Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Tablets , Notebooks, Netbooks usw \ günstiger 12,1" Laptop?


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 23.02.2008, um 21:17:18



Hallo,

irgendwie sind ja gerade alle auf Suche, da mach ich mal mit 8)


also, ich habe zwar einen Laptop, aber das ist ein 17" Teil mit 3,5kg Gewicht und sehr geringer Akkulaufzeit.

Ich brauch aber für unterwegs im Zug einen Laptop, der erstens mal ein paar Stunden ohne Netz hält und der auch vorallem nicht so unhandlich ist.
Nachdem ich heute in ein paar Saturnmärkten unterwegs war, hatten sich die 12,1" Laptops herauskristalisiert. Die sind einfach super, die Tasten haben noch fast die normale Größe, aber sie sind mit 1,5 - 2 kg schön leicht. Und die Akkus halten meist auch ganz ordentlich.

Problem ist, die Teile gehen teilweise ab 1400€ oder so los, dass ist mir etwas zuviel, weil der Laptop ist bei mir fast nur für unterwegs und mir wäre es einfach zu schade ums Geld, wenn dann doch was passiert.

Habe beim Saturn einmal einen 15" für 600€ entdeckt, aber der war mir eigentlich schon einen Tick zu groß und für 900€ gab es dann von LG einen schönen 12,1".


WICHTIG:
es muss aufjedenfall ein Expresscard Slot vorhanden sein. Denn es gibt nicht gerade wenige Laptops dieser Größe, wo keiner dran ist. Und der Laptop ist bei mir zu 99% für UMTS NUtzung unterwegs gedacht, und da muss also meine UMTS Expresscard rein.


Achja, also preislich sollte es ne ganze Ecke von 1000€ entfernt sein, 900€ ist schon ganz schön dicke...wollte eigentlich noch etwas drunter bleiben.
Wegen mir kann die Kiste sogar total lahm sein. Spiele muss er definitiv nicht schaffen. Höchstens ne DVD abspielen. Aber dafür reicht ja auch nen einfacher Proz.


Gab es da nicht sogar solche Subnotebooks mit Core 2 Uno oder so, die total wenig Strom brauchen, auch nicht sonderlich schnell sind, dafür aber erstens kaum Abwärme erzeugen und auch sehr lange haltne?


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#2 Verfasst am 23.02.2008, um 21:24:42



Hallo ,hast du nicht mal daran gedacht die Akkus zu tauschen ,und ihn leistungsmässig aufzurüsten.

Für 900euro kannst du dir ja schon ein paar feine sachen einbauen lassen.

Und 12,5 Zoll ,finde ich schon recht klein.

da kannst du dir lieber ein Handy kaufen,was du aufklappen kannst wo die tastatur mit integriert ist,wäre das nicht mal eine alternative,wenn du schon an 12,5 Zoll denkst.







 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 23.02.2008, um 21:36:27



Handy ist extrem assi, hatte das gestern schon getestet.

Und 12,1" finde ich perfekt. Habe das ja im Saturn ausführlich getestet, also mit Texten schreiben usw.
Und bei 12,1" konnte ich noch noch in vollem Tempo schreiben, was bedeutet, dass die Tasten noch optimal liegen, dafür war das Handling ideal.


Ergo, ein 12,1" muss her und nichts anderes8)


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#4 Verfasst am 23.02.2008, um 21:39:48



Dann helfe ich dir mal suchen.





schwede

#5 Verfasst am 23.02.2008, um 22:50:13



ich hätte dir ja jetzt ein Lenovo X61/60 empfohlen, mit dem richtigen akku kann man da bis zu 9 stunden rauskitzeln.
aber bei deinem Budget wirds da echt eng.

gibt ne Version mit integriertem UMTS für schlappe 1600€... Du solltest aufjedenfall eine LowVoltage Cpu nehmen (L7X00).


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#6 Verfasst am 23.02.2008, um 23:11:13



hatte letztens in der FAZ eine Anzeige gesehen, wo ein Lenovo für 750€ oder so angeboten wurde, nur leider keine Details wie groß der ist :Y
sah aber optisch ähnlich hochwertig aus wie deiner, muss ich doch glatt mal suchen 8)


greetz
Poison Nuke

schwede

#7 Verfasst am 23.02.2008, um 23:27:23



Die Thinkpads sind häufiger gebraucht recht billig zu erstehen, da viele Firmen die Books nutzen und nach einem Jahr wieder abstoßen. Bei einer richtig langen akku laufzeit kann ich dir eigentenlich nur zur X serie raten.


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#8 Verfasst am 23.02.2008, um 23:30:33



also die günstige R-Serie gibt es nur mit 15" :Y

und die X-Serie neu is nicht gerade günstig und 12" findet man da auch selten. Aber ich kann ja mal bei eBay schauen, danke für den Tipp :prost

aber in der c'T war ja auch ein Testbericht drin, werde wohl da nochmal genauer schauen 8)


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#9 Verfasst am 01.03.2008, um 13:20:18



ich hatte heute mal im lokalen Saturn geschaut.

Als erstens gab es da sogar ein richtig günstiges Notebook von Compaq, lediglich 550€ 8o
Sehr schön war, dass es scheinbar trotzdem eine extrem gute Verarbeitung hatte, ich würde sagen, es ging schon nah an ein Lenovo ran, sehr stabil, sauber gearbeitet, auch die Tasten überzeugten.

Nur blöderweise fehlte da ein ExpressCard Slot oder wenigstens ein PCMCIA Slot :cut
ansonsten wäre das wohl sofort meins gewesen :L
Auch wenn es mit 15,4" schon ganz schön groß ist.


Weiterhin gab es daneben sogar ein traumhaften Book, schöne weiße Optik, von Acer. 12,1". Traumgröße :hail
Nur bei dem Book musste ich mich echt eins fragen:
welcher Idiot hat die Tastatur designet. Weil die hatten da satte 3cm Platz an den RÄndern gelaseen und deshalb war die Tastatur wirklich ultraklein geworden...da brach man sich fast die Finger, zumal einige Tasten ungewöhnlich schmal waren.

Dafür hätte es wenigstens ExpressCard gehabt und wäre mit 800€ nicht allzuteuer gewesen und vorallem überzeugte eben die Größe und das Gewicht.
Aber diese Tastatur ist wirklich ein totales NoGo. Wo läge das Problem darin, die komplette Fläche von 12,1" auszunutzen, damit man wenigstens noch einigermaßen Tippen kann.


Naja, die Suche geht weiter


greetz
Poison Nuke

inthro

#10 Verfasst am 01.03.2008, um 13:34:41



Abgesehen von der Vorinstallation mit endlose nutzlosem Zeug, kann ich nur die Vaios empfehlen. Hab ein 13,3" VGN SZ1M und bin sehr zufrieden. Sind halt nur leider ein bischen teuer.

Mit Compaq habe ich weniger gute Erfahrungen gemacht. Hat genau 2,5 Jahre gelebt. Danach waren die TFT Verbindung (Flachbandkabel) und die Scharniere im Arsch.



schwede

#11 Verfasst am 01.03.2008, um 13:36:33



hmm einen Vaio musste ich letztens erst einrichten... schlecht sind die tatsächlich nicht, lediglich das Design war mir zu feminin. Die Vorinstallierten Systeme kann man wohl bei jedem Hersteller in die Tonne treten.


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#12 Verfasst am 01.03.2008, um 13:38:25



nene, es sollte schon deutlich unter 1000€ bleiben. Weil der Laptop soll dann bei mir für unterwegs sein, schnell in den Rucksack rein usw. Da will ich keinen teuren Laptop haben, um den ich viel Angst haben muss.

und die Vaios finde ich persönlich vom Design auch eher :X

machen auch einen sehr empfindlichen Eindruck.


greetz
Poison Nuke

inthro

#13 Verfasst am 01.03.2008, um 14:01:04




Zitat:
lediglich das Design war mir zu feminin



what? Nä. Ok, kenne die aktuellen Vaios nicht, aber eine feminine Optik kann ich meinem NB nicht nachsagen. Eigentlich recht schlicht....schwarz ohne Schnickschnack.
Und empfindlich ist es mit Sicherheit nicht. Wie gesagt, das Compaq war da einiges sensibler.

Aber das kann man eh fast nie herstellerbezogen pauschalisieren. Die eine Serie ist gut, die nächste kann wieder ganz anders aussehen.

Die Macbooks finde ich feminin



 Poison Nuke  *

#14 Verfasst am 01.03.2008, um 14:11:42



also im Saturn standen das Compaq und ein Vaio fast direkt nebeneinander und da hätte ich das Compaq selbst ohne Blick auf den Preis deutlich bevorzugt, scheinen also wirklich die Serien etwas verändert zu haben :D


Und die alten MacBooks, ja, die waren etwas feminin, aber das MacBook Air ist schon ne sehr feine Sache, und trotz der extremen Dünne wirkt es überaus robust :hail
aber auch hier fehlt mir der Expresscard Slot und zu teuer ist es auch :X


greetz
Poison Nuke

schwede

#15 Verfasst am 01.03.2008, um 14:41:11



absolute No-Go :D

Poison, ich hab jetzt schon mehrmals gelesen, dass Apple mit dem Alugehäuse Probleme hat; kann sich wohl durch Hitze verziehen, oder wird direkt nur als 3-Bein geliefert... ( Man könnte es ja dann in Tri-Pod umtaufen)


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#16 Verfasst am 01.03.2008, um 14:54:57



nagut, es wäre ja eh zu teuer gewesen 8)


habe aber eben was richtig interessantes entdeckt:



Fujitsu Simens Esprimo U9200
http://www.fujitsu-siemens.d...

Das ist eine Notebookserie mit 12,1" Größe und einer großen Ausstattungspalette. Interessant ist, es ist gleich ein UMTS Modem integriert :hail
Weiterhin ist sehr gut, dass man das optische Laufwerk gegen einen zweiten Akku austauschen kann :hail


mal schauen, wo man das herbekommt. Das wäre genau das richtige und es ist ja auch exakt für meinen Anwendungsbereich entwickelt worden, steht ja sogar gleich da, ideal für vielreisende Geschäftsleute 8)
Und 1,8kg klingt auch gut.


greetz
Poison Nuke

schwede

#17 Verfasst am 01.03.2008, um 15:01:26



Geschäftsleute :D

Ja, die Esprimos/Lifebooks hatte ich auch mal im Auge, leider habe ich über das modell, welches ich wollte zu wenig infos/tests gefunden. Die Esprimos hatten mir zu wenig leistung für einen Desktopersatz; für deine zwecke ideal, weniger leistung bedeutet mehr Laufleistung.


wird geladen...

Maveric

#18 Verfasst am 01.03.2008, um 15:04:32




Poison Nuke schrieb:
nagut, es wäre ja eh zu teuer gewesen 8)


habe aber eben was richtig interessantes entdeckt:



Fujitsu Simens Esprimo U9200
http://www.fujitsu-siemens.d...

Das ist eine Notebookserie mit 12,1" Größe und einer großen Ausstattungspalette. Interessant ist, es ist gleich ein UMTS Modem integriert :hail
Weiterhin ist sehr gut, dass man das optische Laufwerk gegen einen zweiten Akku austauschen kann :hail


mal schauen, wo man das herbekommt. Das wäre genau das richtige und es ist ja auch exakt für meinen Anwendungsbereich entwickelt worden, steht ja sogar gleich da, ideal für vielreisende Geschäftsleute 8)
Und 1,8kg klingt auch gut.



ne frage....weißt du, was das kostet?


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


schwede

#19 Verfasst am 01.03.2008, um 15:05:26



is für 1k zu haben


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#20 Verfasst am 01.03.2008, um 15:09:01




schwede schrieb:
Geschäftsleute :D



Forenadministrator....das ist ein hartes Geschäft


jopp, dass mit den 1k habe ich auch schon gefunden. Aber ich werde mal ganz freundlich Chef fragen, wie es da aussieht, weil über die Firma geht das ja noch etwas günstiger =)


greetz
Poison Nuke

Maveric

#21 Verfasst am 01.03.2008, um 15:19:02




schwede schrieb:
is für 1k zu haben


soll das 1Kilo€uros heißen....?
d.h. 1000€?

wow.....


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


 Poison Nuke  *

#22 Verfasst am 01.03.2008, um 15:29:58



jo, finde das auch sehr günstig. Aber das ist dann auch die niedrigste Ausstattungsstufe. Bei der Vollaustattung mit einem C2D T7700 (2x 2,4GHz) werden dann mal lockere 2000€ fällig. Aber so ein gutes Notebook, vorallem unterwegs, brauch ich nun auch wieder nicht :D



greetz
Poison Nuke

inthro

#23 Verfasst am 01.03.2008, um 15:31:03



Oha....die neuen Vaios sehen wirklich etwas feminin aus.

Das alte :






Das Fujitsu macht einen guten Eindruck (virtuell)


bearbeitet von Poison Nuke, am 01.03.2008, um: 15:35:27


 Poison Nuke  *

#24 Verfasst am 01.03.2008, um 15:33:10



inthro, kopier die Links bitte nochmal richtig rein und pass bitte auf die Tags auf, du hast da irgendwas durcheinander gebracht :D
vorallem nimm NICHT die google links, sondern klick erst das Bild an und nimm dann den direkten Link :prost


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 01.03.2008, um: 15:33:41


 Poison Nuke  *

#25 Verfasst am 14.03.2008, um 20:05:58



verdammt, das U9200 gibt es sogar ohne UMTS...und die Version beim Distributor von meiner Firma ist genau dieses ohne UMTS Modul:Y
kostet daher zwar nur 850€, aber nunja, wenn es schon damit angeboten wird, dann will ich es auch nutzen 8)


welche guten Shops im Internet für Notebooks gibt es denn noch so, die das Esprimo U9200 führen?


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#26 Verfasst am 18.03.2008, um 12:42:41



also es könnte wohl jetzt dieser hier werden:


http://www.fujitsu-siemens-s...



hat zwar nur 1GB RAM (bei Vista wirds wohl sehr interessant, aber ohne Aero hoffentlich möglich), aber dafür UMTS integriert usw.
Und er macht einen sehr soliden Eindruck, die 6h Akkulaufzeit sind auch ein gutes Argument, damit könnte ich eine komplette Zugfahrt sogar ohne Strom auskommen :angel


na mal sehen, was Chef sagt :hail


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#27 Verfasst am 18.03.2008, um 18:42:53



Also ich finde den mini Laptop gut,ist da eine 64bit version drauf.

Und den Arbeitsspeicher zu erweitern ,ist ja ein klacks.







 Poison Nuke  *

#28 Verfasst am 18.03.2008, um 19:07:14



steht gar nicht dabei, ob 32 oder 64bit. Letzteres wäre natürlich schon praktisch, aber beim Laptop wäre es nicht so wichtig 8)


RAM muss ich mal sehen, ich will mal hoffen, dass die 1GB fürs surfen ausreichen :hail


greetz
Poison Nuke

schwede

#29 Verfasst am 18.03.2008, um 19:11:01



wieviele Riegel sind denn verbaut... ich habe hier noch einen 667 mit einem GB


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#30 Verfasst am 18.03.2008, um 19:20:21



nunja, ich glaub kaum, dass es 2 sind, das wäre wirklich verwunderlich :L

aber sagen kann ich es leider nicht, auf der Website steht dazu rein gar nichts :Y


ich warte mal ab, wenn ich das Notebook bekommen sollte, dann kann ich ja nachschauen =)
aber schonmal vielen Dank für das Angebot


greetz
Poison Nuke

schwede

#31 Verfasst am 18.03.2008, um 19:21:49



weg rennt er nicht.

soviel kann ich dir schon sagen, mit 1nem Gig und Vista wirds eng, da muss die Festplatte wirklich sehr oft ran und das belastet den akku merklich. aber erstmal abwarten, obs überhaupt das NB wird.


wird geladen...

CHILLOUT_AREA

#32 Verfasst am 18.03.2008, um 21:03:18



Ist ja schon arm,das man auf mache web seiten,so weing informationen bekommt,könnte ja sein ,das gar kein Betriebssystem drauf ist.





 Poison Nuke  *

#33 Verfasst am 18.03.2008, um 21:04:42



wenn es wenigstens eine der einfachen Anbieterseiten für günstigen NOtebooks wäre, aber es ist ja die Herstellerseite :Y




greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#34 Verfasst am 31.05.2008, um 13:44:01



ENDLICH, ich habe ihn:hail :hail



Fujitsu Siemens ESPRIMO Mobile U9200
12,1" Display

Drin ist:

Intel Core 2 Duo 2x 2,4GHz
2GB RAM
160GB HDD
integriertes UMTS Modem mit HSDPA bis 7,2MBit
Vista Business 32bit



hier ein paar Bilder:







so, dann erstmal einrichten und testen 8)


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#35 Verfasst am 31.05.2008, um 19:11:14



also bisher bin ich echt sehr zufrieden mit dem Teil, die Tastatur ist super verarbeitet und hat einen echt knackigen Anschlagspunkt, genauso muss es sein :hail

nur das Tastenformat ist schon grenzwertig von der Größe her...Samsung hat da bei seinen 12,1" Book doch deutlich normalere Tasten hinbekommen.
Vorteilhaft ist aber, die bei Fujitsu Siemens haben sich als einzige einen Kopf über die Anordnung der Tasten gemacht. Zuerst liegt die Fn Taste nicht ganz links außen, wie die meisten Notebooks es haben , sondern sie liegt neben der Strg-Taste, SO muss es sein :)
Weiterhin gibt es eine zweite Fn Taste, und zwar liegt diese direkt bei den Pfeiltasten...weil bei diesen die Ende/Pos1 und Bild Auf/Ab Tasten mit dabei sind und DAS ist wirklich mal gut, denn diese Tasten passen bei kleinen Notebooks einfach nicht noch extra hin und ALLE anderen Hersteller sind zu dumm, diese Funktionstasten sinnvoll zu legen, bei diesem Notebook ist es das erste mal, dass man sie dank der zweiten Fn Taste sehr gut und schnell erreichen kann, zumal sie logisch angeordnet sind und man nicht erst ewig suchen muss.

Ergo IMHO mit die beste Notebooktastatur überhaupt im Bereich der 13,3 und 12,1" Notebooks, insbesondere von der Tastenanordnung her :hail


Schnittstellen sind auch sinnvoll vorhanden:
ein PCIe Slot, ein SD und MS(Pro) Leser, VGA, Gigabit, 3x USB und einen SVideo Ausgang...mehr braucht es nicht.



Softwareseitig ist Vista Bussiness dabei, die Installation hat schon recht lang gedauert, und am Anfang läuft da klarerweise auch viel Mist, aber zum Glück sind die meisten Softwarepakete als Installer dabei, man kann sich also aussuchen, ob man Office 2007 Testversion, und Norton usw installiert :hail
Natürlich gleich alles runtergeflakt :D

Dann auch gleich die SIM Karte von Eplus rein um UMTS zu testen und gut ist, dass die mitgelieferte Software mal richtig gut ist...richtig klein und nur die wichtigsten Optionen =), keine Software wie von Eplus oder Vodafone, die HUNDERTE von MB braucht :cut

Nur blöd ist, auf der SIM Karte sind keine Anmeldedaten gespeichert....und eh ich rausgefunden hatte, dass man die noch extra eingeben muss und wo man die vorallem findet :Y
naja, jetzt geht UMTS recht ordentlich sogar, wesentlich besser als mit der Karte von Eplus =)


Akku scheint auch ganz ok zu sein, bei normalen Betrieb hält er ca. 4-5h.

Und gut ist auch das Diplay, bei maximaler Helligkeit lässt sich damit auch gut bei Sonne arbeiten, man kann es aber auch weit runterregeln um den Akku zu schonen, außerdem ist es im wichtigen Bereich recht blickwinkelstabil :)



Insgesamt muss ich sagen, ists ein wirklich gutes Notebook, das ich mir da habe schenken lassen:hail :hail=)


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#36 Verfasst am 31.05.2008, um 23:10:36



Ist ja cool dein Lappi,und mit den 4-5 stunden laufzeit ist ja eigentlich klar,bei den Monitörchen,braucht er ja nicht soviel Akku Leistung,weisst du eigentlich ,in wie weit du das motherboard erweitern kannst,das wäre mal interessant.





 Poison Nuke  *

#37 Verfasst am 31.05.2008, um 23:22:41



auf 4GB mit 2x2GB, aktuell sind 2x1GB drin.

Aber ich konnte Vista erstmal soweit abspecken, dass es nurmehr 500MB oder so braucht, da reichen mir die 2GB zur Zeit erstmal ganz gut aus :)


ach und zur Akkuleistung:
der Monitor ist kleiner...ja..aber damit auch der ganze Laptop und damit ist gezwungenermaßen nicht mehr viel Platz fürn akku:D
der ist eben auch etwas kleiner, und dafür hält er IMHO sehr lange :hail


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 31.05.2008, um: 23:23:46


CHILLOUT_AREA

#38 Verfasst am 31.05.2008, um 23:27:38



Ich habe letztens für meinen Lappi die stärkeren gesehen,und uuuups ,die kosten 300euro,und ich könnte damit bis zu 5-6 stunden mit arbeiten,aber haben dieselben Maße,nur mehr leistung,das müsste es doch auch für dich geben.


Und leistung,genauso wie bei mir,mehr als 4 gig bekomme ich nicht rein,ich habe mal gegoogelt und kostet für mich 76euro die erweiterung auf 4 gig,ist ja eigentlich schon sehr günstig.






 Poison Nuke  *

#39 Verfasst am 31.05.2008, um 23:30:23



also bei mir ist aktuell schon der leistungsfähigste Akku drin...bei den Bussiness-Notebooks von Fujitsu Siemens gehört das standardmäßig dazu:D
aber es gibt noch eine Andockmöglichkeit für einen Zusatzakku, der dann selbst nochmal 6-8h halten soll :hail
nur im Moment reichen mir die min. 4h eigentlich schon aus, zumal das Book mit exakt 2kg jetzt schon schon recht schwer ist 8o




greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#40 Verfasst am 31.05.2008, um 23:32:27



Lol 2 kilo ist doch nichts,stell dich nicht so an,das könnte ich eher von meinen lappi sagen,der wiegt ganze 3,5 kilo,das schlimme ,das Display ist so schwer.





 Poison Nuke  *

#41 Verfasst am 31.05.2008, um 23:35:30



naja, dein Book ist auch "etwas" größer :L
bei den 12,1" geht es ja auch um wenig Gewicht, die leichtesten dieser Klasse wiegen so ca. 1,3 kg oder so :hail

Wenn man den Laptop im Stehen benutzt, dann fällt das Gewicht schon irgendwie auf :D


greetz
Poison Nuke

schwede

#42 Verfasst am 01.06.2008, um 01:07:20



Also der Esprimo ist wohl echt ein feines Gerät, vorallem akkuleistung stimmt. Kannst du das DVD Laufwerk eigentlich komplett auswerfen und durch einen Akku ersetzen ?

Ansonsten denke ich mann muss hier ganz klar eine Linie zwischen Konsumer und Business Geräten ziehen, denn gerade im Bereich "akku" kommen in Business geräten deutlich bessere Technologien zum tragen als in Konsumer Geräten. Wieso? - Ganz einfach, welcher klassische Nutzer legt schon wert auf Akkuleistung.


wird geladen...

 Poison Nuke  *

#43 Verfasst am 01.06.2008, um 08:38:47



nein, leider ist das DVD Laufwerk mehr oder weniger fest eingebaut. Man kann zwar einen zweiten Akku montieren, dieser wird allerdings an der Unterseite vom Notebook befestigt, dadurch steht das Notebook dann etwas schräg, was natürlich für die Kühlung besser ist 8)




greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#44 Verfasst am 01.06.2008, um 22:02:11



also ich habe gerade den 12,1" direkt neben meinem 17,4" Laptop stehen...hm, also das Display ist doch schon ne Nummer größer :L:L :D
allerdings ist die Auflösung beim 12,1" wesentlich feiner, der hat immerhin 1280*800, mein 17,4" hat nur 1440*900 :X

aber dafür muss ich mich beim großen etwas weiter weg setzen, das drückt schon fast auf die Augen, wenn ich den so nah an mir dran haben, wie den kleinen wenn ich im Zug bin.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Tablets , Notebooks, Netbooks usw \ günstiger 12,1" Laptop?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger