Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Verbrauch eurer Autos


CHILLOUT_AREA *

#1 Verfasst am 24.08.2009, um 20:57:45



Und bei welcher Geschwindigkeit wenn ich fragen darf.

Mein Alfa verbraucht bei 160kmh gerade 6L Diesel,und bei 120kmh gerademal knapp 4,8L und das bei 2,4L Hubraum und 235Ps.





bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 24.08.2009, um: 21:04:52


fusion1983

#2 Verfasst am 24.08.2009, um 21:01:31



Von so einem verbrauch kann ich nur träumen :hail

Bei 120km/h verbraucht meiner 13l super :X
Dafür hocke ich drin wie der chef persönlich



Gruß Stephan
Meine-Homepage

NI0X

#3 Verfasst am 24.08.2009, um 21:04:19



Das ist schon kominierter Verbrauch, fahre teils Autobahn und teils Stadtverkehr :)


Wenn's knallt noch 2 Meter!

CHILLOUT_AREA *

#4 Verfasst am 24.08.2009, um 21:06:29



Bei meinen Alfa sitze ich kaum anders.


Zitat:
Dafür hocke ich drin wie der chef persönlich




Seit dem tunen hat sich der verbrauch etwas über ein Liter reduziert, hätte ich selber nicht gedacht.






fusion1983

#5 Verfasst am 24.08.2009, um 21:11:55




CHILLOUT_AREA schrieb:
Bei meinen Alfa sitze ich kaum anders.



Der witz war gut (Zuviele Smilies!)
Hab schon lange nicht mehr so gelacht (Zuviele Smilies!)

Als ich bei dir mit gefahren bin , dachte ich , ich hock in einem Golf (Zuviele Smilies!) (von der größe)



Gruß Stephan
Meine-Homepage

CHILLOUT_AREA *

#6 Verfasst am 24.08.2009, um 21:17:28



Dann würde ich mal zum Optiker gehen,der 166er ist da um einiges grösser als ein VW Golf was ist das für ein Auto ,etwa ein Kofferraum auf 4 Reifen,und in übrigen finde ich meine Ledersitze sehr bequem ,verstehe jetzt garnicht was es da sooooooooooo zu lachen gibt.







Der_Elektromeister

#7 Verfasst am 24.08.2009, um 22:13:38



Ja, das chipen bringts ordentlich ich habe jetzt auch 1 Liter weniger -aber bloß nicht die Mehrleistung abrufen, sonst ists gleich mal 1-2L mehr


Grüsse, Andi.

CHILLOUT_AREA *

#8 Verfasst am 24.08.2009, um 23:15:07



Bei Vollgas komme ich genau auf 10,5L Diesel,das habe ich schon getestet,dann braucht meiner genau 1,2L mehr als ohne tunen.

Aber wann fahre ich mal etwas über 240kmh,das ist schon recht selten.





Der_Elektromeister

#9 Verfasst am 25.08.2009, um 08:32:37



Boa, das ist echt gut, das schaffe ich nicht, ich bin da schon eher bei 15L
Was hast Du für eine Maschine?


Grüsse, Andi.

CHILLOUT_AREA *

#10 Verfasst am 25.08.2009, um 18:01:52



Ich habe eine 2,4L 20V Dieselmaschine mit 5 Zylindern.





Rhazhel

#11 Verfasst am 25.08.2009, um 19:57:56



Hmm mein 320D kommt locker mit 5-8L auf der Autobahn zurecht. Da sind auch Abschnitte mit über 220km/h (GPS) drin

Allgemein brauche ich im Schnitt so um die 5.5-7L.


"to punish and enslave..."

Der_Elektromeister

#12 Verfasst am 25.08.2009, um 21:11:09



Ja, ein 5Zylinder macht schon Spass, oder? Wie viel Mehrleistung holt mann da raus?

Nagut ich habe 1 bzw. 2 Zylinder mehr zu versorgen, Quattro und fast 2T Leergewicht tun ihr übriges
Aber ist schon geil was heutzutage so möglich ist, wenn ich meinen 30Jährigen BMW heize komme ich keine 300km mit 70L


Grüsse, Andi.

CHILLOUT_AREA *

#13 Verfasst am 25.08.2009, um 21:19:20



Hm,da gibt es sogar 3 verschiedene möglichkeiten des Chiptunens.

Ich habe die Stufe 2 gewählt ,das heisst im mittleren Drehzahlbereich habe ich den meisten schub und bei etwa 205- 210 geht er langsam etwas ruhiger an, und bringt 35Ps mehr.

Wenn du Stufe 1 nimmst hast du im unteren bereich sehr viel Power (hoher verbrauch), und für die grüne Fraktion sollte man stufe 3 nehmen,denn der ist nur fürs Spritsparen ausgelegt,aber bringt nicht viel Leistung ,vieleicht 10-15Ps mehr.

Aber meine 5 Zylinder gehen wirklich flockig,meine Freunde meinen immer das ist doch kein Diesel ,der ist ja so leise,und zudem spurt er richtig.

Vom Motorlauf her finde ich einen 5 Zylinder einfach nur cool muss ich sagen, da ich auch 6er kenne ,finde ich immer noch das ein grosser 5er irgendwie besser läuft wie ein 6er,aber das ist ja wie immer ansichtsache.







Der_Elektromeister

#14 Verfasst am 25.08.2009, um 21:44:13



Da hat sich einiges getan bei den neuen Aggregaten, das bockige Nageln und andere schlechte Manieren alter Diesel findet man höchstens noch bei 4-Zylindern.
Aber bei mehr Töpfen gibts nur ein zorniges Fauchen -wie bei einer Turbine und schon wirds zum schalten, obergeil.
Aber das bringt mich zu einer blöden Frage: warum brauchen die Diesel laut Werksangaben immer etwas länger auf 100 als gleichstarke Benziner -obwohl die Diesel ja viel mehr Drehmoment haben? Liegt das am höheren Gewicht und an der "Gedenksekunde" (-die ja auch keine Sekunde mehr ist)


Grüsse, Andi.

Rhazhel

#15 Verfasst am 25.08.2009, um 21:55:20



Das kann viele Gründe haben: Der Turbo braucht die sogenannte Gedenksekunde, der Benziner dreht ein gutes Stück höher und schaltet je nach Abstimmung evtl. einmal weniger usw.

Mittlerweile sind die Turbodiesel aber oft schneller als die entsprechenden Benziner-Modelle.

Beispiel:

320i 170PS 0-100: 8,2s
320d 177PS 0-100: 7,9s

320i 170PS Elastizität 80 - 120 km/h (in s) 4./5. Gg. 8,3/11,0
320d 177PS Elastizität 80 - 120 km/h (in s) 4./5. Gg. 6,6/8,4

Neben dem Verbrauch war das einer der Gründe für meinen ersten Diesel-Kauf. Hatte davor nur Benziner


"to punish and enslave..."

NI0X

#16 Verfasst am 25.08.2009, um 21:59:56



Das einzige was mir an Dieseln nicht gefällt ist der Sound...
Man kann amchen was man will, egal wie leise die werden, es klingt immer irgendwie nach LKW.
Ansonsten gibt es nichst auszusetzen ;)


Wenn's knallt noch 2 Meter!

CHILLOUT_AREA *

#17 Verfasst am 25.08.2009, um 22:03:01



Wenn du meinst,mein Alfa hört sich nicht an wie ein LKW,und der sound ist auch sehr gut finde ich .

Das Turbinenfauchen ,ach ich liebe es.





NI0X

#18 Verfasst am 25.08.2009, um 22:07:02



Das ist nicht wörtlich zu nehmen :.
Ein pfeifender Turbo klignt geil, keine Frage, das vermisse ich bei meinem etwas.
Aber dieses knattern kommt eben immer leicht durch, ein Diesel kann halt nicht so klingen wie ein Benziner...


Wenn's knallt noch 2 Meter!

bearbeitet von NI0X, am 25.08.2009, um: 22:07:11


Der_Elektromeister

#19 Verfasst am 25.08.2009, um 22:19:58



Ja, ok im Leerlauf lässt sich bei offener Motorhaube manchmal etwas Knattern vernehmen ist aber irgendwie um so lustiger, wenn dann die Bestie losgelassen wird. Es hat aber beides seinen Reiz -wenn mein Nachbar mit seinem S5 vorbeiblubbert denke ich mir auch offt: vielleicht nächstesmal doch einen 8-12 Zylinder Benziner



Grüsse, Andi.

Maveric

#20 Verfasst am 25.08.2009, um 23:01:38




CHILLOUT_AREA schrieb:
Wenn du meinst,mein Alfa hört sich nicht an wie ein LKW,und der sound ist auch sehr gut finde ich .

Das Turbinenfauchen ,ach ich liebe es.




kannst ja mal n pop off hinmachen... dann hast beim schalten jedesmal so n geiles zischen...

Zuviele Smilies!



allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


CHILLOUT_AREA *

#21 Verfasst am 25.08.2009, um 23:06:39



Ich habe eine Sporttronic drin ,das heisst, ich brauche einmal nichts zu machen (Automatik),und passt sich meine gewohnheiten an ,und dann kann ich noch selber schalten, das fauchen habe ich eigentlich fast immer wenn ich will.





Der_Elektromeister

#22 Verfasst am 25.08.2009, um 23:12:06



Einen Popp off? Also ich mach manchmal einen Heiz-on, dann quietscht es immer so schön vom Heck her und dann gibt es schimpfe vom rechts


Grüsse, Andi.

Linko

#23 Verfasst am 26.08.2009, um 01:03:13



ach, so ein diesel fährt sich schon angenehm. besonders die großen 2,5 und 3l. wenn die in nem e90 oder so verbaut sind, dann geht da schon mächtig die post ab

oder der 123d 2l bi-turbo
der geht ab wie höllefür den brauchste schon fast automatik, weil so schnell kannste gar net schalten


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


Rhazhel

#24 Verfasst am 26.08.2009, um 08:05:55




Maveric schrieb:

kannst ja mal n pop off hinmachen... dann hast beim schalten jedesmal so n geiles zischen...



Pop-Off und Diesel ist eine ungünstige Kombination. Sie ist zwar machbar, bringt dann aber auch sogut wie garnix. Ein Pop-Off Ventil leitet schädlichen Überdruck am Lader ab (der entsteht wenn die Drosselklappe dicht macht und die Turbine noch voll läuft). Ein Diesel hat aber bis auf ganz wenige Ausnahmen imho überhaupt keine Drosselklappe. Ein elektronisches Pop-Off (im dem Fall eher Blow-Off) ist wohl möglich, soll aber bis auf den Krach keine Vorteile sondern eher Nachteile (mehr Ruß, schlechteres Ansprechverhalten etc.) bringen.


"to punish and enslave..."

bearbeitet von Rhazhel, am 26.08.2009, um: 08:08:01


CHILLOUT_AREA *

#25 Verfasst am 26.08.2009, um 18:28:35



Dann kann man doch einfach den Luftmengenmesser abklemmen,dann bekommt man immer volle Power,aber der Kat wird sich dann bald verabschieden,denke ich jetzt mal so.







Rhazhel

#26 Verfasst am 27.08.2009, um 13:05:49




CHILLOUT_AREA schrieb:
Dann kann man doch einfach den Luftmengenmesser abklemmen,dann bekommt man immer volle Power,aber der Kat wird sich dann bald verabschieden,denke ich jetzt mal so.






Bei einem modernen Motor provozierst Du mit sowas nur das Notlaufprogramm. Von "voller Power" kann dann sicher keine Rede sein


"to punish and enslave..."

Linko

#27 Verfasst am 27.08.2009, um 13:11:20



wenn du den luftmassenmesser abklemmst, hast du meistens weniger leistung, weil das steuergerät dann von der geringen luftmasse ausgeht (ist wie razhel schon sagte ne art notlaufprogramm)
somit wird etwas weniger kraftstoff eingespritzt. und beim diesel wird die leistung ja nur über die kraftstoffmenge reguliert ;)

also haste genau das gegenteil ;)




Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


carlos0815

#28 Verfasst am 27.08.2009, um 17:17:27



also chillout,
wenn man dein aussagen so glauben darf vereint dein alfa ja eine kombination von einem bentley und einem porsche 911 turbo......
ist ja schön das du dein auto so toll findest aber deine objektivität ist dir dabei völlig abhanden gekommen.....


gruss carlos


schreibfehler sind gewollt und dienen zur allgemeinen belustigung..........

CHILLOUT_AREA *

#29 Verfasst am 27.08.2009, um 23:07:50




Zitat:
ist ja schön das du dein auto so toll findest aber deine objektivität ist dir dabei völlig abhanden gekommen.....



Klar , sonst würde ich ihn nicht so gerne fahren,aber jeder hat einen anderen Geschmack,warum ein Auto fahren das alle fahren,ich kenne kaum welche die einen 166er fahren,geschweige wann sieht man schon einen,und genau auf sowas stehe ich ,halt eben nicht mit der Masse gehen.





NI0X

#30 Verfasst am 14.09.2009, um 17:01:50



Fahre jetzt seit gut 500 km mit 4,6l/100 km durch die Gegend :D


Wenn's knallt noch 2 Meter!

Cattivo

#31 Verfasst am 14.09.2009, um 17:06:26



Bei bis jetzt gefahrenen 101.534 km habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 8,1 Liter.


Gruß Markus
Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA *

#32 Verfasst am 14.09.2009, um 18:09:57



Das ist aber noch im Rahmen finde ich, und das für einen Benziner.

Bei mir sind es auf 22000km 6,6l Diesel,und ich fahre nicht gerade sanft,oder doch.





NI0X

#33 Verfasst am 14.09.2009, um 18:11:41



6,6l DIesel auf 22000km? Das ist ja der Oberhammer


Wenn's knallt noch 2 Meter!

CHILLOUT_AREA *

#34 Verfasst am 14.09.2009, um 18:14:19



Hm, der Alfa Händler meinte heute noch,das er mindestens noch 0,3-0,4L runtergehen sollte nach dem tunen, deshalb wird mein Alfa bei der nächsten Inspektion resetet, da bin ich selber mal gespannt, und das bei 235Ps.





NI0X

#35 Verfasst am 14.09.2009, um 18:16:49



Chillout, 6,6l auf 22000 km wären 0,03l auf 100km, das meinte ich eigentlich :D


Wenn's knallt noch 2 Meter!

CHILLOUT_AREA *

#36 Verfasst am 14.09.2009, um 18:21:20



Ach so, jetzt verbrauche ich auf 100km etwa 6,L Diesel und das bei 160kmh ,und bei meiner fahrweise komme ich jetzt auf 6,3L Diesel.

Na ja,wäre schön gewesen,aber die realität sieht es anders aus.





de0815de

#37 Verfasst am 14.09.2009, um 19:26:52



puh traumwerte... komme selten unter 15L/100km aber bald kommt mein golf diesel. ich finde es nicht mehr ganz zeitgemäß mit solch einer "umweltheizung" durch die gegend zu düsen... schön isses aber ohne ende! wenn´s mal NUR 250km/h sein müssen, dann werden es auch locher 25L und mehr! ich hoffe jetzt auf 1/3 des verbrauchs! aber dafür hat der dann auch nur rund 1/3 der motorleistung! chiptuning gibts für meinen nicht! im grunde könnte man(n) da nur noch mechanisch etwas verbessern (ein ganz klein wenig könnte man(n) noch am zylinderkopf abschleifen! vielleicht noch ein thermostat mit einer höheren temperatur oder ...zwei turbos. der aufwand steht aber sehr wahrscheinlich in keinem verhälniss zum nutzen?
beim golf diesel kann man(n) aber chipen und hat sogar einen besseren verbauch und geringfügig mehr leistung! freu


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

de0815de

#38 Verfasst am 29.10.2009, um 18:15:37



juhu, der golf ist da! 140PS und DSG getriebe... jetzt 1.400km und auf der autobahn steht der tempomat bei 190km/h (wegen der winterreifen).

durchschnitt ist jetzt 6,1 L/100km. allerdings schätze ich den durchschnitt von der autobahn auf ca. 9L/100km. stadtfahrten habe ich so gut wie keine!


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

ANMA

#39 Verfasst am 30.10.2009, um 13:34:47



Ich komme mit unserem 1.2l Clio selten unter 6 Liter Super. Obwohl die Kiste keinen Furz zieht.

Aber solange ich nicht wie mein Kumpel bei normaler Fahrweise 31-34 Liter Super Plus vergeude



ANMA

#40 Verfasst am 30.10.2009, um 18:18:51




ferryman schrieb:

ANMA schrieb:
Aber solange ich nicht wie mein Kumpel bei normaler Fahrweise 31-34 Liter Super Plus vergeude



Mit welchem Auto? Dem Mercedes- Geländekarren?



Dodge RAM 2500 5.7 l Hemi



ferryman

#41 Verfasst am 30.10.2009, um 19:00:26






Lamello rulez :p

Stripes

#42 Verfasst am 30.10.2009, um 20:37:30



Das könnte höchstens ein Panzer toppen

So etwas wie ein Dodge RAM ist aber kein Auto


Addicted to good music!


ANMA

#43 Verfasst am 30.10.2009, um 20:43:23



Naja geil ists schon, vorallem weil die Kiste noch 32cm höhergelegt ist und gut hohe Räder drauf hat.

Aber Allgäu-Gardasee und zurück mit 300€ Spritkosten ist doch ein wenig



Stripes

#44 Verfasst am 30.10.2009, um 20:52:40



Ich bin da etwas anderer Meinung aber gut wenn ihr es braucht...

Für mich ist es sinnfrei "Autos" wie Hummer, Cayenne, RAM, Q7... zu fahren da diese einfach viel Sprit schlucken aber keine guten Fahrleistungen haben.
Ich mag ehr Autos die auch bei mehr als Schneckentempo durch eine enge Kurve kommen...

Ich würd sowas nur gerne mal durch die Arabische Wüste heizen


Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 30.10.2009, um: 20:53:59


de0815de

#45 Verfasst am 31.10.2009, um 01:22:59



hey, was hast du dann für einen wagen? wenn diese wagen nicht auch gute fahrleistungen haben?
diese klasse bietet i.d.R. glaube mehr als gewicht und hohen spritverbrauch. lassen wir einmal das statussymbol außen vor... die haben teilweise motore, getriebe und fahrwerktechnik, das wird von manchen noch nicht mal als "bereits erfunden" akzeptiert! die käufer hätten sich sonst sicher auch für einen LKW entschieden
ich bin ganz deiner meinung einmal über unser allg. konsumverhalten nach zu denken und zu welcher art von gesellschaft wir uns gegenseitig treiben!
aber das streben nach perfektion und sich "abheben" hat dennoch dazu geführt das sich ein "normaler" mensch heute dinge antun kann, die so einfach nicht in der natur üblich sind!
ich will hier nicht einen politischen moralapostel spielen, die vorteile von industriealisierung und und und erklären und nur bei reinen fahrleistungen und dem SPRITVERBRAUCH bleiben. aber das lied von marcus "gas und will spaß" hat sicher eine große bedeutung in unserer gesellschaft?
ich bin davon überzeugt das niemand von uns etwas gegen einen wagen hätte der nur 1L/100km benötigt und 1.000PS hätte?
als marcus dieses lied brachte, da war nur von dem preis die rede. über weniger zu verbrauchen dachte keiner nach... die technik war einfach nicht da und oder unerschwinglich! mit einigem umdenken ist es nach und nach gelungen MEHR leistung und weniger zu verbrauchen!
meine eltern hatten mal einen käfer und fuhren mit uns beiden kindern in den urlaub nach italien! ich glaube 50PS hatte dieses teil... ehr weniger! ich hatte selbst mal einen. 44PS und 13-15L/100km
mein benz hat bei 394PS diesen verbrauch. auf einer solchen fahrt dann ehr 12-13L/100km
sicher mag das heute unsinnig sein mit diesen verbräuchen zu fahren??? aber spaß macht das schon ganz sicher mehr als damals..................ganz sicher!


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

ANMA

#46 Verfasst am 31.10.2009, um 01:57:16



Ich hab zu viel Bier und Mohito um deinen Beitrag komplett zu lesen...

Haben heute mit dem Focus RS den Verbrauch auf 29.5 l/100km drücken können



de0815de

#47 Verfasst am 31.10.2009, um 08:49:23



wow, hoch oder runter???


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

papa-rene

#48 Verfasst am 31.10.2009, um 09:31:54



die 29,5 l sind bissel weit hergeholt, is nur ein momentanwert, kein durchschnitt.

mein laguna braucht ca. 10 l bei normaler fahrweise in der stadt.

autobahn etwa 8 oder mehr, je nach fahrweise...



NI0X

#49 Verfasst am 31.10.2009, um 12:14:27



Das höchste was ich auf meinem Display mal gelesen habe war 99,8l/100 km.
Klar wenn man ungefähr einen halben km/h rollt und der Motor Sprit braucht dass er nicht ausgeht.
Würde man dann 50 km so rollen lassen wäre mein Tank leer, würde aber eben auch 100 Stunden dauern :D
Wenn ich vollgas gebe liege ich so bei maximal 11 l/100 km, ist halt kein Auto zum richtig schnell fahren ;)


Wenn's knallt noch 2 Meter!

ANMA

#50 Verfasst am 31.10.2009, um 13:50:17



Die 29.5 waren schon Durchschnitt. Beim Beschleunigen sinds meistens um die 80 Liter.

Heute nach einer Tankfüllung insgesamt 17.9 Liter Verbraucht. Für die Fahrweise ganz ok.



Rhazhel

#51 Verfasst am 31.10.2009, um 14:03:00



30L Durschnittsverbrauch bei einem gerademal 300Ps starken Kompaktwagen?? Ich hoffe ihr seid irgendwie auf einer Rennstrecke unterwegs gewesen... Auf die Straße gehört so ein Fahrstil defintiv nicht hin


"to punish and enslave..."

ANMA

#52 Verfasst am 31.10.2009, um 14:04:06



Für was hat Deutschland begrenzungsfreie Autobahnen und "gesperrte" (Fahrverbot) Passstraßen?



Stripes

#53 Verfasst am 31.10.2009, um 14:17:31



An de0815de: *schäm* ich habe derzeit kein AutoEs wird vermutlich aber bald ein Audi A4... mal schauen.
Ich bin fast derselben Meinung: Ziehl ist es einen Motor zu entwickeln der bei wenig Verbrauch auch genug leistet.
Da muss man Kompromisse finden.
Aber so einen tollen Motor dann in eine Karre zu packen die weit über 2 Tonnen wiegt und damit jeden Vorteil zunichte macht den der neue Motor bringt, ergibt für mich keinen Sinn.
Ein relativ leichtes Auto würde mit so einem Motor akzeptable Fahrleistungen bringen und auch beim Komfort sehe ich keinen Nachteil.
Eher im Gegenteil.

Es muss deswegen nicht jeder Lupo fahren aber 160 PS in einem 1T Auto sind mehr als genug, in einem BMW X6 etc. nichtmal genug zum fahren...

Es kommt halt fast auf dasselbe raus wenn ich 3T mit 500 PS anschiebe oder 1T mit 200.
Nur warum brauche ich dann 3T?
Das "fast auf dasselbe" ist die schlechte Kurvenlage, der min. doppelte Sprit, die Anschaffung...
Ich sehe da eben nur Nachteile, nichtmal als Statussymbol wäre ein SUV für mich ein Auto...


Addicted to good music!

bearbeitet von Stripes, am 31.10.2009, um: 14:19:27


CHILLOUT_AREA *

#54 Verfasst am 31.10.2009, um 14:33:57



Da kann ich ja mit meinen Alfa nur froh sein.





Lapinkul

#55 Verfasst am 08.11.2009, um 17:20:20



Ich habe den Verbrauch noch nie gemessen, aber ich denke, dass ich bei meiner
doch recht sportlichen Fahrweise bei ca. 9 Litern Verbrauch liege...

Weniger ist aber unter Garantie möglich

Gruß Sven



de0815de

#56 Verfasst am 08.11.2009, um 17:49:31



hallo lapinkul,
ein wirklich netter wagen. gefällt mir...


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Lapinkul

#57 Verfasst am 08.11.2009, um 21:16:50



Danke dir

Da kommen jetzt zum Frühjahr noch etwa folgende Felgen rauf:



Aber das hat ja nichts mit diesem Thread zu tun

Gruß Sven



Maveric

#58 Verfasst am 08.11.2009, um 21:26:47



inzwischen auf 10l / 100 km gekommen


edit:

schöne felgen, lapin


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...

bearbeitet von Maveric, am 08.11.2009, um: 21:27:19


Butze1979

#59 Verfasst am 09.11.2009, um 07:32:57



juhu

Skaoda Fabia

Sommer: Stadt 5,2l Autobahn 6,4 /100km
Winter: Stadt 6,2l Autobahn 7,1 /100km

aber ich habe auch eher ein rasanten Fahrstil, soweit möglich mit der Kiste;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

Robi

#60 Verfasst am 28.07.2010, um 23:14:41



Ich hab n Ford Focus 1,8 TDCI
bei meiner momentanen fahrweise 6,4 Liter
bei sparsamer auch mal 5,3 Liter auf 100km


Ich bin der mit dem du als Kind nie Spielen durftest xPP

de0815de

#61 Verfasst am 29.07.2010, um 00:10:44



ich hab heute 99L getankt (110L mit den beiden rasenmäherkanistern) und 623km gefahren = 15,9L / 100km
hab gerade aber arbeitszeiten die "zügiges" fahren gerade zu provozieren
hatte auch nen voll überladenen hänger hinten dran und war gut 110km damit unterwegs


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Rhazhel

#62 Verfasst am 29.07.2010, um 08:52:13



Nachdem ich in letzter Zeit viele Langstrecken gefahren bin:

Autobahn mit vorwiegend 90-150km/h: ca. 5.6L/100km
Autobahn mit mehreren +200km/h Abschnitten: 7.1L/100km

Fahrzeug: BMW 320d (mit spritschluckender 19" 225/255 Radkombi bereift) ;)



"to punish and enslave..."

Butze1979

#63 Verfasst am 29.07.2010, um 12:59:06



muss ja zugeben wenn meine Süße fährt nimmt er 1 Liter weniger auf 100km :x


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#64 Verfasst am 29.07.2010, um 17:06:03



Leute wie bekommt ihr die kleinwagen so weit runter?

Wir haben nen Toyota Yaris mit 1L und 3Zylindern (6x PS)
Der wiegt Leer 980kg. Und mit mir drin entsprechend mehr.

Ich geh nu mal von Sommerwerten aus.
Autobahn: 7-9L (maximum 155 mehr gibt die scheiße nich her)
Stadt: 6,5-8L

Angegeben ist der iwie mit 5,0 oder so.

Und ich würd auch nicht sagen, dass ich den so abnormal trete, denn wenn meine Mutter den fährt hat die auch solche verbrauchswerte. Und die fährt immer recht LANGSAM!

Deshalb find ichs schon krass so viel zu verbrauchen, da ihr mit weit größeren wagen nur etwas mehr oder gar weniger verbraucht:-D Und ich glaub nicht dass ihr so lahm fahrt!



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Linko

#65 Verfasst am 29.07.2010, um 20:47:35



manollo, das kann viele gründe haben. entweder falsche fahrweise, wenn du "falsch beschleunigst" und der die ganze zeit ne beschleunigungsanreicherung macht, fangen die an zu fressen.
kann aber genauso gut einfach am auto liegen.

bestes beispiel:

mein jetziges auto: ford focus turnier bj 2000 1,8l 116 PS (Benziner) verbraucht bei sportlicher fahrweise unter 8L.
man bekommt ihn wenn man ruhig fährt auf knappe 6,8l runter.

dann der 2005er focus tunrnier 1,6l 116PS von meinem daddy, bei exakt selber fahrweise frisst der fast 10l.
also ganz sparsam gefahren bin ich mit 9,4 ausgekommen, das dumme ist nur, unser nachbar hat das selbe auto und zufällig das selbe problem.
im internet findet man auch mehr die sich darüber beschweren. da hat ford was die ganze steuerung etc der einspritzung betrifft voll ins klo gegriffen, kleinerer motor, neuere technik und mehr verbrauch passen einfach nicht zusammen.
dem fordhändler ist das problem durchaus bekannt.

mit 9,xl fährt ein bekannter seinen focus mit 2L Maschine. der hat glaub 145PS und der fährt nicht viel anders.

und jetzt kommt mir bitte nicht mit aussagen das liegt am fahrstil, mein daddy hat meinen jetzigen vorher auch mit 7,x litern gefahren.
er is ganz ehrlich am überlegen die kiste zu verkaufen und sich nen älternen mit größerer maschine zu holen


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


fusion1983

#66 Verfasst am 29.07.2010, um 20:59:34



Focus 1,6l mit 115PS. Das kann ja nur der TI-VCT den ich selbst fahre sein.
Und mein verbrauch liegt mit knappen 200kg Anlage bei 7-8l.
Wenn ich mich anstrenge, komme ich sogar unter 7l


Ich würde mal in die Werkstatt gehen




Gruß Stephan
Meine-Homepage

de0815de

#67 Verfasst am 29.07.2010, um 22:07:31



ich hatte vor kurzem noch einen golf VI TDI, also nen diesel! aber diese traumwerte sind dann wirklich nur bei schonender fahrweise erreichbar gewesen. dann jedoch realistisch.
aber selbst den diesel hab ich auch schon auf 9L/100km gehabt.

man muss natürlich dazu sagen das bei dem golf 200km/h schon nahe am ende ist und man nur auf dem vollgas steht. beim benz ist das viertelgas und der drehzahlmesser liegt gerade im idealen wirkungsbereich von 3500 1/min


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Linko

#68 Verfasst am 30.07.2010, um 00:02:44




fusion1983 schrieb:
Focus 1,6l mit 115PS. Das kann ja nur der TI-VCT den ich selbst fahre sein.
Und mein verbrauch liegt mit knappen 200kg Anlage bei 7-8l.
Wenn ich mich anstrenge, komme ich sogar unter 7l


Ich würde mal in die Werkstatt gehen




der war in der werkstatt, ich ab gesagt adaptionswerte löschen etc...
das dumme ist, ich kenne noch einen weiteren mit der selben macke. außerdem handelt es sich um einen turnier also kombi, der wiegt natürlich auch nochmal nen paar KG mehr.

aber der wahnsinn ist halt, der karton läuft soweit, der frisst halt nur wie blöde. meine vermutung geht daher, der hat nicht den anzug im unteren drehzahlbereich wie meiner.
daher gibt man mehr gas -> höherer verbrauch.

ich ahb ne aussage in nem forum gefunden die in gewissen punkten zutrifft:


Zitat:
Klar wer gern sportlich fährt, zügig überholen will und dann noch Sprit sparen möchte (ich meine einen akzeptablen Verbrauch), für den ist der 1,6er Motor die falsche Lösung. Dann doch schon die 2,0er Maschine.



der hing am tester und lt erfahrungen des meisters dort, ist das leider bei dem 1.6 in verbindung mit dem turnier normal.
und der meister dort ist keiner von den vollpfosten, die man sonst so kennelernt.
adaptionswerte wurden in soweit zurückgesetzt, aber hat nichts gebracht.

thermostat is iO hab ich schon mal überprüft, schlauch anfassen hilft ;)
keine einträge im fsp und der BC erzählt einem sowieso von Gott und der Welt aber nicht dem eigentlichen Verbrauch.

und spaßeshalber mal abgaswete überprüft um zu sehen ob der evtl probleme hat, auch nichts. alles im dunkelgrünen bereich.

ich bin mit meinem latein am ende. da ich is das problem schon von mehreren gehört habe, würde ich diesen motor/ eher die DME als eine Fehlkonstruktion bezeichnen.



Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Verbrauch eurer Autos


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger