Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Welche Antiviren Programme verwendet Ihr?


hifi_purist *

#1 Verfasst am 03.03.2010, um 21:25:23



Moin!

Teste auf Win7 x64 gerade Trend Micro Internet Security 2010 Pro und begeistert. Mal sehen, wie es sich in den nächsten 30 Tagen verhält. Macht bis jetzt aber mal schon einen guten Eindruck.

Was für Scanner verwendet Ihr und wie zufrieden seid Ihr damit?

Einen schönen Gruß


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 03.03.2010, um 23:03:31



ich verwende aktuell Rising Antivirus. Obwohl ich damit nicht mehr so zufrieden bin, am Anfang war es noch ein Tool das recht effizient und klein war, mittlerweile frisst es doch wieder arg viel Systemressourcen für unnötige Sachen die man aber auch nicht so wirklich abschalten kann :Y

bin ergo wieder ein wenig auf der Suche nach was gutem, das mehr oder minder keine sinnlosen Ressourcen verbraucht, was irgendwie auf fast alle AV Programme zutrifft.


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#3 Verfasst am 03.03.2010, um 23:48:23



Benutz Kaspersky. Aber auch nur, weil ich ne Gratislizenz hab und mal Abwechslung zu Antivir wollte.
Begeistert hat mich bis jetzt keiner, aber noch keiner hat mir schlechter gefallen als Nutton Virus.



Tron2.9

#4 Verfasst am 04.03.2010, um 07:20:01



Jahrelang zufriedener Nutzer von Bitdefender gewesen, doch dann wurde das Programm aufdringlich.

Seit über einem Jahr nun G-Data Antivirus- schnell, zuverlässig, ressourcenschonend und unauffällig.


Gruß

Tron

Butze1979

#5 Verfasst am 04.03.2010, um 08:53:30



nutze Kaspersky oder wenns wirklich sein muss, weils der rest nicht packt TrendMicro weil das bisher alles gefunden und auch gelöscht hat


hier könnte ihre Werbung stehen.

TimB

#6 Verfasst am 04.03.2010, um 09:02:49



Ich nutze "avast! Antivirus" und "COMODO "Firewall"

Und bin damit eigenlich ganz zufrieden

PS:
avast: 34mb Speicherausnutzung
COMODO: 5mb Speicherausnutzung




"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 04.03.2010, um: 09:03:19


hifi_purist *

#7 Verfasst am 04.03.2010, um 17:33:08



Also von Rising Antivirus hab ich noch nichts gehört
Aber ist schon interessant, dass von denen, die sich jetzt gemeldet haben, fast alle unterschiedliche Scanner einsetzen.


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

KuschelTiga

#8 Verfasst am 04.03.2010, um 18:13:25



Es wahrscheinlich so ziemlich egal. Gibt zwar extrem Negativausreißer (Norton), aber sonst geben die sich wohl nicht so viel.

Nicht der Scanner schützt dich vor Viren, sondern dein Surf(/download)verhalten



hifi_purist *

#9 Verfasst am 04.03.2010, um 18:45:18




KuschelTiga schrieb:
Nicht der Scanner schützt dich vor Viren, sondern dein Surf(/download)verhalten



Volle Zustimmung. Darum hatte ich auch schon verdammt lange keine Infektion mehr


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

Aonas

#10 Verfasst am 04.03.2010, um 22:09:27



Ich benutze nur brain.exe und halt den Windows Defender



endurance

#11 Verfasst am 04.03.2010, um 23:36:49



Avast + AVG Free Editions
GDATA + AVG Payware
--
Avast im Mailsserver
Kaspersky im Proxyserver


+++
McAf.. oder Norton / Symantec kommt mir nicht mehr auf den Rechner

BTW Stimme zu http://brain.yubb.de/ ist am wichtigsten, trotzdem denke ich schadet ein Virenscanner nicht; auch wenn sich bei mir noch nie ein erkannter Virus niedergelassen hat.


http://www.mtb-la-palma.de

bearbeitet von endurance, am 04.03.2010, um: 23:41:31


KuschelTiga

#12 Verfasst am 05.03.2010, um 08:32:21



Wenn bei uns ein Prof in ner Vorlesung nen USB-Stick rumreicht, ist es immer sehr wichtig, den vor Kontakt mit dem HelloKitty-Laptop zu bekommen *gg*



Butze1979

#13 Verfasst am 05.03.2010, um 08:34:41



lach


hier könnte ihre Werbung stehen.

Stripes

#14 Verfasst am 05.03.2010, um 14:11:52



Zuerst einmal keines! (Linux)

Und unter XP und Vista avira antivir free... hat mir immer gereicht, ich hatte seit 7 Jahren keinen Schädling mehr



Addicted to good music!


AundB

#15 Verfasst am 05.03.2010, um 15:35:19



XP MediaCenter, McAfee



hifi_purist *

#16 Verfasst am 06.03.2010, um 20:42:22



Hab bei Trend Micro noch was nettes gefunden.
Trend Micro bewertet die Internet Seiten, ob diese gefährlich sind. Das geht natürlich nur für die, die Trend Micro schonmal getestet hat. Funktioniert anscheinend aber nur mit dem Firefox. Bei Internet Explorer wird da nichts angezeigt



Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#17 Verfasst am 06.03.2010, um 21:54:41



das ist nicht schlecht, obwohl in meinem Forum sieht das ja sicher ziemlich bekac... aus oder? :L

oder kann man das auch etwas dezenter einstellen, bzw so das nur rote Links markiert werden? Wenn ja wäre das ne überlegung wert. Teilweise verstecken sich ja doch gemeine LInks auf einer Seite


greetz
Poison Nuke

hifi_purist *

#18 Verfasst am 07.03.2010, um 09:26:12



Poison, du brauchst keine Angst haben, bei dir wird grün angezeigt Ansonsten sieht man nur bei Google, Bing und noch einem weiteren Anbieter, ob die Links i.O. sind.


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#19 Verfasst am 07.03.2010, um 11:03:06



gerade aber auf bestimmten Websites sind da teilweise Links im Text versteckt die dann auf andere seiten führen wo man nicht unbedingt hin wollte und da wäre sowas schon hilfreich wenn die bedenklichen LInks rot markiert sind

ok, blöd wenn man gerade auf ner Seite mit rotem Hintergrund ist :.:D


greetz
Poison Nuke

hifi_purist *

#20 Verfasst am 07.03.2010, um 11:09:15



Ne, ist nicht blöd, da die Seite dann gesperrt wird, nachdem du auf den Link gegangen bist.


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

hifi_purist *

#21 Verfasst am 08.03.2010, um 21:21:22



So, bei TrndMicro muss man ein Profil Wechsel machen, wenn man sich mit einem VPN verbinden möchte. Hab erstmal gesucht, warum keine Verbindung zu Stande kam. Aber jetzt weiß ichs Ansonsten kann ich nach 5 Testtagen bereits sagen, dass das Programm schön im Hintergrund läuft und wenig Resourcen frist. Auch die Updates, außer dem ersten gehen schön schnell :hail.
Ferner nervt das Programm nicht groß mit irgendwelchen Meldungen von wegen Programm fürs INET zu lassen: JA/Nein/Vielleicht Das hatte die Kaspersky Internet Security ganz gerne gemacht, aber hier hält es sich sehr im Rahmen. Werd mir das Programm wohl mal zulegen müssen, auch wenn dann 60€ für 1 Jahr fällig sind. Aber noch kann ich 25 Tage testen

Einen schönen Gruß


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#22 Verfasst am 08.03.2010, um 23:44:25



das klingt grundlegend verlockend, auch wenn 60€ für nur ein Jahr...hui :Y
das ist schon ne Ansage. Da ist Rising günstiger, 2 Jahre für 20€ oder so. Hm, mal schauen, noch läuft des bei mir.


greetz
Poison Nuke

Barnie

#23 Verfasst am 09.03.2010, um 09:05:35



Ich nutze den mcaffen!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

hifi_purist *

#24 Verfasst am 09.03.2010, um 10:24:36



@Poison: Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass du dann eine 3er Lizenz bekommst. Also sind dann drei Rechner für ein Jahr geschützt. Umgerechnet würde dass dan 20€ pro Rechner im Jahr ausmachen. Schon toll, wie man sich das schön rechnen kann


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

 Poison Nuke 

#25 Verfasst am 09.03.2010, um 11:43:17



hm toll...ne 1er Lizenz gibt es nicht :L
und was kostet es im Folgejahr? Oder bleibt der Preis? Weil grundlegend bezahl ich ja einmal für die Software und dann nur noch für die Updates, ist bei anderen Softwaresachen ja ähnlich.


greetz
Poison Nuke

hifi_purist *

#26 Verfasst am 09.03.2010, um 19:21:53



Ich schätze der Preis bleibt:
http://store.trendmicro-europe.com/store/tmemea/...ts=1268158821020


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ Welche Antiviren Programme verwendet Ihr?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger