Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Rockwool Steinwolle


Andy *

#1 Verfasst am 18.04.2008, um 10:57:33



Hallo,
hab daheim noch Steinwolle von Rockwool gefunden, ca. 5cm Dicke.
Sind Steinwolleplatten genauso effektiv wie Basotect Schaumstoff?

Gruß Andy



 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 18.04.2008, um 19:19:19



gute Frage, ich hab das Zeug hier Kubikmeterweise verwendet und gleich nachdem ich die ersten Platten in meinem Raum hatte, gab es schon eine sehr sehr deutliche Wirkung. Nachdem die gesamte Decke damit ausgekleidet war, war der Raum akustisch nicht mehr wiederzuerkennen.

Ergo ja, das Zeug sollte wohl in den Bereich von Basotect kommen, denn es war kein Vergleich zum Noppenschaum vorher.

aber 5cm sind zuwenig. Wenn dann doppeln und noch mit einigen cm Wandabstand versehen.


Gesundheitsschädlich ist der Kram zwar nicht (entgegen vieler Meinungng, aber Rockwool liefert sogar ein Unbedenklichkeitszertifikat auf Wunsch), aber stauben tuts trotzdem und daher sollte man den Kram schon einigermaßen staubdicht einpacken ;)


greetz
Poison Nuke

KuschelTiga

#3 Verfasst am 25.11.2008, um 17:35:03



Wo bekommt man Rockwool denn günstig? Und wieviel kostet das dann?
Weder bei Bauhaus, noch bei Hellweg hab ich welches gesehen :(
Kann man das Zeug auch so am rieseln hindern, dass der Hochton trotzdem mitbedämpft wird? Also reicht da zum Beispiel ein Baumwollstoff?



 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 25.11.2008, um 18:46:07



bei Obi, 5 Platten mit 625*1000*100mm kommst auf ca. 18-20€

Und da halt Rockwool Sonorock (liegt da meistens rum 8))


Und es reicht ganz einfach Molton oder ein anderer Stoff, das hindert mehr als ausreichend, dass Staub oder so durchkommt :prost


greetz
Poison Nuke

alexanderdergroße

#5 Verfasst am 26.11.2008, um 12:00:12




Andy schrieb:
Hallo,
hab daheim noch Steinwolle von Rockwool gefunden, ca. 5cm Dicke.
Sind Steinwolleplatten genauso effektiv wie Basotect Schaumstoff?

Gruß Andy



Sind angeblich sogar besser, allerdings schwerer zu verarbeiten.
Basotect hat halt den VOrteil, dass es sehr leicht ist



 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 26.11.2008, um 14:18:58



ne, die Rockwool Steinwolle würde ich etwas unterhalb von Basotect einstufen, meiner Erfahrung hier nach. Die Wirkung von Basotect war in meinem Zimmer stärker.

Homatherm liegt in der Wirkung aufjedenfall überhalb von Basotect, weil es eine sehr hohe Dichte hat.


Basotect hat als größten Vorteil wirklich, dass es sich sehr leicht verarbeiten lässt und sehr leicht ist, wodurch man damit wirklich viel machen kann8)


greetz
Poison Nuke

Barnie

#7 Verfasst am 26.11.2008, um 14:20:29



Steinwolle ist nicht gleich Steinwolle. Man kann sagen, je schwerer (dichter) sie ist, desto besser absorbiert sie. Aber auch der Preis steigt leider mit der Dichte. Leichte/billige Steinwolle ist wohl nicht besser als Baso. Mittelteuere etwa gleich gut und die richtig schwere ist sogar besser als Basotect.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 26.11.2008, um: 14:21:12


 Poison Nuke 

#8 Verfasst am 26.11.2008, um 16:03:12



da wir hier speziell von Rockwool Sonorock gesprochen haben, waren meine Aussagen natürlich auf dieses bezogen8)
ging ja auch im Threadtitel um diese Wolle.

Bei anderer ok...habe bisher noch keine wirklich schwere Steinwolle gefunden...hast du mal ein Beispiel für solche?


greetz
Poison Nuke

verado

#9 Verfasst am 26.11.2008, um 21:03:33



Steinwolle gibt es auch bei baustoff-metall.com .

Dichter als Sonorock (7 kPa*s/m²) ist Thermarock.
Das gibt es in der Ausprägung 30/40/50/100 kg/m³ mit den Strömungswiderständen 9/12/16/43 kPa*s/m²
Gibt es von 40 bis 80(manche 100) mm Dicke.

Es gäbe noch spezielle Schallschluckplatten Rockwool RAF(-SE), die aber nur von 20 bis 50mm Dicke (12 kPa*s/m²).

Ich habe aber auch nur Sonorock genommen.



Barnie

#10 Verfasst am 26.11.2008, um 21:52:59



Hab mal damals als ich mich für homatherm entschied auf der rockwool.de verschiedenst schwere Wollearten gefunden. Hab jetzt keine Zeit zum Suchen...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 26.11.2008, um 22:15:34



danke für die Infos ihr beiden:prost

Hatte mit Steinwolle jetzt irgendwie mich auf das Sonorock begrenzt und für andere Anwendungen dann gleich zu Homatherm oder Basotect oder so halt gegriffen. Aber gut zu wissen...vorallem für das Projekt "Schallbrechung" wäre das mit den großen Unterschieden mal sehr interessant. Ob man online auch kleinere Mengen beziehen kann :X


greetz
Poison Nuke

Butze1979

#12 Verfasst am 06.11.2015, um 19:57:21



Moin moin, ich muss mal den alten Thread rauskramen, muss es ein Stoff sein, der um die Wolle kommt, oder gehts auch frischhaltefoliemum wirklich staubdicht zu sein?


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#13 Verfasst am 06.11.2015, um 20:18:00



damit ändert sich die Wirkung der Wolle von reinem Absorber zu einem Resonator, weil die Luft jetzt nicht mehr durch kommt sondern die Schwingung zum Teil an die Oberfläche abgibt und da dann Masse-Feder Effekte wirken.

Also grundsätzlich, wie wir hier im Forum schon festgestellt haben, für die Wirkung im Tieftonbereich ist das durchaus optimal. Aber dann gleich die Rockwool-Pakete so wie sie kommen nicht auspacken sondern so eingewickelt lassen.




greetz
Poison Nuke

Butze1979

#14 Verfasst am 08.11.2015, um 22:46:31



ah, ok. naja mal schaun wie ich das verlauft bekomme.


hier könnte ihre Werbung stehen.

 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 08.11.2015, um 23:52:51



Wo liegt das Problem? Steinwolle ist gesundheitlich zum einen komplett unbedenklich, zum anderen wird jedes letzte Restrisiko durch eine Bespannung eliminiert. im schlimmsten Fall ist es ein guter Staubfänger, der den Reinigungsaufwand in der Wohnung vergrößert. Das Problem hast du aber mit den meisten Absorbern.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 09.11.2015, um: 07:55:37


Butze1979

#16 Verfasst am 11.11.2015, um 09:34:47



Mal schaun, am Samstag kommt die neue Couch. Und da ich eh wieder so min 20-30cm weg von der Wand will. Vllt baue ich mit was was ich dann mit Steinwolle ausfüllen und von vorn mit Molo bespanne.ist ja eh nur unter couch.


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 11.11.2015, um: 09:35:23

PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Rockwool Steinwolle


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger