Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Programm zum Rückwärtsabspielen von Musik


dukee *

#1 Verfasst am 17.10.2009, um 18:19:13



Naja wie der Titel sagt suche ich nen Programm zum Rückwärtsabspielen von Musik

Wenn jemand sowas kennt bitte sagen


Glück und Trauer... So verschieden und doch so ähnlich...

ICQ: 213-558-231

ferryman

#2 Verfasst am 17.10.2009, um 18:20:49



Audacity


Lamello rulez :p

TimB

#3 Verfasst am 19.10.2009, um 18:45:02



jetzt stellt sich mir die Frage warum möchte man Musik rückwärts abspielen?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

manollo139

#4 Verfasst am 19.10.2009, um 19:21:26



Hehe...
Vll sucht er nach geheimen botschaften auf CD#s



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

dukee *

#5 Verfasst am 20.10.2009, um 11:26:58



Nee nee die CIA oder sowas bin ich nicht.

Mein Vater will ein Neil Diamond Quiz am Stammtisch starten indem er Lieder rückwärts abspielt und man muss raten welches es ist ;)


Glück und Trauer... So verschieden und doch so ähnlich...

ICQ: 213-558-231

hifi-killer

#6 Verfasst am 23.01.2010, um 22:04:04



lol ! pink floid läuft dann vorwärts?
ich hab nochn gammliges tapdeck! das eiert zwar nicht genug, aber das läst sich ändern
das mit dem rückwärtrz spielen war und ist ein guter effekt, der wird und wurde gern verwendet um gewisse klänge zu erzeugen die man so nicht hat! es dürfte kaum ein musikbastelprogramm geben mit dem das nicht geht, weil standart!
ich hab audition


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Programm zum Rückwärtsabspielen von Musik


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger