 sind auch definitiv keine RJ-45 Steckverbindungen mehr möglich, da sind dann z.B. Stecker wie GG45 oder ARJ45 nötig, wo auch im Stecker die Adernpaare noch gegeneinander geschirmt sind. (bei GG45 sind z.B. die mittleren Kontakte auf die Oberseite vom Stecker, ganz außen an den Rand gewander, dadurch können die 4 Signalpaare auch im Stecker noch geschirmt werden, um ein Übersprechen zu minimieren.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 10.04.2009, um: 20:05:04


 Poison Nuke  *

#2 Verfasst am 10.04.2009, um 20:06:37



ups...mir fiel gerade auf, dass ich den Artikel in Englisch geschrieben hatte:L
hatte den in einem anderen Forum geschrieben und wollte ihn dann einfach hier rein kopieren, nur das andere Forum ist ja eins aus den USA, arg, da kommt man noch total durcheinander, wenn man den ganzen Tag abwechselnd Deutsch und Englisch schreibt :D


greetz
Poison Nuke

TimB

#3 Verfasst am 10.04.2009, um 20:58:38



Ich hatte mich auch schon gewundert
dann sah Ich, dass du gerade eine Nachricht bearbeitest dann konnte ich es mir schon denken


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

PN's Forum \ Kommunikation \ Netzwerke \ Klassifizierung von Twisted-Pair Kabeln


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger