Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ "Das Tier" mit Mivoc AWX 184


mode *

#1 Verfasst am 30.01.2010, um 13:47:06



Hallo,

hat von euch schon mal jemand "Das Tier" gebaut?

http://ebmule.de/showthread.php?tid=1513

Falls jemand, den Bauplan am Start hat... ich würd mich freuen

VG



hifi-killer

#2 Verfasst am 30.01.2010, um 14:43:30



du wills dir das wirklich an tun?

was erwartest du von dem gerät? willst du mittelton oder tiefbass? das ist ein horngeladener bandpass mit zu wenig volumen!

hornkonstruktionen gibt es viele! nur wenige erreichen 40Hz der bestimmt nicht! die ganze kiste als BR konstruiert bringt mit dem treiber sicher bessere ergebnisse!


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 30.01.2010, um 14:58:50



ist das nicht sogar ein horngeladener BR? Oder verguck ich mich da gerade, finde da leider keine weiteren Infos dazu


greetz
Poison Nuke

hifi-killer

#4 Verfasst am 30.01.2010, um 15:09:14



das seh ich, nach meiner erfahrung , dürfte das teil ab 8oHz (blöder smilli! der is wirklichh zu viel! 80 natürlich)bis 200Hz etwa 3db gewinn abdrücken! aber die reflex öffnung etwa -6 bei 40Hz oder -2 bei 60Hz , je nach abstimmung. ich hab das in meinem umgebauten, martin bin ähnlichen ,eingebaut!(macht sogar sinn!im freien!im prinzip hab ich sowas, nur besser)
also etwa 60 bis 200Hz, mit horn nachteilen(buckliger frequenzgang)!ein krachmacher!da besser die direktstrahlerversion nach altec lansingaber mit geeigneteren treibern! :.das tierchen 4mal so groß, wird interesanter, da könnt ich den plan entwerfendie altec findet man sicher im netz,hab auch pläne...

-

http://www.wardsweb.org/audio/voiceofthetheater.html
http://www.voiceofthetheatre.com/home.htm
http://www.voiceofthetheatre.com/wanted.820A.htm
http://www.wardsweb.org/audio/vott_cabinet.html



und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 30.01.2010, um: 15:35:08


mode *

#5 Verfasst am 30.01.2010, um 18:47:07



Hm ein sehr interessanter Aspekt. Ich habe den AWX im Moment in einem rel großen BR Gehäuse und mir persönlich ist der Sound viel zu waberich und weich. Zwar untenrum druckstark aber eben nicht präzise. Und ich möchte den Lautsprecher eher zum Musikhören (Dance, House etc) nutzen als für Filme....





hifi-killer

#6 Verfasst am 30.01.2010, um 18:59:29



dann wird die andere box nicht viel besser, nur das der tiefbass fehlt!
eventuell über tiefmitteltöner grübeln ,da der tiefbass vorhanden ist, und eine trennung ab 80hz oder tiefer präzision und stereoklang bietet!
oder es mit dem TLresonator probieren, der das wummern gut unterdrückt und dennoch messbar keine veränderung zeigt, aber trockener und präzieser klingt! das wummern können natürlich auch raummoden sein


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

DarkSubZero

#7 Verfasst am 30.01.2010, um 19:09:47




Zitat:
Nach einigen anstrengenden Abenden der Recherche kam das "Tier" als Frontloaded Horn mit belüfteter Rückkammer mit dem 46cm Bass von Mivoc und das MBH-118 von Jobst Audio in die engere Auswahl.



Dann lieber ein MBH-118 bauen. Das haut dir dann die Bude weg.


bearbeitet von DarkSubZero, am 30.01.2010, um: 19:10:04


hifi-killer

#8 Verfasst am 30.01.2010, um 19:16:00



ich hatte alerdings noch nicht die ehre den mivoc zu testen! einen präziesen treiber hab ich noch in der größe. wollte den letzt verkaufen aber kein gebot! ich kann den nicht verwenden, da er 4ohm und "nur" 400W hat! sogar meine sigma sind da fetter! und in der masse fällt es nicht auf, wenn da einer rasselt! einen xtension hab ich letztes jahr auf diese weise verschrottetund als TM isser wirkungsgradmäßig nicht zu den Fane studio passend, der bringt da nix! 6db weniger!
könnte den beyma bei interesse mal testweise zusenden, ob der eventuell geeigneter ist!


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

FlorianK

#9 Verfasst am 30.01.2010, um 19:53:11




Gebaut habe ich das Ding noch nicht - aber so ähnlich aufgebaute Kisten.
Das Tier bicht unter 60 Hz alles ab. Da kommt eigentlich nichts mehr.Ich würde schon - wie Killer schreibt -einen Bassteil suchen der tiefer kommt.
Die VOTT - oder Valencia von Altec oder ... mir fällt der Name nicht ein - war glaube ich von JBL 45?? (Killer kennt die bestimmt noch?)war ähnlich der VOTT aber mit je zwei Reflexöffnungen oben und unten/ in PA war die eigentlich als Übergang zum Bass gedacht.- oder LaScala von Klipsch. Die haben relativ kleine Gehäuse und sind nach meiner Meinung besser. Das Tier ist in meinen Augen nur auf Bumms gezüchtet.
Oder einfach ein gutes Reflexgehäuse das erprobt ist ?!


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

mode *

#10 Verfasst am 30.01.2010, um 22:01:01



Noch was zum Tier...

http://www.sd.vc/wp/?p=1561





mode *

#11 Verfasst am 31.01.2010, um 16:08:16



So anbei mal ein Diagramm von dem Tierchen. Aufgenommen von K&T.


Eingangsleistung bei dem Test waren 2W / 2,83V.

Was sagt ihr nun? Doch garnicht so übel, und wenn man um die 50Hz etwas mit Basshebung unter die Arme greift sollte das schon ganz gut klingen. Auf jedenfall "knackiger" als son BR Brummer, oder?

Wie gesagt, das Teil ist primär zum Musikhören.





hifi-killer

#12 Verfasst am 31.01.2010, um 18:53:03



50Hz minus drei? ok so in etwa hat ichs geschätzt, immerhin! nur anhebung is nicht!3db mehr is 4fache leistung am amp! und die 40Hz rasselt dann! mach das teil doppelt so groß und


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

ferryman

#13 Verfasst am 31.01.2010, um 19:03:54



Wieso ist 3db vierfache Leistung?


Lamello rulez :p

hifi-killer

#14 Verfasst am 31.01.2010, um 19:06:19



ne, doppelte hast recht


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

hifi-killer

#15 Verfasst am 03.02.2010, um 21:27:24




FlorianK schrieb:

Ich würde schon - wie Killer schreibt -einen Bassteil suchen der tiefer kommt.
Die VOTT - oder Valencia von Altec oder ... mir fällt der Name nicht ein - war glaube ich von JBL 45?? (Killer kennt die bestimmt noch?)war ähnlich der VOTT aber mit je zwei Reflexöffnungen oben und unten/ in PA war die eigentlich als Übergang zum Bass gedacht.-

JBL 4560 !



ich würde auch nicht den mivoc nehmen, wenn ich um 3db kämpfe, sondern einen richtigen treiber


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

FlorianK

#16 Verfasst am 03.02.2010, um 21:44:48



jaa - Killer das ist sie !! Mir fiel echt der Name nicht mehr ein. Die geht ganz gut.Mit dem Ding hat ein Kumpel von mir mal meine Ohren auf Anschlag gebracht
Der hatte glaube ich einen Gauss drinn ( weiß nicht ob es die noch gibt )


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 03.02.2010, um: 21:46:13


hifi-killer

#17 Verfasst am 03.02.2010, um 22:23:06



gauß gibts noch, gehört da auch rein! waren die ersten mit mehr als 400W! alles was wirkungsgrad hat geht auch!


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

FlorianK

#18 Verfasst am 03.02.2010, um 22:38:22



Killer hast du ne Adresse wo man noch Gauss beziehen kann. wollte mal ein wenig schauen was die noch so im Programm haben. Finde nix außer ne Horde reconer.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

hifi-killer

#19 Verfasst am 03.02.2010, um 22:51:16



soweit ich das mitbekommen hab, machen die nur noch erstausrüster


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

hifi-killer

#20 Verfasst am 04.02.2010, um 00:09:48



nützliche hinweise


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

FlorianK

#21 Verfasst am 04.02.2010, um 00:29:13



Abbildung 12 mit der 4560 ;-)

Abbildung 14 = VOT

Abbildung 20 = stacking made by HiFi Killer


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ "Das Tier" mit Mivoc AWX 184


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger