Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Filme und Musik \ Filme allgemein \ Terminator Sarah Connor Chronicles


Sharangir *

#1 Verfasst am 13.05.2009, um 12:18:02



Wollte dafür mal einen Fred aufmachen, bevor ich mir für 100$ die beiden Staffeln auf BLU-RAY kaufe und enttäuscht bin!


Kann hier mal jemand erklären, worum es da genau geht und was davon zu halten ist, respektive wie die Umsetzung ist, Anschluss an den Film and so on?!


http://www.sarahconnorchronicles.org/

die Homepage


Was findet Ihr dazu?

Leider lief die Serie bei uns in der Schweiz nie zu normalen Zeiten und Season 2 erst recht nicht!

Ich kenne gar nix davon, aber als Terminator-Fan möchte ich die schon haben :D


Grüsse



Rhazhel

#2 Verfasst am 13.05.2009, um 13:07:26



Mir hat die Serie sehr gut gefallen. Die erste Staffel habe ich teilweise noch auf ProSieben gesehen und war etwas zwiegespalten. Später habe ich mir das ganze nochmal auf englisch angeschaut und fand es schon wesentlich besser. Die zweite Season ist im Vergleich zur ersten ein richtiger Kracher. 2-3 Folgen waren zwar auch nicht so prickelnd, aber gerade die letzten Folgen der zweiten Staffel fand ich richtig gut gemacht. Falls eine dritte Staffel kommen sollte würde ich mich auf jeden Fall tierisch freuen


"to punish and enslave..."

bearbeitet von Rhazhel, am 13.05.2009, um: 13:08:44


Sharangir *

#3 Verfasst am 13.05.2009, um 16:11:56



und was meinst du mit Kracher? ;)

Ich will kein GZSZ (zu dem Zweck kaufe ich mir demnächst mal die komplette OC-Packung) sondern eben Terminator..

habe gelesen, "Terminator" werde erst in der LETZTEN Folge der 2ten Staffel ausgesprochen.. was machen die denn dann die ganze Zeit?



Rhazhel

#4 Verfasst am 13.05.2009, um 16:43:41



Die erste Staffel ist etwas weicher, wobei in der letzten Folge schon verdammt viele SWAT-Cops abkratzen. In der zweiten Season wird alles etwas brutaler. Die Atmosphäre ist natürlich nicht so düster wie bei Terminator 1, aber meiner Meinung nach doch recht gut gelungen. Action gibt es in der zweiten Staffel eigentlich genug. Du kaufst sicher kein GZSZ


"to punish and enslave..."

Sharangir *

#5 Verfasst am 13.05.2009, um 16:57:15



weicher..

sag mal, worum geht es in der Serie eigentlich?

Sarah Connor muss beschützt werden, ein verdammt heisser Terminator (Terminatrix) wird deshalb abbestellt, dafür zu sorgen, dass sie überlebt?

oder wie war das?

Und dann ist alles herzschmerz, verschwörung und wie?

Oder doch eher:
die arme Sarah ständig auf der Flucht?

ich denke, ich werde die einfach mal einkaufen und dann schauen :D



Rhazhel

#6 Verfasst am 13.05.2009, um 18:31:55



Ich kann dir ja jetzt schlecht die ganze Story erzählen aber ein bissel was geht schon

Die Hauptperson der Serie ist imho eher John Connor. Er wird von seiner Mutter, später von seinem Onkel und natürlich von Cameron (der Terminatrix) beschützt. Die Grundhandlung ist davon geprägt unauffällig zu überleben (die Connors werden ja weiterhin von Skynet und dem dem FBI gejagt) und gleichzeitig die Entstehung von Skynet und dessen Kriegs-Vorbereitungen in der jetzigen Zeit zu stören. In der ersten Staffel werden die meisten Charaktere eingeführt und ein gewisses Grundgerüst für Staffel 2 gelegt. Die letzte Folge von Staffel 1 und die erste von Staffel 2 zeigen imho recht gut wohin der Weg in Staffel 2 geht. Selbstverständlich gibt es auch feindliche Terminatoren und einige menschliche Opfer im Laufe der Zeit. Terminator SCC ist keine Kuschelsoap

Herzschmerz gibt es eigentlich nur in der zweiten Season - er ist aber kein Hauptelement und trägt eher indirekt zur Charakterreifung von John Connor bei.


"to punish and enslave..."

bearbeitet von Rhazhel, am 13.05.2009, um: 18:38:00


Sharangir *

#7 Verfasst am 13.05.2009, um 18:46:43



okay, danke, das wollte ich hören, dann bestelle ich die mit T2 (endoskeleton) T3 (steelbook Blu-Ray) und T1 gleich mit :D



Rhazhel

#8 Verfasst am 13.05.2009, um 18:50:56




Sharangir schrieb:
okay, danke, das wollte ich hören, dann bestelle ich die mit T2 (endoskeleton) T3 (steelbook Blu-Ray) und T1 gleich mit :D



Schönes Komplettpaket


"to punish and enslave..."

Sharangir *

#9 Verfasst am 28.07.2009, um 00:21:53



Letzten Montag kam die Blu-Ray aus England:



habe 18£ bezahlt, mit Versand, ohne Zölle, ohne MwSt, das ist knapp über 20€, ein geiler Preis!

Letzten Montag bekommen, am Mittwoch zwei Folgen, am Donnerstag 2 und heute.. naja, heute den Rest


ich finde die Serie einfach nur OBERHAMMER!!!!!
Es gibt leider kein Smiley für die totale Vergötterung!

Ich habe immer gerne Stargate gesehen, auch Buffy und Angel mochte ich früher sehr gerne und ich finde es total schade, dass es hier nur noch 22 Folgen gibt, die ich sehen werde..

Natürlich ist die zweite Staffel auf Blu-Ray ganz zu oberst auf meiner To-Buy-Liste!




Bildqualität ist herausragend, für eine TV-produktion, das nenne ich HDTV!

Sound-Qualität ebenfalls sehr sauber, tolle Bässe, aber viel zu wenig Surround, leider.
Stereo-TV-programm, fürchte ich!



Die Geschichte finde ich super, auch wenn ich gleichmal etwas verwirrt war, mit den verschiedenen Terminatoren und deren Namen, wo auch immer die sie herhaben..
Comartie?! Who the f***?!



Mit den namen habe ich etwas probleme..
John, Sarah, Cameron, Derek, okay.. aber der Special Agent Ellison wie auch immer und dann der Verlobte.. und all die Nebenrollen..

Die Rollen sind extrem gut belegt!
Der Verlobte von Sarah wurde zum GLÜCK ausgetauscht!
Seine Figur strahlt richtig Kraft, ein richtiger Sanitäter ;)

John Connor ist sehr überzeugend, wie ich finde, aber am meisten fasziniert mich Cameron!


ich habe Firefly auch mal auf die Liste gelegt, aber 50£ für eine Staffel ist krank.. Serenity kam heute mit der Post, 11£ mit Versand :)

Ich frage mich, ob Summer Glau auch in Echt so drauf ist, oder ob sie einfach so überragend spielt, ODER ob die jede Szene mit ihr 100 mal drehen mussten?!


Kristanna Loken war hübsch, aber hatte niemals die Klasse von Summer Glau!
Die Frau ist absolut nicht mein Typ, aber ich muss zugeben, wenn ich so einer begegnen würde, ich tät starren wie der "new best friend of John's"

Die Ausstrahlung dieser Frau ist einfach ein absoluter Zauberbann!!!


Wenn Ihr mich fragt, macht sie die GANZE Serie aus, wobei auch Sarah Connor doch sehr viel dazu beiträgt, mit ihrem Konflikt mit Cameron! Und sich selber und all den Gefühlen und Zweifeln and so on!



Toll fand ich die Szene in Episode 6, mit der "Rückblende" von Derek..
es geht um die Mission, wo nur John Connor überlebt, nachdem sie in einem riesigen Loch eine art Forschungsstation gefunden haben und attackiert wurden..

John Connor befahl, den ganzen Trakt zu eliminieren.


Genau mit dieser Szene fängt Terminator 4 so richtig an


Ich vermisse allerdings Teil 3..
warum haben die, nachdem der dritte Teil viele Jahre schon auf dem Markt war, keine Links dazu gezogen?!
Okay, Sarah stirbt an krebs.. huch, 7 Jahre Zeitreise, kein Potential zum krebs.. aber sie wird doch daran sterben, sonst passt's überhaupt nicht zu Teil 3.. und reisen sie wieder zurück?!
John's Alter passt nicht zum dritten Teil..


naja, wir werden sehen, hoffentlich, in der zweiten Staffel!

Und leider auch letzten..




Meine Wertung für die Serie:

10/10, obwohl zu kurz, für meinen Geschmack!

Und ich werde auch nach allen 31 Episoden finden, dass es zu wenige sind!

I need MORE!


PN's Forum \ HiFi \ Filme und Musik \ Filme allgemein \ Terminator Sarah Connor Chronicles


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger