Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Signalverarbeitung \ Verstärker \ Emotiva Vor-/Endstufen


Andi_W *

#1 Verfasst am 04.12.2009, um 18:43:54



Hallo,

hab mir die folgende 5-Kanal Endstufe bestellt:

http://emotiva.com/xpa5.shtm

...und sie kam heute schon an (wurde am 1. Dez. in Franklin - Tennessee aufgeladen und heute am späten Vormittag schon von Fed Ex ausgeliefert)

Erster Eindruck: verdammt schwer und riesig.
Zweiter Eindruck: sieht noch besser aus, als auf den Fotos


Viele Grüße
Andi

Sharangir

#2 Verfasst am 04.12.2009, um 19:20:07



Maaann..
warum hast nicht nen Emotiva-Fred gemacht...

Wenn ich mir 2 XPA-2 und 3 UPA-2 anschaffen will, oder vlt 2 XPA-2 und 2 XPA-3, brauche ich dann nen anderen Fred..

okay, in der Preisklasse werde ich mich erst bewegen können, wenn mein Real Life Titel auf Dr. aufgemotzt wurde und ich noch ne Stelle dazukriege
Aber ich bleibe dem Forum eh erhalten.. da hat sich Poison ne unheilbare Krankheit eingefangen....





Auf jeden Fall hast mich mit der Marke sogleich infiziert!
Die Optik ist schlichtweg über alle Zweifel erhaben!



Andi_W *

#3 Verfasst am 04.12.2009, um 19:52:27




Sharangir schrieb:

Auf jeden Fall hast mich mit der Marke sogleich infiziert!
Die Optik ist schlichtweg über alle Zweifel erhaben!



Die Haptik auch!!!
Aber Vorsicht, das gibt leicht Rücken (-probleme)


Viele Grüße
Andi

ferryman

#4 Verfasst am 04.12.2009, um 19:55:37



Magst nichtmal selber Bilder davon machen? Kommen immer glaubwürdiger rüber als die "Hochglanzbilder" der Hersteller.


Lamello rulez :p

Sharangir

#5 Verfasst am 04.12.2009, um 19:57:04



Ah, mit meiner Mätresse.. eh, Matratze, habe ich eh schon genug Rücken!
Werde zwar nochma paar Jahre älter sein, wenn die Endstufen zum ernsten Thema werden, aber vielleicht kann man dann ja nen Laboranten schleppen lassen. *rofl*


Du hast im beisammen darüber erfahren, oder?
Was meinen die da zu Stereo-Pre-Amp und CD-Player?
Die würde ich dann nämlich auch gleich nehmen



DarkSubZero

#6 Verfasst am 05.12.2009, um 14:30:58



Bald kommt von Emotiva auch noch eine neue 7-Kanal Endstufe raus (XPR-7) mit 7x 420W @ 8 Ohm all Channels und über 50kg wiegen soll. Dazu noch ein passender Vorverstärker der ein Level über den UMC-1 liegen soll.



Andi_W *

#7 Verfasst am 15.12.2009, um 21:39:36



Hier mal ein Bildchen:



und hier neben der Sirus Pro:





Viele Grüße
Andi

Sharangir

#8 Verfasst am 15.12.2009, um 23:50:55



Das ist witzig :D

Die XPA-2 wiegt alleine schon über 38kg

Der XPA-5 Mehrkanalverstärker ist nur 33Kg schwer...

Wo haben die denn da gspart?
Vermutlich an den Kühlkörpern, was?


Aber für mich steht eh fest, dass es pro Tieftöner-Paar eine XPA-2 gibt, schon nur wegen Style

die kleineren Stereo-Endstufen sind auch absolut hochwertig, schon nur 14kg für eine flache Stereo-Endstufe ist keine schlechte Nummer!



DarkSubZero

#9 Verfasst am 16.12.2009, um 10:12:14



Absolut geile Endstufe!

Wirst du diese "Alustoßfänger" noch abschrauben? Ohne sieht die Emo noch deutlich geiler und hochwertiger aus find ich.



Der_Elektromeister

#10 Verfasst am 16.12.2009, um 18:42:34



Kann ich mir nicht vorstellen, wenn schon, dann gegen Edelstahlblenden austauschen -bleibt aber natürlich geschmacksache.


Grüsse, Andi.

Sharangir

#11 Verfasst am 16.12.2009, um 18:57:41



Ich würde sie schwarz pulverbeschichten!



DarkSubZero

#12 Verfasst am 16.12.2009, um 19:54:44



Guckt euch mal Bilder davon auf beisammen an sieht viel besser aus ohne. Mann muss dann nur noch schwarze schrauben nehmen statt die silbernen. Wirkt dann viel High-Endiger.



DarkSubZero

#13 Verfasst am 30.01.2010, um 19:28:39



Und, gibt es Neuigkeiten bei dir? Wie macht sich die Emo so?



Andi_W *

#14 Verfasst am 04.02.2010, um 19:13:14



Na ja Neuigkeiten...

Die silbernen Seitenteile sind im Moment ab - sieht auch gut aus (allerdings mit silbernen Schrauben).

Klanglich bin ich absolut zufrieden. Den Kauf hab ich bisher keine Sekunde bereut - eher kam mir in den Sinn, ob nicht gleich 2 besser gewesen wären
Jedoch kann ich das Potential noch nicht voll ausnutzen. Ich denke die Boxen und der Raum sind derzeit schon ein größeres Limit. Aber das will ich dieses Jahr angehen...


Viele Grüße
Andi

DarkSubZero

#15 Verfasst am 04.02.2010, um 20:25:19



Stellst du noch ein Foto rein ohne die "Stoßstangen" und mit schwarzen Inbusschrauben wenn du welche rein machst?

Hast du sonst irgendwelche Möglichkeiten Messungen mit der Enstufe durch zu führen?



Ronin2k1

#16 Verfasst am 06.02.2010, um 15:13:06



Wat kostet denn das gute Stück wenn man importiert mit allem drum und dran ca. ?



DarkSubZero

#17 Verfasst am 06.02.2010, um 17:16:17



http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=2793&goto=12#12



FlorianK

#18 Verfasst am 06.02.2010, um 19:45:59




Andi_W schrieb:

Die silbernen Seitenteile sind im Moment ab



Emo bietet auch die Stoßstangen in schwarz an. Dann ist die front nicht ganz so nackisch


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

DarkSubZero

#19 Verfasst am 06.02.2010, um 19:58:48



Nackisch sehen se aber schöner aus.

Hab gar nicht gesehen, dass es die auch in schwarz gibt hast du mal ein Bild zur Hand?



FlorianK

#20 Verfasst am 06.02.2010, um 20:26:46



Das bieten die - ich glaube nur als Zubehör an. Mußt du mal durchwühlen bei denen. Die sehen genauso aus wie die Silbernen - nur eben schwarz eloxiert.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 06.02.2010, um: 20:34:09


DarkSubZero

#21 Verfasst am 06.02.2010, um 21:10:39



Aso stimmt, das habe ich auch schon gesehen. Das muss man sich aber optional dazukaufen so weit ich weis. Ohne sieht es aber trotzdem am besten aus wenn du mich fragst.



FlorianK

#22 Verfasst am 06.02.2010, um 21:14:57



Ja - optisch ist das ein Verbrechen diese silbernen Dinger. Sieht nicht gut aus - aber natürlich Geschmacksache.Man kann sich die Front sehr gut ohne vorstellen - und ich würde auch sagen das sie dann erheblich wertiger aussehen.Dann könnte man auch einen deutlich 5stelligen Betrag nennen.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

DarkSubZero

#23 Verfasst am 06.02.2010, um 21:26:42



Es gibt ja im beisammen ein Bild ohne, es sieht wirklich viel besser aus.

Edit: Hier das Bild müssen nur noch schwarze Inbusschrauben rein und versenkt werden.






bearbeitet von DarkSubZero, am 06.02.2010, um: 21:40:03


Der_Elektromeister

#24 Verfasst am 07.02.2010, um 12:08:47



Ich würde Imbusschrauben nehmen, die sind leichter zu bekommen -ausser mann arbeitet bei Neoplan


Grüsse, Andi.

Andi_W *

#25 Verfasst am 07.02.2010, um 12:40:55



Gutes Bild, genau so sieht meine derzeit aus...

Stimmt die Blenden in schwarz gibt es als Zubehör dazu (waren glaub 20-30$ extra). Hab ich aber eh erst gesehen, als die Bestellung raus war.

Messungen wird schwierig, denn ich hab kein spezielles Messgerät (und nicht übermäßig viel Ahnung ).
Möglich wäre evtl. die Spannung die am JBL Sub geliefert wird - da bräuchte ich jedoch etwas Unterstützung...




Viele Grüße
Andi

AundB

#26 Verfasst am 07.02.2010, um 12:54:34



Andi_W, hast du sie schon an den AWMs getestet? Wenn ja, bringt sie gut Leistung auch im unteren Bassbereich oder bricht da die Leistung ein?
Die Endstufe finde ich nämlich ziemlich interessant, der Aufbau mit den Endstufenplatinen in Modulbauweise und der Preis, ahja sie sieht natürlich auch schön aus



bearbeitet von AundB, am 07.02.2010, um: 12:55:40


manollo139

#27 Verfasst am 12.02.2010, um 13:41:21



Sind die Emotiva teile echt so gut?
Gibts da tests? ich find grad keine denen ich glauben würd!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

bearbeitet von DarkSubZero, am 12.02.2010, um: 13:53:20


DarkSubZero

#28 Verfasst am 12.02.2010, um 13:54:16



So, jetzt passt es ;)

Schau mal im Beisammen-Forum rein da gibts eine Handvoll Threads mit Emotiva Tests.



Tiefdruck

#29 Verfasst am 07.05.2015, um 15:58:19



Dieses Thema verdient meiner Meinung nach ein kleines Update

Ich bin ja ein großer Freund von DIRAC und bin über dieses schöne Gerät von Emotiva gestolpert: XMC-1.
Es handelt sich dabei um ein 7.2 AV-Vorverstärker/Prozessor mit einer sehr anständigen Ausstattung, so z.B. mit den beliebten symmetrischen Ausgängen.
Das Sahnehäubchen für mich ist allerdings die Implementierung von DIRAC!

Leider gibt es in Deutschland offenbar keinen Vertrieb für diese Geräte, also auch keine Möglichkeit das mal zu testen...

Es gibt von MiniDSP das DDRC-88A, welches an die analogen Ausgänge einer AV-Vorstufe gehängt werden kann, aber hier besteht m.E. nach der große Nachteil der doppelten Wandlung.

In meinen Augen stellt die Emotiva-Vorstufe schon eine Art "eierlegende Wollmilchsau" dar. Wie es allerdings um die absolute Audio-Qualität bestellt ist...?

Hat zufällig jemand PRAKTISCHE Erfahrung mit diesem Gerät sammeln können?









Grüße aus Hamburg

Hannes

PN's Forum \ HiFi \ Signalverarbeitung \ Verstärker \ Emotiva Vor-/Endstufen


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger