Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Neue Matratze für Sharangir


Sharangir *

#1 Verfasst am 02.12.2009, um 22:58:55



Da ich in letzter Zeit immer mehr Nackenschmerzen und Rückenbeschwerden habe, die definitiv auf die Matratze zurückzuführen sind, habe ich beschlossen, eine neue anzuschaffen.

Die alte ist bretthart und schon 10 jahre alt!

Die neue soll mehr als Übergangslösung für ein paar Jahre dienen, nicht 10 jahre halten, da ich bald mal auf ein 2m x 2m Bambus-Bett umsteigen will, mit 2 x 90cm Matratzen usw...


Einige Fakten:

140cm breit, normal lang..
dicke spielt keine Rolle, kann auch ordentlich dick sein.

Lattenrost mit Kopfstütze verstellbar vorhanden, kein High-End-Teil aber brauchbar und deutlich besser als die billigst-systeme. Aber der Rost sollte möglichst wenig mitarbeiten müssen. (eher dicke Matratze)


Ich schlafe in 95% der Fälle auf der Seite, manchmal auf dem Bauch, nie auf dem Rücken!



Preis: sollte unbedingt UNTER 1'000€ liegen!




Kennt Sich hier jemand mit Matratzen aus, weiss einer, wo man sich informieren kann oder so?

Ich war in einem Fachladen, aber das billigste 140er System (Rost, Matratze, Auflage) kostete 3500€.. für 20 Jahre. meinetwegen, aber nicht als Student und nicht als Übergangslösung



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 02.12.2009, um 23:03:25



hm, ich weiß jetzt nicht wie die Teile genau heißen, aber ich habe seit zig Jahren (glaube sogar schon fast 10 Jahre) so eine glaube Photong Matraze. Ist mehr oder minder fast sowas wie mit Stoff umspanntes Homatherm kann man sagen..also so Zellulosegedöns.
drunter hab ich eine harte, starre Holzplatte. Also das bett gibt nur wenige cm nach wenn man sich draufstellt.

Das ist von den vielen Betten die ich in meinem Leben schon hatte dennoch das beste. Nirgendwo kann ich sonst so gut schlafen und mein Rücken ist durch einen Geburtfehler auch überaus empfindlich und ich bin auch so der typische "auf der Seite" schlafer :D





greetz
Poison Nuke

Sharangir *

#3 Verfasst am 02.12.2009, um 23:17:09



Fouton, wenn ich nicht irre.
dünne Matratze ohne schnickschnack auf nem brettharten Untergrund.

Weiss nicht, ob mir das zusagt, in dem halben Jahr, wo ich sowas hatte.. nicht so mein Ding.



goostu

#4 Verfasst am 20.01.2010, um 11:47:15



futon.


PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Neue Matratze für Sharangir


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger