Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ Vifa StartAirKit 1R


gabri78 *

#1 Verfasst am 13.12.2009, um 00:29:46



hi leute,

ich überlege mir oben genannten bausatz zuzulegen, also entweder StartAirKit 1R (regal-ls) oder StartAirKit 2S (stand-ls)
momentan nütze ich die monitor-serie von magnat (2x monitor 880, 2x monitor 220, 1x center) ich weiss nix gescheites, aber hab sie damals halt günstig bekommen und muss sagen gerade die monitor 220 sind für das wenig geld nicht übel.
bei den standboxen (monitor 880) stört mich insbesondere der hochtöner der meiner meinung nach viel zu niedrig platziert ist (60cm vom boden aus gemessen)

ok da ich mich ja audiophil auch weiterentwickeln will :D, muss schon was anständigeres her, dabei strebe ich natürlich eine klar hörbare klangsteigerung an.
ich hab mir folgendes überlegt, die magnat-standboxen verkauf ich und dafür hol ich mir entweder das StartAirKit 1R (regal-ls) oder StartAirKit 2S (stand-ls), preislich sind die gleich, logo gleiche bauteile
ehrlich gesagt tendiere ich zu der kompaktvariante die ich dann auf selbsgebauten ständer platzieren würde, somit wäre ich in der aufstellungshöhe flexibler.

allerdings soll die standboxvariante etwas bessere klangeigenschaften besitzen, gerade im bassbereich,
dabei frag ich mich ob das in meinem fall so wichtig wäre, da ich ja auch einen AWM124 sub benützen werde.

ich muss noch erwähnen dass ich noch nie DIY-LS gehört habe, geschweige denn gebaut (ok subwoofer schon)

kann man den bausatz irgendwie mit irgendwelche kauf-LS vergleichen, also vom klang her??
würde gerne wissen in welchen bereich ich mich bewege....
natürlich würde ich die restlichen LS dann auch ersetzen...

was meint ihr dazu? kritik, vorschläge, erfahrungswerte??





Velocifero

#2 Verfasst am 13.12.2009, um 01:26:53



Moin,

ich hab die Standbox schon gebaut und gehöhrt;-)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-14608.html

kann aber zu deinen bisherigen kein Vergleich bilden, da ich diese nicht kenne.

Das StartAirKit ist imho die preiswerteste Variante für eine gut DIY-Box.
Das Set hat qualitativ gute LS, eine sehr gute Bauanleitung, durchdachte Konstruktion, verzichtet auf verschnörkelte Weichenbauteile und setzt auf die wichtigsten.
Die Messwerte sind in jeder Linie sehr ordentlich.

Bei der Standbox kann man auf einen Subwoofer verzichten, da diese aussreichend tief spielt.
Wenn du aber schon einen Sub hast, dann bau die Regalversion. Auch diese kann noch ausreichend tief spielen.

Das Kit hat eine sehr gute Wiedergabequalität und wird auch bei Pegeln über Zimmerlautstärke nicht aufdringlich, sondern bleibt angenehm neutral.

Als Einstieg in gute DIY-HiFi sehr empfehlenswert!




gabri78 *

#3 Verfasst am 13.12.2009, um 02:02:02



deinen tread im hififorum hatte ich dank google schon gefunden,
klasse bericht

du weisst also auch nicht welcher fertiglautsprecher dem StartAirKit am nähesten kommt vom klang her oder? will halt wissen ob ich eine klangsteigerung gegenüber den magnats erreichen werde, ansonsten lohnt es sich ja nicht.

mich ärgert es ein bisschen die jungs von lautsprecherkauf.com (wohne da nur 20 min davon weg )auch keine möglichkeiten bieten die dinger probe zu hören (laut emailnachfrage keine musterboxen vorhanden),
hab ich da eig. auch rückgaberecht wenn ich die teile baue und mir der klang nicht zusagt?

gruss





Velocifero

#4 Verfasst am 13.12.2009, um 02:22:05



Ich habe das Kit auch nicht vorher probegehöhrt. Bedingung für meinen Aufgabe dazumal waren preiswert guter Klang.

Gefunden hatte ich die Anleitung auf Vifa.de und die Vorstellung in der HH.
Die Bassreflexabstimmung liegt tief, der Frequenzgang ist sehr linear, der Klirr geht ab 60 Hz unter die 1% Marke. 0,32% erreicht K3 bei 90 Hz und K2 ~450 Hz.
Und die anderen Sachen, die ich schon im dem Threat geschrieben hatte, haben mich zu deren Auswahl bewegt.



gabri78 *

#5 Verfasst am 13.12.2009, um 14:21:37



hmmm bin immer noch am nachdenken,

evtl wirds doch die standversion, weil bei der regalbox müsste ich auch nochmal zusätzlich ständer bauen, das wär bei der standversion dann überflüssig....

keine ahnung, hab den jungs von lautsprecherkauf.com nochmal ne mail geschrieben, mal sehen was die meinen...

fürs finisch denke ich dass das gehäuße schwarz seidenmatt wird, mit ausnahme der schallwand, die wird vorraussichtlich multiplex buche mit paar schichten klarlack drüber, oder komplett schwarz.


bearbeitet von gabri78, am 13.12.2009, um: 14:22:37


Sharangir

#6 Verfasst am 22.12.2009, um 10:47:50



Da du dich in einer Preisregion bewegst, wo man mal noch "probieren" kann, würde ich mir nicht allzuviele Gedanken machen.
Falls sie dir klanglich nicht gefällt, du aber handwerklich sauber gearbeitet hast, kannst du sie bestimmt ohne Verlust verkaufen. (oder sehe ich das falsch?!)

Aber in der Regel sollte man schon vorher einen Lautsprecher anhören, bevor man ihn kauft/baut!

Nach meinem persönlichen Empfinden ist der Hochtöner der wichtigste Bestandteil, was den "Klang" angeht. Zwei Hochtöner blind auseinander halten, gelingt eigentlich meistens. (Bändchen, Seidenkalotte, Alu-Kalotte, Breitbänder etc.) Wohingegen nach meiner Erfahrung bei Tieftönern mit gleichem Tiefgang schon eher Probleme auftreten, beim Unterscheiden. (ich glaube, da würden dann meine Audiophilen Ohren recht schnell versagen!)


Von daher wäre es vielleicht ratsam, wenn du die Lautsprecher erstmal bestellst und ohne Gehäuse mal testest, wie der Hochtöner klingt?
Da dieser kein Volumen benötigt, dürfte sich nichts mehr zu sehr ändern, nach dem EInbau.

Und falls es nicht gefällt, kannst du ja sicher zurücksenden, oder nich?


Grüsse



gabri78 *

#7 Verfasst am 22.12.2009, um 12:20:29



danke für die antwort Sharangir,

im prinzip seh ich das wie du, allerdings gabs einfach keine möglichkeit die LS probe zu hören, selbst sicht bei dem shop der die bausätze vertreibt,
allerdings hab ich zu dem kit zu 99% nur positive meinungen gehört, was mich dazu bewegt hat es einfach zu wagen und darum habe ich mir den bausatz einfach bestellt, nach 2 tagen war er da, der sevice is schon mal topdie verarbeitung ist tadellos....

das mit den hören ohne gehäuße ist ne gute idee, werd ich gleich machen, bau sie gleich mal in nem schuhkarton ein





Sharangir

#8 Verfasst am 22.12.2009, um 12:22:41



Ich bin gespannt



gabri78 *

#9 Verfasst am 22.12.2009, um 13:06:23



so, hab sie in nem alten awm124 karton "eingebaut"
fazit: geil! für den preis echt toll, die höhen kommen sauber und sehr klar rüber, über den bass kann ich nix konkretes sagen, wie denn auch in nem karton aber das was da im moment rauskommt, lässt mich seeeehr zuversichtlich in die zukunft blicken

hab mich jetzt dazu entschlossen noch den zweiten satz zu "verbauen" dann sind die guten gleich eingespielt wenn die gehäuße fertig sind



Sharangir

#10 Verfasst am 22.12.2009, um 13:20:38



Hehe, das klingt ja vielversprechend!

Na dann brav Fotos machen (vielleicht auch vom karton ) und dokumentieren, wie du die zusammenbaust und das Finish und so weiter!



gabri78 *

#11 Verfasst am 22.12.2009, um 18:01:47



die LS laufen seit heute mittag ununterbrochen, klingen immer besser

so ein paar fotos, hier in ihrem provisorischem gehäuße:


hier die richtigen gehäuße, halb fertig, genau nach bauplan gebaut:





bearbeitet von gabri78, am 22.12.2009, um: 18:03:23


Sharangir

#12 Verfasst am 22.12.2009, um 18:28:16




Zitat:
die LS laufen seit heute mittag ununterbrochen, klingen immer besser..



Also jetzt im Schuhkarton oder wie?
Oder enthältst du uns hier Fotos vor?



gabri78 *

#13 Verfasst am 22.12.2009, um 18:34:45



ja klar laufen die im karton, hey aber degradier hier mein karton nicht, is schlieslich ein awm-sub-karton und KEIN schuhkarton! du banause
fotos sind doch vorhanden



Velocifero

#14 Verfasst am 22.12.2009, um 18:46:16



Hallo Gabri,

gute Wahl
Viel Spass noch mit dem Kit.



gabri78 *

#15 Verfasst am 22.12.2009, um 18:47:23



danke dir



roadrunner

#16 Verfasst am 22.12.2009, um 18:50:01



gabri 78 schrieb:

Zitat:

die LS laufen seit heute mittag ununterbrochen, klingen immer besser....
degradier hier mein karton nicht, is schlieslich ein awm-sub-karton und KEIN schuhkarton!



...warum baust Du dann überhaupt noch die Gehäuse

Berichte mal weiter, der Bausatz steht bei mir auch auf der Liste.
Viel Spaß und Erfolg noch.



Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

Sharangir

#17 Verfasst am 22.12.2009, um 18:50:56



Ich dachte, du hättest sie schon fertig gebaut und nun den ganzen Tag laufen lassen

Aber in dme Karton sollten die doch nun nen mächtigen Punch im Bass liefern?!



gabri78 *

#18 Verfasst am 22.12.2009, um 18:59:07



das wär doch mal was, ich schmeiss die halb fertigen mdf-gehäuße weg, bau stattdessen nur boxenständer und platzier meine deluxe-hifi-kartons drauf, die kartons tuh ich nur mit 2 schichten klarlack lackieren und fertig,

das wär mal KUNST ey!!



roadrunner

#19 Verfasst am 22.12.2009, um 19:16:13



..bloß keinen Klarlack, das versaut das Design
transparentes Paketklebeband wäre da dem Stil entsprechender.

Die Boxenständer aus den Papprollen, die in Frischhaltefolie als Wickelbasis dient. Als Fuß könnte man den Kompromiß eingehen und eine Gehwegplatte missbrauchen




Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

gabri78 *

#20 Verfasst am 22.12.2009, um 19:17:47



geil, du solltest designer werden



roadrunner

#21 Verfasst am 22.12.2009, um 19:56:54



...da wäre ich wahrscheinlich schon verhungert.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

gabri78 *

#22 Verfasst am 03.03.2010, um 23:31:31



zieh mal den beitrag nochmal hoch, um die neuen fortschritte zu posten, hab die letzten tage fast alle öffnungen gefräst, bin zufrieden wenn man bedenkt dass ich das erste mal mit ner oberfräse gearbeitet habe
hier die pics







- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


mein besonderen dank an dieser stelle an den forumseigenen holzfachmann

mille grazie Fuat



Tealc04

#23 Verfasst am 03.03.2010, um 23:46:30



sieht gut aus, aber wie klingen sie denn nun?



gabri78 *

#24 Verfasst am 03.03.2010, um 23:52:10



ja keine ahnung, hab doch erst die schallwände gefräst und die anschluss-terminals, geklebt sind die schallwände noch nicht, muss den rest des gehäusses noch grundieren, spachteln und lackieren (vielleicht lackieren lassen) das kann noch dauern bis es fertig wird.....



aaaaaber ich könnte ja rein testhalber die schallwand mit schraubstöcken ans gehäusse fixieren, die chassis einschrauben, und mal bisschen lauschen, mal gucken.... is mir schon fast zuviel aufwand



apophisii

#25 Verfasst am 04.03.2010, um 08:39:05



Mensch prima, sieht doch echt gut aus, man merkt auch nicht, dass Du das erste Mal mit einer Oberfräse gearbeitet hast

Was macht der AWM?


Liebe Grüße

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

KuschelTiga

#26 Verfasst am 04.03.2010, um 09:24:08



Sieht nett aus

Schicke Socken



Tealc04

#27 Verfasst am 04.03.2010, um 11:43:26



apropos Oberfräse, was hast du denn für eine, oder kann jemand eine günstige Oberfräse empfehlen? Gucke schon lange bei Ebay, aber für die 2-3 Anwendungen im Jahr möchte ich möglichst wenig bezahlen, aber natürlich auch keine Müll kaufen.



gabri78 *

#28 Verfasst am 04.03.2010, um 12:40:06



danke für feedback jungs,

@fuat,

der AWM geht wie die hölle super zufrieden mit dem sub, so zufrieden dass ich mich echt beherrschen muss noch einen zu bauen

@kuscheltiga,

danke, hab das kompliment an meine socken weiter gereicht

@tealc,

ich kann dich gut verstehen, hatte die gleichen anforderungen wie du an die oberfräse, da ich sie auch nur ein paar mal im jahr brauchen werde (ok jetzt wo ich sie habe bau ich vielleicht mehr)
hab sie bei ebay gekauft für etwas unter 50€, ich glaube 45€ oder so....
sie ist ganz ok, AAAAABBBER wenn man länger damit arbeitet, lockert sich anscheinend die überwurfmutter vom fräser ist mir jetzt schon 2 mal passiert, vielleicht bin ich auch zu blöd das richtig einzuspannen
schau mal bei OBI, die haben ne oberfräse von black und decker für 69,99€, die macht echt einen ordentlichen eindruck.

hab heut noch ein wenig gefräst, jetzt bin ich fast fertig, nur noch 2x die bassreflexöffnung und dann gott sei dank schluss mit der staubigen arbeit.

jetzt muss es nur noch ein wenig wärmer werden damit ich anfangen kann zu grundieren, spachteln usw.
apropo, weiss jemand nen guten sperrgrund fürs mdf??





roadrunner

#29 Verfasst am 04.03.2010, um 13:26:46



Sieht doch super aus und von Oberfräsenerstbenutzung nichts zu sehen.
Zur Oberflächenbehandlung für MDF schau doch mal hier:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=4734&goto=last

Aber auf den Hörbericht warte ich auch schon gespannt. Das ginge doch aber schon vor der Oberflächenbehandlung.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

gabri78 *

#30 Verfasst am 04.03.2010, um 13:40:53




roadrunner schrieb:
Sieht doch super aus und von Oberfräsenerstbenutzung nichts zu sehen.
Zur Oberflächenbehandlung für MDF schau doch mal hier:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=4734&goto=last

Aber auf den Hörbericht warte ich auch schon gespannt. Das ginge doch aber schon vor der Oberflächenbehandlung.



naja ich hab vor erst das gehäuse OHNE schallwand zu lackieren und erst wenns fertig lackiert ist, die schallwand aufzukleben, dann klarlack drüber, so erspar ich mir das abkleben und es gibt keine bösen überraschungen




bearbeitet von gabri78, am 04.03.2010, um: 13:42:42


roadrunner

#31 Verfasst am 05.03.2010, um 12:47:12



Wenn es denn so sein soll, warten wir eben noch.


Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ Vifa StartAirKit 1R


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger