Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Was macht ihr Job mässig / beruflich so?

Seite:  <  1  2  3  > 

 Poison Nuke 

#101 Verfasst am 05.10.2008, um 22:11:23



3000 Mitarbeiter
ok, das hätte ich jetzt auch nedmal ansatzweise erwartet.

und wie muss man sich das vorstellen...führst du Regie? :X


greetz
Poison Nuke

Globetrotter

#102 Verfasst am 05.10.2008, um 22:19:14



Nein. Das wäre dann wieder ne ganz andere Baustelle. Das meinte ich mit schwierig zu erklären Als Coordinating Producer ist man dafür verantwortlich, dass die Verkaufskonzepte die für jedes Produkt erarbeitet werden auch so umgesetzt werden wie geplant. Eigentlich "koordiniert" man einzelne Abteilungen, die im Studio für den Showablauf verantwortlich sind, nimmt an Meetings teil und überwacht die einzelnen Sendungen im Studio (Setaufbau, Produktpräsentation etc.) Wie gesagt. Hier ist alles bis auf das kleinste Detail vorgeplant. Da bedarf es halt einer zentralen Anlaufstelle. Und im Studio ist es halt der Coordinating Producer. Ich als Werkstudent arbeite dem Coordi zu. Das wars eigentlich auch


Denon AVR-1801, Teufel Theater 1, Oppo DV971H, Sanyo PLV-Z3,
Kellerkino in progress!!!!!

 Poison Nuke 

#103 Verfasst am 05.10.2008, um 22:21:33



klingt eigentlich ganz interessant 8)

was genau studierst du eigentlich nochmal? :X


greetz
Poison Nuke

Icke

#104 Verfasst am 05.10.2008, um 22:22:44



Stimmt was muss man tun um da rein zu kommen,
klingt echt interessant


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Globetrotter

#105 Verfasst am 05.10.2008, um 22:23:19



Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik und Zivilrecht auf Magister im neunten Semester Werde im Februar dann meine Magisterarbeit anmelden danach mache ich drei Kreuze


Denon AVR-1801, Teufel Theater 1, Oppo DV971H, Sanyo PLV-Z3,
Kellerkino in progress!!!!!

 Poison Nuke 

#106 Verfasst am 05.10.2008, um 22:26:24



Was gehört zum Studium der Kommunikationswissenschaften alles mit rein? Und warum ein Magister als Abschluss:X



greetz
Poison Nuke

direkthall

#107 Verfasst am 05.10.2008, um 23:23:53



Nun dann zu meiner Tätigkeit.

Habe die HTL Fachrichtung Elektronik abgeschlossen und arbeite nun in einer für ländliche Gegen große Firma (für Filteranlagen) in einem kleinen Bereich Elektronik. Warte auf meinen Ing. und entwickle Steuergeräte aber nur die Hardware(hasse die Software)
Layoute Platinen usw. Zurzeit steht die umstellung auf SMD an da wir noch alle Platinen händisch bestückt haben, um Zeit und Kosten zu ersparen. Sehr Interresant zurzeit. Bin schon Stellvertreter des Stellvertreters das schon nach einem Jahr!! naja in der Abteilung arbeiten nur drei mit schulischen Kentnissen


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


User198

#108 Verfasst am 05.10.2008, um 23:43:18




Poison Nuke schrieb:
also im Prinzip haben wir immernoch das Berufsbild eines normalen Kommunikationselektronikers oder so:D

und dabei sollte ja unser Job eigentlich eine Fusion aus Kommunikation und PC Technik sein, also im Prinzip von der Elektroninstallation über die kompletten Netzwerk- und Kommunikationsnetzwerke, der Aufbau und die Einrichtung von PCs und Server usw:L:L :D

frage mich, welcher ITSE das heute überhaupt macht:L



also bis auf das mit den servern mach ich alles gern und hab dementsprechend auch erfahrung und durfte das auch als ich noch in ausbildung war auch machen.

aber ich kenn jetzt eigentlich auch niemand wirklich, der alles perfekt kann, was poison angesprochen hat, zum glück muss man wohl auch sagen :)



 Poison Nuke 

#109 Verfasst am 06.10.2008, um 07:50:15



stimmt, wäre ja auch echt blöd, dann müsste ja keiner mehr hier im Forum fragen oder in anderen Foren8)

zumal bei unserer Ausbildung eh alles recht kurz kam, also es gab noch sehr viele Möglichkeiten, zum weiteren Ausbau, halt als Meister im IT Bereich, oder dann halt Master, das dürte sicher auch geil sein, nur dann wird man dann wohl eher im oberen Segment der Software oder Hardwareentwicklung sein.


@ direkthall
was ist eigentlich HTL? :X
und Hardware-Entwicklung ist ja auch sehr interessant, vorallem weil es irgendwie auch fazinierend ist, wenn man so eine Schaltung entwickelt und dann macht sie auch genau das, was man geplant hatte :hail
Wie darf man sich eigentlich eine Handbestückung vorstellen...habt ihr da wirklich die Platinen genommen und da alles einzeln eingesteckt und festgelötet?

Und was genau macht so eine Steuerelektronik alles, wie du sie mit entwickelst?


greetz
Poison Nuke

direkthall

#110 Verfasst am 06.10.2008, um 19:59:35



Htl: Höhere Technische Lehranstalt. Schulsystem ist ein wenig anders als in Deutschland. Abschluss der HTL ist die Matura sowas wie das Abi, und man bekommt einen Ingenieur nach 3Arbeitsjahren, wenn die Arbeit mit dem gelernten was zu tun hat.

Handbestückung, ja so ungefähr wie es du beschrieben hast, nur das nicht jedes Bauteil einzeln Handgelötet wird sondern mit einer Lötwelle alles auf einmal. So ungefär 1.000.000 Bauteile im Jahr aufgeteilt auf drei Damen. Da kommen die Finger ins Schwitzen

Eine kurze Lastansteuerung mit jeder Menge Überwachungsmodulen. Probleme ist nicht die Komplexität der Schaltung sorndern Menge Module auf einer Platine, Installationeinfach zu gestalten und in der schlimmsten Umgebung EMV gerecht zu layouten.


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


Sharangir

#111 Verfasst am 06.10.2008, um 21:33:00



lool.. FREAK :D

Aber klingt schon Interessant, deine Klettertour.. wär nur nix für mich.. ich nehm's inner Armee immer Gelassen ;)
ausser bei dieser einen Übung in der letzten Woche der 21-Wöchigen RS:

Da durfte ich (Als ABC-Fachunteroffizier dem Kompaniekommandanten in Ernstfällen übergeordnet und direkt dem ABC-Offizier des Batallions unterstellt!) eine ganze Kompanie befehligen, im C-Vollschutzanzug; "Wanderung" inmitten der dunkelsten Nacht des Jahres durch einen Wald mit steinigem Weg.. und es hat geregnet, als würde irgendwo ein Spinner mit Bart ein grosses Holzschiff basteln...
ich ging also zum betreuenden Major (ABC-Offizier im Generalsstaab ) der französisch sprach... und wenn du schon deren Sprache beherrscht und freundlich bist, sindse dir sowies angetan :D
und meinte auf französisch: "Also ich mach das nicht mit! Ist mir egal, was Sie davon halten, aber ich breche die Übung nun ab, denn einen schweren Unfall bei einer Übung, die ich leitete will ich nicht mit nach Hause nehmen!!!"

Der Major stimmte mir sofort zu und wir durften raus aus den Scheissklamotten, die durch ihre Bestimmung, Übungsanzüge zu sein, so richtig atmungsinaktiv und hässlich zu tragen sind.. die Schutzmaske mit einem feuchten Filter ist eh nicht zumutbar und die GUMMISTIEFEL auf klatschnassen STEINEN sind eine echte Blödheit...


Naja, ist keiner auf die Fresse gefallen, aber wäre wohl noch soweit gekommen, denn Taschenlampen durften nur ich und die jeweils vordersten und hintersten der Gruppen tragen...


Hach, wie ich froh bin, das hinter mir zu haben!



 Poison Nuke 

#112 Verfasst am 06.10.2008, um 21:47:33



wie alt bist du jetzt überhaupt? Ich dachte immer, du wärest gerade aus der Schule raus und gerade erst beim Studium, vorallem weil du auf dem einen Bild etwas jünger aussiehst :X
Wieviel Jahre warst bei dem Verein denn dabei?


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke 

#113 Verfasst am 06.10.2008, um 21:52:21



hättest du Lust, das mal im Bereich "technische Wissenschaften" näher vorzustellen:angel
weil mich würde das ganze näher interessieren, so vorallem wie genau die Überwachung gemacht wird, mit was für Schaltungen usw. Weil Elektronik ist so ein Teil, den ich gern häufiger machen würde, aber man kommt selbst einfach kaum dazu :Y


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#114 Verfasst am 06.10.2008, um 22:04:06



ich bin 22... 4. Jahr an der Uni ;)




 Poison Nuke 

#115 Verfasst am 06.10.2008, um 22:10:17



wie kannst du dann Fachuffz gewesen sein? Das geht zeitlich doch gar ned :L


greetz
Poison Nuke

Sharangir

#116 Verfasst am 06.10.2008, um 23:07:05



wieso nicht?
ich war bis 18 inner Schule, begann gleich im Anschluss das Studium (mit meinem 19. Geburtstag im November 2005) und durfte nach dem ersten Studienjahr einrücken (natürlich musste ich mit dem ganzen Gepäck an die letzte Uniprüfung), wo ich die ersten 13 Wochen meiner RS verbrachte, wonach ich Fachunteroffizier war und heimkam um gleich das zweite Jahr zu beginnen.
Nach dem zweiten Jahr durfte ich fast die ganzen Semesterferien nach den Prüfungen in der Armee verbringen, in der Verbandsausbildung, wo ich als FachUOf angehende Offiziere ausbildete und sonstigen Kram erledigte.. (im Grossen und Ganzen aber 6 von 8 Wochen AUSSCHLAFEN und Zocken/Filme schauen, aufem Notebook)

dann verschob ich den Dienst diesen Sommer und werde das gleiche im nächsten Sommer auch tun und in dem darauffolgenden ebenfalls :D

Das Ziel ist es, erst meiner zugeordneten Kompanie beitreten zu müssen, wenn sie mich zum Fachoffizier befördern, der mit einem Erwerbsersatz/Sold von über 5'000€/Mt auskommen "muss", wie der Kompaniekommandant auch :D
Dazu muss ich aber erst meinen Doktor machen.. aber danach lohnt es zumindest auch, für paar Wochen im Jahr den Strampelanzug überzustreifen..

zumal wir ja auch die cooleren Farben haben, wie Ihr da oben:D :D


So, nu geh ich schlafen.. habe übrigens grad noch meinen PC vorgestellt mit dem Nachtrag, wie der aktuelle aussehen würde(Vorausgesetzt, ich hätte kein Homecinema und auch keinen Lotus Elise (der ja die erste Wahl ist, sollte mein Heimkino abrauchen, wegen einer Naturkatastrophe!!!) )


Grüsse und Gud näit

Mischa



apophisii

#117 Verfasst am 07.10.2008, um 00:58:33



Hi,

es ist schön zu lesen, wie breit das Betätigungsfeld ist und wir doch ein bunter Haufen mit dem gleichem Hobby sind

Ich habe für mich meinen quasie "Traumjob" gefunden, bzw. hat es sich über die Jahre entwickelt.

Nach meinem Abi bin ich in die Lehre als Groß- und Außenhandelskaufmann gegangen - Branche Holz. Studium kam aufgrund fam. Verhältnisse vorerst nicht in Frage.

Nach der Ausbildung habe ich ein paar Jahre Berufserfahrung gesammelt um dann, an der Abendschule den staatl. anerkannten Betriebswirt mit Schwerpunkt Absatzwirtschaft nachzuholen. Anschließend ein paar Jahre Außendiensttätigkeit, dann Vertriebsleitung.

Kleine Arbeitspause von 9 Monaten für das "Kleinstudium" Holztechniker.

Jetzt leite ich einen Holzgroßhandel mit integriertem Holzbau, in der wir, unter anderem, schlüsselfertige Holzrahmenhäuser entwickeln und vertreiben.

Mit einem wöchentlichen Arbeitseinsatz von ca. 55-65 Stunden, einem Firmenwagen, Firmentelefon und einer Gewinnbeteiligung kann ich mich über meine Einkommensverhältnisse nicht beschweren


Liebe Grüße

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

 Poison Nuke 

#118 Verfasst am 07.10.2008, um 06:57:20



nich übel, da hast ja aber auch eine ganze schön harte Woche immer :X, aber wenn es sich am Ende lohnt, warum nicht:prost

wie viele Mitarbeiter hat da deine Firma?


greetz
Poison Nuke

apophisii

#119 Verfasst am 07.10.2008, um 07:59:59



Guten Morgen Poison,

na ja, wenn ich ganz ehrlich bin, hart ist meine Woche nicht, nur lang

Aber wie gesagt, es macht mir immer noch sehr viel Spaß.

Wir haben 32 Mitarbeiter in der Festeinstellung und 6 Mitarbeiter auf 400 Euro-Basis.



Liebe Grüße

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

 Poison Nuke 

#120 Verfasst am 08.10.2008, um 12:50:03



ich sitz gerade wieder im Unterricht, den ich vor Monaten schonmal hatte:D

aber da muss ich wohl durch. Habs jetzt aber meinem Chef hier auch gesagt, was ich vorhab...der ist zwar alles andere als begeistert, aber wer weiß, vllt geht es so doch besser, hoffe ich, ich hoffe auch, dass er da nicht gemein ist und mir jetzt alles schlimmer für mich macht:hail

schon ne blöde Sache mit der Bundeswehr, weil das Problem ist ja vorallem, das man die Berufsausbildung bekommt, BEVOR man überhaupt die richtige Ausbildung zum Soldaten mitmacht, man hat also real keine Möglichkeit, die Bundeswehr richtig kennenzulernen, und wenn man dann später mitbekommt, es is doch Mist, dann lassen sie einen nicht mehr gehen, nur weil man eben schon die Berufsausbildung hat :cut

Anstatt dass sie diese Ausbildung erst machen, nachdem man ein paar Jahre dabei ist, vorallem würde dass dann auch zivil mehr bringen, wenn die Ausbildung nicht ganz so alt ist :L:L


greetz
Poison Nuke

Wurmi

#121 Verfasst am 09.10.2008, um 10:27:29



Hi leute :)

Also ich hab ne Lehre als Elektroinstallationstechniker gemacht +gg+
Da manch wichtige Leute nichts besseres zu tun haben als für einen komplett gleichen beruf die namen zu ändern gibt es diesen beruf schon wieder nicht mehr +gg+
Der verdienst ist je nach entfernung der baustelle zu unserer zweigstelle in Ried i.I. unterschiedlich
Firma: Siemens Elin,... wurden aber mit 1 Oktober verkauft,... jetzt heißen wir wieder EBG ^^


Mein Heimkino

Maveric

#122 Verfasst am 18.11.2008, um 21:24:46




TimB schrieb:
Ich gebe lieber Geld fürs Hobby aus

zuhause kriege Ich mein Essen umsonst




naja, ich muss n fuffy im monat abgeben...^^

und das bei meinem spärlichem lehrlingslohn^^


was ne stulle


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...

bearbeitet von Maveric, am 18.11.2008, um: 21:25:20


TimB

#123 Verfasst am 18.11.2008, um 21:25:28




Icke schrieb:
Ich wohn zwar auch mehr oder weniger zu Hause
Kauf mir aber mein essen selber, weil meine Schwiegereltern zu 90% nur Stulle essen

Und das kann ich einfach nich



Ich schon weil es halt umsonst ist (für mich)

und umsonst ist immer gut


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Icke

#124 Verfasst am 18.11.2008, um 21:26:00



Ich musste zu Lehrzeiten 100€ abgeben
Obwohl ich fast nie da war und Kindergeld hab ich auch nich gekriegt.
Aber wie man sieht hat es mich nich umgebracht.

Gab ja auch nich wenig Lehrgeld


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

TimB

#125 Verfasst am 18.11.2008, um 21:26:19




Maveric schrieb:
naja, ich muss n fuffy im monat abgeben...^^



Ich nichts
(da Ich fast nichts habe)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Maveric

#126 Verfasst am 18.11.2008, um 21:26:47




Icke schrieb:
Ich musste zu Lehrzeiten 100€ abgeben
Obwohl ich fast nie da war und Kindergeld hab ich auch nich gekriegt.
Aber wie man sieht hat es mich nich umgebracht.

Gab ja auch nich wenig Lehrgeld




was gabs denn?^^
welcher beruf?^^




allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


Icke

#127 Verfasst am 18.11.2008, um 21:28:33



It Systemelektroniker
1. Jahr 580
2. 640
3. 750 ungefähr
Nagel mich nich drauf fest


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Maveric

#128 Verfasst am 18.11.2008, um 21:29:50




Icke schrieb:
It Systemelektroniker
1. Jahr 580
2. 640
3. 750 ungefähr
Nagel mich nich drauf fest



ich bin momentan im ersten lehrjahr, und bekomm mehr, als du im zweiten^^


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


Icke

#129 Verfasst am 18.11.2008, um 21:31:08



Na siehste dann tuen doch 50 nich weh
Obwohl ich damit ganz gut leben konnte.
Hatte halt nie ein Auto


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Maveric

#130 Verfasst am 18.11.2008, um 21:31:57




Icke schrieb:
Na siehste dann tuen doch 50 nich weh
Obwohl ich damit ganz gut leben konnte.
Hatte halt nie ein Auto



oh doch^^


naja, auto kommt als nächstes^^

da brauch ich jede kohle^^

[/OT]


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


TimB

#131 Verfasst am 18.11.2008, um 21:33:31




Icke schrieb:
It Systemelektroniker
1. Jahr 580
2. 640
3. 750 ungefähr
Nagel mich nich drauf fest



Brutto oder Netto?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Icke

#132 Verfasst am 18.11.2008, um 21:34:05



Kralle natürlich


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Knuuudi

#133 Verfasst am 18.11.2008, um 21:34:43



Redet ihr von Brutto oder Netto?^^

EDIT// Lame...


beer you, beer me

bearbeitet von Knuuudi, am 18.11.2008, um: 21:35:20


TimB

#134 Verfasst am 18.11.2008, um 21:35:06




Icke schrieb:
Kralle natürlich



dann ist das aber echt viel


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 18.11.2008, um: 21:35:16


Icke

#135 Verfasst am 18.11.2008, um 21:35:48



Joh geht schon aber gibt halt viele Leute mit einem Festnetzanschluss die mich bezahlt haben
Danke an euch alle


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Knuuudi

#136 Verfasst am 18.11.2008, um 21:37:06




TimB schrieb:

Icke schrieb:
Kralle natürlich



dann ist das aber echt viel


Ich verdien fast genauso viel!


beer you, beer me

Icke

#137 Verfasst am 18.11.2008, um 21:37:32



Aber nicht im job oder


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Knuuudi

#138 Verfasst am 18.11.2008, um 21:38:45



ne, auch in der Ausbildung! ;)
Aber ich will/darf keine genauen Zahlen nennen! ;)


beer you, beer me

Icke

#139 Verfasst am 18.11.2008, um 21:39:52



Sonst hättst du auch nur Friseur sein könn
Waren bei mir auch keine genauen


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

TimB

#140 Verfasst am 18.11.2008, um 21:41:19



und Ich bezahle 500€ im halben Jahr


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#141 Verfasst am 18.11.2008, um 21:48:39



ich hatte in meiner Ausbildung die ganze Zeit das doppelte von dem was icke im dritten Jahr bekommen hatte..auch Kralle :X
ok, das ist der Vorteil von einer Ausbildung beim Bund:D:D




greetz
Poison Nuke

Icke

#142 Verfasst am 18.11.2008, um 21:49:10



Das hätt ich vorher wissen müssen
Hin mussich ja jet sowieso


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

Linko

#143 Verfasst am 18.11.2008, um 23:17:29



was sol ich denn mit meinen 514€ netto im letzten halben (also 4.) jahr sagen????

da sieht man mal wieder, kafz ist ein unterbezahlter beruf.




Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


Juli1598753

#144 Verfasst am 19.11.2008, um 17:20:14



Also ich mache ja nur ein Nebenjob. Und zwar Hefte verteilen, ich bin ja noch Schüler ;)
Ich bekomme dann mit Taschengeld etwa 60€ im Monat




CHILLOUT_AREA *

#145 Verfasst am 19.11.2008, um 17:25:20



Hm,zum Thema Lehrgeld.

Also da es ja fast 20 Jahre her ist,möchte ich euch auch einwenig schocken.

1. 550euro Netto
2. 720euro Netto
3. 818euro Netto

Und das war wie gesagt vor fast 20 Jahren,und damals war das richtig Kohle,als das war man heute bekommt,das Wassergeld das.





Maveric

#146 Verfasst am 19.11.2008, um 17:28:35




CHILLOUT_AREA schrieb:
Hm,zum Thema Lehrgeld.

Also da es ja fast 20 Jahre her ist,möchte ich euch auch einwenig schocken.

1. 550euro Netto
2. 720euro Netto
3. 818euro Netto

Und das war wie gesagt vor fast 20 Jahren,und damals war das richtig Kohle,als das war man heute bekommt,das Wassergeld das.




vor 20 jahren gabs schon euro?°^^


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


CHILLOUT_AREA *

#147 Verfasst am 19.11.2008, um 17:31:16



Nö,das habe im umgerechnet,ich weiss ja nicht, ob ihr noch D-Mark rechnung könnt.





Maveric

#148 Verfasst am 19.11.2008, um 17:33:41




CHILLOUT_AREA schrieb:
Nö,das habe im umgerechnet,ich weiss ja nicht, ob ihr noch D-Mark rechnung könnt.








allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


Linko

#149 Verfasst am 19.11.2008, um 18:08:45




CHILLOUT_AREA schrieb:
Nö,das habe im umgerechnet,ich weiss ja nicht, ob ihr noch D-Mark rechnung könnt.




ich kanns noch^^


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


TimB

#150 Verfasst am 19.11.2008, um 19:24:41



1€ = 1.95583DM
1DM= 1/1.95583 DM/€= 0,51129€


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

dr.thod

#151 Verfasst am 08.01.2009, um 17:37:22



Hab gerade Leerlauf und bin über diesen Thread gestolpert.

Also, ich bin ... noch gar nichts. cand.-ing. für Werkstoffwissenschaft/Metallkunde ... ich die Backen zusammenkneife dann gehts in nem Jahr auf den freien Arbeitsmarkt. Theoretisch könnte ich dann überall dort arbeiten wo Werkstoffe gebraucht werden. Das ist dann aber auch praktisch überall ^^ - außer vielleicht als Kosmetiker. Spaß beiseite, ich denke mal Forschung und Entwicklung wird dann meins. Oder ich hab so wie jetzt gar keine Lust mehr auf den akademischen Sektor und werd freischaffender Künstler.


+ art of darkness.de + | jetzt auch IE Kompatibel ^^

 Poison Nuke 

#152 Verfasst am 08.01.2009, um 19:03:31



hehe wenn du das machst, dann könnten wir ja fast im ähnlichen Bereich dann arbeiten 8)
mein zukünftiger Arbeitgeber schlägt mir jetzt nämlich vor, dass er mir eine umfangreiche Förderung im Bereich 3D Animation, Filmproduktion und Film-Postproduktion geben will und ich dann später in einem Tochterunternehmen zuständig für die Medienproduktion wäre...also Werbefilme, Videotutorials, Musikvideos usw:hail

eigentlich wollte ich das nur als Hobby betreiben...aber dennoch ist das mehr als nur verlockend, weil ich ja nebenbei dennoch im Netzwerkbereich arbeiten könnte und das wäre IMHO eine echt super Aussicht =)
Und mein geplantes Studium im Bereich Mathe is eh erstmal recht unsicher. Ich denke das mach ich lieber nebenbei später. Als Primärziel fürs Geldverdienen wohl doch nicht so praktisch.


dürfte bei mir jobmäßig dieses Jahr aufjedenfall sehr turbulent werden. Hoffentlich gibt es kein finanzielles Loch oder so


greetz
Poison Nuke

Bobby

#153 Verfasst am 10.01.2009, um 21:01:45



Hallo

Ich bin Bau und Möbeltischler,das mach ich so seit 25Jahre,also ich kann sagen vom ersten Tag in der Lehre dachte ich dat is nix für mich.Nun hab mich da 3 Jahre durch geschlagen,da derChef mein Lehrmeister ein klasse Typ war schon so um die 65 damals sonst hätte ich nach einen Monat schon aufgehört,Prüfung gemacht danach immer noch keine Ahnung was ich machen wollte also gings in dem Job weiter bis heute.Jetzt muß ich mir aber Gedanken machen,weil der Rücken nicht mehr mit macht(3Brustwirbel kaputt).LVA hat mir Bescheid gegeben das ich Umschulen kann,schon vor so 2 jahren.Nur zu was,das is das problemdenn das wußte ich auch vor 25Jahren noch nicht 8).


Gruß Markus



 Poison Nuke 

#154 Verfasst am 10.01.2009, um 21:17:12



da hast du dir aber ganz schön viel Zeit gelassen
hat dir der Job wenigstens zwischendurch Spaß gemacht oder war das immer nur solala? :X




greetz
Poison Nuke

Maveric

#155 Verfasst am 28.01.2009, um 19:15:27




Maveric schrieb:
ok... um mal wieder neu raufholen

sorry leute, aber wir haben in der zwischenzeit ja schon einige "neue" hier bekommen

...ich bin schüler...
dannach lehre...

grüße
mav




sooo... um euch mal wieder auf den neuesten stand zu bringen^^

ich lern zZ Drucker, Fachrichtung Tiefdruck

und der verdienst, schon in der lehre, is nicht schlecht

damit sinds in dem forum schon 2 drucker, denk ich mal


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...

bearbeitet von Maveric, am 28.01.2009, um: 19:17:44


 Poison Nuke 

#156 Verfasst am 28.01.2009, um 19:28:42



du hast demnach mit der Lehre begonnen:daumen

wünsche dir viel Erfolg dabei :prost


greetz
Poison Nuke

Maveric

#157 Verfasst am 28.01.2009, um 19:29:07




Poison Nuke schrieb:
du hast demnach mit der Lehre begonnen:daumen

wünsche dir viel Erfolg dabei :prost




danke dir


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


fusion1983

#158 Verfasst am 02.03.2009, um 18:57:09



Ich bin endlich vom schaffen daheim


10 stunden gearbeitet


Gruß Stephan
Meine-Homepage

CHILLOUT_AREA *

#159 Verfasst am 02.03.2009, um 22:13:53



Also jetzt mal ehrlich Fusion,


Zitat:
Ich bin endlich vom schaffen daheim


10 stunden gearbeitet



Ich bekomme schon graue Haare oder Glatze wenn ich sowas lesen muss,....da frage ich mich doch wirklich ,hält die Jugend denn überhaupt nichts mehr aus,ich gehe auf die 40 Lenzen zu ,und schaffe täglich fast 12 Stunden,und habe noch dazu am Wochenende Schule im Nacken,dazu noch eine Familie.

Also hörmal auf auf hohen Niveau zu jammern,junge,du bist ein Mann ,und keine Memme klar,sonst bekomme ich noch Angst um meine Rente klar,oder soll ich dich mal schleifen,..eben mal für mich 3Tonnen Papier schneiden,dazu sie vorstapeln und abstapeln,und das in Bundeswehr Manier,ts ,ts,ts,..aber wirklich,.....ich brauchh gleich Betablocker,wenn das so weiter geht.


Und Markus,gute besserung an deine Frau,....soll ich diese Woche besser nicht vorbei kommen oder.




bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 02.03.2009, um: 22:29:57


Cattivo

#160 Verfasst am 02.03.2009, um 22:27:49




CHILLOUT_AREA schrieb:
...,gute besserung an deine Frau,....soll ich diese Woche besser nicht vorbei kommen oder.

Danke.
Lass uns mal abwarten, ist ja erst Montag. Mal schauen wie es sich entwickelt.


Gruß Markus
Mein Heimkino

Sharangir

#161 Verfasst am 02.03.2009, um 23:57:44



Chillout, nun bist du stolz drauf?

Wenn ich soviel arbeiten würde, hätte ich 8'000€ Netto und sonst würde ich mir ne anständige Arbeit suchen...

Das Gesetz schreibt die 42 Stunden Woche vor und alles was darüber liegt und Abends stattfindet, wird zusätzlich entlöhnt..

Und wenn man so dumm ist, sich was anderes in den Vertrag schreiben zu lassen, ist man einfach nur selber Schuld!


Aus mir wird man auf jeden Fall selten mal mehr Arbeit rausbekommen, als wofür ich bezahlt werde!





Ich les mich grad wieder durch paar Freds und geh dann pennen ;)



Harry Balls

#162 Verfasst am 03.03.2009, um 00:07:53




Sharangir schrieb:
Chillout, nun bist du stolz drauf?

Wenn ich soviel arbeiten würde, hätte ich 8'000€ Netto und sonst würde ich mir ne anständige Arbeit suchen...

Das Gesetz schreibt die 42 Stunden Woche vor und alles was darüber liegt und Abends stattfindet, wird zusätzlich entlöhnt..

Und wenn man so dumm ist, sich was anderes in den Vertrag schreiben zu lassen, ist man einfach nur selber Schuld!


Aus mir wird man auf jeden Fall selten mal mehr Arbeit rausbekommen, als wofür ich bezahlt werde!





Ich les mich grad wieder durch paar Freds und geh dann pennen ;)



wie weltfremd bist du eigentlich? ^^


"Only a Sith deals in absolutes..."

Bestdidofan

#163 Verfasst am 03.03.2009, um 01:50:28




Sharangir schrieb:
Chillout, nun bist du stolz drauf?

Wenn ich soviel arbeiten würde, hätte ich 8'000€ Netto und sonst würde ich mir ne anständige Arbeit suchen...

Das Gesetz schreibt die 42 Stunden Woche vor und alles was darüber liegt und Abends stattfindet, wird zusätzlich entlöhnt..

Und wenn man so dumm ist, sich was anderes in den Vertrag schreiben zu lassen, ist man einfach nur selber Schuld!


Aus mir wird man auf jeden Fall selten mal mehr Arbeit rausbekommen, als wofür ich bezahlt werde!





Ich les mich grad wieder durch paar Freds und geh dann pennen ;)



Am besten belässt Du es beim lesen, und schreibst nichts mehr Kommst manchmal so dumm rüber hey, das geht gar nicht mehr


Hier geht es zum Forum für Musikfreunde

hifi-killer

#164 Verfasst am 03.03.2009, um 04:29:13



es kommt darauf an was man arbeitet und wie intensiv und obs spaß macht! ich hab schon aufem friedhof löcher gebuddelt, war gut bezahlt, nur danach hat man nur dusche und bett im sinn!zu müde zumm jammern

das geht nicht immer sich vor überstunden zu drücken, ich möcht mal wissen was du mir erzählt hättest wenn deine mutter oder dein kind stirbt, und bei der beerdigung ist das grab nicht fertig!
oder es fießt das wasser weg 10m/sec wer zahlt das über nacht?
manch firmen sind termin abhängig die können zu machen wenns nicht klappt
is nicht alles soo schön wie ferien hotels testen! nicht jeder kann den hammer fallen lassen wenns klingelt


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 03.03.2009, um: 04:38:06


fusion1983

#165 Verfasst am 03.03.2009, um 05:21:13



Chillout

Du denkst aber daran das ich mit dem Zug fahre . Und das dauert auch noch


Gruß Stephan
Meine-Homepage

hifi-killer

#166 Verfasst am 03.03.2009, um 05:24:17



das ist zusätzlich noch eine belastung! klar!
wenn man von büro direkt ins bett kann, ists natürlich einfacher


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

fusion1983

#167 Verfasst am 03.03.2009, um 05:35:04



Klar . Die Zugfahrt ist auch noch mal 3 stunden (hin und zurück) + den weg (hin und zurück) zum Bahnhof .


Gruß Stephan
Meine-Homepage

hifi-killer

#168 Verfasst am 03.03.2009, um 05:43:56



ja, das macht den tagzu nichte! nix geht mehr! kaum zeit sich zu erholen!

ich hab das hinter mir, ich mach nur noch hobby! hab schon viele interesante und auch anstrengende jobs gehabt! allein 4 berufe mit abschluß


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 03.03.2009, um: 05:44:33


Cattivo

#169 Verfasst am 03.03.2009, um 09:16:25




hifi-killer schrieb:
... allein 4 berufe mit abschluß

Respekt hifi-killer. Da hast du ja so alle 8 Jahre komplett umgesattelt. Da sehe ich mit meinen zwei Abschlüssen richtig arm gegen aus.



Gruß Markus
Mein Heimkino

fusion1983

#170 Verfasst am 03.03.2009, um 09:51:44




Cattivo schrieb:

hifi-killer schrieb:
... allein 4 berufe mit abschluß

Respekt hifi-killer. Da hast du ja so alle 8 Jahre komplett umgesattelt. Da sehe ich mit meinen zwei Abschlüssen richtig arm gegen aus.



Und ich erst .
Ich habe nur einen abschluss .


Gruß Stephan
Meine-Homepage

 Poison Nuke 

#171 Verfasst am 03.03.2009, um 10:08:44




fusion1983 schrieb:
Klar . Die Zugfahrt ist auch noch mal 3 stunden (hin und zurück) + den weg (hin und zurück) zum Bahnhof .




so lange
und vom Bahnhof bei dir bis zur dir nach Hause sinds ja auch noch ein paar Minuten...fährst du da wenigstens mit dem Fahrrad? Weil zu Fuss dauert das ja auch nochmal ewig :Y




@ sharangir:
du hast echt ne verdrehte Weltvorstellung. Gerade in der heutigen Zeit sollte man überhaupt froh sein, wenn man einen Job hat...lieber länger schuften als den ganzen Tag gar nix zu tun zu haben.
Klar ist eine gute Bezahlung nicht übel, aber auch nicht jede Firma kann dann das Gehalt bieten, weil sie selbst wirtschaftlich nicht soo gut dasteht. Wenn aber der Job dort Spaß macht und man will, dass die Firma selbst erstmal eine gute Zukunftsaussicht hat, dann verzichtet man auch freiwillig auf etwas mehr Geld, hat dafür aber dann eine etwas größere Gewissheit, dass man auch in Zukunft noch ein sicheres Einkommen hat. Ok, wenn man bei Giganten wie Siemens, Intel oder so arbeitet, wäre das was anderes, da läuft alles sicherlich weitaus geregelter ab udn da sind auch hohe GEhälter kein Problem, aber dafür ist in solchen Firmen die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man einen ziemlich öden Job bekommt.


greetz
Poison Nuke

Boettgenstone

#172 Verfasst am 03.03.2009, um 16:18:59



Hallo,
8k€ gibts anner Maschine aber nicht und auch ansonsten nicht geschenkt, wer glaubt das einfach so zu bekommen ist schlicht auf dem Holzweg.
Das gabs nur an der Börse und die hat bekommen (naja eigentlich noch nicht genug man will ja immer noch nichts ändern) was sie gesät hat.

@Chillout
Was bist du dann eigentlich? Meister und/oder Schichtführer oder wie? Da dürfte man inklusive Zulagen, erheben darauf einfach Steuern die Säcke (), eigentlich ganz gut leben von.

p.s. warum reden wir eigentlich nur von Geld? Nützt einem nix wenn die Kollegen sche***e sind und man sich kaputt buckelt und jeden Morgen erst mal kotzen könnte. Das macht man nämlich nicht all zu lange so aber das muss man wohl erst am eigenen Leib erfahren...


Gruß,
Christoph

bearbeitet von Boettgenstone, am 03.03.2009, um: 16:21:23


fusion1983

#173 Verfasst am 04.03.2009, um 19:27:26




Poison Nuke schrieb:

fusion1983 schrieb:
Klar . Die Zugfahrt ist auch noch mal 3 stunden (hin und zurück) + den weg (hin und zurück) zum Bahnhof .




so lange
und vom Bahnhof bei dir bis zur dir nach Hause sinds ja auch noch ein paar Minuten...fährst du da wenigstens mit dem Fahrrad? Weil zu Fuss dauert das ja auch nochmal ewig :Y



Ich brauche 3 stunden mit dem weg zum bahnhof .
Ich bin aber in 5 min dort

Natürlich fahre ich nicht mit dem fahrrad (Auto)
Ich hab keine lust nass im zug zu hocken


Naja der weg macht mir nichts aus . Es ist aber ganz schön anstrengend , am abend in zug wach zu bleiben


Gruß Stephan
Meine-Homepage

 Poison Nuke 

#174 Verfasst am 04.03.2009, um 20:58:40



warum holst du dir nicht UMTS und nimmst dann den Laptop mit? Dann kannst wenigstens in den paar Stunden im Forum surfen 8)
Oder halt schlafen :D

also ich habe das mal probiert, als eine Arbeitsstelle von mir mit dem Zug und Fahrrad ca. 1:20min von Zuhause entfernt war, da musste ich auch 5 Uhr aufstehen und war dann gegen 18Uhr zuhause, aber das hab ich ein oder zwei Tage mitgemacht, das war einfach zu heftig für mich :X
Allerdings war da die Zugfahrt nur 45min, fast die gleiche Zeit nochmal mitm Bike...da das einmal im Winter bei Schneesturm war hatte das natürlich auch gut geschlaucht :L


PS: nur 5min zu Fuss von dir zum Bahnhof :?
so lang hab ich mitm Bike schon gebraucht :X


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#175 Verfasst am 04.03.2009, um 21:06:45



Ne ne so scharf bin ich nicht auf internet unterwegs

Du glaubst garnicht wie komfortabel das iPhone ist
Für ein zwei mal reinschauen recht es auf jeden fall .

Ich fahre mit dem auto von mir zum Bahnhof (5min) , und vom Bahnhof zu meiner firma sind es zu fuss ca. 2min (zwei straßen weiter)




Gruß Stephan
Meine-Homepage

Butze1979

#176 Verfasst am 06.03.2009, um 09:19:43



also, der Onkel Klaus ist gelernter Energieelktroniker für Betriebstechnik. gelernt habe ich bei der VEO das ist das Kraftwerk der EKO Stahl GmbH in Eisenhüttenstadt. Habe 2005 in Potsdam schon mal Kaufmann für Bürokomm. angefangen zu lernen aber 2007 im Drogenrausch abgebrochen.
2005 bin ich nach Hamburg gegangen und hab in der ein oder anderen Leihbude angefangen um nicht vom Amt bezahlt zu werden. Mittlerweile arbeite ich bei der Paletten-Service Hamburg AG. Als Hausschlampe ich mach einfach fast "alles" für Geldeine der wichtigsten Aufgaben ist die Betreuung under Palletenanlage in Wismar und glaubt mal die Italiener haben keine Ahnung von Stromlaufplänen das ist jedes mal wie Ostern wenn ich da Fehler suchen soll :D




hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 06.03.2009, um: 09:21:42


Daxter

#177 Verfasst am 06.03.2009, um 17:59:03



Ich klink mich auch mal ein:

Nach diversen Aushilfsjobs ( Tierpfleger, Drucker etc. war wirklich alles dabei ) bin ich nun in der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Forst Technology.

Habe zwar ziemlich spät angefangen weil ich das richtige für mich finden wollte aber nun hab ich das was ich wollte und mir Spass macht, mal sehen wielange !?

Nächstes Jahr werde ich wohl an der Abendschule mein Abi machen um nach der Ausbildung die möglichkeit zu haben zu studieren.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Cattivo

#178 Verfasst am 06.03.2009, um 18:40:52




Daxter schrieb:
... Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker

Welche Fachrichtung hast du eingeschlagen Daxter?
Fragt dich ein ehemaliger Schleifer.


Gruß Markus
Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#179 Verfasst am 06.03.2009, um 19:08:14



hm...was ist überhaupt Zerspanungstechnik :?
hab den Begriff noch nie wirklich gehört :X


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA *

#180 Verfasst am 06.03.2009, um 19:16:21



Ach komm Poison ,soweit vom schuss wohnst du auch nicht.


Zitat:
hm...was ist überhaupt Zerspanungstechnik
hab den Begriff noch nie wirklich gehört



Aber wenn du langeweile hast,kannst du gerne meine arbeit haben,aber ich denke,danach bist du bestimmt 10 kilo leichter,..... oh oh.





Butze1979

#181 Verfasst am 06.03.2009, um 19:17:46



zerspaner sind zb Dreher und Fräser oder an CNC etc


hier könnte ihre Werbung stehen.

hifi-killer

#182 Verfasst am 06.03.2009, um 20:09:03



handsäge 8h im accord


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

 Poison Nuke 

#183 Verfasst am 06.03.2009, um 20:53:32



achso 8)

nagut, ob das mein Traumjob wäre :X
habe aber so auch genug zu tun...heute mal wieder ne 15h Schicht is auch lustig :L



greetz
Poison Nuke

Daxter

#184 Verfasst am 06.03.2009, um 22:07:26



Laut Ausbildungsvertrag werd ich schleifer und darf den Teilen im Wert von 250.000€ den letzten schliff geben

Aber werde jeden Bereich ausgiebig kennenlernen hat mein Ausbilder mir gesagt .
Eine super Firma ! Urlaubs & Weihnachtsgeld plus Prämien. Fühl mich bis jetzt pudelwohl


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

hifi-killer

#185 Verfasst am 06.03.2009, um 22:12:01



auch handsäge?schleifpappier?nun ein guter schleifer hat echt verantwortung! der kann die ganze produktion vermurksenmacht ihr silber besteck?
oder werkzeug?


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 06.03.2009, um: 22:16:34


Daxter

#186 Verfasst am 06.03.2009, um 23:10:30



Werkzeug & Maschinen


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

hifi-killer

#187 Verfasst am 06.03.2009, um 23:21:40



das is anstrengender als löffel


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

Daxter

#188 Verfasst am 06.03.2009, um 23:22:30



Haha, ja


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

hifi-killer

#189 Verfasst am 06.03.2009, um 23:24:30



außer baggerlöffel


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

CHILLOUT_AREA *

#190 Verfasst am 06.03.2009, um 23:26:26



Wie wärs mit Robbe und Berkeling,sowas könnte ich auch noch gebrachen.





Cattivo

#191 Verfasst am 07.03.2009, um 11:11:13




Daxter schrieb:
Laut Ausbildungsvertrag werd ich schleifer und darf den Teilen im Wert von 250.000€ den letzten schliff geben

Ah, ein Oberflächenkünstler.
Ja, nach dem Schleifen kommt nur noch der Zusammenbau. Wenn man da Murks baut bekommt man kein Lächeln.
Aber wenn schon zerspanen, dann wenigsten mit unbestimmter Schneide.




Gruß Markus
Mein Heimkino

Daxter

#192 Verfasst am 07.03.2009, um 11:42:55



Ganz genau


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

dukee

#193 Verfasst am 24.05.2009, um 21:53:32



Zur zeit noch Schüler in der 10. Klasse der Realschule. Nebenbei sogenannter ASH "Ambulanter Sonntags Händler":D Ich schmeiß mich weg. Heist soviel wie Bild und Welt am Sonntag austragen. Macht ca. 60-80€ im Monat.

Ab 1.08.2009 Ausbildung zum Informationselektroniker fachrichtung Unterhaltungselektronik (Oder Radio- und Fernsehtechniker)


Glück und Trauer... So verschieden und doch so ähnlich...

ICQ: 213-558-231

NI0X

#194 Verfasst am 14.09.2009, um 20:44:30



Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker - Energie- und Gebäudetechnik


Wenn's knallt noch 2 Meter!

bearbeitet von NI0X, am 14.09.2009, um: 20:52:49


TimB

#195 Verfasst am 14.09.2009, um 20:48:45



Also Ich bin Student im Fachbereich Maschinenbau und nicht wirklich Erfolglos (mein derzeitiger Notendurchschnitt ca. 1.5)
Ich bin aber erst im 3ten Semester von Bachelor Studiengang

PS: Es gibt so einen Thread http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=318


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#196 Verfasst am 14.09.2009, um 20:52:27



ich hab das ganze gleich mal verschoben :prost


greetz
Poison Nuke

Swen

#197 Verfasst am 14.09.2009, um 21:35:29



Eiwei, dann wollen wir die Kaufmännische Seite nochmal stärken bei den ganzen Handwerkern und Studenten hier

Ich bin gelernter Einzelhandelskaufmann und arbeite auch in dem Beruf



Der_Elektromeister

#198 Verfasst am 15.09.2009, um 18:39:33



Tja, was werde ich wohl sein? Ich dachte mir, ich lasse das Studium aus und gehe dafür -bei höherem Verdienst- einfach 5-20 Jahre früher in Rente
Ich bin sowohl Handwerker, Planer als auch Kaufmann weil ich habe meine eigene kleine Elektrofirma. Primär bauen wir Steuerungen für Produktions -und Förderanlagen bzw. für Spezialmaschinen für die Industrie. Ausserdem bauen/installieren wir Steuerungen für Heiz-/Lüftungsanlagen in den verschiedensten grössen -vom kleinen EFH bis hin zu grossen Krankenhäusern, Banken, Hotels... "Normale" Elektroinstallationen/Kommunikationstechnik/Beleuchtung machen wir auch noch manchmal -mann muss ja heutzutage überall seine Finger im Spiel haben
Ich könnte mir nichts besseres mehr vorstellen -Mordsgaudi, hohe Anforderung, dicker Firmenwagen (und was mann sonst noch so abschreiben kann) Kohle ohne Ende und wenn ein Kollege/Kunde nervt, wird er eben gefeuert


Grüsse, Andi.

ANMA

#199 Verfasst am 21.12.2009, um 16:55:47



Ich wusste doch, dass es so einen Thread gibt!
Ich bin im Moment Schüler und wenn alles gut läuft habe ich in 5 Monaten mein Abitur in der Tasche.
Ab September 2010 mache ich eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der Firma Bosch!
Zum Studieren habe ich auf gar keinen Fall Lust!

Deswegen gehts nach der Ausbildung auf die Meisterschule und dann, wie Elektromeister, in die Selbstständigkeit!

Ansonsten bin/war ich nebenher so alles mögliche: Lagerist, Elektriker für Energieanlagen, Verdrahter und Prüfer von Schaltschränken, Zimmerer, Klempner, KFZ-Mechaniker, Fahrradmechaniker und in der Arbeitsvorbereitung für Schaltschrankbau, also Erstellen von E-Plan Legelisten etc.

Durch die vielen Ferienjobs hat sich dann mein Traumjob Elektroniker herauskristallisiert.




TimB

#200 Verfasst am 21.12.2009, um 17:24:06




ANMA schrieb:
Zum Studieren habe ich auf gar keinen Fall Lust!



Sagst du uns auch warum?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite:  <  1  2  3  > 

PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Was macht ihr Job mässig / beruflich so?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger