Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ Top-Handys der Gegenwart und Zukunft


DarkSubZero *

#1 Verfasst am 28.03.2010, um 19:53:46



Da dies wie ich finde ein sehr spannendes Thema ist, möchte ich den neuartigen Handys deren Technik diesen Thread witmen.

Als Einleitung Empfehle ich diesen Bericht:

http://www.chip.de/artikel/Handy-Kauftipps-Aktue...en_41877004.html

Zudem ist dieser Thread zum Teil aus dieser Diskussion entstanden:

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=View...9&goto=last#ende



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 28.03.2010, um 22:26:00



naja, bisher ists alles noch nichts halbes und nichts ganzes bei den "Zukunftshandys".

die Kameras werden niemals HD tauglich sein und werden, weil das physikalisch eine Unmöglichkeit ist. Mag sein dass sie hochauflösende Sensoren bauen können, aber wo sollen die ganzen Photonen herkommen dafür :L

wenn sie stattdessen brauchbare 1MP Kameras verbauen würden :Y



und um die schnellen Datenverbindungen zu nutzen braucht man auch einen Laptop, direkt auf dem Handy bringt einem das sogut wie gar nix derzeit, weil man auf den kleinen Displays eh schon zu tun hat gescheit auf der Website zu scrollen, von HD Videostreams ... auf welchem Display. 90% der CPU Leistung geht auch derzeit dafür drauf dass überhaupt das Betriebssystem funktioniert.


Bisher sieht es für mich noch so aus, in den nächsten Jahren ist man mit einem gescheiten "Barrenhandy", also eins das weniger Features hat, dafür aber gut läuft, noch besser bedient und nutzt für die anderen Sachen halt ein Netbook oder so.



Die richtige Handyzukunft beginnt meiner Meinung nach dann, wenn die Teile "über sich hinauswachsen". Sprich wenn das Gerät selbst kein Display, keine Eingabemöglichkeit mehr hat sondern dass dann über neuartige Interfaces gemacht wird (optische Tastatur auf Arm, Minibeamer, ausziehbare AMOLED Folie usw) und im Endeffekt der komplett PC ersetze wird damit


greetz
Poison Nuke

TimB

#3 Verfasst am 29.03.2010, um 07:28:01




Poison Nuke schrieb:
(optische Tastatur auf Arm, Minibeamer, ausziehbare AMOLED Folie usw)



http://www.areamobile.de/news/10729-samsung-i741...er-in-den-handel



"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 29.03.2010, um 09:10:39



ich meinte damit brauchbare Minibeamer :L

also welche die z.B. dann ein sauberes Bild auf die Tischplatte oder auf den Unterarm projezieren können.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#5 Verfasst am 29.03.2010, um 16:48:22



Hier ist ein Netter Vergleich zwischen den aktuellen Flaggschiffen von Samsung und HTC:

http://www.areamobile.de/news/14725-htc-desire-v...nes-im-vergleich

Und hier noch der Test von SEs Topmodel:

http://www.areamobile.de/testberichte/14703-sony...it-riesendisplay



TimB

#6 Verfasst am 29.03.2010, um 19:28:59



Was ist denn ein Super-AMOLED-Display

Super hört sich zwar gut an aber wofür steht es?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#7 Verfasst am 29.03.2010, um 19:47:23



Für super dünn. Dadurch ist weniger Plastik zwischen den LEDs und unserem Auge, dadruch steigt der Kontrast und die Leuchtkraft was wiederrum dem Schwarzwert zu gute kommt.



AundB

#8 Verfasst am 29.03.2010, um 19:50:00



Also ein Tophandy, oder professioneller ausgedrückt: gadget der Zukunft ist ohne OLED nur halb daseinsberechtigt, imho. OLED ist einfach nur sowas von überlegen, in allen Bereichen...ja ausser vielleicht die unterschiedliche Alterungsdauer der Farbpixel, allerdings denke ich, dass es bei handys ne untergeordnete Rolle spielt, da die Zeit in der der Bildschirm an ist es schon Jahre bräuchte um irgendein Unterschied zu sehen. Die Quali wäre immernoch über jeden Zweifel erhaben.
Optischer Zoom ist nicht nötig, aber die chips sollten schon halbwegs rauscharm arbeiten um beim handy mit annehmbar-kurzen Verschlusszeiteiten gute Bilder zu liefern. In diser Hinsicht gehts aber ständig voran, das ist gut. Leistungsmäßig dürften nicht mehr große Sprünge zu erwarten sein, auch die Akkutechnologie ist von gestern, die Kapazitäten werden nicht merh steigen, tun die schon seit Jahren nicht merh, deshalb wird der Trend imo in Richtung kleine Größe gehen und Architektur mit engeren Leiterbahnen, die bei der selben Größe und Stromhunger eine bessere Leistung erbringen.


bearbeitet von AundB, am 29.03.2010, um: 19:50:23


DarkSubZero *

#9 Verfasst am 11.06.2010, um 19:23:14



Motorola will jetzt aber richtig auf die Kacke hauen :D

http://www.computerbase.de/news/consumer_electro...martphone_2_ghz/

2GHz und HD-Display hören sich schon mal nicht schlecht an. Hoffen wir, dass der Rest auch passen wird.


bearbeitet von DarkSubZero, am 11.06.2010, um: 19:24:30


Aonas

#10 Verfasst am 12.06.2010, um 13:17:01



Geiles Teil

Aber ich bin mal auf die Batterielaufzeit gespannt



 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 12.06.2010, um 13:24:10



wie lange dauert es denn noch bis die ersten Dualcores oder Quadcores im Handy Einzug halten :L



"Intel i7 for smartphones" oder sowas in der Art :D



na mal schauen, wie das Teil dann aussieht und ob es auch noch einigermaßen tragbar ist oder ob es eher von der Größe her wieder an so eine Telefonzelle erinnert. Vorallem 720p braucht ja schon etwas Platz. Dürfte ergo wohl schon ein halber TabletPC sein


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#12 Verfasst am 12.06.2010, um 14:34:21




Zitat:

wie lange dauert es denn noch bis die ersten Dualcores oder Quadcores im Handy Einzug halten



Nicht mehr lange, ein paar Monate vielleicht noch:

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=View...9&goto=last#ende


Zitat:
na mal schauen, wie das Teil dann aussieht und ob es auch noch einigermaßen tragbar ist oder ob es eher von der Größe her wieder an so eine Telefonzelle erinnert. Vorallem 720p braucht ja schon etwas Platz. Dürfte ergo wohl schon ein halber TabletPC sein



Keine Sorge wird maximal 4,3" haben also nicht mehr als es jetzt schon gibt.

Obwohl so ein 7" Handy auch so seinen Reiz hätte, quasi zwischen Smartphone und Tablet.



typhson

#13 Verfasst am 12.06.2010, um 18:19:36




DarkSubZero schrieb:
Obwohl so ein 7" Handy auch so seinen Reiz hätte, quasi zwischen Smartphone und Tablet.


Gibt es eventuell bald, von Dell...
http://www.computerbase.de/news/consumer_electro..._streak_android/



DarkSubZero *

#14 Verfasst am 13.06.2010, um 15:48:48



Naja, das ist ja noch ein Handy. Wäre dann zwar das größte Handy auf dem Markt, aber Mini-Tablet druch zu gehen sollten es schon 7" sein (16:9-Navi/Doppel-DIN Format)

Aber als Handy könnte es mit Android 2.2 durch aus brauchbar sein. Gerade auch wegen dem großen Display. denn kleiner als 4,3" sollte ein aktuelles Multitoch-Smartphone imho wirklich nicht sein.



 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 13.06.2010, um 16:09:26



was ich mich eher frage, wie soll eigentlich 720p auf 4,3" aussehen 8o

weil das ist dann ja eine brutalst hohe Auflösung, die wohl sogar noch höher sein könnte wie beim iPhone4
rechnerisch dürften das fast genau 300 DPI sein. ein normaler Monitor hat nichtmal ein Drittel davon. also normale 12px Schrift erkennt da keiner mehr drauf, soviel ist klar :L


greetz
Poison Nuke

typhson

#16 Verfasst am 13.06.2010, um 16:14:46



Sie haben es ja angeblich noch mit 7" und 10" angekündigt
Kann man dann leider nicht mehr so gut in der Hosentasche transportieren, ich finde größer als 5" sollte es auch nicht sein. Zum richtig arbeiten ist das natürlich zu klein, deswegen würde ich das trennen, also auf der einen Seite Handy auf der anderen Laptop mit richtiger Tastatur und mindestens 12 Zoll

mfg



DarkSubZero *

#17 Verfasst am 13.06.2010, um 17:26:36



Ich würds kaufen :D

http://www.netbooknews.de/13670/mwc-2010-dell-mini-5-im-kurztest/



TimB

#18 Verfasst am 13.06.2010, um 18:37:23




Poison Nuke schrieb:
was ich mich eher frage, wie soll eigentlich 720p auf 4,3" aussehen 8o


bei 16/9 und 4,3" beträgt die Höhe ~53,5mm das entspicht bei 720px einem Pixelabstand von ~0,074mm ein normaler 24" Monitor hat ~0,27mm
das ist sogar noch kleiner als bei meinem Handy (2,8" VGA ~0,089mm Pixelabstand)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#19 Verfasst am 15.09.2010, um 15:29:51



Das HD wird wohl mein nächstes Handy

http://www.computerbase.de/news/consumer-electro...ire-z-offiziell/

Schade nur, dass kein AMOLED und Dual-Core verbaut wird.



TimB

#20 Verfasst am 15.09.2010, um 15:50:06



Dass Handy gefällt mir bislang auch ziemlich gut, aber mich wundert warum die immer noch bei 800*480 Pixeln sind und nicht versuchen das Iphone zu übertrumpfen mit der Bildschirmgröße wäre doch bei der gleichen Pixeldichte wie bei meinem Handy fast HD-Ready möglich


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#21 Verfasst am 15.09.2010, um 16:25:22



Ob das Sinn macht? Ist ja jetzt schon von der Pixeldichte her besser als bei einem 50" full HD TV. Aber als Gimmick wäre eine 1080p Auflösung auf einem 4,3" Display auch nicht schlecht.



Aonas

#22 Verfasst am 15.09.2010, um 16:49:49



Das Problem ist da wahrscheinlich eher, dass die CPU auch mit so vielen Pixeln umgehen müssen kann.
viel Pixel zum berechnen = viel Arbeit = großer Stromverbrauch = höhere Temperatur = kürzere Akkulaufzeit



TimB

#23 Verfasst am 15.09.2010, um 18:34:51



Der große Vorteil bei einer größeren Auflösung ist aber z.B. , dass man beim Surfen weniger Zoomen muss


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#24 Verfasst am 15.09.2010, um 18:58:03



nur das Problem ist dann, was ich auch schon bei meinen Monitoren habe: man zoomt halt erst recht wieder rein, weils einfach zu klein ist bei 100% :Y
also mittlerweile bin ich echt froh über die Zoom Taste meiner Tastatur, da kann ich immer schön schnell reinzoomen wenn ich längere Artikel lese. ist einfach zu anstrengend, so kleine Schrift zu lesen.


greetz
Poison Nuke

TimB

#25 Verfasst am 15.09.2010, um 19:02:36



oder brauchst du evtl. nur eine neue Brille?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#26 Verfasst am 15.09.2010, um 19:37:28



sehr intelligenter Beitrag :.

übrigens, ich trage meistens Kontaktlinsen und sehe exakt genauso wie jeder andere Mensch auch, der keine Brille trägt ;)


zudem du mit deiner Ansicht ziemlich allein dastehst.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#27 Verfasst am 15.09.2010, um 20:04:26



Na na na Ladys, immer schön locker durch die Hose atmen.

Ich finde bei Handys braucht man nicht unbedingt eine so hohe auflösung, dafür würde ich mehr lieber bei TV UHD wünschen.

Übrigens mit STR und + kann man mit jeder Tastatur (zumindest im Web) ranzoomen. ;)



fusion1983

#28 Verfasst am 15.09.2010, um 21:57:11




DarkSubZero schrieb:

Übrigens mit STR und + kann man mit jeder Tastatur (zumindest im Web) ranzoomen. ;)



Du bist mein Gott


Gruß Stephan
Meine-Homepage

DarkSubZero *

#29 Verfasst am 15.09.2010, um 22:47:46



Hehe, gern geschehen.

Seit dem ich auf fullHD umgestellt habe kann ich auch nicht mehr ohne



TimB

#30 Verfasst am 15.09.2010, um 23:05:45



Ich weiß nicht was ihr habt, Ich habe bei meinem 24" FullHD überhaupt keine Probleme dergleichen
lediglich bei meiner alten 19" Röhre und 1600*1200 bekam Ich teilweise mein Probleme


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

fusion1983

#31 Verfasst am 16.09.2010, um 01:15:41



Tim

Ich hab aber nur ein 18" Laptop
Zudem bin ich ein alter Sack. Da lassen die Augen schon nach


Gruß Stephan
Meine-Homepage

TimB

#32 Verfasst am 16.09.2010, um 09:40:38



Dann meine Ich halt die anderen und nicht dich

Aber irgendwie werden wir etwas OT


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#33 Verfasst am 16.09.2010, um 11:35:24



wieso, an sich ist das schon ein elementares Thema von neuen Handys. Sogut wie jeden den kenne beschwert sich, dass die Buchstaben bei Handys mittlerweile so klein werden, dass man einfach nicht mehr angenehm längere Texte lesen kann.


grundlegend ist eine hohe Pixeldichte natürlich schon schön, weil es keine Kanten mehr gibt, aber leider sind halt noch viele Anwendungen pixelbasiert und es lässt sich nicht ohne weiteres die SChrift vergrößern, was dann stellenweise schon unangenehm wird.

ok, es kommt auch auf die Entfernung an, aber ich persönlich finde es unangenehm, näher als 100-150cm an einem Monitor zu sitzen. Will ja auch noch etwas Platz haben zum Arbeiten :L


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#34 Verfasst am 26.09.2010, um 17:18:36



Wie es aussieht kommen blad Triplecore Prozessoren für Smartphones auf dem Markt.

http://www.computerbase.de/news/hardware/prozess...fik-von-marvell/

Sie unterstützen sogar nativ USB 3.0 und können 3D fullHD mit 30 fps wiedergeben.


bearbeitet von DarkSubZero, am 26.09.2010, um: 17:20:07


 Poison Nuke 

#35 Verfasst am 26.09.2010, um 19:00:53



der HTPC für die Hosentasche zum Mitnehmen, da macht sich das Vergleichen beim Forentreffen einfacher, 5 User und 20 Player oder so:D

jetzt müssen nur noch die BluRays kleiner werden, oder es legal möglich sein, diese auf SD Card oder so zu kopieren 8)



oder wenn das mal irgendwann zum Webserver wird.... hosten sie auf ihrem eigenen dedizierten Handyserver, naja, spart zumindest viel Platz im Rechenzentrum :D


greetz
Poison Nuke

TimB

#36 Verfasst am 26.09.2010, um 20:26:53




Poison Nuke schrieb:
jetzt müssen nur noch die BluRays kleiner werden, oder es legal möglich sein, diese auf SD Card oder so zu kopieren 8)



Ist das illegal?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#37 Verfasst am 23.12.2010, um 22:32:47



HTC bringt bald ein Handy mit Android 3 und dem 1GHz Dualcore von Nvidia raus, damit wird es möglich sein FullHD Displays zu unterstützen und auch das surfen im I-net wird dadurch deutlich beschleunigt.



DarkSubZero *

#38 Verfasst am 25.12.2010, um 17:21:47



Gerüchten zur Folge wird schon im Januar auf der CES das HTC incredible HD (was ein geiler Name ) vorgestellt. Ausgeliefert werden soll es erstmal in den USA mit 4G (3.9G/LTE) Unterstützung. Vermutlich wird es auch schon über das im Februar neue Android 2.4 Honeycomp verfügen. Zu der Hardware ist bis zur der 8MP Cam und 4,3" Display noch nichts bekannt (Bilder gibt es schon).

Das Gerät mit Android 3 (Ice Cream?) und dem Nvidia Tegra-2 wird wohl noch bis zum Sommer auf sich warten lassen. Dafür soll schon im Januar ein Tablet mit Nvidia Tegra-2-SoC von HTC vorgestellt werden (erste Videos davon gibts schon auf youtube).


bearbeitet von DarkSubZero, am 25.12.2010, um: 17:23:49


 Poison Nuke 

#39 Verfasst am 25.12.2010, um 18:18:54



was ist denn bitte 3,9G? Soll das irgendwie auf HSPA ver 9 hinweisen und ist das eine offizielle Bezeichnung?
(weil was machen die dann bitte bei HSPA version 10 oder höher, 3,10G)


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 25.12.2010, um: 18:19:20


DarkSubZero *

#40 Verfasst am 25.12.2010, um 19:16:16



Man sagt 3,9G oder auch 3,5G weil die offziellen Vorgaben für 4G nicht 100%ig erfüllt werden und es eine Art Zwischenschritt kurz vor dem vollwertigen 4G ist. Echtes 4G werden wir frühstens Ende nächsten Jahres erleben und so richtig wird es erst 2012-2013 verfügbar sein.



DarkSubZero *

#41 Verfasst am 08.01.2011, um 18:16:55



http://www.chip.de/news/HTC-Thunderbolt-LTE-Hand...ll_46476457.html

Zumindest in den USA bringt HTC jetzt das erste LTE (3.9/4G) Handy raus.

Ob das jetzt schon das Incredible HD sein soll weiß ich nicht. Chip schreibt zumindest, dass es sich um das Mecha handeln soll was eigentlich der Codename für das Incredible HD sein sollte. Bis auf das LTE bietet es aber keine Neuerungen gegenüber des Desire HDs soweit ich das beurteilen kann.



 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 08.01.2011, um 18:52:54



4G ist es ja noch nicht oder? Sieht ja nicht so aus, als würde es die für 4G nötigen Datenraten schon beherrschen.

Aber schön dass die ersten LTE Geräte auf den Markt kommen. Bin mal gespannt gut sich LTE durchsetzen wird und wie zuverlässig es vor allem funktionieren wird, vorallem wenn mehrere User in einer Funkzelle sind.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#43 Verfasst am 08.01.2011, um 18:56:18



Ne, ist noch kein "richtiges" 4G.



 Poison Nuke 

#44 Verfasst am 15.01.2011, um 10:16:02



jetzt legen die CPU Hersteller los

http://www.tomshardware.de/Qualcomm-Snapdragon-M...tml#xtor=RSS-121


gegen Ende des Jahres soll die Leistung der Doppelkern CPUs mit nun mittlerweile auch integrierter Grafik ausreichend für FullHD mit 3D Wiedergabe.

Und 2012 sollen dann neue Doppelkerner mit neuer Architektur rauskommen die nochmal deutlich schneller sein sollen, so dass auch im Artikel berechtigt die Frage gestellt wurde, ob man denn neben einem Smartphone noch einen mobilen Computer benötigt ....

es wird wohl darauf hinaus laufen dass man dann eher nur noch einen größeren Monitor, Tastatur und vorallem größeren Akku braucht :L
gerade zur Leistungsaufnahme haben sie nichts gesagt. Weil mehr Leistung bei mehr Stromverbrauch wäre auch nicht so toll.


Von einem Smartphone mit 2-3 Wochen Standby Zeit (was eigentlich normal sein sollte) sind wir ja aktuell meilenweit entfernt.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#45 Verfasst am 14.03.2011, um 14:58:35



Was haltet ihr vom neuen Galaxy S 2?

4,27" sAMOLED+ (Super-Aktiv-Matrix-Organic-Light-Emitting-Diode-Plus) Display, 1,2GHz Dual-core, Android 2.3 (Ingwerbrot/Lebkuchen) 8MP Cam mit LED-Blitz, FullHD Videoaufnahmen, 2MP Front-Cam für Videotelefonie, W-Lan, GPS, HSPA+ (High-Speed-Packet-Access-Evolution), NFC (Near-Field-Communication drahtloser Datentaustausch). Es ist nur 8,49mm dick und wiegt lediglich 116g, leider ist über die Akkulaufleistung noch nicht so viel bekannt.

An und für sich finde ich aber, dass es ein echt geiles Handy sein könnte. Ich würde es zumindest den anderen Dual-Core-Handys wie Motorola und LG wohl bevorzugen, einzig das HTC Pyramide könnte noch was werden.



AlmGandi

#46 Verfasst am 14.03.2011, um 17:11:41




Zitat:
eider ist über die Akkulaufleistung noch nicht so viel bekannt.


Die sowas von extremst mies ist bei den Smartphones. Die sind bei intensiver Nutzung nach 3-4 Stunden leer? Die Handys halten bei normaler Nutzung auch nicht viel länger als 1 Tag. Ich finde das geht zu sehr in die Falsche Richtung.


mfg



TimB

#47 Verfasst am 14.03.2011, um 17:23:28




DarkSubZero schrieb:
sAMOLED+



Wo liegt da der Unterschied zu sAMOLED und wo liegt der Unterschied zu AMOLED
Vermarktet sic besser weil sAMOLED schon zu bekannt ist?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#48 Verfasst am 14.03.2011, um 18:58:43



Versuch mal die Suche, ich habs mal irgendwo erklärt.

Beim Galax S gehts eigentlich, das hält bei normaler Nutzung bis zu 3 Tagen.

Das 2er soll mindestens genau so lange halten, aber ich hab keine konkreten Angaben dazu.



TimB

#49 Verfasst am 14.03.2011, um 22:11:15



Ahh erklärung gefunden
http://www.oled.at/super-amoled
http://www.oled.at/super-amoled-plus

Wobei SAMOLED+ IMHO die falsche Richtung ist weil wenn die LEDs schon kleiner sind könnte man doch besser die Auflösung erhöhen anstatt mehr Subpixel


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

EPIC

#50 Verfasst am 14.03.2011, um 23:52:48



Wenn es tatsächlich mehr Subpixel sind, dann ists wohl tatsächlich ein großer Sprung. Bisherige (S)-Amoleds konnten Schriften nicht wirklich scharf darstellen, da aufgrund der Pen-Tile-Matrix die tatsächliche Auflösung ungefähr 1/4-1/3 niedriger war als bei vergleichbaren LCDs.



AundB

#51 Verfasst am 15.03.2011, um 16:41:13



Ich habe heute mal wieder ein Sony VAIO (Sub-)Notebook gesehen, 13" und FullHD, ja FullHD!
War lustig zu beobachten was für eine Mühe der Nutzer hatte Schriften zu lesen, die waren schlichtweg mikrig
Der "glossy" war aber ein echter "eye candy".

Andi


bearbeitet von AundB, am 15.03.2011, um: 16:42:41


DarkSubZero *

#52 Verfasst am 23.03.2011, um 13:59:41



Alter leck mich fett, was ein geiles Gerät!!!

http://www.computerbase.de/news/consumer-electro...llen-evo-3d-vor/

Haben will, haben will, haben will!



 Poison Nuke 

#53 Verfasst am 23.03.2011, um 16:28:20



dualcore, dualkamera aka 3D Kamera und 3D Display und 4G auch noch :L

und was macht man damit :X


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero *

#54 Verfasst am 23.03.2011, um 16:49:07



z.B. 3D FullHD Videos drehen und gucken. Das erinnert mich jetzt irgendwie wieder an den DIY-Thread :D

Aber schon allein die Anschlussvielfalt ist genial. USB, HDMI, 3,5 Klinke, BT 3.0 W-lan, alles was das Herz begehrt. Mit den insgesamt fast 40GB Speicher und dem rel. großen Display hat wirklich so gut wie alles in einem Gerät und brauchst sich nicht zustäztlich ein Tablet oder was weiß ich noch kaufen. Echt genial das Teil. Schade, dass es erstmal nur in den USA raus kommt. Mit Glück werden wir es im Herbst bekommen.



 Poison Nuke 

#55 Verfasst am 23.03.2011, um 17:11:30



"Glück" trifft es dabei gut, wenn man bedenkt das 25% der Weltproduktion an Silizium von Japan kommen und derzeit die Produktion still liegt :Y
Zudem die anderen Fabriken das nicht kompensieren können. Ab Mitte des Jahres wird es ja gerade im Bereich Handys und Co sehr interessant werden bzgl Verfügbarkeiten


greetz
Poison Nuke

TimB

#56 Verfasst am 23.03.2011, um 17:57:35



960x540 Pixel
endlich nähern die Handyhersteller sich anständigen Auflösungen :L

Der HDMI Anschluss kann auch ganz praktisch sein

DSZ schrieb:
Mit den insgesamt fast 40GB Speicher und dem rel. großen Display hat wirklich so gut wie alles in einem Gerät und brauchst sich nicht zustäztlich ein Tablet oder was weiß ich noch kaufen



Naja ein Tablet kann ein Handy IMHO nicht wirklich ersetzen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#57 Verfasst am 23.03.2011, um 21:23:40



Für mich schon, ich brauch kein Tablet.



TimB

#58 Verfasst am 23.03.2011, um 21:45:32



Dass man es braucht habe Ich nicht gesagt
Aber es ist "nice to have" :prost
Zum surfen im Bus oder im Bett gibt es nichts besseres


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero *

#59 Verfasst am 23.03.2011, um 21:59:07



Zum surfen im Bett, gibt es definitiv besseres >>> Kuro

Bus und Bahn fahre ich nicht :P

Ich kann aber verstehen, dass man eins haben will. Zum einen sind die Werbungen dafür super zum anderen ist es cool einfach eins zu haben, aber ich wüsste beim besten Willen nicht wann und wo ich es nutzen würde/könnte.

Vielleicht noch an den wenigen warmen Sommertagen die wir hier haben wenn man am See liegt, aber ob man dann wirklich lust hast da son Ding in der Hand zu halten...



 Poison Nuke 

#60 Verfasst am 27.04.2011, um 16:26:08



bald sind wir schon bei 2Ghz, laut Aussage von Samsung sollen die neuen Handys dann auf einem Level mit einem normalem PC sein:

http://www.tomshardware.de/2GHz-Smartphone-Smart...news-245636.html

:L


greetz
Poison Nuke

TimB

#61 Verfasst am 27.04.2011, um 16:28:47



Dann muss nur noch Win7 installiert und Anschlüsse für Monitor Tastertur und Maus vorhanden sein.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#62 Verfasst am 27.04.2011, um 16:34:13



ich hätte gern ein 28" Display im Taschenformat mit 4k Auflösung


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 27.04.2011, um: 16:34:53


TimB

#63 Verfasst am 27.04.2011, um 17:45:35



mit OLED wäre das bestimmt möglich. einfach zusammenfalten und in die Tasche :L


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

fusion1983

#64 Verfasst am 27.04.2011, um 18:19:07




TimB schrieb:
Anschlüsse für Monitor Tastertur und Maus vorhanden sein.


Das kann man doch über Bluetooth machen


Gruß Stephan
Meine-Homepage

TimB

#65 Verfasst am 27.04.2011, um 18:21:57



Ich glaube nicht, dass dafür die Datenrate reicht :L


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

manollo139

#66 Verfasst am 17.05.2011, um 17:04:52



Ach leute, ich freu mich schon auf meine Neuanschaffung. Ist nun nurnoch die frage, wann das schicke teil ausgeliefert wird.

Ich geh mal davon aus, dass ich die Features des Samsung Galaxy S2 hier nicht nennen muss. Wird ja seit längerem im Netz ohne ende erwartet.

Aber ein-zwei Features nenn ich doch!

USB-OTG, MHL und DLNA sind wohl die Features auf die ich mich am meisten freue. Mal sehn wie praxistauglich sich das alles herrausstellt. DLNA kann ich leider an meinem TV nicht testen, aber da sollen ja einige BOxen herrauskommen, die einen TV dafür "nachrüsten".

Gruß Manu


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139

#67 Verfasst am 22.05.2011, um 11:51:48



Hey, habe am Freitag mein Samsung Galaxy S2 bekommen. Ist schon derbe krass das handy :-)
Einziges Problem ist bisher die Akkulaufzeit. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#68 Verfasst am 22.05.2011, um 12:19:39



wie lange hält der Akku denn so bei normalen Betrieb?


greetz
Poison Nuke

AundB

#69 Verfasst am 22.05.2011, um 12:28:55



Ich tippe mal auf 1,5 Tage. Weil der HTC HD2 und wohl auch andere Smartphones der Oberklasse haben auch begrenzte Akkulaufzeit unter anderem denke ich liegt das an der hohen Auflösung, Bildschirmbeleuchtung und dem entsprechend "powerndem" Prozessor, der das UI trotzdem möglichst schnell reagierend halten muss.



 Poison Nuke 

#70 Verfasst am 22.05.2011, um 12:52:30



also auf gut Deutsch, man hängt das Handy jeden Abend ans Ladegerät und wenn man mal ein paar Tage unterwegs ist hat man ein Problem wenn man kein Ladegerät oder so dabei hat, bzw keine Steckdose in der Nähe


greetz
Poison Nuke

TimB

#71 Verfasst am 22.05.2011, um 14:16:15



Mein altes Handy hatte über eine Woche gehalten
aber da war der Akk auch fast so groß wie mein jetziges Handy


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

manollo139

#72 Verfasst am 22.05.2011, um 14:33:11



Wenn man viel machtbekommt man den akku in 8 stunden platt. ist scho recht kurz....



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#73 Verfasst am 22.05.2011, um 18:06:28



das ist ja genauso schlimm wie beim Notebook
mal schauen wie lange es dauert, bis ein Handy kommt, dass das wichtigste kann, aber keine unnötigen Spielereien hat und dafür mal wieder ewig hält. So ein richtig schönes Business-Handy wie früher das Nokia 6210 und 6310 z.B.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 22.05.2011, um: 18:07:55


Silent

#74 Verfasst am 22.05.2011, um 18:11:39




Zitat:
mal schauen wie lange es dauert, bis ein Handy kommt, dass das wichtigste kann, aber keine unnötigen Spielereien hat und dafür mal wieder ewig hält. So ein richtig schönes Business-Handy wie früher das Nokia 6210 und 6310 z.B.



Schon lustig mit den Akkulaufzeiten.

Ich habe in der Arbeit 2 Handys mit einer Twinkarte am Laufen. Das iPhone 4 hält max. 2 Tage .. mein altes Nokia 6250 hält 6 Tage. Mit dem Nokia habe ich am Tage etwa 90 min. Gespräche und mit dem Phone max. 10 min. und bin etwa 15 min.. Online.



"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

bearbeitet von Silent, am 22.05.2011, um: 18:12:33


ferryman

#75 Verfasst am 22.05.2011, um 18:35:11



Naja, man kann sich mit Allem arrangieren. Klar würden Viele ein wenig Gewichtsersparnis gegen einen stärkeren Akku eintauschen, und ich frag mich auch wieso nicht ein Hersteller die Lücke erkennt. Ein Smartphone mit 3000mAh Akku hätte eine Alleinstellung.

Es gibt aber Wege, sich abzuhelfen: portable Akkupacks sind ein Beispiel.

Wem das zu umständlich ist, der ist mit gewöhnlichen Handys eben besser bedient, muss dann aber auf die ganzen Spielereien verzichten.


Lamello rulez :p

manollo139

#76 Verfasst am 22.05.2011, um 19:13:37



Ich muss mir wirklich überlegen, ob ich mir dieses BatteryPack von Samsung kaufe. Da ersetz ich die rückseite vom handy durch nen Akkupack. Wird dadurch etwas dicker und so. Habe aber anstatt 1650mAh 2980mAh oder so.

Gruß


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

AundB

#77 Verfasst am 22.05.2011, um 20:01:26



Ein Kolleg von mir hat sich sowas für einen HTC HD2 geholt. Naja, das schlanke Design ist damit ruiniert.



TimB

#78 Verfasst am 22.05.2011, um 20:54:17




ferryman schrieb:
Ein Smartphone mit 3000mAh Akku hätte eine Alleinstellung.




Muss aber dazu sagen, dass der nicht Original ist


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

ferryman

#79 Verfasst am 22.05.2011, um 21:45:44



Welches Handy? Wieso passt da ein größerer Akku rein?


Lamello rulez :p

TimB

#80 Verfasst am 22.05.2011, um 21:55:49



T-Mobile MDA Pro/ HTC Universal
Ist mit dem Akku jedoch 30mm dick

aber größere Akkus bekommt man für die meissten Handys
jedoch für die wenigsten mit >3000mAh


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

ferryman

#81 Verfasst am 22.05.2011, um 22:05:16



Ja, für mein Galaxy S kann ich auch für 20€ nen 3000mAh kaufen. Dann passt das Ding aber in keine Tasche und kein Case mehr.



Lamello rulez :p

 Poison Nuke 

#82 Verfasst am 22.05.2011, um 22:15:46



braucht man dann nicht eh eine neue Rückseite oder Verkleidung um so einen großen Akku überhaupt unter zu bekommen?

und wenn man sich überlegt, wie extrem die Miniaturisierung schon ist... warum können die nicht auch ein Handy ohne die neueste CPU machen, muss ja kein Dualcore mit 2Ghz sein wie sie schon bald in einigen zu finden sein werden. Ich mein früher hatten Computer auch nur ein paar hundert MHz und man konnte alles damit machen.

Wird mal Zeit das wieder ein paar fähige Entwickler und Programmierer an den Zug kommen, die noch wirklich Programmieren können. Die meisten zimmern ja nur irgendwelche fertigen Codefragmente zusammen, ohne deren Funktion zu verstehen. Bei denen würde man auch einen 2GHz Proz brauchen, damit Pacman flüssig läuft.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 22.05.2011, um: 22:16:47


TimB

#83 Verfasst am 22.05.2011, um 22:19:27




Poison Nuke schrieb:
braucht man dann nicht eh eine neue Rückseite oder Verkleidung um so einen großen Akku überhaupt unter zu bekommen?



Ja, aber die bekommt man bei den Akkus immer mit dabei


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#84 Verfasst am 23.05.2012, um 23:29:23



krank...

http://www.tomshardware.de/QFHD-4K2K-Video-Smart...tml#xtor=RSS-121

jetzt bekommen wir bald schon Smartphones, mit denen man 4k Material aufzeichnen kann
wobei natürlich interessant wird, die Kantenlänge der einzelnen Pixel beträgt lediglich noch 1,34µm. Unterhalb von 4-5µm ist man aber in einem Bereich wo einfach nicht mehr genug Photonen ankommen.

Super, 4k Video vom Handy das man sich nirgendwo anschauen kann, nicht mal auf dem Handy selbst und dann ist es auch noch total verrauscht.


Wie viel Schrott müssen wir noch ertragen bis wir mal wieder etwas bekommen mit dem man arbeiten kann.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke 

#85 Verfasst am 28.02.2013, um 09:32:34



manu, hab deine Handysuche mal in ein eigenes Thema geschoben:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=7732




greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ Top-Handys der Gegenwart und Zukunft


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger