Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Klingen EQs wirklich gleich gut wie gute Raumakustik?


Barnie *

#1 Verfasst am 29.06.2009, um 15:47:43



Hallo zusammen

Jahrelang hat man vom EQ-Einsatz bei raumakustischen Problemen abgeraten. Erste Wellenfront, Verschlechterung der GLZ, Verschlechterung an anderen Orten im Raum usw. sind nur einige Gegenargumente, die man so gehört hat. In letzter Zeit scheint das alles aber kaum noch jemanden zu kümmern. Automatische EQs zur Behebung raumakustischer Probleme sind der letzte Schrei! Sie spriessen wie Pilze aus dem Boden: SVS Audyssey AS-EQ1, Antimode 8033, KRK Ergo, Audiovolver, Acourate sind nur einige Beispiele. Ich frage mich ob es wirklich keine Rolle spielt ob man raumakustsche probleme per EQ oder mit Hilfe raumakustischer Massnahmen behebt - klingt das wirklich gleich?!? Was denkt ihr?? Ein direkter Vergleich ist da leider nicht oder kaum möglich.... Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es gleich klingt wenn ich eine raumbedingte Überhöhung von 5-10db per EQ absenke oder mittels Aufstellung oder Raumakustikelementen wegbekomme. Was meint ihr dazu??

Grüsse
Barnie




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 29.06.2009, um: 15:49:16


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 29.06.2009, um 16:17:26



wir hatten da vor einiger Zeit schonmal einen umfangreichen Thread:

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=829&goto=last

geklärt ist das ganze schon recht eindeutig, aber die Leute vom Marketing brauchen halt irgendwas verkaufswirksames. Und im Bassbereich, wenn man ein paar positive Moden absenkt (da die meisten nah einer Wand sitzen ist dsa ja meistens nötig) hat man ja auch in der Tat bessere Resultate. Aber das absenken von Moden ist auch so ziemlich das einzige zu dem man einen EQ verwenden sollte. Nur die wenigsten wissen doch überhaupt wie es klingen "sollte". Und da es oftmals halt irgendwie anders klingt wird das oft mit "besser" gleichgesetzt.


greetz
Poison Nuke

Barnie *

#3 Verfasst am 29.06.2009, um 17:13:31



Ok, von mir aus kannst du die zwei Threads zusammenkleben. Ich frage mich halt ob es gleich klingt wenn man eine Überhöhung um 10db linearisiert oder wenn man sie z.B. durch Absorber, weitere Bassquellen oder Aufstellung wegbekommt. Eine Box, bei der man z.B. bei 80Hz 10db absenkt klingt doch sicher anders und entwickelt insgesamt eine ganz andere Dynamik als eine, die den vollen Pegel abbekommt. Mir fällt es ehrlich gesagt irgendwie schwer zu glauben, dass wir im Bass Direktschall überhaupt nicht von Reflexionen unterscheiden können...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 29.06.2009, um: 17:15:41


 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 29.06.2009, um 18:09:09



deswegen sagte ich ja, man muss da vorallem zwischen Bassbereich und dem darüber unterschieden. Im Bassbereich wenn man eine Überhöhung absenkt gibt es ja eigentlich keinen der dagegen etwas sagt, ich selbst finde das auch nicht unbedingt so unsauber. Klar ist an sich eine "natürliche" Linearität durch akustische Maßnahmen in jedem Fall besser, das Chassis wird zwar an sich mehr belastet aber es wird weniger an der Phase gedreht und ganz ehrlich, ich habe einfach ein besseres Gefühl dabei wenn ich weiß dass ich da elektronisch nicht noch was zurechtbiegen musste:angel


Sobald es aber losgeht und um die Anhebung von Basslöchern geht oder um die Veränderung im MIttel- und Hochtonbereich mittels EQ um dort Raumprobleme auszugleichen, hört es dann auf mit der Sinnhaftigkeit. Ich vertrau da jetzt zwar mehr oder minder sehr stark dem Artikel aber der wurde auch sehr gut gemacht und ist auch durchweg logisch nachvollziehbar.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Klingen EQs wirklich gleich gut wie gute Raumakustik?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger