Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Absorbierendes Mega-Bild


Sharangir *

#1 Verfasst am 05.10.2009, um 10:49:48



Hallöle!

Nachdem wir nun halbwegs erfolgreich (beim 600€ Glas-Tisch explodierte die 400€ Glasplatte (10mm Stärke) weil mein Vater zu faul war, sie abzuschrauben... die ganze Umzugsgeschichte zögerte sich um 1/2 Tag hinaus, was zur Folge hatte, dass wir am Samstag um 21.00 die Deckenhalterung des Beamers und die Leinwand hochschrauben mussten.. Bohren durch Beton und Eisenstreben.. geil) umgezogen sind, das Wohnzimmer ziemlich komplett mit "natürlichen" Absorbern eingerichtet ist, stellte ich fest, dass der Nachhall pervers ist!

Ne Kirche ist ein Tonstudio dagegen!


Meine Idee:

Diese Bettdecke aus IKEA kostet 3€ http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/10131425
150cm mal 200cm gross!

Ich dachte:
ein RAHMEN, 150cm x 200cm innenmasse!
Etwa 10 bis 20cm Tiefe!
Aus Holz!

Bespannt mit Leintuch, worauf wir ne wilde Orange Schmiererei machen (passt farblich zur Couch und wäre ein geiles abstraktes Bild).
Und in den Rahmen kommen 4 bis 10 dieser Bettdecken!

Staubt nicht, ist "sehr leicht zu verarbeiten" und dürfte Akkustisch nen mächtigen Effekt haben, oder nicht?


Ich habe bereits zwei solcher Decken für mein Bett, kann die also an die Wand halten und testen, mit dem Klatsch-Test!


Was meint Ihr?

Zumindest optisch würde so ein gigantisches Bild einiges hermachen!

(verschiedene Orange-Töne aber auch viel weiss-Fläche übrig lassen)


Grüsse
Mischa

ps: Bilder von der Wohnung folgen die Woche, wenn ich Internet habe und mein Zimmer fertisch ist :D



typhson

#2 Verfasst am 05.10.2009, um 11:02:25



Ich denke schaden wird es auf jeden Fall nicht,
aber ich bin mir nicht sicher ob das reicht, wenn ich mir apophisiis Dachboden angucke...
Wie groß ist den der Raum?


Zitat:
ps: Bilder von der Wohnung folgen die Woche, wenn ich Internet habe und mein Zimmer fertisch ist



will ich hoffen



Sharangir *

#3 Verfasst am 05.10.2009, um 11:06:11



Raum ist geschätzt 30 Quadratmeter, kommt noch mein Floor-Teppich aus der IKEA rein, ein paar gerahmte Poster (bringen nix, ich weiss) und zwei kleine Sessel (sind nur so Stoff-Tuch-Sessel, keine mit Futter!) und das wärs!

Das Bild würde also extrem viel bringen, vermute ich ;)
Mehr geht leider nicht, ausser ein Helmi in der einen Ecke.. falls die kameraden das begrüssen würden :D
Aber für nen Helmi muss ich messen!



Barnie

#4 Verfasst am 05.10.2009, um 11:22:34



Naja, die Höhen wirst du damit bestimmt etwas dämpfen. Besser wäre allerdings, bei dieser dünnen Stärke, dichte/schwere Dämmwolle zu nehmen wie z.B. Homatherm flex cl. oder ne dichte Steinwollplatte wie die hier:

http://www.flumroc.ch/de/produkte/content.php?maincat=1&cat=1&id=5#

Die ist doppelt so dicht wie "normale" Dämmwolle und bei der Dicke 10-20cm sicher besser als normale Steinwolle und erst recht als deine IKEA-Decke. Die bekommst du übrigens in praktisch jedem Schweizer Baustoffhandel (Achtung nicht Baumarkt wie OBI oder Do-It!). Ein Paket davon wird nicht sooo teuer sein, und evtl. kannst du dir ja, falls was übrig bleibt, noch weitere Absorber daraus bauen... Kantenabsorber daraus, wirken vorzüglich!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 05.10.2009, um: 11:23:34


KuschelTiga

#5 Verfasst am 05.10.2009, um 18:08:03



Aus Erfahrung kann ich sagen, dass eine Fläche von 180*150 mit Rockwool keinen WOW-Effekt auslöst. Nichtmal in meinem Winzwohnzimmer. Klar sind die Bettdecken besser als nichts, aber der Effekt ist etwa so hörbar, wie eine Gewichtsabnahme um 5kg bei einem 200kg Menschen sichtbar



Barnie

#6 Verfasst am 05.10.2009, um 19:22:42



Ist aber ein Anfang...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

TimB

#7 Verfasst am 06.10.2009, um 11:33:57




KuschelTiga schrieb:
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass eine Fläche von 180*150 mit Rockwool keinen WOW-Effekt auslöst.



kommt auf den Raum an in meinem 12m²Zimmer wären 1,8m * 1,5m = 2,7m² schon kein kleiner Anteil


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

KuschelTiga

#8 Verfasst am 06.10.2009, um 11:54:43



Ich hab kaum 20m² und bei mir hat erst die abgehängte Decke so einen wirklichen Schub gebracht.
Teppich (vollflächig), Riesensofa und 20m² Vorhang haben enttäuschend wenig (und auch nur im Hochtonbereich) gebracht.
Klar ist es ein Anfang.
Aber ich hab mir auch schon testweise Bettdecken (3 Stück!) an die Wand getackert und hab da schon viel Fantasie gebraucht, um da ne Verbesserung feststellen zu können



Barnie

#9 Verfasst am 06.10.2009, um 12:01:20



Je mehr Zeug man drin hat, desto weniger fällt der Unterschied auf wenn man noch mehr reintut. Bei dir wars ja schon vorher ziemlich möbliert - Sofa, Teppich, Vorhänge... Wenn du in einem Badezimmer eine Decke an eine Wand spannst, wirst du schon einen grossen Unterschied merken. Hingegen bei Poison oder mir z.B. merkt man nichtmal mehr ein ganzes Paket Dämmwolle... Ausserdem merkt man bei Musik sowas erst recht schwierig. Flatterechos hört man besser mit dem Klatschtest.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

KuschelTiga

#10 Verfasst am 06.10.2009, um 12:07:03



Ich hab was was sich anhört wie ein Flatterecho. Obwohl ich keine kahle Wandfläche mehr habe. Aber ich hab den Eindruck, dass das immer aus einer Richtung kommt^^

edit: das mit der Bettdecke und auch mit Matrazen hab ich damals in meinem seeeehr kalen 30m² Raum getestet. Auch da quasi ohne Effekt.
Oder ich bin ein totales Holzohr^^


bearbeitet von KuschelTiga, am 06.10.2009, um: 12:08:43


Speedy

#11 Verfasst am 06.10.2009, um 12:23:35



Ha - Thread wiedergefunden.

Ich habe eine ähnliche Idee und kopiere hier mal eben meinen geschriebenen Text rein.


Zitat:

Meine Idee sieht wie folgt aus:
http://pics.poisonnuke.de/upload/324/Array1.jpg

Über der Array wollte ich einen getarnten Absorber mit 10cm Dicke anbringen, der die Raumakustik etwas verbessern soll.
Getarnt, weil meine Freundin gerne ein Bild darauf malen möchte. Eine Skyline einer Stadt beispielsweise.
Für den Absorber ist eine Fläche von 2,4m*0,55m gedacht. Das sind etwa 1,3m² Absorber.
Leider habe ich vorhin den Thread nicht auf die schnelle gefunden - aber ich bin nicht der einzigste mit der Idee eines solchen Absorbers.




Akustisch ist mein Raum bislang ein Disaster und ich erhoffe mir dadurch eine etwas bessere Akustik zu erlangen.


Mein Wohnkino

Sharangir *

#12 Verfasst am 06.10.2009, um 19:02:12



Also, nur mal so:

Es geht nicht darum, hier die Akustik von Barnie zu erreichen, oder so, sondern lediglich darum, den Hall der Stimmen zu dämmen!

Ich will und kann kaum Geld aufwenden, für Akustische Massnahmen, da es sich nur um unser WG-Wohnzimmer handelt!

Es ist nichts weiteres geplant, ausser ein paar Bilder, daher erschien mir das riesige AkustikBild plausibel!
Barnie, denkst du, es wäre also besser, die Decken stark zu "komprimieren" um den Effekt zu steigern?
Weil ich könnte mir auch vorstellen, damit noch kleinere Bilder zu machen.


Mir kommt aber gerade in den Sinn, dass eh noch mein Vorhang reinkommt!
5 kg Molton (15qm)
Sind zwei Vorhänge, 3m breit auf 50cm zusammengestaucht, also krass gefaltet!
Sollte auch schon etwas bringen, für dne Stimmen-Nachhall!


Habe übrigens heute gerade 2 Waschmaschinendämm-Matten f¨ür die Subs gekauft, um die zu entkoppeln!
Die haben ordentlich die Wohnung in Schwingung versetzt, über den Parkett...



Sharangir *

#13 Verfasst am 06.10.2009, um 19:21:05



Problem von Steinwolle ist aber, dass man das nicht so einfach da reintackern kann und fertig!
Ich will das Bild nicht vorne und hinten bespannen, sondern mit der Anzahl Decken experimentieren können!

Wenn das ganze 50€ kostet, ist das tragbar ;)



KuschelTiga

#14 Verfasst am 06.10.2009, um 19:30:01



Die Rockwoolplatten sind relativ steif (sogar die 4cm Version schon!). Du kannst von hinten einen Faden im Zick-zack drüberspannen. So hab ich das bei meiner Leinwand gemacht.

edit: Die Decke könnte durchaus Hochton absorbieren, allerdings hab ich so leichte Zweifel dass eine bemalte Leinwand (ihr wollt doch sicher Ölfarben nehmen?) noch sonderlich Hochtondurchlässig ist.


bearbeitet von KuschelTiga, am 06.10.2009, um: 19:31:26


Sharangir *

#15 Verfasst am 06.10.2009, um 20:21:00



Ich will kein teures Leinwandtuch nehmen, sondern ein LEINTUCH für die Matratze ;)
Da drauf mit Stoff-Farben oder sowat :)
Sollte ordentlich Schall durchlassen, eigentlich, aber kann halt den Effekt der Decken nicht einschätzen!



Barnie

#16 Verfasst am 06.10.2009, um 20:52:11



Nimm Dämmwolle. Musst vielleicht nichtmal ein ganze Paket kaufen. Was willst du denn mit der Anzahl Decken experimentieren?? Wirst 99.99999% keinen Unterschied merken ob mehr oder weniger Decken drin sind...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

KuschelTiga

#17 Verfasst am 06.10.2009, um 21:19:10



Hast du dir so eine Decke überhaupt mal live angesehen? Das sind keine normalen Bettdecken!
Hatte mich hier nämlich von dem Preis dazu verleiten lassen, ein Upgrade auf 2,4*2,2m Bettdecke zu machen und war heute im Ikea geradezu entsetzt.
Das ist echt wie aufgeblasenes Jackenfutter.



Barnie

#18 Verfasst am 06.10.2009, um 22:07:00



Was willst du mir damit jetzt sagen, dass das gut oder schlecht ist?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

KuschelTiga

#19 Verfasst am 06.10.2009, um 22:10:10



Der Unterschied zu Materialien, aus denen sonst Absorber gebalstet werden ist nicht unerheblich.
Aber vielleicht lieg ich ja auch total daneben und die Ikeadecke ist der Absorber schlechthin.



Barnie

#20 Verfasst am 06.10.2009, um 22:18:56



Das glaub ich nicht. Das Material muss möglichst feinporös sein - quasi wie ein schwamm nur feinporiger - und das sind solche Decken i.d.R. weniger.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Sharangir *

#21 Verfasst am 08.10.2009, um 19:03:55



Sagte doch bereits, dass ich zwei der Decken habe, in meinem Bett ;)

Die Wolle muss ich einpacken, damit ich kein Staubproblem habe und das stört mich massiv!


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Absorbierendes Mega-Bild


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger