Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Windows Media Player und FLAC?


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 21.11.2009, um 15:22:29



Hio,

ich dreh gerade durch...da lässt Windows 7 schon WinAMP nicht mehr funktionieren, bzw steuert von Haus aus nur noch den WMP nutzbar an, und dann kann dieser kein FLAC.

habe eben auch schon von Sourceforge den FLAC Codec installiert, aber keine Änderung, meine ganzen schönen FLACs werden übersprungen. :Y



muss man da noch irgendwas machen, um diesen Schrotthaufen von drecksplayer dazu zu bewegen FLAC abzuspielen?


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#2 Verfasst am 21.11.2009, um 15:29:18



Versuch mal foobar. Oder den Windows Media Player Classic (inzwischen mein Lieblingsplayer!)



 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 21.11.2009, um 16:38:00



gleiches Problem, die lassen sich nicht steuern :cut
der WMP scheint sich da irgendwie fest angemeldet zu haben oder so, zumindest kommen keine Steuerbefehle der Multimediatasten der Tastatur bei WinAMP oder Konsorten an. Ausschließlich der WMP bekommt sie ...

in den Programmen kann man diesbezüglich nix einstellen, in dem Treiber für die Tastatur (Microsoft :X) kann man zwar die Tastenbelegung einstellen aber nicht welches Programm sie bekommt).


ergo muss ich erstmal mit dem WMP leben brauch halt nur FLAC dafür


greetz
Poison Nuke

AundB

#4 Verfasst am 21.11.2009, um 16:42:33



Damit kann der WMP auch FLAC: http://www.chip.de/downloads/XP-Codec-Pack_19112789.html
Allerdings weiss ich nicht obs mit WIN7 auch funzt


bearbeitet von AundB, am 21.11.2009, um: 16:43:38


 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 21.11.2009, um 16:45:53



hm, gute Frage, aber da nehm ich doch das gleich daneben verlinkte:
http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-64-Bit_36572383.html

ist extra für 64bit und für Win7 geeignet :)


thx für den Link :prost



greetz
Poison Nuke

AundB

#6 Verfasst am 21.11.2009, um 16:54:48




Zitat:
ist extra für 64bit und für Win7 geeignet


Nice, dann hat mein Beitrag doch was genutzt *g*; den K-Lite kenn ich sogar auch, damals noch mit winME.

Zitat:
thx für den Link





bearbeitet von AundB, am 21.11.2009, um: 16:55:43


 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 21.11.2009, um 17:08:07



kann man vergessen....es geht immernoch nicht :cut

und der Player ist mir eben vorallem zweimal einfach verreckt, dabei wollte ich nur kurz meine Playlist einfügen....die Suchfunktion vom WMP kann man auch vergessen...findet nämlich nur irgendwas aber nicht das was man sucht, toll, muss man jetzt auch noch manuell die Liste durchscrollen...boah da frag ich mich echt ob bei Microsoft auch ein einziger Programmierer ist der was von seinem Handwerk versteht

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


selbst wenn man versucht die Medienbibliothek vom WMP zu verwenden...da funktioniert ja rein gar nix. Hab einfach mal testweise dem meine Albumsordner reingehauen...da hat er erstmal 20min lang gerödelt aber von den 9000 Dateien finde ich vllt nur noch 500 oder so in der Liste, völlig chaotisch geordet...obwohl alles perfekt geordnet ist in den Dateien.


da muss ich mich gerade nochmals fragen, ob der einfach nur programmiert wurde weil ihm gerade langweilig oder ob der auch jemals von irgendjemanden von MS auf Funktion getestet wurde :.



boah ich bin gerade sowas am durchdrehen...warum zur Hölle kann nicht einfach WinAMP funktionieren :cut


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#8 Verfasst am 21.11.2009, um 19:26:13



Nach ein bisschen Googlen hab ich den Eindruck, dass das ein Treiberproblem ist. Schonmal den Treiber deinstalliert und das entsprechende Winampplugin installiert?

Edit: eventuell sind die Microsoftprogrammierer die einzigen, die fähig genug sind das mit den Multimediatasten hinzubekommen



Poison Nuke schrieb:
g
in den Programmen kann man diesbezüglich nix einstellen,



In Foobar kann man es nicht nur einstellen, man muss es sogar
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?p=4885371


bearbeitet von KuschelTiga, am 21.11.2009, um: 19:35:37


 Poison Nuke  *

#9 Verfasst am 21.11.2009, um 21:38:00



WinAMP braucht dazu kein Plugin und hat nichtmal eins, weil es normalerweise funktioniert, das Windows die Tasten an die aktuell laufende Multimediapplikation schickt.

das mit Foobar ok...obwohl ein Freund von Foobar bin ich auch nicht. Aber es dürfte mir wohl nix anderes übrig bleiben wie es scheint :cut


und den Treiber hab ich übrigens erst installiert...vorher ging es schon nicht (obwohl es hätte gehen müssen), nach der Treiberinstallation änderte sich daran auch nix. Also definitiv kein Treiberproblem.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#10 Verfasst am 21.11.2009, um 22:32:27



foobar "kennt" diese Tasten gar nicht. fokussiere das Feld wo man die Tasten eingeben soll und drücke die entsprechende, aber es passiert nix...

zudem wenn ich foobar fokussiert habe dann geht es nebenbei bemerkt auch, wie bei WinAMP...nur sobald der Fokus weg ist geht es nicht mehr


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#11 Verfasst am 22.11.2009, um 05:48:54



cool, über das Plugin "globale Tastenkürzel" hat sich WinAmp überreden lassen die Tasten zu erkennen :hail
da kann man extra eine Option aktivieren um Multimediatasten zu übernehmen.

was ein Glück, war schon kurz vorm Verweifeln mit Foobar, das ist ja auch der pure Krampf :cut


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#12 Verfasst am 22.11.2009, um 11:42:32




Poison Nuke schrieb:

was ein Glück, war schon kurz vorm Verweifeln mit Foobar, das ist ja auch der pure Krampf :cut


In Foobar muss man sich eben einarbeiten. Dafür ist es ein sehr mächtiges Tool zur Musikwiederabe.
Winamp und auch der Windows Media Player (Ausnahme: der Classic) sind für den Casualuser natürlich deutlich besser geeignet.
Das mit dem Plugin freut mich



 Poison Nuke  *

#13 Verfasst am 22.11.2009, um 12:12:09



mit foobar schien es z.B. nichtmal möglich zu sein, das man einfach eine Randomwiedergabe macht und Foobar einem dann auch noch den Track in der Playlist anzeigt der gerade gespielt wird. Random geht aber er zeigte es einem nicht an und ich konnte beim besten Willen dafür keine Option finden...auch die Anzeige und Sortierung in der Playlist...naja, da hätte man sich wohl mit den Spaltennamen usw genau befassen müssen. Zudem brauchte es doppelt soviel RAM wie WinAmp:D


naja, egal, ich hab nun wieder mein Winamp und bin glücklich 8)



greetz
Poison Nuke

Soundfreak

#14 Verfasst am 07.12.2009, um 19:47:04



Das der abgespielte Track in der Playlist angezeigt wird geht mit nem Hacken unter "Playback" und bei "Cursors follows Playback".
Die Zufallswiedergabe halt einfach "Random" unter "Order" auswählen.
Und an FLacs mit dem WMP bin ich unter Windows7 auch schon gescheitert! Das ist schon erbärmlich, eigentlich sollte der das von Haus aus mitbringen, wo der Codec doch auch Patentfrei ist.


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 07.12.2009, um: 19:48:51


zebrastreifen

#15 Verfasst am 30.01.2010, um 16:35:53



hat jemand das schonmal probiert:
http://www.codeemporium.com/2009/11 /26/convincin...media-player-12/ ?


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Windows Media Player und FLAC?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger