Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ PowerDVD: Kein Tiefbass bei manchen Filmen


alexanderdergroße *

#1 Verfasst am 04.11.2009, um 11:28:01



Hi, weiß nicht ob das Thema hier reinpasst:

Habe gestern die BlueRay von "a quantum of solace" angeschaut und da war im ganzen Film nicht einmal hörbarer oder fühlbarer Bass vorhanden. War alles sehr dünn und ohne druck.

Nun interessiert mich die Ursache. Abgespielt das ganze vom PC, Power-DVD. Einstellungen sind auf 2-Lautsprecher.

Ist auf der Scheibe einfach nichts drauf, liegts am Player, wird der Subwoofer Kanal irgendwie vergessen bei der Ausgabe?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?






 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 04.11.2009, um 11:36:16



wie ist es denn bei anderen Filmen wo du weißt das da def. Tiefbass sein müsste?


greetz
Poison Nuke

Butze1979

#3 Verfasst am 04.11.2009, um 11:45:10



in Strib langsam 4 ist auch eine geile szene wo es ordentlich brummt inna bude?

nen Thred mit Filmen plus Timetable für solch sequenzen wäre doch mal was odeR?


hier könnte ihre Werbung stehen.

alexanderdergroße *

#4 Verfasst am 04.11.2009, um 11:57:11



Bei anderen Filmen (DVD) rummst es ordentlich, z.b. Dark Knight oder Bankok Dangerous.
Bei Dark Knight fällt fast das haus zusammen.

Deswegen weiß ich jetzt nicht ob es an Blue Ray liegt, dass der mit den Tonformaten irgendwie nicht klar kommt oder nur an dem einen Film. Muss nochmal andre Blue Rays checken.

Wobei mir das gleiche bei Iron Man auch aufgefallen ist und da sollte es eigentlich auch ordentlich Tiefbass geben.



 Poison Nuke 

#5 Verfasst am 04.11.2009, um 12:10:48




Butze1979 schrieb:
nen Thred mit Filmen plus Timetable für solch sequenzen wäre doch mal was odeR?



gibt es schon...SuFu rulez :L


@ alex
eventuell wird der LFE nicht wiedergegeben, wäre das wahrscheinlichste. Schau mal in den Einstellungen von PowerDVD, ob man noch was zur Stereoausgabe einstellen kann. Alternativ mal schauen ob du einen 2.1 Modus ausgeben lassen kannst, du hast doch eine Weiche? Da könntest du das doch eventuell wieder zusammenfügen?


greetz
Poison Nuke

Butze1979

#6 Verfasst am 04.11.2009, um 12:14:01



sufu watt soll ich denn da eingeben ?

bass szenen?

EDIT: ka was ich in der sufu eingeben soll, ich find nix unter den stichworten die ich dafür nehmen würde


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 04.11.2009, um: 12:19:21


 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 04.11.2009, um 12:23:23



hm, ok merk gerade der Threadtitel könnte eventuell nochmal überarbeitet werden Vllt hast ja einen Tipp, aber auch bitte dann in dem Thread schreiben, hier geht es jetzt um PowerDVD
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=468


greetz
Poison Nuke

alexanderdergroße *

#8 Verfasst am 04.11.2009, um 13:18:01



Das ist leider nur so ne Sparversion von Power-DVD, die bei dem Laufwerk mit dabei war. Außer der Anzahl der Lautsprecher kann man da nichts groß einstellen. Oder ich muss nochmal bei der BR selber schauen, vielleicht muss ich da als Ton Stereo einstellen. Die BR haben doch auch immer eine Stereospur mit drauf, oder?



 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 04.11.2009, um 13:48:46



normalerweise rechnen die Decoder das dann runter, das ist schon lange her das eine extra Stereospur vorhanden war.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ PowerDVD: Kein Tiefbass bei manchen Filmen


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger