Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Elektronik / Elektrik \ Überwachungskamera für den Eigenbedarf


Pre94Dator *

#1 Verfasst am 09.07.2009, um 16:33:24



Hallo Leute,

da in unserer Gegend ziemlich viele Spack** wohnen, kam es bei uns schon soweit das meine Mutter die Polizei rufen musste (Wäre ich dargewesen, wäre ich jetzt warscheinlich vorgestraft).

Gestern abend hat dann mal wieder irgendjemand ein Ei gegen unser Haus geworfen.
Im Winter wurden Schneebälle gegen ein Fenster geworfen und resultat war ein Riss in der Scheibe + Eine kaputte Latte der Schalusie

Meine Eltern haben zugegeben auch ein wenig Angst um ihre Autos, das diese eines Morgens total verkratzt dastehen, und ich glaube jeder versteht diese Situation ...

Jetzt will ich zur Tat schreiten und eine Überwachungskamera an meinem Dachfenster anbringen, dies zeigt nämlich direkt auf die Straße vor dem Haus. Diese soll dann mit einer Festplatte verbunden sein, die ich an meinem PC verwalten kann, und wenn dann nochmal was passiert (wovon ich schwer ausgehe), dann schnapp ich mir die


Kann mir jemand von euch so eine Kamera ans Herz legen ??? Oder kennt sich damit jemand aus ???


MfG Martin

Feel the Rythm, F*** the Blues

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 09.07.2009, um 17:32:21



An sich könnte da schon eine normale Webcam reichen, abhängig davon wie gut deren Auflösung ist und wie weit sie "schauen" muss. Alternativ könnte man einen günstigen Camcorder nehmen der dann über Firewire oder USB angeschlossen wird.

Überwachungskameras die ich bisher gesehen habe die auch selbst was taugen kosten halt teilweise schon im 4-stelligen Bereich aufwärts :Y


greetz
Poison Nuke

Swen

#3 Verfasst am 09.07.2009, um 18:06:29



Für den Privaten Gebrauch gehen oft auf kleine Module.
Wenn Du etwas Basteln kannst, könnte ich Dir ein Modul und ein Aussengehäuse empfehlen was in verbindung mit einem kleinen Infrarotstrahler schon ganz passabel Bilder liefert.

Von der Sorte habe ich selber 4 Stück in Betrieb bei insgesamt 6 Kameras die ich installiert habe.

Allerdings, um auf der Rechtlichen Seite zu bleiben, musst Du ein Schild(chen) am Eingang zum Grundstück anbringen wo draufsteht das es Überwacht wird und du darfst nicht den Öffentlichen Raum (Strasse/Bürgersteig) einsehen können.(Aber wo kein Kläger)

Ich nutze allerdings keine Webcams oder NetzwerkCams sonder normale Videosignale mit einer entsprechenden Karte und Software



PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Elektronik / Elektrik \ Überwachungskamera für den Eigenbedarf


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger