Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Der Autofahrer-abläster Thread


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 01.03.2008, um 12:25:55



Hio,

heute muss ich mir mal ein wenig Luft machen über ein paar Autofahrer
Weil leider ist nicht jeder von Gott begnadet, ein KfZ zu führen, einige Fahrer(innen) sind doch einfach nur eine Gefahr für die Öffentlichkeit und ihnen sollte einfach die Fahrerlaubnis entzogen werden.


Heute habe ich gleich zwei von dieser Sorte erleben müssen.
Nr eins in der Innenstadt. Ich bin mit meinem Fahrrad auf einer Hauptstraße gefahren und kam dann an eine Kreuzung, nur dass die kreuzende Straße eben eine Nebenstraße ist mit durchgezogener Stopplinie.
Ich fahr da nun auf die Kreuzung drauf und da kam doch tatsächlich einer von rechts und ist ungefähr 2m vor mir ohne zu bremsen auf die Hauptstraße eingebogen. Da ich selbst recht schnell unterwegs war, hätte ich ohne Bremsung seinen vorderen(!) Kotflügel erwischt.
Interessant war vorallem, dass auf der Nebenstraße 5m weiter davor ein Fussgängerüberweg war, er hätte so oder so schonmal vorher abbremsen müssen und an der Stopplinie erst recht, zumal hinter mir noch ein Fahrzeug kam.

Und dann das interessant, der Typ hat mich (als Fahrradfahrer!) ausgebremst. Ich musste den sogar überholen zwischendurch. Dabei hatte er es nichtmal für nötig gehalten, sich irgendwie zu entschuldigen oder so.

Jetzt im Nachhinein frage ich mich, warum ich ihn nicht zum Anhalten gezwungen habe...ich hätte echt luste gehabt, dem die TÜr aufzureißen, bis er irgendwie aussteigt und dann volle Kanne erstmal die Tür in die Fresse treten :twisted




Und auf dem Rückweg stand ich an einer Ampel und hinter mir ein Fahrzeug. Nunja, als es Grün wurde bin ich dann einfach losgefahren und der Autofahrer hinter mir blieb erstmal dahinter, ok, ich habe auch nicht wenig Gas gegeben. Nach kurzer Zeit hatte ich selbst 40-50 Sachen drauf. Zumindest gibt der aber mehr Gas und gerade an einer Engstelle, wo so eine Verkehrsinsel in der Mitte ist, fängt der langsam an, mich zu überholen....und da es eine 50er Zone war, durfte er nicht viel schneller fahren also ist er grob geschätzt 100m oder so parallel zu mir gefahren und ich hatte nichtmal 1m Platz zum Bordstein.
Und der Idiot ist dann auch noch langsamer geworden, sodass ich im Endeffekt bremsen musste um hinter ihn zu kommen um ihn schlussendlich zu überholen, weil die Hauptstraße rechts wegging und ich aber kurz danach gerade aus weiter musste.


Zumindest hätte ich hier eigentlich auch direkt nach dem Überholen den ausbremsen müssen und zum Aussteigen zwingen...so eine Frechheit kanns doch echt nicht geben, zumal das irgendwo ein mittfunfziger war, der es scheinbar auch nichtmal nötig hatte, sich zu entschuldigen.


Also wenn das nochmal passiert, dann werde ich mich wol nicht mehr zügeln können und es gibt dann nur noch Fratzengeballer...Tür auf und reintreten. Weil wie will man sonst solchen unterentwickelten Menschen sonst ihre Dummheit erklären :L



nunja, dass musste jetzt erstmal raus 8)


greetz
Poison Nuke

Lapinkul

#2 Verfasst am 01.03.2008, um 13:39:51



Jaja...die lieben Autofahrer

Aber bei dem Wetter mit dem Rad unterwgs zu sein ist
doch bestimmt auch kein Vergnügen, oder?!

Und dann noch so ein blöder "Mittfünfziger"

Die agressivität deiner Schreibweise lässt ja so einiges
deiner Laune erahnen

Jetzt bist du ja aber wieder unter Freunden im Forum

Gruß Sven



 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 01.03.2008, um 13:42:31




Lapinkul schrieb:
Jetzt bist du ja aber wieder unter Freunden im Forum



:angel



aber vorhin hatte ich eine Zeit erwischt, wo nur wenig Wind gewesen ist, max. 30km/h oder so. Das ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Im Herbst geht das öfters so ab :L
Zumal man da wenigstens gut die Kondition trainieren kann :D


greetz
Poison Nuke

Boettgenstone

#4 Verfasst am 01.03.2008, um 13:58:04



Hallo,
@Poison
reg dich doch nicht über manche Autofahrer auf.
Das bringt nur graue Haare wenn ich dran denke wie oft mir die Vorfahrt genommen wird, man fast umgenietet wird weil die *selbstzensur* nicht gucken oder es nicht wissen, ich bin schon Leuten begegnet die tatsächlich meinten Autos hätten Vorfahrt gegenüber Fahr- und Motorrädern.

Das beste ist wie die sich aufregen wenn sie einem die Vorfahrt nehmen und man ein paar Kratzer und kleine Beulen bei dem folgenden Unfall in den Kotflügel macht...

@Lapinkul
es gibt nur falsche Klamotten.
Ich bin in meiner Zivizeit die 10km (pro Weg) mit dem Fahrrad gefahren grösstenteils Herbst und Winter, war äusserst angenehm...
Man war wieder nüchtern wenn man abends trinken war.


Gruß,
Christoph

 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 01.03.2008, um 14:09:42



joar, also es gibt wirklich nur falsche Klamotten. Selbst wenn ich im Winter bei 0°C und Schneeregen-Sturm gefahren bin, fand ich das nicht wirklich unangenehm, mir selbst war warm gewesen und meine Klamotten waren 20min später wieder komplett trocken :)



@ Boettgenstone
naja, is schwer das zu ignorieren. Weil dann machen die ja immer weiter :Y
Ich versuche dann doch lieber immer irgendwie die darauf aufmerksam zu machen, dass sie Mist gebaut haben, auch wenn es in einer solchen Situatino immer schwer ist...weil man selbst ist dann erstmal total Aggro und dann blockt der andere auch ab. Man müsste es schaffen, da trotzdem noch freundlich und bestimmt zu sein, damit würde man die erstmal total überrumpeln und es könnte sogar einen Effekt auf Dauer haben, wenn auch nur bei dem, aber wer weiß, über Stammtische usw erzählt man es sich weiter ... naja, vllt wird es ja wirklich mal weniger:L




greetz
Poison Nuke

Bennomat

#6 Verfasst am 24.09.2008, um 16:40:03



ich wäre beinahe mit meinem dienst-smart mit guten 50 in der stadt einem "fahrerlosen" Benz (S-klasse oder so) reingefahren. Ich hatte vorfahrt und von rechts kahm dieser rentner (die sorte, wo man eigentlich nur weiße knöchel oben am lenkrad sieht) aus der seitenstraße. er hat zwar schon gebremst, war aber fast komplett auf meiner spur. Ich voll in die eisen, zum glück kahm kein gegenverkehr und ich konnte während dem bremsvorgang auf der gegenfahrbahn noch vorbeifahren. (wenn gegenverkehr (es war in der innenstadt!!) gekommen wäre, hätt ich nicht gewusst, was ich tun hätt sollen).
der "gute" mann wäre in seinem alter bei einem seitenaufprall mit sicherheit gestorben, 50kmh/h reichen ja uU ja schon, um beinem frontalcrash hops zu gehen.


und was mir quasi öfters jeden tag vor der haustür passiert:
wenn ich in die city fahr hab ich die erste kreuzung (im dorf, sehr klein und SEHR unübersichtlich) vorfahrt (rechts vor links). im eck steht aber n gartenhäuschen, also sehen das die anderen nicht so gut, ob jemand kommt und weil die lange gerade iss fahren die meisten halt auch 50 und mehr, obwohl an der kreuzung 30 selbst viel zu viel ist.
eines morgends rauscht da ein smart entlang und ich bieg da halt ab. ich sehs ausm blickwinkel und brems automatisch, genauso wie der smart (viel hätts nicht mehr gebraucht dass die mich gerammt hätt). wir stehen beide auf der kleinen "kreuzung" und die blöde kuh hupt mich auch noch an und zeigt mir den vogel!!! :cut
sollte man nicht für möglich halten, was sich heut alles führerscheinbesitzer nennt....


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Der Autofahrer-abläster Thread


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger