Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Chinch oder doch lieber SPDIF/HDMI


Butze1979 *

#1 Verfasst am 15.06.2009, um 16:12:10



Hoffe ich habe keinen passenden Fred übersehen, wenn doch verschieb mich bitte Chef ;)

Mal eure Meinung zu folgendem:

Als ich vor 2 Wochen bei meinem Kumpi war, hat er mir eindrucksvoll vorgeführt das sich die Akustik eines Titels von CD ändert nur über einen andere Anschlussart um genauer zu sagen, er spiele mir einen Titel vor ( irgendein 400€ Sony DVD-Player) und ließ denen per HDMI über DVD im AVR laufen, dann stellte er den AVR auf CD, denn der DVD war auch nur per STereoChinch an der AVR dran als CD-Player und auch wenn ich es hätte immer verneint es hörte sich besser an als bei der Übertragung per HDMI. ist euch sowas auch schon aufgefallen? Wie habt ihr eure Geräte dran?
Ich habe mein DVD nur per SPDIF dran, da ich bisher nicht gedacht hätte das es was bringen könnte ihn per Chinch anzuschließen.

gruß


hier könnte ihre Werbung stehen.

Barnie

#2 Verfasst am 15.06.2009, um 16:51:43



Naja, das kommt darauf an welches Gerät die besseren Wandler hat - der DVD Player oder der Receiver. Wenn du das Signal via HDMI oder Coax oder opt.Kabel digital an den AVR überträgst, wandelt der das Signal von digital in analog um. Wenn du sie per Chinch verbindest, wandelt der Player. In eurem Fall hat wohl der Player die besseren Wandler als der AVR - oder sie kommen halt deinem Geschmack mehr entgegen, was nicht automatisch bedeutet, dass sie jeder besser findet. Habt ihr bei dem Vergleich einen Lautstärkeabgleich gemacht. Lauter wird halt meist als besser empfunden, daher ist ein Lauststärkeabgleich bei solchen Vergleichen sehr wichtig.

Gruss
Barnie




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Butze1979 *

#3 Verfasst am 15.06.2009, um 18:41:33



hi,

sagen wir mal so wir haben nix lauter oder leiser gestellt und auch geschaut das am player nix anders ist. es wurde auch nicht lauter, nur irgendwie...besser:D


hier könnte ihre Werbung stehen.

john_frink

#4 Verfasst am 15.06.2009, um 20:25:25



Wenn der Lautstärkeabgleich nur sehr gering ist (um die 2db?? ), dann wird man schnell dazu verleitet, das Lauter als "mehr Punch" "satter" und sonstiges zu beurteilen - ist ganz normal!
Oder aber der CDP ist ein wenig gesoundet... jedenfalls habe ich auch immer das gleiche Gefühl, dennoch bin ich mir sicher, dass der FG, falls gemessen würde, 1:1 gleich aussieht.


Gruss, le john


"because friends don't waste wine when there's words to sell"

interpol, obstacle 2

KuschelTiga

#5 Verfasst am 15.06.2009, um 20:37:51



Der Frequenzgang ist nur leider nicht alles (ist nur eine FFT!). Mir gefällt in dem Zusammenhang das Höhlengleichnis sehr gut.

Für mich hört sich das auch anders an, ob der Yamaha-CD-Player wandelt, oder der Harman Kardon AVR (als Preamp). Zwischen dem Yamaha und einer M-Audio Firewire konnte ich keinen Unterschied ausmachen. Pegel dürfte nicht großartig unterschiedlich gewesen sein (über Mikrofon anzeige bei Sinustönen). Außerdem hab ich alle Wandler mit verschiedenen Lautstärken getestet und der Harman klang immer anders. Aber bei mir vermute ich, dass nicht der DA Wandler das Problem ist, sondern der Preamp im Harman.



john_frink

#6 Verfasst am 15.06.2009, um 20:40:38



Was ist denn FFT?


"because friends don't waste wine when there's words to sell"

interpol, obstacle 2

KuschelTiga

#7 Verfasst am 15.06.2009, um 20:43:13



Fast-Fourier-Transformation
http://de.wikipedia.org/wiki/Schnelle_Fourier-Transformation
Die zeigt nur das Verhältnis der Amplituden der Unterschiedlichen Frequenzen zueinander, nicht deren Gestalt.
Das Wasserfalldiagramm bringt dann zusätzlich die Zeit mit ins Spiel.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Chinch oder doch lieber SPDIF/HDMI


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger