Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Der Thread rund um das Thema "Chili- Anbau"


ferryman *

#1 Verfasst am 07.12.2009, um 18:27:08



Tag zusammen,

In diesen Thread gehört alles rund um den Selbstanbau von Chilipflanzen.

Ich persönlich werde kommende Saison diverse Sorten anbauen (Einige Habaneros, Jalapenos, und den Kampfstoff Bhut Jolokia, ausserdem die "normale" Cayenne Diavolo).

Wer von euch baut noch an, hat angebaut, oder möchte sich zum Thema Informieren?

Ich rechne für das kommende Jahr jedenfalls mit einer reichen Ernte, da ich verschiedenste Sorten aus verschiedensten (Samen-)Quellen unter doch recht guten Bedingungen anbauen kann. Ein Minigewächshaus mit Heizung, Beleuchtung und Lüftung ist gerade in Planung. Die größeren Pflanzen dürfen dann ins große Gewächshaus bzw. ins Freiland.

Verarbeitet wird das Zeug durch Trocknen, Einlegen, Einfrieren, und die Verarbeitung zu Saucen.

Lasst hören

Grüße,
Julian


Lamello rulez :p

ANMA

#2 Verfasst am 07.12.2009, um 18:36:17



Moin moin!

Meine Mutter hat dieses Jahr zum ersten mal in unserem Gewächshäuschen Chili der Sorte Diavolo angebaut.
Wir sind nicht gerade die übertriebenen Scharfesser, aber zum Verfeinern von Soßen und anderen Gerichten eignet sich das getrocknete Chili extrem gut.
Wir haben circa 25 schöne, große, knallrote Schoten aus einem Pflänzchen geerntet, das wird bis zu nächsten Ernte sicher reichen



riffraff

#3 Verfasst am 07.12.2009, um 18:51:14



Ich werde die kommende Saison auch das erste mal Chilis und Paprika anbauen.

Insgesamt sind aber nur 4-5 Sorten geplant, morgen werde ich wohl Samen etc bestellen.


Gruß
Daniel

ferryman *

#4 Verfasst am 07.12.2009, um 18:53:53



riffraff, wo bestellst du, und welche Sorten konkret?

@Manu: Die Diavolos waren meine Einstiegsdroge. Geschmacklich genial, und halten getrocknet locker 3 Jahre, eigentlich auch noch länger. Ich krieg schon wieder Hunger :L


Lamello rulez :p

ANMA

#5 Verfasst am 07.12.2009, um 19:02:31



Mich würde es reizen noch Chilis anzubauen, die ich mal vor etwa einem Jahr bei einem bekannten gegessen habe.

Ca. 3-5cm lang, spitz zulaufend und recht dünn, knallrot mir glatter Oberfläche. Die Chilis waren sowas von dermaßen Scharf, dass ich nur nach dem Essen der Spitze einen Liter Milch trinken musste, um es zu neutralisieren.

Jemand ne Ahnung, welche Sorte das ist? Damit könnte man Prima Leute ärgern



riffraff

#6 Verfasst am 07.12.2009, um 19:15:26



Bestellen werde ich wohl hier http://www.pepperworldhotshop.de/ und hier http://www.semillas.de/cgi-bin/shop/shop.cgi

Es werden wohl:

Jalapeno Conchos

Jalapeno NuMex

Lemon Drop

Habanero

Joe´s Long Cayenne

und noch 1-2 Paprikasorten

Carmen F1

Piquillo (C. annuum)


Mehr wirds auf jeden Fall mal nicht!


Gruß
Daniel

ferryman *

#7 Verfasst am 07.12.2009, um 22:16:00



Also die Bhut Jolokia sollten ja die schärfsten Chilis überhaupt sein, ich denk nicht dass ich auf die angewiesen sein werde :L

Die Habaneros werden mir schon reichen. Leute ärgern kann man mit getrockneten Cayennes auch schon wunderbar, und die sind nur 6 von 10, wobei die Bhut ja noch wesentlich über 10 liegen soll.

Ich machs mehr wegen der Optik und dem Geschmack, als wegen dem letzten bischen Schärfe.

Die Lemon Drop hab ich jetzt auch gesetzt für mich.



Andere Frage:

Ich überlege, welchen Aufwand man für das Anziehen aufbringen sollte, also Heizung, Minigewächshaus, Beleuchtung. Braucht es das alles, oder gehts auch auf der Heizung auf der Fensterbank Südseite?


Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 07.12.2009, um: 22:17:17


riffraff

#8 Verfasst am 07.12.2009, um 22:27:06



Naja nach dem aussähen ist erstmal die Temperatur wichtig (25-30°C) da ist das Licht noch egal.




Gruß
Daniel

ferryman *

#9 Verfasst am 07.12.2009, um 22:29:23



Logisch, ne Wenn 5-10mm Erde drüber ist, müsst man schon stark beleuchten


Lamello rulez :p

Butze1979

#10 Verfasst am 08.12.2009, um 07:32:04



also ich hatte dieses Jahr Samen aus den Schoten von einer Bekannten.

Diese habe ich ohne viel Aufwand draußen in einen Bumentopf gesteckt, fertig, habe auch nix beschnitten, sondern Natur Natur sein lassen, jetzt hängen/hingen an den Pflanzen locker 30-40 kleine 3-50cm Schoten. aber keine Ahnung welche Sorte;)


hier könnte ihre Werbung stehen.

riffraff

#11 Verfasst am 27.02.2010, um 22:38:53



Und wie schauts bei euch so aus? Meine sind fast alle geschlüpft und heute endlich mal unter die LSR gekommen.

Hier mal noch ein Bildchen von gestern.





Gruß
Daniel

manollo139

#12 Verfasst am 28.02.2010, um 16:29:45



Fuck... ich wust doch, dass ich was vergessen hab...
Meine Samen sind noch garnich bestellt^^

Das mit dem selbst anzüchten kannn ich nun vergessen

Muss mir wohl setzlinge holen!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

riffraff

#13 Verfasst am 28.02.2010, um 18:55:21



Naja noch wäre Zeit dafür, jetzt oder nie!


Gruß
Daniel

ferryman *

#14 Verfasst am 28.02.2010, um 19:10:16



Meine werden auch jetzt dann gesäht. Habis, Jolokias, Jalapenos und Lemon Drop.


Lamello rulez :p

riffraff

#15 Verfasst am 20.03.2010, um 16:09:46



So ich hab um die 30 Samen gesäht und alle bis auf einen sind auch was geworden!

Hier mal die bis jetzt größten Pflanzen.





Gruß
Daniel

ferryman *

#16 Verfasst am 20.03.2010, um 16:27:12



Sehr schön! Ich warte noch, dass meine aufgehen. Ich hoff mal, dass ich durch die Verspätung nicht in Schwierigkeiten komme. Hab aber ein Gewächshaus in peto


Lamello rulez :p

ferryman *

#17 Verfasst am 23.03.2010, um 14:47:32



So, meine sind nun auch am Start. Habaneros und Bih Jolokia gehen vollzählig auf, Lemon Drop auch schon zögerlich. Jalapen~os lassen noch auf sich warten. Ohne Wässern, beheizen oder sonst was inert 2Wochen aufgegangen.


Lamello rulez :p

typhson

#18 Verfasst am 24.03.2010, um 22:00:01



riffraff hatte oben eine Seite verlinkt wo er zT seine Samen kauft oder gekauft hat...

Edit das Zitat =p , war der 2. Link^^

riffraff schrieb:

Öhm, also als ich da drauf war, hab ich gesehen, das die nen Youtubekanal haben (seit dem 20.03 glaub ich) und da zeigen die halt wie die ihre Chillis anbauen und so
bissl Tips und Tricks und so wahrscheinlich... kp
wollt ich mal verlinken
http://www.youtube.com/user/petermerle1

MfG




bearbeitet von typhson, am 24.03.2010, um: 22:04:14


manollo139

#19 Verfasst am 14.02.2011, um 16:59:56



Sooo dieses Jahr habe ich es geschafft Samen zu bestellen. Sie sind auch gerade angekommen.
Nun bräuchte ich ein paar Tipps zum anbau.

Hat jemand ne gute Seite mit Anbautipps (evtl auch schon erprobte Tips), außer denen im Video oben?


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

bearbeitet von manollo139, am 14.02.2011, um: 17:03:16


Soundicate

#20 Verfasst am 28.02.2013, um 14:11:43



Dieses Jahr jemand?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Speedy

#21 Verfasst am 28.02.2013, um 14:20:33



Ich habe ein paar Samen geschenkt bekommen und würde es gerne probieren.
Ist es schon zu spät zum anpflanzen, oder wird das noch?


Mein Wohnkino

ferryman *

#22 Verfasst am 28.02.2013, um 15:50:49



Das wird schon. Nur zu :)


Lamello rulez :p

Soundicate

#23 Verfasst am 28.02.2013, um 16:29:17



Ich hab auch erst seit 3 Tagen die Samen in der Erde..


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Soundicate

#24 Verfasst am 01.03.2013, um 05:09:22



Und nach knapp über 72h sind auch schon die ersten Keimlinge komplett aus der Erde


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Der Thread rund um das Thema "Chili- Anbau"


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger