Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Was ist DIE HIFI Zeitschrift?


Stripes *

#1 Verfasst am 07.06.2009, um 17:43:20



Ich war gestern im Zeitschriftenladen und habe mir mal eine "STEREO" und eine "Stereoplay" mitgebracht.
Da ich mich bis jetzt noch nicht weiter mit High End HIFI beschäftigt habe möchte ich mich etwas einlesen und suche dazu geeignetes Material.
Was für den PC Interessierten die c't und für den Biker eine MTB-Rider sollte für den Lautsprecher Fanatiker die ??? sein!
Von den Beiden oben Genannten gefiel mir die Stereoplay besser.
Das Werbeanzeigen gewisse Urteilsabweichungen herbeiführen können ist mir bewusst und das Hersteller nicht immer Serienprodukte zu Testzwecken verweden sollte auch kein Geheimnis sein aber trotzdem lese ich gerne und würde mich freuen wenn ihr mir eine Zeitschrift empfehlen könntet.




Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 07.06.2009, um: 17:44:13


BassArray

#2 Verfasst am 07.06.2009, um 18:36:35



Also ich habe seit ca. 2 Jahren die stereoplay aboniert und bin damit zufrieden. Die stereoplay ist fast identisch mit der audio, manchmal vergleiche ich im Zeitungsladen. Die stereo ist etwas anders, besonders wenn man sich die Ranglisten der Testgeräte ansieht aber da wird viel Sponsoring mitspielen.

Dann gibt es noch die High-End-Zeitschriften, doch die sind meiner Meinung nach für eine andere Zielgruppe, auch der Preis dieser Blätter ist deutlich höher. Für mich jedenfalls uninteressant.


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 07.06.2009, um 19:42:25




Stripes schrieb:
Was für den PC Interessierten die c't und für den Biker eine MTB-Rider sollte für den Lautsprecher Fanatiker die ??? sein!



ist definitiv NICHT die Stereoplay, nicht die Stereo, nicht die Audio und auch nicht diese anderen Käseblätter. Die liegen so auf dem Level der Computerbild wenn man es jetzt mal mit der c'T vegleichen würde.


HobbyHifi und Klang&Ton

das sind zwar Selbstbau Zeitschriften, aber die sind wenigstens relativ realistisch. Aber eine Zeitschrift die das Qualitätsniveau der c't bietet ist fast aussichtslos im HiFi Bereich, mir ist eine solche leider nicht bekannt *(


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#4 Verfasst am 07.06.2009, um 20:42:47



In der Computerbild gibts weniger Werbung. Vom wahrhaltsgehalt sind die Hifizeitschriften eher das Niveau von Blitz Illu oder wie die heißt *gg* Aber unterhaltsam sind sie



Stripes *

#5 Verfasst am 07.06.2009, um 20:47:35



Wie befürchtet...

Die Stereoplay wirkte auf mich auch nicht besonders interessant, viel zu überzogen und nur auf BOSE ausgerichtet.

Übrigends K&T kenne ich gut, aber Selbstbau war nicht das was ich suche


Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 07.06.2009, um: 20:48:30


CHILLOUT_AREA

#6 Verfasst am 07.06.2009, um 21:12:20



Na ja,man kann über viele Zeitschriften lästern,...aber ich selbst finde noch die Audio noch Ok.

Und Klang und Ton ist auch eine sehr interessante zeitschrift,..nur müssten die auch mal hingehen,und die selbstbau Teile gegen Hersteller Ls spielen lassen.ich finde das kommt da viel zu kurz.





BassArray

#7 Verfasst am 07.06.2009, um 21:23:51



Ja Chillout, da gebe ich Dir Recht, man kann über viele Zeitschriften lästern - na und, dann lese ich sie eben um lästern zu können.
Außerdem gibt es auch in diesen Zeitschriften mit angeblichem "Blitz-illu-Niveau" immer wieder Interessantes mit mehr Niveau. Dass die Test´s mit zweierlei Maß zu messen sind weiß man ja.


Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

Stripes *

#8 Verfasst am 07.06.2009, um 21:26:25




BassArray schrieb:
Dass die Test´s mit zweierlei Maß zu messen sind weiß man ja.


nicht nur auf Hifi bezogen glaube ich wissen es leider viel zu wenige



Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 07.06.2009, um: 21:26:52


CHILLOUT_AREA

#9 Verfasst am 07.06.2009, um 21:27:51



Ich denke, das dürften nicht mal 5% sein,die das wissen.





KuschelTiga

#10 Verfasst am 07.06.2009, um 22:21:57




BassArray schrieb:
Ja Chillout, da gebe ich Dir Recht, man kann über viele Zeitschriften lästern - na und, dann lese ich sie eben um lästern zu können.
Außerdem gibt es auch in diesen Zeitschriften mit angeblichem "Blitz-illu-Niveau" immer wieder Interessantes mit mehr Niveau. Dass die Test´s mit zweierlei Maß zu messen sind weiß man ja.



Nuja, in beiden Heften gibts ziemlich viel Esotherik (wenn ich das bei der Blitz Illu recht in Erinnerung habe (die hat mir meine Mama damals ziemlich schnell weggenommen )), deshalb fand ich den Vergleich nicht sonderlich unpassend.




 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 07.06.2009, um 23:12:50




BassArray schrieb:
Außerdem gibt es auch in diesen Zeitschriften mit angeblichem "Blitz-illu-Niveau" immer



BassArray, kennst du die c'T oder i'X ?
wenn nein, ließ sie dir bitte mal durch wenn du mal Zeit hast. Weil es würde mich extrem wundern wenn du danach die Audio oder so immernoch höher einstufst als Blitz oder Illu oder was weiß ich nicht. Weil in einer c'T oder so findest du richtig Inhalt (war zumindest noch vor einigen Monaten so, hab lange keine mehr gelesen), in einer Audio findest du höchsten lustige Bilder und etwas geschwurbel drumherum, aber Null Inhalt. Das ist wie Gallileo, nett anzusehen vllt auch mal interessant, aber viel rüber kommt dabei nicht.


Und so wie ich Stripes verstehe, sucht er halt etwas auf dem Level der c'T oder so und da muss ich leider sagen, kenne ich im HiFi Bereich nichts. Wenn dann müsste man Zeitschriften aus dem Recording oder ProAudio Bereich suchen, die haben dann wieder was zu bieten, aber leider eben über Geräte die man zuhause nur seltener braucht. Obwohl die Lautsprechertests dort auch sehr nützlich sein können, nur eben nicht für jedermann.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero

#12 Verfasst am 08.06.2009, um 01:14:05



Warum willst du dir Hifi-Zeitschriften kaufen? Gibt doch AreaDVD

Spaß bei Seite, von Stero, Steropaly, Homcinema und Audio/Video Vision oder wie die Heißt ist die Audio noch die beste. Wirklich aussagekräftig ist aber wie schon gesagt keine davon.

HH und K+T sind da deutlich besser aber auch ziemlich teuer für die wenigen Berichte die dort drin stehen.

Ansosnten sind die PA Hefte noch ganz nett wie Poison schon gesagt hat. Die sind wenigstens im Ansatz objektiv.

Die Beste Quelle um was gescheites über Hifi zu lesen wird aber wohl dieses Forum hier bleiben ;)

Für Neuigkeiten und so ist Area, Audio und Co ganz gut.



BassArray

#13 Verfasst am 08.06.2009, um 21:28:56



@Poison Nuke
Nein ich habe die c´T oder i´X noch nicht gelesen, kenne ich nur vom Namen. Du hast mit dem Gallileo Vergleich natürlich Recht aber die Zeitschriften sind halt ganz amüsant. Ich konnte aus der Fragestellung von Stripes auch nicht herauslesen, wie tief er mit der Hifi-Materie vertraut ist, zumal er hier noch ziemlich "neu" ist. Mir haben die o.g. Zeitschriften als blutiger Anfänger doch auf die Sprünge geholfen, muss ich zugeben...

Ansonsten kann man wirklich tief ins Hifi-Geschehen nur im Net einsteigen, wie schon gesagt wurde.



Gruss BassArray

Rechtschreibefeeler sind gewolt und dinen der allgemeinen Behlustigung

KuschelTiga

#14 Verfasst am 08.06.2009, um 21:32:14



Die Audio Video Bild ist die einzige Zeitung, in der ich schon mal einen Blindtest bei Lautsprechern gesehen habe. Das soll jetzt aber keine Kaufempfehlung sein, zeigt aber ganz gut, wieviel von den Fachzeitschriften zu halten ist.

Die sind eine ganz spassige Lektüre auf dem Klo, aber wenn man sich ernsthaft informieren will, dann ist man da genauso falsch wie ein Biologiestudent bei der Bibel.



CHILLOUT_AREA

#15 Verfasst am 08.06.2009, um 21:38:17



Na ja,die Zeitschrift ist schon nicht schlecht,aber die meisten sachen die da gepriesen werden sind für normalos,..selten werden da mal sachen getestet die auch für uns in frage kommen würden,denn die bewegen sich in anderen preisklassen,sowas wirst du wie gesagt nicht bei der Audio Video Photo finden.

Und das hast du schon gut beschrieben.


Zitat:
Die sind eine ganz spassige Lektüre auf dem Klo



mehr aber auch nicht.





KuschelTiga

#16 Verfasst am 08.06.2009, um 21:41:09




CHILLOUT_AREA schrieb:
Na ja,die Zeitschrift ist schon nicht schlecht,aber die meisten sachen die da gepriesen werden sind für normalos,..



Das ist ja das Traurige: die Zeitschrift für Normalos (noch dazu mit BILD im Namen) ist den "Fach"blättern qualitativ überlegen



Stripes *

#17 Verfasst am 08.06.2009, um 22:10:53




BassArray schrieb:
@Poison Nuke
Ich konnte aus der Fragestellung von Stripes auch nicht herauslesen, wie tief er mit der Hifi-Materie vertraut ist, zumal er hier noch ziemlich "neu" ist.


Dazu... es fing an mit der Suche nach halbwegs guten LS im alter von 14 Jahren. Mein Vater als leicht Hifi interessiert hat eine Recht schöne Harman - Focal Stereoanlage und ich wollte dann etwas eigenes.
Es wurden 2 no name PA Boxen mit HiFi Chassis die klanglich aber durchaus etwas bieten.
Nur der Bass fehlte also begann ich K&T zu kaufen und baute mir einen Sub.
Dann kam die Zeit in meiner ersten Band und die Anlage wurde für den Proberaum umgebaut:
Aktive Weiche, 2 Endstufen und ein 22 Kanal Mixer bin ich nun im echten PA angekommen und habe mit Hifi wenig am Hut.
In letzter Zeit lese ich mich durch die "sound und recording" um etwas mit MIDI und digitalem Sound zu machen.

HIFI wäre z.B. surround, da hab ich nämlich keinen Schimmer.
Aber ihr habt recht, im Netz und auf poisonnuke findet man scho eine Menge


Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 08.06.2009, um: 22:12:43


Daxter

#18 Verfasst am 08.06.2009, um 22:19:32



Das die Zeitschriften nicht wirklich Objektiv beurteilen wissen wir , aber ich nutze sie gerne um einen Überblick zu haben was gerade aktuell ist.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

CHILLOUT_AREA

#19 Verfasst am 08.06.2009, um 22:21:54



Wäre ja schlimm,wenn man nicht bei der tanke was zu lesen hätte und dabei einen Kaffee.







Sharangir

#20 Verfasst am 11.06.2009, um 20:32:01



Ich finde, so schlecht ist die AUDIO gar nicht(MEHR!)!!

Inzwischen wird da sogar sehr objektiv bewertet und es ist nicht mehr alles "das Beste", was getestet wird, sondern es wird recht deutlich zwischen den Zeilen geschrieben, wenn etwas sein Geld nicht wert ist!

Letzthin wurde die B&W CM5 mit der 805S verglichen (kein Schmiergeld kann da geflossen sein, da gleicher Hersteller) und die 1'000€ günstigere Box wurde als absolut gleich befunden!!!


Auch sonst geht die AUDIO den richtigen Weg:
Man hat Raum-Einmess-Systeme in (zugegebenermassen total überteuerten) Subwoofern getestet, CARMA wurde vorgestellt und auch sonst kommt man langsam aber sicher von VOODOO weg!


Natürlich grenzt sich die Zeitschrift von Selbstbau ab und es werden noch immer LS-Kabel gelobt und Steckerleisten zum Preis eines Lautsprechers als zwingend notwendig empfohlen!

Es gibt aber physikalische Messungen, die zeigen, dass LS-Kabel eine Schwachstelle sein können!
(Nicht die billigen, aber schlecht geschirmte, die nahe an Stromquellen entlangverlaufen und so weiter.. Stichwort Schirmung und Kapazität, sind ENORME Unterschiede messbar!!!)
Was den Strom angeht, so glaube ich nicht daran, aber ein schönes Netzkabel schaut schön aus und für 4-5€ kriegt man einen Geflechtschirm und schon hat man ein schickes High-End-Netzkabel!



Die Audio ist für mich auf jeden Fall immer wieder lesenswert!

Grüsse



Barnie

#21 Verfasst am 11.06.2009, um 21:14:27



Aber da kriegt man doch mittlerweile fast alles online, wieso also noch Papier und dann noch Geld dafür ausgeben?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#22 Verfasst am 11.06.2009, um 21:17:16



Man kriegt auch HD-Video und Audio-Material online, kostenlos.. sogar nicht illegal in der Schweiz..

ich kaufe dennoch gerne Sammlerstücke und stelle die daheim aus!

Bei Magazinen ist das ähnlich.. lese halt lieber im Zug in einem Heft, als auf dem Screen zu scrollen..



Barnie

#23 Verfasst am 11.06.2009, um 21:18:30




Zitat:
lese halt lieber im Zug in einem Heft, als auf dem Screen zu scrollen..



Seit wann denn das??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir

#24 Verfasst am 12.06.2009, um 14:49:43



im Zug habe ich kein Internet => ich fahre nicht so oft Zug, in letzter Zeit :D


Habe heute die "LP" angeschaut..

sehr schönes, wertiges Hochglanzmagazin auf fettem Papier gedruckt..

Dachte, die haben vlt interessante Berichte zu Schallplatten und Röhren-Amps..
naja, der preiswerte, der da gerade getestet wurde, kostet nur schlappe 2'800€ (zitat: "für nur 2750€ ersteht man einen wertigen Verstärker" )
die LS, 18'000€ sehr preiswert alles..

Plattendreher wäre meiner wohl unterste Liga, mit 1600€ UVP..



Stripes *

#25 Verfasst am 12.06.2009, um 22:32:58



Nehmt das nicht so ernst... Bei dem Preisen bezahlst du 80% für den Namen, öfter auch mehr.
Ich bin immer wieder überrascht was eine Kombination aus erschwinglichen Geräten so bieten kann.
Und auch wenn ich mal eben 30k € über hätte würde ich keine Anlage in der Preisklasse kaufen, die sind ihr Geld nicht wert!


Addicted to good music!


Sharangir

#26 Verfasst am 13.06.2009, um 10:10:31



30'000€

du musst ja dann nicht einen Burmester-CD-Player kaufen, damit :D

Aber bspw könnte man sich auch ein Surround-Aufbau aus solchen machen:
http://www.klein-hummel.com/klein-hummel/globals..._o300d_fs_hq.jpg

im guten Raum (so Akustikmassnahmen für die restlichen 5'000€, nachdem man eine Top-Vorstufe hat) klingt das sicher besser als eine preiswerte :D



Boettgenstone

#27 Verfasst am 13.06.2009, um 13:24:03



Hi,
die üblichen Hefte sind teilweise richtig übel und die Stereo versucht den Voodookram als das einzig wahre zu verkaufen, grausam.

Die LP find ich ganz nett die Preise der Gerätschaften da drin variieren von Ausgabe zu Ausgabe.
Muss man reingucken bevor man die kauft.

Aber so ein Medium wie die CT bekommt man im Hifisektor nicht, selbst das Studiomagazin fängt langsam mit dem Voodoozeug an...



Gruß,
Christoph

CHILLOUT_AREA

#28 Verfasst am 13.06.2009, um 22:47:34



Ja irgendwoher müssen sich die Verlage ja finazieren,da kommen ihnen gerade die Voodoo hilfsmittel ganz recht,und so eine Zeitschrift zu produzieren ist nicht wirklich billig,wenn ihr wüsstet was sowas in wirklichkeit kostet,da könnte ihr euch locker eine schickes Häuschen kaufen dafür ,aber mit allen drum und dran,und das nur für eine Produktion,ohne mal den anderen Apparat der noch mit dranhängt zu erwähnen.





 Poison Nuke 

#29 Verfasst am 13.06.2009, um 23:43:53



glaubst du eine PC Zeitschrift zu produzieren ist günstig? Ist mit Sicherheit nicht günstiger und die kommen auch ohne diese riesigen Margen aus die beim Voodoo Geschäft entstehen. Klar Werbung machen sie alle, müssen sie auch und ist auch gut so, weil ohne Werbung läuft auf der Welt nicht viel, auch wenn sie teilweise nervig sein kann. Nur wegen der Werbung sollte man seine Objektivität und Kompetenz nicht auf der Strecke lassen wie es bei fast allen HiFi Zeitschriften der Fall ist. Eine gute Zeitschrift wird schlichtweg ein Werbeangebot nicht nutzen, wenn der Hersteller Forderungen den Inhalt betreffend hat.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero

#30 Verfasst am 15.06.2009, um 15:46:26



Es gibt eine neue Zeitschrift auf dem Markt sie heißt Audio Test und gerade ist die erste Ausgabe Juni/Juli draußen.

Ich habe sie mir durchgelesen und fand sie ziemlich gut. Wenig Werbung, viele Tests und für eine Hifi-Zeitschrift sogar ziemlich sachlich.

Was mir gut gefallen hat war, dass die auf die neuen Tonformate eingegangen sind und erläutert haben, dass einem dieser ganze HD Zeug nichts bringt, wenn die limitierende Stelle die VV bzw Endstufen im Receiver sind und man das Geld lieber in einem alten Boliden ohne HD-Ton investieren sollte, da man da mehr Klang fürs Geld bekommt.

Was auch interessant war, ein Test der Elac 240er Familie bei dem sogar etwas näher auf den Jet HT eingegangen wurde.

Eine Bestenliste hat die Zeitschrift nicht aber sie vergibt bei jeden Test Punkt bis 100 und am Ende ist noch eine kleine Aufzählung von Hifi-LS.

Alles im allen eine recht interessante Zeitschrift die ganz gut gemacht ist, jedoch ist der Preis mit 5,90€ auch ganz schön happig.

Ich bin mal gespannt wie die nächsten Ausgaben aussehen werden.



Butze1979

#31 Verfasst am 15.06.2009, um 16:07:00



also ich finde bisher, das die zeitungen ersten oft eh nichts für den otto normal user sind, wer kauft den schon in der regel ls um die 2000€ und mehr das stück, ausserdem findet man dann auf der hälfte der zeitung bezahlte tests und in der anderen werbung und anonncen und dann soll ich dafür auch noch mehr als 5 euro bezahlen.

für mich sind solch zeitungen nix, mein kumpi hat die audio im abo, und dann schau ich auch mal rein und mekre gleich schade wiedermal ein cd-player im test der 2500e kostet... also wieder mal nix für mich.


hier könnte ihre Werbung stehen.

DarkSubZero

#32 Verfasst am 15.06.2009, um 16:16:43



In der 2000€ Liga sind die Butter und Brot Modelle der großen Hifi-Hersteller, da gibt es einige die sich solche LS kaufen. Bis 4000€ / Paar könnte man noch sagen, dass es Mainstream Modelle sind. Natürlich muss man dabei den Kundenkreis der Brüllwürfel-Käufer ausschließen. Aber mit genau diesen LS wird das große Geld verdient.

5€ ist natürlich ziemlich viel für eine Zeitschrift aber wenn sie dir dadurch hilft einen Fehlkauf von mehreren hundert € zu verhindert hat sich der Preis schon wieder relativiert.

Ich finde es im Grunde eine gute Sache für Leute die sich ab und zu mit Hifi beschäftigen und nicht immer vorm Rechner hängen oder ab und zu eine interessante Lektüre für Unterwegs suchen.

Ich kauf mir durchschnittlich eine Hifi-Zeitschrift pro Quartal um auf dem laufenden zu bleiben. Davon sind es meist 2 Audios pro Jahr und der Rest variiert je nach Tests.

Natürlich kann jedoch keine Zeitschrift dieser Welt ein Forum wie es das hier ist ersetzten.



Sharangir

#33 Verfasst am 15.06.2009, um 18:46:14



ich kaufe die AUDIO immer wieder gerne, wegen der CD-Reviews!

Die haben mich schon auf sehr viele Geheimtipps aufmerksam gemacht, die ich absolut froh bin, gekauft zu haben!

Die AUDIO TEST habe ich am Samstag mal durchgeblättert.. aber hat mich nicht ganz überzeugt. (die neuen HD-Tonformate habe ich angeschaut, aber die Kurven zeigten doch "einige Unterschiede" zu den alten?! Aber das kann man ja anderswo diskutieren)
Wusste gar nicht, dass die neu ist.





Butze1979

#34 Verfasst am 16.06.2009, um 11:09:59



bis 4000€/ Paar als Mainstream...meine Fresse, naja dann bin ich halt arm aber extra dafür Kerdit nehmen bzw Ratenkauf kommt für mich nicht in Frage. Aber dennoch sein es jedem gegönnt der das Geld dafür hat. Aber dennoch schaun ich mal beim Kumpi rein, oder blätter in Kiosk mal drin rum aber kaufen tue ich solch ein Zeitung eher selten.


hier könnte ihre Werbung stehen.

Sharangir

#35 Verfasst am 16.06.2009, um 11:22:55



Butze, was ist bei 4'000€ das Paar so schlimm?!?!
Es kommt immer darauf, wie man seine Prioritäten setzt!
2 Wochen schöne Badeferien mit 2 Rotzlöffeln kosten immer 4'000€ (zumindest uns Schweizer.. )

Ein Auto für 10'000€ ist Mainstream, eines für 20'000€ ist auch noch Mainstream, oder würdest du was anderes behaupten?


Ich verzichte lieber auf die Last, die mir Kinder auferlegen und habe dafür geschätzte 10'000€ PRO KIND! pro Jahr mehr für mich und meine Frau, als dass ich das Geld in Kinder stecke..
meine Meinung und so sehen halt meine Prioritäten aus!

Und mit vlt 15'000€ die zwei Kinder im Jahr mindestens KOSTEN, kann ich mir schon eine sehr fette Stereo-Anlage zulegen, inklusive Accuphase E-450 an B&W 802D mit Denon SCD-1 oder wie der hiess



DarkSubZero

#36 Verfasst am 16.06.2009, um 11:23:27



Mainstream in Hifi-Kreisen wohl gemerkt. Wie gesagt die Gruppe der Plastikwürfellkäufer musst du ausschließen. Aber Ansonsten werden sich wohl die meisten LS im Bereich zwischen 2000€ und 4000€ das Paar bewegen zumindest uvp. Das soll aber nicht heißen, dass man für 1000€ keine guten Lautsprecher bekommt gerade wenn es auch ältere oder gebrauchte Modelle sein dürfen.



Butze1979

#37 Verfasst am 16.06.2009, um 12:12:28



also 2000-4000€ pro Paar würde ich mir echt xmal überlegen und ich bezeichne meine LS keinesfals als brüllwürfel, aber wie gesagt Hobby ist es dann wenn man es übertreibtvon daher bin ich wohl doch nicht ganz so irre *fg* , das muss ich gleich meiner süßen sagen die immer sagt ich solle es nicht übertreiben;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

CHILLOUT_AREA

#38 Verfasst am 17.06.2009, um 01:09:22



Aber diese hätten mir schon aber gefallen,und der Preis ist auch sehr gut.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse...postID=last#last





DarkSubZero

#39 Verfasst am 17.06.2009, um 01:15:29



Schlag doch zu, der Preis ist doch super!



CHILLOUT_AREA

#40 Verfasst am 17.06.2009, um 01:17:46



Ja stimmt,aber dann verschiebt sich mein Hk aber ganz schön,..wenn er etwas runtergehen würde,...oh...dann vieleicht.





DarkSubZero

#41 Verfasst am 17.06.2009, um 01:19:50



Hau in doch mal drauf an. Wenn der dir die für 3 Mille überlässt wäre das doch fast schon geschenkt. Imho würde ich, wenn ich auch der Suche wäre auch für 3200 ohne zu zögern zuschlagen.



 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 17.06.2009, um 09:53:07



was soll das nun hier eigentlich werden, eine Diskussion über die HiFi Zeitschrift oder über teure LS und HighEnd im allgemeinen :L


also in diesem Thread nun wieder Back2Topic!


greetz
Poison Nuke

Boettgenstone

#43 Verfasst am 17.06.2009, um 11:14:13



Jawoll ganz schnell.
Chillout hol dir die Dinger und benutz die Cantons voll dekadent als Rears...

Wir haben eine Zeitschrift vergessen die IMAGE HIFI.
Meine weihnachtliche Zuglektüre absolut hervorragendes Blättchen, da weiss man wenigsten, dass alle Teile die die Herren so raushören "nur" deren Empfindungen in deren Kämmerchen waren.



Gruß,
Christoph

Stripes *

#44 Verfasst am 20.06.2009, um 21:43:32



Die Internetseite von IMAGE HIFI macht auf mich einen seriösen eindruck, allein eine vorhandene vollständige Datenschutzerklärung lässt mich hoffen

Ich werde mir mal eine Ausgabe kaufen.


Addicted to good music!

PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Was ist DIE HIFI Zeitschrift?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger