Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Start.exe


Soundicate *

#1 Verfasst am 14.02.2010, um 20:08:19



Hallo,

ich weiß nicht, ob ihr euch damit auskennt,
aber ich habe seit einer Weile eine schöne autorun.inf, die eine start.exe aufruft auf allem USB-Sticks, usw.
Wenn man einen USB Stick dann reinsteckt, und im Arbeitsplatz drauf klickt, öffnet sich ein neues Fenster, mit dem Inhalt des Sticks, und nicht wie normal, im gleichen Fenster.
Weil mich das genervt hat, habe ich mal ein bisschen rumgesucht, und gefunden, dass das irgendein Spywareprgramm ist
Das richtig blöde dran ist, wenn man die beiden löscht, werden durch einen 'infizierten' PC die beiden Dateien sofort wieder erstellt (infiziert ist ein PC auch sofort, wenn man den Stick reingesteckt hat)

In den Forum, die ich gefunden habe, endet es meistens darin, dass das System einfach neu aufgesetzt wurde, und per LiveCD die Dateien gelöscht wurden.

Ich habe aber jetzt daheim 6PCs, die sicher oder auch nicht infiziert sind (ich will's nicht unbedingt testen), und der Aufwand wäre einfach zu groß, die alle Neu aufzusetzen (Zumal ich eh kein Laufwerk für mein Netbook habe)

Meine Frage, hier sind doch ein paar PCGenies, habt ihr davon vielleicht schonmal gehört, oder habt einen Lösungsvorschlag?

Man müsste halt wohl nur eine exe auf dem PC finden

Soundicate


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 14.02.2010, um 20:40:28



alle PCs erstmal vom Netzwerk trennen (Kabel raus)

auf jedem Rechner eine LiveCD booten (sysresCD oder gparted oder Knoppix oder so) und dann auf JEDES Laufwerk gehen (auch Sticks usw), diese Datei und die Autorun.inf suchen und löschen, und dann gleich noch eine Antivirensoft installieren (auf der Sysrescd ist ClamAV drauf, wenn die CD läuft kannst ja gefahrlos wieder ins Internet, das updaten und dann mal drüberlaufen lassen)

und das ganze dann bei jedem Rechner wiederholen. Die anderen Rechner in dieser Zeit NICHT wieder ans Netzwerk anschließen.

Die USB Sticks würde ich sogar formatieren, nur um sicher zu gehen.


greetz
Poison Nuke

Aonas

#3 Verfasst am 14.02.2010, um 23:28:35



Als livecd kann ich dir noch desinfec't 8 empfehlen, da ist nicht nur clamav drauf, sondern auch noch Kaspersky, avira und bitdefender

damit sollte man alle viren eliminieren können




manollo139

#4 Verfasst am 15.02.2010, um 08:39:23



Das problem hatte ich auch mal!
Nur, dass bei mir alle Ordnerstrukturen auf dem PC als EXE datei erkannt wurden.
Und mein virenscanner in jedem ordner einen Virus gesehn hat.
Da hat mein alter Scanner einfach mal nahezu alle ordner vom System runtergehaun.
Da blieb mir nurnoch neu aufsetzen und den Stick mit linux zu formaten!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Start.exe


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger