Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Community \ Off Topic \ dubiose LS-Geschäfte am LKW.


Butze1979 *

#1 Verfasst am 27.10.2009, um 15:53:02



Moinsen,

auch ich bin heute mal von 2 Typen mit einem Sixt Miettransporter angequatsch worden ob ich nich ein Paar Paramax LM48 kaufen will, zum Glück und jetzt der Hammer hatte ich erst ca. 30min vorher folgenden Text gelesen und ich weiß nicht mal mehr wie ich da gelandet bin http://www.audio.de/audio-Forum/f111/mist-gekauf...251/index2.html

Glück muss man haben;) bzw auch von natur aus nicht doof sein;)

hier die super Inetpräsens http://paramaxaudio.com/loudspeakersLM48W.html

Das geile war die Typen meinten sie haben 2 zuviel aufgeladen bekommen und wollen die jetzt los werden bevor ihr Chef das merkt und dann die Frage ob ich was von Hifi verstehe da war ich natürlich ehrlich und sagte "nö" und dann holten sie aus, das diese LS genauso gut seien wie dir Kirsch Lautsprecher & Diamond Audio LS und ich nur am grübeln "häää?" ne lasst mal Jungs ich hab 800 von B&W zu Hause egal die sind x-mal besser bla bla. ok sagte ich:" da sie ja für euch um sonst sind ich net das Paar für 30€" und schwupps waren sie verschwunden;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 27.10.2009, um: 16:00:32


NI0X

#2 Verfasst am 27.10.2009, um 17:10:19



Haben die mal bei "Die Abzocker" gezeigt, genau das Szenario.
Haben die einfach ein tolles Logo auf Billig-LS geklebt.
Also einfach das Hirn einschalten wenn man von solchen Leuten angesprochen wird ;)


Wenn's knallt noch 2 Meter!

manollo139

#3 Verfasst am 27.10.2009, um 17:17:29



Das ja mal ne krasse Verarsche!
Aber bist cool drauf angesprungen^^

"nö garkeine ahnung von hifi und so"!



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Butze1979 *

#4 Verfasst am 27.10.2009, um 17:24:20



hab ich ja nunmal auch nicht, also zumindest verglichen mit vielen hier;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

manollo139

#5 Verfasst am 27.10.2009, um 17:26:56



Ja... aber mindestens 1000x mehr als der rest der welt :-D Die wirklich garnicht in dem bereich aktiv sind!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

ANMA

#6 Verfasst am 27.10.2009, um 17:34:04



Das is ja mal ein Ding

Hättest gleich "dringend mit deiner Frau telefonieren müssen" und die Polizei holen.
Kann mir gut vorstellen, dass die Masche zieht.

Die meisten denken sich wohl: Die sind schön, eigentlich teuer und scheinbar das beste vom Besten



manollo139

#7 Verfasst am 27.10.2009, um 17:38:23



So nach dem Motto "Ja jungs wartet kurz... meine Frau kommt direkt mal hier vorbei sich die Ansehn!" Nach etwa 10 min stehn die bulln da!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Linko

#8 Verfasst am 27.10.2009, um 17:53:01




manollo139 schrieb:
So nach dem Motto "Ja jungs wartet kurz... meine Frau kommt direkt mal hier vorbei sich die Ansehn!" Nach etwa 10 min stehn die bulln da!



und dann?

was sollen die groß machen? wie willste denen was nachweisen?
die wollten dir was verkaufen...


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


ANMA

#9 Verfasst am 27.10.2009, um 18:00:17



Ok dann halt anders:

Sagen du holst schnell Geld, schnappst dir ne schöne Eisenstange und verkloppst sie damit



TimB

#10 Verfasst am 27.10.2009, um 18:44:25




ANMA schrieb:
Die meisten denken sich wohl: Die sind schön...



das ist das Problem, die sehen tatsächlich teuer aus
und Ich muss zugeben, dass die mir von der Optik her gefallen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 27.10.2009, um 20:22:31



man müsste da einfach mal ganz lässig den PDA/iPhone oder so auspacken, und dann für die sichtbar auf Google gehen und dann sie fragen ob sie einen doch bitte mal ganz genau den Namen der LS buchstabieren könnten :twisted


würde mich mal interessieren was die dann sagen :L


greetz
Poison Nuke

Butze1979 *

#12 Verfasst am 28.10.2009, um 07:36:40



das krasse ist, das du im dem Gespräch die irgendwann echt selbst sagen musst, STOP nochmal langsam die überfallen die so dermaßen, das du selbst wenn du die vorgeschichte kennst echt ins Wanken kommst wenn du sie nicht gleich abweist


hier könnte ihre Werbung stehen.

roadrunner

#13 Verfasst am 28.10.2009, um 14:15:51



Ist mir auch schon passiert. Allserdings mit "Armani"-Jacken.
Südlicher Berliner Ring - gut gekleideter Italiener (hab aber keine Ahnung von Mode)- wollte in Richtung Leipzig auf die A9 nach 3 Tagen Messe. NAtürlich falsche Richtung. Er sich überschwenglich bedankt mit 1000 Worten wie Italiener so sind und holte einen Beutel mit Jacken raus.
Gab mir 2 und sagte ist schon OK. Fing dann an er habe am letzten abend tüchtig gefeiert, war im Spielkasino und hat das limit der Kreditkarte und sein Bargeld verspielt und bräuchte etwas um Sprit für den nach Hause weg zu haben. Er meinte bei dem Wert der Jacken (2500,-€, zeigte mir den entsprechenden Katalog)würden ihm 500,- bis 700,- € reichen und er käme nach Hause.
Ich dachte für das Auto, dass er hatte wären 50,-€ für die Tankfüllung angemessen und damit käme er auch ein Stück.
Gab ihm diese, mit dem Hintergrund, dass ein Verwandter und sehr guter Freund mal Hals über Kopf ein Land verlassen musste und in Berlin auf dem Flughafen jeden angebettelt hat, dass er ihm 1,-Mark zum telefonieren gibt um jemanden zu erreichen, der ihn abholen kann. Wusste ja keiner, dass er da war.

Jedenfalls verschwand er dann recht schnell und nach näherer Betrachtung der Visitenkarte (http://www.R.G.A.com) wusste ich, dass ich jemandem auf den Leim gegangen bin.
2 Jacken für das Geld sind sicher nicht zu teuer. Leider passen sie mir nicht.

Aber Butze hat recht. Wenn man da nicht rigeros am Anfang kehrt macht und einfach geht, verwickeln die einen schon recht geschickt. Also gar nicht auf ein Gespräch einlassen!!!!

Gibt auch noch eine Masche, wo ein Herr Kochtopsets verkauft, die er auf der Messe nicht verkaufen konnte und mit dem Flugzeug nicht mitnehmen kann. Daher verkauft er sie besonders günstig.
Das hat mein Vater mal erlebt auf der A 19, ist aber nicht drauf rein gefallen.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

 Poison Nuke 

#14 Verfasst am 28.10.2009, um 15:06:05



die sind halt gut darin jemanden richtig schön einzuwickeln sodass er gar nicht mehr nachdenken kann :L
vorallem die Motive sind ja an sich sogar relativ gut gestrickt teilweise, gerade das mit der Jacke ist von der Aufmachung her schon sehr elegant. Aber 50€ für zwei Jacken...wieviel sind sie denn wirklich wert? Weil wenn er zuerst 500 haben wollte und nun 25 pro Jacke...so günstig bekommt man nichtmal eine billigste Jacke irgendwo bzw kaum. Die bekommt man sicher für das doppelte wieder los 8)


greetz
Poison Nuke

roadrunner

#15 Verfasst am 28.10.2009, um 18:49:08



Das mit dem Stückpreis der Jacken habe ich mir ja auch gedacht. Als Trost für die Blödheit.
Aber sie passen halt nicht. und bei z.B. Ebay verticken weiß ich nicht.
Wenn das Replikate sind und das bemerkt wird, habe ich den Zonk. Muss zwar nicht dazu schreiben, was das für Jacken sein sollen, aber andere sehen Merkmale und dann wirds teuer und ich kann mir keine neuen LS leisten.
Kenn mich mit dem Zeug halt überhaupt nicht aus. Was die Wert sind weiß ich auch nicht!
In der Familie passen die auch niemandem.

Wenn mir nicht der Fall im Kopf gewesen wäre, wo wirklich Hilfe benötigt wurde, dann hätte ich ihn auch stehen gelassen.

Aber so geht es dann, dass man seine Hilfe versagt, wenn sie wirklich benötigt wird, weil man mal so jemandem auf den Leim gegangen ist.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

bearbeitet von roadrunner, am 28.10.2009, um: 18:50:38


 Poison Nuke 

#16 Verfasst am 29.10.2009, um 03:04:09



ich würde einfach mal in ein Geschäft gehen das solche Jacken handelt und die fragen ob die echt sind oder nicht...da können sie dir ja nix. Und wer weiß, vllt kaufen sie sie dir sogar für einen fairen Preis ab


greetz
Poison Nuke

roadrunner

#17 Verfasst am 29.10.2009, um 07:13:04



Poison, bist aber heute zeitig aufgestanden, oder warst Du noch gar nicht in der Waagerechten?

Dann muss ich mich wohl erst mal mit den Labeln beschäftigen und raus finden, wo es so etwas zu kaufen gibt. Na mal sehen.

Vor allem erstaunt mich, wenn die so viel Geld erwarten, müssen die Angesprochenen ja so eine Menge dabei haben. Kreditkarten nehmen die ja sicher nicht.
Zu wenig können sie nicht verlangen, da man da im Endeffekt auch nur stutzig wird. Sieht im Katalog einen Preis von 1295,-€ und er will nur, sagen wir 50,-€, dann weiß ja jeder gleich bescheid. Eventuell war das Zeug ja auch geklaut.

Hab jedenfalls die ganze Restfahrt, wollten an die Ostsee, geschaut, ob uns irgend welche dunklen Limusinen mit schwarzen Scheiben verfolgen um noch mehr Geld zu verlangen oder so. Weiß ja keiner, wie so etwas organisiert ist.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

 Poison Nuke 

#18 Verfasst am 29.10.2009, um 12:06:00




roadrunner schrieb:
Poison, bist aber heute zeitig aufgestanden, oder warst Du noch gar nicht in der Waagerechten?



bin vor 20min aufgestanden:L



und vllt brauchte er ja doch wirklich Hilfe, ich würde einfach mal schauen was mit den Jacken ist. UNd was ist denn diese RGA? weil sagt mir persönlich nichts und der Link funktioniert auch nicht.


greetz
Poison Nuke

roadrunner

#19 Verfasst am 29.10.2009, um 13:09:53



Auf Dein "Drängen" habe ich mich mal etwas umgesehen und tatsächlich etwas gefunden.

http://cgi.ebay.de/LEDERJACKE-HERRENJACKE-Report...h=item53da9b0c4a

Da ist wohl noch jemand reingetappt.

Aber eigentlich könnte ich's ja auch einfach reinsetzen. Bei dem in der Bucht geforderten Preis mache ich ja noch ein super Geschäft.

Soweit ich mich erinnere erklärte mir der nette Italiener R.G.A. bedeute Reportage Germany Armani.
Scheint aber irgend ein ganz normales Label zu sein, mit dessen Abkürzung man sich ja gut was ausdenken kann. Hab' noch keine Ahnung, ob es direkt was mit Armani zu tun hat, da die JAcke in dem gezeigten Katalog sehr ähnlich aus sah. Vielleicht gleiche Schnitte und Farben, aber mit anderen Materialien und Made in China.

Das mit dem Link ist ja der Punkt. Hätte ich mir die Visitenkarte genauer angesehen und die Internetadresse betrachtet, hätte ich sofort gewußt, dass das nicht echt ist.
Wegen der Punkte zwischen den Buchstaben geht das schlecht. Deswegen hatte ja auch die F.D.P. damals die Punkte im Parteinamen weggelassen, damit sie eine Internetadresse mit Parteinamen nutzen können.

und noch etwas gefunden:

Zitat:
Polizei Marburg-Biedenkopf
Betrugsmasche

Marburg

Auf eine nicht mehr ganz unbekannte Betrugsmasche fiel am Montag, dem 16. Januar, ein 59-jähriger Marburger herein. Als er an der Aral Tankstelle auf der B 3 am Montag, dem 16. Januar, gegen 19 Uhr tankte, verwickelte ihn ein Mann in ein Gespräch. Er erzählte, soeben zusammen mit seinem Vater von einer Messe zu kommen. Großzügig schenkte er dem Marburger drei italienische Lederjacken der Marke"R.G.A. - Reportage. Mit dem Hinweis, dass es sich um ein Label eines Modedesigners handelte, bat der Unbekannte den Tankenden höflich, doch auch seine Tankrechnung zu übernehmen, da er selbst nicht über Zahlungsmittel in entsprechender Höhe verfüge. Erfreut über die geschenkten Lederjacken sprang der Marburger gerne ein, bezahlte die Tankfüllung des Wagen, möglicherweise eines Renault Scenic mit Münchner Kennzeichen, schenkte den Insassen zusätzlich eine Stange Zigaretten und gab noch 50 Euro Bargeld mit. Daheim kamen ihm doch leise Zweifel und er recherchierte über das Internet unter Eingabe des Jackenlabels. Er stieß auf eine englischsprachige Website, welche den erlebten Sachverhalt als Betrugsmasche beschreibt. Im Zusammenhang mit diesem offensichtlichen Betrug sucht die Polizei die beiden Insassen des Autos. Der Wortführer sprach fließend italienisch. Der 30 bis 35 Jahre alte, 180 cm große und schlanke Mann mit dunklen ca. einem Zentimeter langen Haaren, trug einen anthrazitfarbenen Businessanzug mit einem hellen gestreiften Hemd. Der als Vater bezeichnete dauerhaft im Wagen sitzende Begleiter war ein 60 bis 65 Jahre alter hagerer Mann mit grau melierten Haaren. Es handelt sich um einen Raucher und Brillenträger, der ebenfalls einen Anzug trug. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen melden Zeugen bitte der Kripo Marburg, In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, bei augenscheinlich besonders günstigen Angeboten oder auch Geschenken mit anschließenden Bitten um einen Gefallen besondere Vorsicht walten zu lassen.



bei mir war's aber nur einer.

Muss ich mich wohl doch noch kümmern. Im Moment liegen die Jacken in der Tüte im Hauswirtschaftsraum und warten auf eine Verwendung.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

PN's Forum \ Community \ Off Topic \ dubiose LS-Geschäfte am LKW.


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger