Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Neuer Samsung Monitor gesucht


Sharangir *

#1 Verfasst am 24.11.2009, um 18:05:37



http://monitor.samsung.de/produkte/detail2_main....39c-e78b8a5d6b12
Samsung 2333 SW

oder doch lieber

http://monitor.samsung.de/produkte/detail2_main....ada-cb38d24eaedc
Samsung P2370

Warum nur einen von den beiden?
Weil ich sehr sehr viel Wert auf das Design lege, alle anderen kommen demnach nicht in Frage.


Ich will kein HD-Modell, da ich auf den Hdmi-Anschluss pfeife. (der 2333 HD soll sogar untauglich sein, via Hdmi.. )

Der XL2370 mit LED-Backlight und allem ist toll und schön, den Aufpreis von 50% ist er mir aber nicht wert.


Ach und noch was:
Hauptverwendungszweck = GAMES GAMES GAMES!

Der "alte" 19" wird nicht weggegeben, sondern als Sekundärmonitor weiterverwendet, um das Forum und so immer offen haben zu können


Was meint Ihr?



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 24.11.2009, um 19:01:18



wenn dann der P2370, der andere sieht doch langweilig aus ;)


alternativ schau dir mal den an:
http://www.chip.de/news/Acer-S243HL-LED-TFT-mit-...st_38680300.html

kommt erst noch raus aber hat auch nicht jeder und die Leistungsdaten überzeugen auch wenn sie nichtmal im Ansatz real so gut sind.


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#3 Verfasst am 24.11.2009, um 19:42:48



Warum sollte der LED nicht den Kontrast erreichen?
Die schwarzen Bildpunkte werden ja nicht beleuchtet

Aber vor dem preis graut mir halt extremst!

200€ sollten eigentlich reichen.


Eigentlich wäre mir 24" noch lieber gewesen, aber die Preise explodieren bei Samsung fast, in die richtung
Scheint wohl die bessere Ausbeute zu geben, bei 23"-Displays...



 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 24.11.2009, um 19:49:00




Sharangir schrieb:
Warum sollte der LED nicht den Kontrast erreichen?
Die schwarzen Bildpunkte werden ja nicht beleuchtet .



doch werden sie. Es ist ja kein LED Monitor, sondern einer mit LED Hintergrundbeleuchtung. Das ist schonmal ein großer Unterschied. Einer mit einer Multicolor LED pro Zelle ist derzeit noch fast unbezahlbar. Die kosten für 24" soweit ich weiß um 4000-5000€ oder so, NEC und EIZO haben da ein paar im Angebot 8)


und die LED Beleuchtung wirkt eben vollflächig. Der Kontrast wird daher lediglich durch die LC gesteuert. Der gigantische Kontrast wird nur zwischen zwei Frames erreicht, einer vollflächig weißen Frame und einer vollflächig schwarzen Frame, da wird die hintergrundbeleuchtung wohl fast abgeschaltet dann hat man den Kontrast.


und sind die Samsungs gerade so teuer? meine drei 24er Samsung die ich vor einem Jahr gekauft habe, waren damals ja schon deutlich unter 300€ gewesen.


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#5 Verfasst am 24.11.2009, um 19:52:48



naja, der P2470 kostet über 300€..
da würde ich dann eher den XL2370HD nehmen, mit LED


Ah, okay.. na dann spricht noch weniger für den riesigen Aufpreis beim LED, der gar kein LED ist..



 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 24.11.2009, um 20:01:50



weniger Stromverbrauch, geringere Bautiefe und längere Haltbarkeit der hintergrundbeleuchtung spricht für LED 8)


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#7 Verfasst am 24.11.2009, um 20:07:26



Produktwechsel alle 2 - 3 Jahre, nicht nen Deut an Stromverbrauchinteressiertsei und keine Papierbildschirmebevorzugend.. spricht in meinem Fall also gegen LED

Eigentlich ists schon was tolles.. und da LED eigentlich billig in der Produktion wären, sollten sie auch mit den Preisen runter.. Stromverbrauch blabla.. man spart da schon was, aber dann muss der Monitor 10 jahre laufen, dass sich der Aufpreis lohnt!



Sharangir *

#8 Verfasst am 26.11.2009, um 01:01:01



Gut, der

P2370 ists geworden.
Die Jungs bei CHIP haben mich überzeugt, mit ihrer Bestenliste, wo der Samsung die 100% gepackt hat, betreffend Bildqualität. Und nur die zählt für mich..

Wenn ich nun diesen 23" mit 1920x1080 ansteuern will, meinen 931BW (19") daneben aber mit 1440x900, geht das ohne Probleme, oder?

Und brauche ich dann extra eine Software, damit ich bspw auf dem 19" den Firefox offen haben kann und auf dem 23" ein Spiel/Film oder was weiss ich?

Oder noch besser:
19" = Desktop und 23" = Maximierte Programme


Der sollte nächste Woche kommen, verfrühten Weihnachtsgeschenk an mich selber, da erst der Osterhase die HD 5870 2G bringen wird



 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 26.11.2009, um 07:31:33



das ist kein Problem. Du richtest den 23er als primären Monitor ein. Darauf werden dann alle Anwendungen geöffnet die anderen kannst du dann bei Bedarf auf den anderen schieben. Einfach den nur in Windows aktivieren und die Auflösung einstellen und fertig. Bei Windows 7 würden sogar beide automatisch mit der richtigen Auflösung erkannt werden, einer der Vorteile des neuen Windows, das funktioniert wenigstens :L


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#10 Verfasst am 26.11.2009, um 10:25:16



Dann wird da nicht bei Vollbild-Games der sekundäre Monitor auch hinzugezogen? Das is praktisch!

Ein interessantes Feature wäre aber, bei nem game bspw die Landkarte oder Questfenster oder so auf dem 2nd Monitor anzeigen lassen zu können, während das Spiel selber nure den primären braucht.. geht aber wohl kaum...



 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 26.11.2009, um 12:51:45



nein, Vollbildspiele sind im Endeffekt nix anderes wie maximierte Fenster, der zweite Monitor läuft also normal weiter. BLöd ist immer nur wenn das Spiel eine andere Auflösung nutzt, dann verschiebt sich alles auf dem zweiten Monitor.

und das mit Karte anzeigen mach ich recht oft so, nur das ich mir da die weitaus bessere Karte aus dem Netz runterlade, wo man viel mehr sieht und das ganze in einer höheren Auflösung dargestellt wird, die kommt dann auf den zeiten Monitor 8)


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#12 Verfasst am 26.11.2009, um 14:11:43



Ah, das ist eine gute Idee ;o)

Verändert das Spiel die Auflösung auf dem kleinen Monitor dann immer?



 Poison Nuke 

#13 Verfasst am 26.11.2009, um 14:46:15



nein, nur während des Spieles wird die Auflösung auf dem Hauptmonitor angepasst, da damit der Dektop sich von der Größe her ändert und somit verschieben sich die Symbole und Fenster usw. Danach wird es wieder zurückgesetzt...außer die Symbole die halt dann bei der kleinen Auflösung nicht mehr hingepasst hatten, die werden für immer verschoben :X


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#14 Verfasst am 26.11.2009, um 15:28:47



bei welcher kleinen Auflösung?
Steht doch ausser Frage, dass ich in 1080p spiele, von da an

Okay, die 5870 wird dann immer dringender benötigt, aber die muss vorerst warten.



TimB

#15 Verfasst am 02.12.2009, um 07:26:53



Bei einigen Games ist es aber so, dass man das was auf dem 2ten Monitor ist zwar sehen kann dort aber nichts machen kann.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#16 Verfasst am 02.12.2009, um 08:39:24



bei einigen? Bei allen...zumindest allen Spielen die im Vollbildmodus arbeiten. Bei den meisten ist dann wenigstens der Cursor weg, bei anderen hingegen kann der Cursor noch auf den zweiten Monitor gehen, aber sobald man da klickt fliegt man aus dem Spiel....gestern mal wieder bei ner größeren Dungeonparty passiert...echt blöde, vorallem wenn man der Tank ist :cut


greetz
Poison Nuke

TimB

#17 Verfasst am 02.12.2009, um 10:14:46



Nein Ich meinte das anders
Bei einigen Spielen kann man ins Pausen- oder Hauptmenü gehen und währenddessen auf dem Zweitbildschirm agieren. Bei einigen Spielen ist es jedoch so, dass man da garnicht hinkommt oder wenn man dahin kommt, kommt man nicht wieder ins Spiel zurück


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#18 Verfasst am 02.12.2009, um 10:54:13



aso, ja okdas ist bei einigen wirklich blöde, da kann man nicht mal eben schnell auf der gerade offenen Cheat-/Komplettlösungsseite etwas weiter runterscrollen :X:D


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#19 Verfasst am 03.12.2009, um 14:27:21



Neuer Monitor ist da und der ist ja mal SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO GEIL!!!!!!!

Ich krieg nen Ständer und vergesse dabei fast, dass ich ja noch immer kein funktionierendes OS habe, mit Ton oder anderem Luxus..


der grosse Monitor ist echt ne WUCHT!
Bildqualität meinem kleinen um Lichtjahre überlegen!

Allerdings ist die dynamische Kontrastanpassung so langsam, dass man's im Internet immer sieht, wie der anpassen will.. sehr ungünstig.
Habe nun auf movie gestellt, weil mir's so am besten gefällt.


Kann ich irgendwie machen, dass bei Vollbild das Bild auf den Grossen gebracht wird und der kleine schwarz bleibt?



 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 03.12.2009, um 17:54:36



das bild auf den großen wirst eh immer haben wenn er der primäre Monitor ist, das der gleiche schwarz wird eher nicht, da müsstest ihn jedesmal ausmachen


greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#21 Verfasst am 03.12.2009, um 17:56:44



Ne, habe den grossen jetzt aktuell als Sekundär.

Wenn ich ein Video aufmache, wird es gleich auf dem maximiert. (muss man dem irgendwie "angewöhnen") und beim Firefox ebenfalls.
Wenn ich nichts offen habe oder nur Benchmarks oder so, ist alles auf dem kleinen, finde ich so prima!

Games muss ich noch testen, aber habe keinen Bock, jetzt gross zu installen.. sollte eh nicht zocken, wegen Uni ;)



Sharangir *

#22 Verfasst am 04.12.2009, um 16:07:39



Bin überwältgt von dem Test:

http://www.prad.de/new/monitore/test/2009/test-s....html#Einleitung

Was die da für einen enormen Aufwand betrieben haben, den Monitor bis ins kleinste Detail zu testen, fernab von jeglicher Voodoo- oder Goldohrweisheit wie bei AREA DVD!

Okay, der Monitor hat nicht besonders gut abgeschnitten *rofl*
Aber nach der Kalibrierung scheint er nahezu perfekt auf die Norm zu passen und somit die Bildqualität echt herausragend.


Die Schlierenbildung.. scheint massiv.. trotz 2ms-Angabe.
Zum Glück spiele ich kein Quake oder UT3.. Obwohl meine schwachen Augen würde das vermutlich nichtmal stören


Was mich etwas erschreckt hat: sie kalibrieren den LCD auf den TV abgestimmt und attestieren dann via PS3 ein kräftigeres und besseres Bild..
Fakt ist, dass man den Monitor auf das Wiedergabegerät abstimmen muss!
Kalibrierung wäre also auch für die PS3 als Quelle nötig!



Ich habe den Monitor schon mit paar Trailern in 1080p getestet und bin schlichtweg überwältigt!





TimB

#23 Verfasst am 04.12.2009, um 16:29:12



Ich halte von PRAD auch etwas mehr als von AreaDVD vor allem sieht man da mal echte gemessene technische Daten

Und der Samsung hat einen schon beachtlichen Schwarzwert von 0,16cd/m²
und die Farben sind auch sehr genau nach der Kalibrierung


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 04.12.2009, um: 16:29:53


Sharangir *

#24 Verfasst am 04.12.2009, um 17:13:04



Ich frage mich, warum mehrere andere Tests dem Monitor: "für Filme ungeeignet" attestierten?
native 1080p-Auflösung, kalibriert nahezu perfekte Farb-und Schwarzwerte, sauberer Kontrast von fast 900:1, Farbraum wird locker abgedeckt.
Und Schlieren gibt's bei Filmen auch nicht...



TimB

#25 Verfasst am 04.12.2009, um 19:24:11



War wahrscheinlich Alles subjektiv und die mögen wohl lieber völlig übersättigte Farben und so.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Neuer Samsung Monitor gesucht


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger