Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Neue GraKa und das System bootet nicht mehr


hifi_purist *

#1 Verfasst am 28.05.2009, um 20:15:34



Moin!

Habe ebend eine ATI Radeaon 4650 von Saphire erstanden. Das Problem ist, das nach dem Einbau der Rechner nicht mal mehr einen Mucks macht.
Liegt dies am NT? Laut Beschreibung sollte es schon ein 400W NT sein und ich habe nur ein 350W NT drin? Oder gibt es noch andere Ursachen??



Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 28.05.2009, um 20:30:59



was heißt "gar kein Mucks"? Also geht er nicht mehr mal an?

Mach mal die Festplatten und CDROM ab und soviel Arbeitsspeicher raus wie geht und eventuell andere Erweiterungskarten. Wenn der Rechner jetzt bootet, dann ist das NT wirklich zu schwach. Obwohl eine 4850 doch eigentlich nicht soo viel braucht, oder? Hab in dem einen Rechner ne 4830 drin und das Teil hat auch nur ein 350er NT und noch einige HDDs drin usw.


Was für eine CPU steckt drin?


greetz
Poison Nuke

hifi_purist *

#3 Verfasst am 28.05.2009, um 20:37:27



Hatte ich auch schon ausprobiert. Ok den Ram hatte ich drin gelassen, aber ansonsten war nichts weiter dran. Das einzige was am leuchten war, war der Einschalter. Und der CPU Lüfter bekam einen Miniimpuls (bewegte ich also einen halben cm)...
Wobei ich sagen muss, dass ich ein billiges NT von Xilence drin habe, was angeblich nicht all zu stabil ist. Schade nur, dass ich kein anderes NT hier habe.. Da werde ich mich wohl doch mal auf die suche machen müssen..
Wenn die GraKa draußen ist, läuft alles wieder top
Einen schönen Gruß
´


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 28.05.2009, um 20:46:31



also wenn der CPU Lüfter kurz anläuft dann ist die Sache wirlich klar ein zu schwaches Netzteil.
Hast du die Graka überhaupt mit einem 6pol PCIe Stromstecker angeschlossen?


greetz
Poison Nuke

hifi_purist *

#5 Verfasst am 28.05.2009, um 20:50:54



Sagen wir mal so, die Karte hat überhaupt keinen Stromstecker Darum kann ich das ja auch nicht so ganz verstehen, weil so eine Karte dürfte doch so max 60W fressen und mein System läuft laut Strommesser mit allem im Leerlauf bei 130W. Aber vielleicht ist der Anfangsimpuls zu heftig, so dass der Rechner dadurch nicht mehr aus dem Quark kommt.


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 28.05.2009, um 22:02:30



genau das ist der Punkt. Vorallem die Festplatten schlucken am Anfang sehr viel weshalb eigentlich das Abklemmen jener schon reichen sollte aber wahrscheinlich saugt sich die Graka sozusagen erstmal komplett voll am Anfang oder so :L



greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Neue GraKa und das System bootet nicht mehr


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger