Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Wie das Zimmer kühlen wenns so warm ist


Euml *

#1 Verfasst am 25.06.2010, um 02:41:18



so habe mir was schönes Gekauft da jetzt die Jahreszeit ist wo ich hier meine Sauna im Zimmer habe werde ich diesmal Abhilfe schaffen und hab mir gerade das Passende Gerät dafür gekauft

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=350296235572
he he und dann habe ich auch was für die Viecher die dauert gegen meinen Bildschirm fliegen ...
ja ja retz fetz sprach der Papagei als er in den Ventilator flog ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 25.06.2010, um 02:55:35



meinst das bringt was :X

ich hab mir vor kurzem ne schöne 2,5kW Klima gekauft, zwar mit abluftschlauch, aber den kann man bei mir gut rausführen, ohne dass die Luft zurückkommt 8)

so 18° im Sommer is schon was feines :L



greetz
Poison Nuke

Soundicate

#3 Verfasst am 25.06.2010, um 04:05:55



So nen Teil in nem PC
Kannst du dann mal testen, wie laut der ist(), und wie viel Spannung der mindestens braucht?

Ich überarbeite grad meinen Lebenslauf...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#4 Verfasst am 25.06.2010, um 08:46:04



also laut PDF macht er bei 230V und 50Hz nicht ganz 50dB was bei der Fördermenge schon als leise zu bezeichnen ist ...

mal sehen wie er sich am Dimmer macht(ja ja ich weiß das die dafür nicht da sind aber es Funzt) und dann werden wir sehen wie leise er kann

@Poison
wieso das Teil kommt auf eine MDF-Platte und dann ins Fenster Tür auf und Durchzug ...
naja eigendlich wollte ich ja einen anderen aber den habe ich verpennt ...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ite...me=STRK:MEDWX:IT

so ich muss jetzt los noch etwas mit den Ämtern regeln ... das kann wieder laaang werden


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Soundicate

#5 Verfasst am 25.06.2010, um 10:30:02



Geiles Gespräch



http://cgi.ebay.de/Radialventilator-3450-m-h-/32...h=item4aa25b1c9d


Bräcuhtest halt Drehstrom^^
Ne, aber son Lüfterchen würd mich auch intressieren...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#6 Verfasst am 25.06.2010, um 11:38:32



ist schon ein schönes Spielzeug habe ja noch ein paar kleinere 16cm Papst mit der Hälfte an Durchsatz ...

die sind schon geil ...
auf den Boden gelegt anmachen und ein Erdbeerbonbon rein geworfen und schon schmeckt die Luft nach Erdbeere ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 26.06.2010, um 14:05:40



lol :L

obwoh, ob die Drehzahl da ausreicht.



Nur was bringt bei den aktuellen Temperaturen eigentlich ein reiner Lüfter, der die Luft rausschaufelt? Bei 28-30°C im Schatten kommt doch dann erst recht wärmere Luft ins Haus rein. Da würde ich mir nen schönen "Miefquirl" hinstellen der dann halt einfach für Luftbewegung sorgt.


da is ne Klimanlage dann schon angenehmer :hail
auch wenn die günstigen doch ganz schöne Probleme haben, fressen viel Strom und machen trotzdem nicht soo kühl. Meine aktuelle braucht ca. 900W und macht 2500W Kälteleistung, aber dennoch, bei 27°C Außentemperatur bekomm ich dann mein Zimmer nicht unter 21° gekühlt. Mehr schafft die dann nicht mehr. Ok sollte eigentlich auch reichen 8)
immerhin besser als wenn man dann selbst die gleiche Temperatur wie außen hat oder noch mehr, wie es normalerweise bei mir der Fall ist :cut


greetz
Poison Nuke

riffraff

#8 Verfasst am 26.06.2010, um 14:11:59



Also ich hab mir letzte Woche eine Markise gegönnt.


Gruß
Daniel

Hoppi65

#9 Verfasst am 26.06.2010, um 14:36:25



Ich hab Klimanur dieses Jahr hab ich die noch nich gebraucht



ferryman

#10 Verfasst am 26.06.2010, um 14:47:20




Zitat:
aber dennoch, bei 27°C Außentemperatur bekomm ich dann mein Zimmer nicht unter 21° gekühlt. Mehr schafft die dann nicht mehr. Ok sollte eigentlich auch reichen
immerhin besser als wenn man dann selbst die gleiche Temperatur wie außen hat oder noch mehr, wie es normalerweise bei mir der Fall ist


Da laufen dann aber bestimmt Rechner, Endstufen, etc? Zusammen haben die doch bestimmt ein paar hundert Watt Wärmeleistung.




Lamello rulez :p

Euml *

#11 Verfasst am 26.06.2010, um 16:27:00




Zitat:
Nur was bringt bei den aktuellen Temperaturen eigentlich ein reiner Lüfter, der die Luft rausschaufelt? Bei 28-30°C im Schatten kommt doch dann erst recht wärmere Luft ins Haus rein. Da würde ich mir nen schönen "Miefquirl" hinstellen der dann halt einfach für Luftbewegung sorgt.


hier Trifft die Theorie die Praxis ...
also wenn es mehr als einen Tag 28°C draußen sind und sich das Zimmer nicht Nachts kühlen lässt dann habe ich am Tag dann über 40°C im Zimmer da es direkt unterm Dach ist und die Dämmung unseres Vorbesitzer wohl sehr spartanisch ist ...

wenn man noch eine hohe Luftfeuchtigkeit hat ist es hier wie in einer Sauna ...
und dabei geht es schnell mal über die 28°C und wenn es dann in der Nacht noch Windstill ist dann habe ich hier Frühmorgens um 5 Uhr noch deutlich über 30°C hier ...

also sowohl für Nachts als auch Tags bringt mir das teil was ...

eine Klimaanlage wäre schon schön aber einfach das Dach mal richtig zu Dämmen würde wohl erst mal wichtiger sein ...

selbst heute ist es im Zimmer wärmer als draußen ...
am besten wäre wohl wenn man paar Meter Kupferrohr hätte und ne kleine Pumpe dann könnte ich einfach die Wärme in den Keller abgeben, es wäre Leise und kostet kaum Strom


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#12 Verfasst am 26.06.2010, um 16:42:11



stimmt, früher hatte ich dann acuh immer gleich zwei Zimmerventilatoren aufs Fensterbrett gestellt (naja mehr oder weniger, musste da noch a bissle tricksen dass sie stehen bleiben, sah immer sehr interessant von außen aus :L)

damit hab ich dann, wenn es Nachts draußen kühler wurde, das Zimmer mit vollgas belüftet. Hat aber trotzdem sogut wie gar nix gebracht teilweise. Von 30° Zimmertemperatur (man bedenke, Erdgeschoss, moderne Außendämmmung, doppelglasscheiben, Außenrollos), bin ich dann bei einem Tiefpunkt von 18° oder so in der Nacht dann auf maximal 22-23°C runtergekommen, trotz tausender Kubikmeter bewegter Luft.



Und die 21°C halte ich OHNE laufende Technik :X

wenn Rechner + Anlage laufen, brauche ich kontinuierlich um die 700W Strom (200W+100W REchner + TFTs, knapp 400W die gesamte Anlage), da schafft es die Klima bei den Außentemperaturen gerade mal auf noch 23-24°C zu kühlen.

Allerdings versuche ich jetzt den Rechner und Anlage so viel wie möglich auszulassen und so oft wie möglich mit meinem notebook zu arbeiten. Spart Strom und wärme 8)




greetz
Poison Nuke

Euml *

#13 Verfasst am 26.06.2010, um 17:01:17



das mag ja bei dir alles gehen aber selbst ohne das hier was lauft erreiche ich die 40°C nach zwei Tagen in denen es mal warm ist ...

das Problem mit den Ventilatomren ist das die einen Großteil ihrer eigenen Luft wieder einsaugen und keinen richtigen Druck erzeugen, so ein teil was ich da holen will es Extra dafür gebaut Räume zu End/Belüften die erzeugen richtigen Unterdruck da kann es schon mal sein das man die Tür nicht mehr auf bekommt ...
auch wenn die Luft die so ein Lüfter verschiebt kleiner ist als die eines Ventilators macht das Gehäuse und die Bauart den Unterschied man muss dann aber auch das teil so verbauen das es die eigene Luft nicht einsaugen kann also auf eine MDF-Platte

ich hab ja im WIG-Schweißerlehrgang jemanden gehabt der das mal Beruflich gemacht hat erst in der Praxis und dann im Büro also auch das Theoretische dahinter Verstand (sollte man wenn man sowas berechnen soll)
und mit dem habe ich mal darüber gesprochen als ich noch meinen Standventilator im Fenster hatte und der hat mir das etwas erklärt ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#14 Verfasst am 26.06.2010, um 17:42:42



ich kenn das mit der Belüftung bei der Frischluftzufuhr für Rechenzentren. Weil die Klimas wälzen ja nur die Luft um, die Luft muss aber auch kontinuierlich getauscht werden, sonst erstickt man da drin. Und da ist es auch so, wenn z.B. gerade die Zufuhr ausgeschaltet wurde, aber die Absaugung noch geht, dann klebt die Tür auch förmlich zu :D


so ein Radiallüfter, wie er bei uns in den Klimaschränke ist, wäre aber auch geil. Die brauchen zwar so ihre 4-6kW Leistung, aber die machen einen Luftstrom der ist einfach nur brutalst :hail

So ein Gerät in einem normalen Wohnraum eingeschaltet würde wohl dazu führen, dass man binnen Minuten ein Großraumkühlschrank hat und auch nichts, aber wirklich gar nichts mehr, an seinem Platz steht :D


nur so 80kW oder so Kälteleistung in einem Wohnhaus....das ist dann mit Sicherheit schon kühl, egal wie warm es draußen ist :twisted



greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 26.06.2010, um 21:20:46



so, war eben noch etwas handwerklich tätig und hab dafür gesorgt, dass die Klima ihre warme Luft nicht mehr selbst ansaugen kann 8)





und jetzt tritt hier auch der Effekt auf, das ist ein richtig übler Unterdruck im Zimmer, sobald die Tür zu ist :L

ich muss daher fast schon die Zimmertür offen lassen, damit die Klima richtig arbeiten kann, weil die braucht die Luft ja um eben alles zu kühlen.




greetz
Poison Nuke

Euml *

#16 Verfasst am 26.06.2010, um 22:24:55



naja ich wollte ja einen Radialen aber die sind Entweder viel zu groß oder zu teuer ...
der einzige der von der große passen würde ist viel zu teuer
http://cgi.ebay.de/Geblase-Lufter-Radial-Ventila...h=item3ca463615c

bei eBay ist gerade ein Monstum drinne mit einiges an Leistung ...
http://cgi.ebay.de/Ventapp-Ventilator-Lufter-103...h=item2eade6a96d

einfach nur mehr gibt es dazu nicht zu sagen ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#17 Verfasst am 26.06.2010, um 22:38:38



lol, was belüftet man denn damit 8o

allein die Leistungsaufnahme...100kW....irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, weil bei so einer Leistung braucht man schon eine Wasserkühlung für den Motor, da reicht keine Luftkühlung mehr :L


greetz
Poison Nuke

typhson

#18 Verfasst am 27.06.2010, um 01:18:07



Eventuell könnte das für Lagerhallen sein, also die großen, wo Tiefkühlware zwischengelagert wird, bei dauerhaften -18°C oder so




Aonas

#19 Verfasst am 27.06.2010, um 01:22:49



Ich glaub so ein Teil ist eher dazu da, die gifitgen Dämpfe aus ner Lackierei abzusaugen oder so. Also kein Dauerbetrieb.

Oder mal geschwind alle Holzspäne usw aus ner Holzwerkstatt saugen



Euml *

#20 Verfasst am 27.06.2010, um 04:38:46



das wird wohl zu Belüftung von Konzerthallen sein
also für ein Kühlhaus ist das nicht die teile kenne ich das Sind große Radiatoren mit langsam drehenden Lüftern dafür recht viele ... einfach weil die dauernd laufen und dann weniger Strom verbrauchen wenn die Fläche großer ist

bei Lackierereien vielleicht aber die ist dann schon etwas großer ... normal reichen da so 1000 bis 2000 m³/h

aber wieso keine 100KW ? das teil ist bestimmt großer als 2m und der Motor ist riesengroß ... schaut euch mal das letzte Bild an ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Soundicate

#21 Verfasst am 27.06.2010, um 05:20:19



Jungs, ich versteh euch nicht

Ich hab 4;5Jahre oder so direkt unterm Dach geschlafen, mit ziemlich guter Dämmung drüber, und nur 2*1m² als 'Luken' in dem 'Dachboden' (wir haben über meinem Zimmer, was halt unterm Dach ist^^, noch nen extra Boden eingezogen und da halt)...

Und ich muss sagen, es war warm, ziemlich warm, Decke unnötig und in Boxershorts pennen, und ein bissle hohe Luftfeuchtigkeit, aber man gewöhnt sich dran... praktisch so wie in Thailand ohne Klime
(Früher war ich da sogar in den Ferien 3/4 meiner Zeit da oben )

Naja, jetzt hab ich meine Hängematte und schlaf unten vor nem grooßen Fenster, hehe. Ahja, zum Lüften, da bieten sich große Fenster an
(~1,6m *2,2m, da reicht schon eine Tür nachts offen (Und halt Zimmertüre und unten ein Fenster, zieht sehr schön))


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#22 Verfasst am 27.06.2010, um 06:29:39




Zitat:
ich hab 4;5Jahre oder so direkt unterm Dach geschlafen, mit ziemlich guter Dämmung drüber


das ist es ja Dämmung ... bei mir ist so gut wie keine Vorhanden
auch kann ich hier nicht einfach das Fenster aufmachen ... das hier war mal alles Sumpfgebiet und jetzt gibt es hier immer noch ein haufen Teiche und ein Riese Trinkwasserschutzgebiet ...

hier gibt es so viele Mücken, wenn ich einfach das Fenster auf machen würde könnte ich nach einiger Zeit die Mücken von der Wand saugen ...
alle paar Jahre ist die Luft voll von Mücken das ist fast wie Nebel da kann man nicht mal mehr Grillen

also habe ich ein Fliegengitter im Fenster was auch Nötig ist die Fenster sind den ganzen Tag/Nacht auf die sind aber nur klein (2 x 50cm x 80cm)

und auch Laufen hier fast den ganzen Tag zwei Rechner
und das meiner einiges an Wärme Produziert muss ich nicht sagen oder ...

am Tag geht das ja da kann man sich dran gewöhnen wenn es nicht gerade wieder >40°C sind aber in der Nacht bekommst du kein Auge zu da du keine 3min. auf einer Stelle liegen kannst sonst hast du dich schon fest geschwitzt ... dann hast du den "Klettverschluss" ...

aber mehr als <25°C in der Nacht möchte ich doch garnicht ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#23 Verfasst am 27.06.2010, um 07:36:17



also ich muss sagen, meine aktuelle Lösung gefällt mir wunderbar. Ich lasse nun meine Fenster komplett zu (das eine halt mit dem Brett drin) und lasse die Klima abends und morgens ein paar Stunden laufen. Da im restlichen Haus die Fenster auf Kipp sind, zieht meine Klima im ganzen Haus die frische, kühle Luft rein, und zu mir ins Zimmer und kühlt damit zusätzlich noch meine Luft. Auf diese Weise bekomm ich selbst bei Windstille unser Haus richtig gut runtergekühlt inkl mein Zimmer. Das war früher nur mit Türen + Fenster + Ventilatoren nichtmal im Ansatz so gut möglich :hail


aktuell haben wir im ganzen Haus so 15°C oder so :twisted
mal schauen wieviel davon heute Abend noch übrig ist :Y


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#24 Verfasst am 27.06.2010, um 12:35:32



Das wär mir jetzt zu kalt...
Hab heut nacht sogar extra noch das Fenster zugemacht gehabt^^

Was hat das Teil denn gekostet, Poison?

@Euml, ja, dann stimmt das schon...
Wobei mit Dämmung das Problem ist, dass in der Nacht die ganze Warme Luft, die tagsüber nach oben gezogen ist, auch nicht abkühlen kann...
Wir wohnen zwar am Bach, aber mit Mücken hab ich zum Glück kein Problem (wenn das Licht aus ist;), bzw wird immer meine Schwester gestochen)

Eine Frage an die Elektriker hier, son Drehstrom-10kW-Lüfter kann man doch bestimmt auch langsamer und nur mit ein paar huntert Watt laufen lassen, oder?
Wäre halt die Frage wohin mit dem Teil, ich hätte nen Balkon


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman

#25 Verfasst am 27.06.2010, um 12:48:40



Wie isn das mit der Luftqualität bei so ner "einfachen" Klima? Im klimatisierten Auto oder Bus ist mir immer schnell irgendwie unwohl.


Lamello rulez :p

 Poison Nuke 

#26 Verfasst am 27.06.2010, um 15:20:25



die Klima war im Sonderangebot bei Amazon für 160€ oder so. Ist von der Qualität her typische Chinaqualität des unteren Preissegmentes, aber reicht. Wir haben sowas im Büro in mehrfacher AUsführung seit ein paar Jahren und die laufen teilweise von früh bis abend den ganzen Sommer über. Die laufen noch einwandfrei. Von daher gibt es an denen nix auszusetzen.


Und wie sollte die Luftqualität gegenüber Klimaanlagen, die im Millionenbereich kosten, anders sein? Ist sie nicht. Unsere Klima im Rechenzentrum, die der oberen Qualitäts und Preisliga entstammt (und knapp im Megawattbereich auch nicht gerade leistungsarm ist :twisted) ist die Luft für mich gefühlt nicht anders wie von den Chinabombern. Beide kühlen einfach nur die Luft ab und das dabei entstehende Kondenswasser wird abgeführt. Wüsste jetzt auch nicht wie dabei die Qualität anders sein sollte, die Luft ist halt trocken wie allgemein bei KLimaanlagen die nicht gezielt befeuchten.



@ Soundicate
du brauchst aber in jedem Fall 3 Phasen Strom, da der Motor dafür ausgelegt ist. Klar kann man da im Endeffekt mit einem einfachen Poti, dass die Spannung reduziert, das ganze auch langsamer drehen lassen, aber du brauchst in jedem Fall erstmal den Anschluss dafür . Das selbst zu basteln ist zu heißt, da musst so oder so erstmal den Elektriker kommen lassen.


greetz
Poison Nuke

Euml *

#27 Verfasst am 27.06.2010, um 16:20:49



@Soundicate
naja um die wärme drin zu halten scheint die Dämmung noch zu reichen
also wenn nicht gerade Durchzug ist bleibt die Luft da oben stehen und es wird kaum kühler ...

ach ja Mücken brauchen stille Gewässer, also ein Bach ist nicht so gut wenn der nicht gerade sehr langsam fließt ... eine Regentonne ist schon besser

wenn dann solltest du was Einphasiges suchen, ansonsten reicht ein einfacher Dimmer um die Leistung runter zu drehen nur das viele Lüfter dann brummen, ansonsten gibt es solche Regler zu kaufen nur kosten die gute 30€ aufwärts ...

@ferryman
die Luftqualität ist besser als im Auto da hier die Gekühlte Luft mit der anderen gemischt wird, im Auto drückt man die gekühlte einfach bloß rein ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Soundicate

#28 Verfasst am 27.06.2010, um 18:31:42



Joa, klar, Drehstrom braucht man schon (gut, haben wir mWn nur in der Garage...)


Wegen der Klima, weil bevor Euml sich da auch zig verschiedene Lüfter kauft, kommt das im Endeffekt auf das gleiche...

(->son Teil als PC-Kühler, den Lufteinlass der Klima zum NT hin verlegen )

@Euml, bei uns hats sone Verbreiterung, wo ein Arm praktisch steht und daneben ziemlich Matsch ist..also es hat hier schon Schnöken
Ah, mach doch einfach ein paar Dachziegel raus Oder vielleicht ein Dachfenster rein? Wobei das auch wieder teuer wird...

Naja, mir reicht meine jetzige Situation, durch das große Fenster und Südseite darf ich halt nur nicht vergessen den Rolladen ein bissen runter zu machen, ich wollte nur mal ein bisschen die Diskussion anregen


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#29 Verfasst am 27.06.2010, um 20:45:22



na ein Dachfenster wäre schon was aber naja wie du sagtest teuer ...
wobei ich dann auch noch mehr Sonne rein bekomme also muss da auch noch was davor ...
meine Fenster gehen leider Richtung Osten auf so das ich schon Frühs die Rollos runter machen muss und so die Morgendliche Kühle nicht ausnutzen kann

als PC-Gehäuselüfter ist der schon etwas zu übertrieben aber einen Hitzestau hast du mit dem nicht mehr im PC ...
vielleicht den Lüfter am Gehäuseboden dann schwebt der PC


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#30 Verfasst am 27.06.2010, um 20:47:44



Ostfenster ist doch an sich gut, die morgendliche Sonne ist normalerweise ja nicht so intensiv und es ist draußen vorallem noch kühl. Westfenster wie bei mir ist total beknackt, hier haut die Sonne ab Mittag voll rein und ich muss recht lange warten eh ich es öffnen kann :Y


greetz
Poison Nuke

Euml *

#31 Verfasst am 27.06.2010, um 20:54:46



ne die Intensiviert ist die selbe es fühlt sich bloß Nachmittag stärker an weil die Luft wärmer ist ...
sieh es mal so wenn ich die Rollos runter mache und kaum noch Luft rein kann kannst du bei dir noch Lüften und die Kühle Luft abfangen ...

wenn ich das Fenster wider zur Mittagszeit aufmachen kann ist nix mehr mit Kühle ... es sei denn es sind draußen wieder 38°C im Schatten dann muss ich es doch öffnen ... das ist kühler als das was ich im Zimmer habe, da merkt man richtig die kalte Luft in schüben reinkommen ...

wobei die meisten jetzt wohl fragen 38°C ist kalte Luft ... für mich teilweise schon ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#32 Verfasst am 27.06.2010, um 21:30:01



hab das mit dem Drehstrom mal verschoben:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=5341
8)


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 27.06.2010, um: 21:31:12


Euml *

#33 Verfasst am 28.06.2010, um 09:02:04



ich glaube ich habe den Lüfter zum richtigen Zeitpunkt bestellt ...
im Radio meinten sie am Wochenende sollen es bis über 40°C werden ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#34 Verfasst am 28.06.2010, um 09:38:01



und ich hab heute nen Schupfen, hab es gestern übertrieben und heute Nacht 16°C im Zimmer...verflucht die Klima ist zu gut wenn die restliche Technik aus ist:D


greetz
Poison Nuke

Aonas

#35 Verfasst am 28.06.2010, um 10:49:01



ich hab hier ein so einen normalen Tischventilator aus China
da mein Vater mit seinem PC in den Keller umgezogen ist, hab ich mir den Lüfter jetzt geschnappt
der ist ganz nett und reicht auch
aber ich schalt ihn immer mal wieder ab, sonst passiert mir noch das gleiche wie Poisen

aber ganz klarer Fall bei dir: einfach über Nacht die Technik anlassen und das Problem ist gelöst



Euml *

#36 Verfasst am 30.06.2010, um 00:43:59



bohr 35°C im Zimmer und draußen ist kein Wind und es hat gerade noch etwas geregnet jetzt ist es auch noch so schwül ...

ich hoffe der Lüfter kommt Heute ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#37 Verfasst am 01.07.2010, um 09:16:12



ich habe heute Nacht bei 19°C im Zimmer geschlafen :angel

ok, die Klima war die ganze Zeit gelaufen, das dürften ein paar kWh gewesen sein. Allerdings hatte ich seit einigen Tagen meine Anlagen und Rechner nicht laufen, das macht das mehr als wett und heizt vorallem das Zimmer nicht unnötig auf :hail

muss ich halt auf Filme und Spiele und Cinema4D verzichten aktuell :L


greetz
Poison Nuke

Euml *

#38 Verfasst am 01.07.2010, um 18:11:32



naja Aktuell ist es hier zu ertragen da hier eine dünne Wolkenschicht ist und sich das Dach dann nicht so aufheizt ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Harry Balls

#39 Verfasst am 01.07.2010, um 20:55:30



ich wohne auch unterm dach und hab die wärme seit 2 jahren gut im griff ^^
zu aller erst hab ich alle dachfenster mit holzplatten zugemacht, dann bleibt das große fenster sowiso den ganzen tag zu und die rolladen bleiben unten, ausserdem habe ich meine mitbewohner (eltern ^^) dazu angehalten nur die terrassentür aufzulassen... sobald irgendwo sonst noch was offen steht ziehts die ganze wärme in mein zimmer. wenn alles zu bleibt lass ich abends 1 bis 2 stunden meine klima laufen und ich hab schnell wieder 20° oder weniger. der höhepunkt ist um 17 uhr erreicht, da sins hier so 26 bis 27 grad, aber wirklich warm isses nur von 16 uhr bis zum klimaanlageneinsatz ^^


"Only a Sith deals in absolutes..."

Euml *

#40 Verfasst am 01.07.2010, um 22:28:53



naja ich habe das auch schon des öfteren versucht aber die glauben mir einfach nicht das die Wärme da hoch zieht ...

zum anderen wird es hier immer heiß egal was ich mache da die Wärme auch von den Dachziegeln kommt und außerdem laufen zwei Rechner in dem 15m² Raum ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#41 Verfasst am 01.07.2010, um 23:06:38



eins frag ich mich gerade:

wie hält das man das eigentlich überhaupt aus, wenn das so Richtung 40°C und mehr im Zimmer sind? Geht man da nicht total kaputt wenn man sich da längere Zeit aufhält? Ich mein mir wird es ja schon unangenehm, wenn ich so 25-26°C oder so im Zimmer habe. Ich bin immer froh wenn meine Klima es wieder runter auf 19° geschafft hat.

und wenn es draußen mal über 30°C sind, dann weiß ich gar nimmer so recht was ich machen soll, ich glaub bei 40°C im Zimmer würde ich irgendwie durchdrehen :X


greetz
Poison Nuke

Euml *

#42 Verfasst am 02.07.2010, um 00:12:52



naja was soll man machen mehr trinken(irgendwas muss man ja schwitzen) nicht viel bewegen bis auf die Maus und die Finger ansonsten mal was scharfes gegessen dann schwitzt man zwar erst noch mehr aber dann geht es ...

aber wenn man runter geht sind die 37°C draußen schon angenehm kühl


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Aonas

#43 Verfasst am 02.07.2010, um 13:44:34



Wir waren vorgestern auch in nem Kohlekraftwerk, da hatte es 50-60 Grad über dem Kessel. Das war ordentlich
Da waren wir froh, dass wir wieder raus durften und in die angenehme Kälte draußen

Und wenns 30° oder so hat, will ich auch gar nicht mehr in unseren Keller gehen, da ists mir dann zu kalt!



 Poison Nuke 

#44 Verfasst am 03.07.2010, um 14:27:50



ich könnte mir gerade gar nicht vorstellen wie es wäre, wenn ich keine Klimaanlage hätte. Die schafft es aktuell nichtmal das Zimmer auf 22°C zu halten und hier läuft ja noch nichtmal irgendwas :L


draußen sinds bei uns schon 37°C :cut


greetz
Poison Nuke

Icke

#45 Verfasst am 03.07.2010, um 14:37:10



Wir versuchen uns vorzustellen wie es mit einer wär

Mollige 31° im Zimmer und durch ZahnOP keine Chance raus zugehen. Ich versuch mich einfach so wenig wie möglich zu bewegen. Mein Tag beginnt erst zu 21 Uhr, dann kann man sich ja wieder draußen blicken lassen


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

 Poison Nuke 

#46 Verfasst am 03.07.2010, um 14:42:20



na dann gutes durchhalten und gute Besserung :prost


greetz
Poison Nuke

Euml *

#47 Verfasst am 03.07.2010, um 18:44:36



bohr ...
ich habe wieder Hitze und mein Lüfter ist immer noch nicht da ...

jetzt habe ich mal versucht wie es im Netz beschrieben wird mit Eiswürfeln, nur halt ohne Lüfter ...
und es dauert keine 20min und der gesamte Messbecher voller Eiswürfel ist voller Wasser

so schnell gefrieren die im Tiefkühler nicht mal wie die hier Wegschmelzen ...

mal eben die Temperaturen gemessen

Wohnzimmer = 25°C
Draußen im Schatten derzeit = 30°C
bei mir im Zimmer = 37°C
wobei die heiße Luft die unter Schreibtisch vor kommt das ganze noch Wärmer anfühlen lässt


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

bearbeitet von Euml, am 03.07.2010, um: 18:49:23


Soundicate

#48 Verfasst am 04.07.2010, um 00:16:25



Puh, Euml, ich kann dich verstehen...
Bin gestern nacht (also vorgestern, am Fr halt^^) im meinem Bett oben eingepennt und schweißgebadet heut morgen aufgestanden

Zum Glück hab ich echt hier die großen Fenster, wenn man die nachts aufreißt (und tagsüber nicht da ist und halt Rolladen zu lässt), ists schön angenehm...

(Vllt bin ich auch grad nicht ganz urteilungsfähig, bin heut als Aufsicht 8 Stunden lang am Becken am Freibad gestanden)

Eiswürfel bringen aber überhaupt nichts, hatte ich auch mal ausprobiert...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Soundicate

#49 Verfasst am 04.07.2010, um 00:20:34



Servus,

@Poison, das Holzbrett mit ein bisschen Styropor, etc, dämmen?
Ich könnt mir vorstellen, dass da viel "Kälte rauszieht" (physikalisch einwandfreie Ausdrucksweise)


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke 

#50 Verfasst am 04.07.2010, um 00:30:55



könnte man schon machen, aber das Brett hat allein schon einen besseren Isolationswert wie das Doppelglasfenster, rein subjektiv. Ok ist ja auch mit Hohlkammern also von einem alten Türblatt. Und wenn müsste ich eher erstmal dafür sorgen, dass es wirklich dicht anliegt. Aktuell sollte es z.B. nicht regnen, allein schon weil es ungeschützt ist und weil ich mir nicht sicher wäre ob das dann nicht durchkommt..nagut, würde eh in den Schlauch reinlaufen, das wäre noch unpraktischer :L


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#51 Verfasst am 04.07.2010, um 00:35:22




Da freut sich das Gerät hinter dem Schlauch

Oke, bei deinen Fenstern kenn ich mich ja eh nicht so aus, wäre halt denkbar gewesen...schaden kann es aber auch nicht viel ;)

(Sry @Posts, aber wenn man nicht selber Mod ist, komm ich da immer durcheinander :X)


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#52 Verfasst am 04.07.2010, um 00:57:46



naja die Temperatur scheine ich zu halten
das auch auch kein Wind ist nicht mal im Ansatz ... jetzt hätte ich den Lüfter brauchen können ...
wenn dieses Jahr bloß nicht so viel Viehzeug fliegen würde dann könnte man den Ventilator ins Fenster stellen aber dann wird man ja gefressen ... wobei es dieses Jahr noch mit dem Mücken geht dafür sind es um so mehr Schnaken, die Fressen zwar die Mücken aber nicht die komischen Fliegen die aussehen wie Obstfliegen, die Beißen was man selbst nicht merkt aber das juckt dann wie blöd mein ganzer Arm ist schon voller kleiner Buckel und rotgezranzt ...

ich weiß warum ich den Winter mehr mag ... 20°C sind vollkommen ausreichen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#53 Verfasst am 04.07.2010, um 08:29:32



ich frag mich trotzdem warum du keine Klimaanlage kaufst. Da kannst auch das Fenster zulassen und hälst auch bei Temperaturen wie gestern in deinem Fall dann vllt so 25-26°C Raumtemperatur. Kühler wird sie es bei dir wohl auch nicht schaffen, eine Standard 2,5kW Anlage. Aber immerhin 12°C weniger als so und trotzdem kein Viehzeuch :L




greetz
Poison Nuke

Soundicate

#54 Verfasst am 04.07.2010, um 09:58:55



Fliegengitter


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke 

#55 Verfasst am 04.07.2010, um 11:09:07



müssten dann aber wenn welche sein, die man einfach rausmachen kann. Die die ich kenne, sind alle nur zum festkleben :Y
und meistens möchte ich da durch mein Fenster schon noch ordentlich durchschauen können und vllt auch mal was durchreichen oder Kopf raushalten um was zu schauen :L

habs einmal probiert mit so einem Fliegengitter, das is der pure Krampf :X


greetz
Poison Nuke

Euml *

#56 Verfasst am 04.07.2010, um 17:32:17



habe ich ja in einem der beiden Fenster nur ohne Wind ist da die Luftzirkulation gleich 0 ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

manollo139

#57 Verfasst am 04.07.2010, um 17:39:41



Hey, heut isses ja nicht gerade warm draußen!
22grad ham wir draußen
Trotzdem habe ich 29° im zimmer!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#58 Verfasst am 04.07.2010, um 18:04:06



wtf, so kühl bei euch? Wir haben aktuell 31°C und ca. 70% Luftfeuchte, das ist brutal eklig :cut


die Klima schafft es heut sogar nur noch auf 23° runter, die hohe Luftfeuchte scheint da wohl echt zu schaffen zu machen :Y
da kamen auch sicher schon 12L wasser oder so seit heute morgen raus, verflucht das war alles mal in der Luft gewesen :L


greetz
Poison Nuke

Euml *

#59 Verfasst am 04.07.2010, um 20:06:37



naja bei mir ist es etwa genau so warm, ich sitze im Luftstrom meines Ventilators da geht es


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

endurance

#60 Verfasst am 04.07.2010, um 20:22:49




Poison Nuke schrieb:
wtf, so kühl bei euch? Wir haben aktuell 31°C und ca. 70% Luftfeuchte, das ist brutal eklig :cut


Stell Dich nicht so an - komme gerade aus Shanghai - >30Grad und 94% Prozent Luftfeuchte.
Da ist es zur zeit entweder so wie oben (wenn es permanent nieselt) oder wenn sonne >35Grad und Verdunstungsfeuchte oder im Gebäude 20Grad bibber temp der Klimas.


http://www.mtb-la-palma.de

bearbeitet von endurance, am 04.07.2010, um: 20:33:11


Soundicate

#61 Verfasst am 04.07.2010, um 20:51:45



Ist er jetzt da?

Und, wie siehts aus?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Euml *

#62 Verfasst am 05.07.2010, um 00:33:06



nö ich warte noch immer ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Hoppi65

#63 Verfasst am 06.07.2010, um 09:02:34




Hoppi65 schrieb:
Ich hab Klimanur dieses Jahr hab ich die noch nich gebraucht


So jetzt hatte ich sie an un ich habs übertrieben un könnte mir zwei Tampons in die Nase stecken, so wie die läuft


bearbeitet von Poison Nuke, am 06.07.2010, um: 11:26:33


 Poison Nuke 

#64 Verfasst am 06.07.2010, um 11:28:24



obwohl da hättest ja auch gleich ein Splitgerät nehmen können :X
weil das Problem bei so einer Lösung ist ja, die Luft die rausgeblasen wird, muss ja irgendwoherkommen. Bei 37°C im Schatten oder so kommt dann erstmal schön warme Luft ins Zimmer und die Klima verbraucht viel Leistung um diese Luft zu kühlen :Y

das ist ja auch das Problem bei mir...im Endeffekt hab ich dann mein Zimmer schön kühl aber die anderen Räume werden wärmer :X


greetz
Poison Nuke

Hoppi65

#65 Verfasst am 06.07.2010, um 14:27:24



So is es aber dem Hausbesitzer nich aufgefallen ,meint bestimmt das es ne Dunstabzugshaube is die ich nicht habe , der Vermieter kann sich eh gerade mal selbst die Schuhe zubinden, hat halt alles geerbt vom Onkel un hat keine Ahnung von Häuser. Lässt alles von Polnischen Mietern machen ( isch können alles Chefe, isch habe Hausmeisterfirma) un is voll begeistert aber fachlich ne eigene Hausnummer



Euml *

#66 Verfasst am 07.07.2010, um 19:13:17



so mein kleiner ist da
gegen den sind die 16cm Papst ja richtig niedlich vorallen 9cm dick das teil ... also Umkippen wird der nicht ...
positiv ist auch das er Plastikflügel hat keine aus Metall so braucht der weniger Strom und viel wichtiger er kann auch leise an meinem Dimmer


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#67 Verfasst am 07.07.2010, um 20:35:22



naja, ein Lüfter mit Metall braucht nicht zwangsläufig mehr Strom, meistens sind es halt dann hochleistungslüfter aber der Vorteil ist, wenn der Metallrotor sich einmal dreht, dann dreht der sich:D

und leise können die auch. Hab so einen Metalllüfter, der macht gut Luft und is sogut wie gar nicht hörbar.


greetz
Poison Nuke

Euml *

#68 Verfasst am 07.07.2010, um 20:52:19



immer wenn man mehr Masse bewegen muss braucht man mehr kraft in dem Fall wird die aus Strom gewonnen ...

bei den Lüftern ist das so ne Sache die schwächeren sind aus Plastik die größeren aus Metall und wenn die großen dann noch schnell müssen wird es wieder Plastik, einfach weil die Zugkräfte durch die Drehung bei hohen Drehzahlen andere sind ...

ob die nun hörbar sind oder nicht liegt zum großen teilen auch am Lager, wie viel Luft dann da durch kommt und mit welchem Druck Entscheidet die Dicke des Lüfters und die Anzahl der Lüfterblätter, bei der Gehäusebelüftung ist der Druck den der Lüfter erzeugen kann wichtig, wird dir bestimmt schon aufgefallen sein man benutzt mindesten Lüfter mit 25mm Tiefe oft sogar 38mm tiefe oder gleich zwei Lüfter hintereinander, einfach um den Druck zu erhöhen, der Luftdurchsatz bleibt bei zwei Lüftern hintereinander fast gleich


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#69 Verfasst am 07.07.2010, um 21:04:16



wenn eine Masse einmal am rotieren ist, dann ist diese irrelevant. Bei gleicher Leistung braucht ein Metalllüfter einfach nur länger zum hochdrehen. Zudem druckschwankungen bei so einem Lüfter weniger Einfluss haben, wegen seiner Trägheit.


greetz
Poison Nuke

Euml *

#70 Verfasst am 08.07.2010, um 01:07:42




Zitat:
wenn eine Masse einmal am rotieren ist, dann ist diese irrelevant. Bei gleicher Leistung braucht ein Metalllüfter einfach nur länger zum hochdrehen.


bei den Mustern aus dem Physik Buch ja
hier kommt noch die Kräfte durch die Rotation hinzu, diese bremsen mit mit zunehmender Drehzahl


Zitat:
Zudem druckschwankungen bei so einem Lüfter weniger Einfluss haben, wegen seiner Trägheit.


Druckschwankung ? ne druck Erzeugung ... um die Luft ins Gehäuse zu pressen bzw. wieder raus, da ist es aber egal ob Metall oder Plastik der Lüfter wird nicht langsamer egal ob Plastik oder Metall


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#71 Verfasst am 08.07.2010, um 09:43:39



bei nem Plastiklüfter hört man es deutlich wie er langsamer wird, wenn ihm da eine Luftströmung entgegenwirkt. Bei meinem 120er Lüfter mit 230V hingegen kannst auch nen halben Orkan kurzzeitig dagegenwirken lassen, den juckt das nicht :L


greetz
Poison Nuke

Euml *

#72 Verfasst am 08.07.2010, um 10:12:19



vergleichst du gerade Äpfel mit Birnen ?
bedenke die Motorleistung und müssen die Lüfter gleich gebaut sein (Anzahl der Flügel Dicke) ...
meinen Scythe Ultra Kaze mit seinen 3000rpm, den juckt das auch nicht ... der hat aber auch schon wieder 7,2W Leistung was für einen normalen Gehäuselüfter schon viel ist


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#73 Verfasst am 08.07.2010, um 10:47:03



der 230er hat auch nur 11W oder so. Und die meisten 120er die ich hatte waren auch keine Leisetreter sondern lagen auch in diesem Leistungsbereich von fast 10W, also nein, darauf hab ich schon geachtet ;)


greetz
Poison Nuke

Euml *

#74 Verfasst am 08.07.2010, um 10:59:34



mh ... also ich bekomme meinen nicht abgebremst wenn ich den nicht gerade mit einem Kompressor bearbeite ...

also ein mal 230V 11W das kann doch nur der sein http://www.pcsilent.de/de-pd-Papst-Luefter-4890-...er-230V-130.html
für 11W schiebt der aber nicht viel Luft ...

mh mit welchen hast du den den verglichen 10W für ein 12V PC-Gehäuselüfter sind nicht gerade wenig


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#75 Verfasst am 08.07.2010, um 14:30:22



irgendein 120er Papst, ka wie genau. Und soviel sind 10W nicht. Ich kenn so einige 80er Lüfter für den PC die mal locker 16-18W fressen. Ok die klingen wie ein Fön aber darum gings ja ned ^^


greetz
Poison Nuke

Euml *

#76 Verfasst am 11.07.2010, um 19:35:12



so >46°C überstanden ... wie kühl es dann draußen sein kann ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#77 Verfasst am 11.07.2010, um 23:37:42



bei einem ICE waren heute auch die Klimas ausgefallen und die hatten im Zug dann sogar über 50°C gehabt, vor Verzweiflung sollen wohl ein paar sogar versucht haben die Scheiben einzuschlagen und einige sind wohl auch kollabiert :cut


hoffentlich wars das erstmal für die nächste Zeit, sonst sieht die Stromrechnung übel aus wenn das so weitergeh:D


greetz
Poison Nuke

Euml *

#78 Verfasst am 12.07.2010, um 10:16:26



naja die Bahn halt ... den ist das sowas von egal ...
und das Zugpersonal soll jetzt wieder einen auf den Deckel bekommen ...
weil die auch was dafür können die werden angewiesen das runter zu spielen und dann fährt der weiter ...

das ist halt das Problem wenn da Manager sitzen die mehr Geld bekommen wenn mehr Gewinn Erwirtschaftet wird und um das zu bekommen müssen ausgaben Sinken so werden Ersatzfahrzeuge weggespart und Werkstätten sowieso ...

naja am Ende kommt bei sowas eh nichts raus ...
genau so wie wo es so kalt war da schmeißt ein Schaffner ein 8 Jähriges Kund bei -15°C aus dem Zug irgendwo auf einem Unbeleuchteten Bahnsteig, irgendwo weit weg von jeder weiteren Verbindung welcher Art auch immer

der/die Schaffner/in wurde für 2 Monate "Suspendiert" aber Gehalt gab es Trotzdem ...
der Lernprozess ist so natürlich unglaublich effizient

egal reicht jetzt sonst reg ich mich bloß sinnlos auf und dafür ist es hier zu warm ...


mh naja es ging zum Siebenschläfer los ...
wie haben jetzt Woche 3 bleiben also noch 4 Wochen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Hoppi65

#79 Verfasst am 12.07.2010, um 11:08:40




Poison Nuke schrieb:
bei einem ICE waren heute auch die Klimas ausgefallen und die hatten im Zug dann sogar über 50°C gehabt, vor Verzweiflung sollen wohl ein paar sogar versucht haben die Scheiben einzuschlagen und einige sind wohl auch kollabiert :cut


hoffentlich wars das erstmal für die nächste Zeit, sonst sieht die Stromrechnung übel aus wenn das so weitergeh:D


Des hab ich gestern auch gelesen un die Scheibe wollte ne Schwangere einhauen



 Poison Nuke 

#80 Verfasst am 12.07.2010, um 12:17:24



aktuell ist es ja draußen wieder so warm, man schitzt sogar, wenn man im Schatten sitzt und nichts tut, bzw da schwitzt man sogar mehr als wenn man sich bewegt :L

selbst gestern Abend und Nacht war es noch unerträglich....wie halten das Menschen eigentlich in so warmen ländern aus, wo es das ganze Jahr so und noch wärmer ist 8o


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#81 Verfasst am 12.07.2010, um 14:34:05



Ganz einfach: Man gewöhnt sich dran
Nennt man auch Akklimatisierung^^

Nach 4 Wochen in Thailand zB kann mans da auch gut aushalten...

Nur die 2 Wochen jetzt hier, da gewöhnt man sich eben nur langsam dran...
(Und auch, weil man ja nicht im Urlaub ist, also noch was schaffen muss, nochmal ein bisschen länger...)

Ich hab heut nacht mal 2 Zimmerventilatoren aus meinem Fenster rausblasen lassen, und unten auch alle Fenster offen, jetzt hab ich (wirklich) angenehme 26° bei mir


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Hoppi65

#82 Verfasst am 12.07.2010, um 15:48:48



http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,705992,00.html



Euml *

#83 Verfasst am 12.07.2010, um 19:37:21



26°C ist was schönes mehr braucht kein Mensch ... naja sowas schaffe ich garnicht ...
ich konnte die Nacht nicht schlafen wie auch bei über 30°C im Zimmer und eine gefühlten Luftfeuchtigkeit von 90% ...

mein Vater hatte ja den Vorschlag gemacht Eiswürfel in ein Wärmflasche zu machen ...

ich halte davon nichts, bei den Temp schwitzt man dann an anderer stelle und holt sich bloß noch einen Rotz ... ne danke


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

 Poison Nuke 

#84 Verfasst am 12.07.2010, um 23:12:25



also tagsüber schlafen bei dem aktuellen Wetter is ja auch der Hass :cut
morgens versucht man noch so krampfhaft auf 23°C oder so runterzukommen, aber wenn man die Klima zum schlafen ausmacht weil sie so laut ist, dann geht es binnen kurzer Zeit wieder auf 26°C oder so hoch


heute Nacht dürfte es dafür dann mal richtig angenehm sein, aktuell ists draußen sogar kühler als drin :hail


greetz
Poison Nuke

Euml *

#85 Verfasst am 12.07.2010, um 23:32:43



ja derzeit ist es echt angenehm ...
naja im Zimmer nicht, erst Blitzt es wie blöde dann etwas winde ne Husche und das war es dann auch schon mit der Abkühlung ...


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Hoppi65

#86 Verfasst am 16.07.2010, um 10:42:45



Das ist ja mal ne Entschuldigung un alles normal


Bahnchef Grube zu ICE-Pannen Eine Entschuldigung und ein Aber

Rüdiger Grube meldet sich zu Wort: Der Bahnchef nennt die Vorfälle in den Hitzezügen "unentschuldbar" - aber schließt Wiederholungen nicht aus. Dass die Klimaanlagen in den ICEs bei 32 Grad schlappmachen, rechtfertigt Grube mit internationalen Normen.






bearbeitet von Hoppi65, am 16.07.2010, um: 10:45:19


 Poison Nuke 

#87 Verfasst am 16.07.2010, um 14:54:03



womit er auch nicht unrecht hat. in unseren Breitengraden werden fast sämtliche Klimaanlage bis 30, maximal 32°C spezifziert. Das liegt daran, weil sogut wie immer das Kältemittel R407C zum Einsatz kommt, welches ab 40°C und höher seine Wirkung verliert, und vorher beginnen die Kompressoren schon zu überhitzen, weil die Wirkung des Kältemittels bereits so gering wird, dass die Kompressoren sich nichtmal mehr selbst ausreichend kühlen können und daher dann ausfallen.


Es müssten so gesehen Klimaanlagen zum Einsatz kommen, die für höhere Temperaturen geeignet sind, aber diese sind dann wiederrum nicht für die "alltäglichen" Temperaturen geeignet.


Nur andererseits ist das ein Thema was bei der ICE Entwicklung sicher nicht unbekannt ist, jeder Klimatechniker weiß das, von daher hätten sie einfach eine Außenluftkühlung mit einbauen sollen, damit bei Ausfall der Klima wenigstens die Temperatur auf dem Level der Außentemperatur ist.


greetz
Poison Nuke

Euml *

#88 Verfasst am 16.07.2010, um 16:55:09



für mich ist es einfach eine Ausrede um Unterdimensionierte Klimaanlagen zu Entschuldigen ...
jedes Jahr werden solche Temperaturen erreicht und jeder der mal in einem Zug war wenn es etwas wärmer war weißt das die ihre 40°C schnell erreichen und noch weit mehr ...

bei Autos Funktioniert es doch auch mit der Klima ...
es sollte wichtiger sein das die Temperatur auf ein Verträgliches Maß beschränkt wird als das man bei 28°C Außentemperatur diese auf 22°C runter kühlen muss
man sollte bei geringen Temperaturen mit Luft Kühlen und bei höheren eine Klimaanlage einsetzen


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

PN's Forum \ Community \ Off Topic \ Wie das Zimmer kühlen wenns so warm ist


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger