Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Tuning \ Begriffserklärungen - Aufbau eines Motors


Maveric *

#1 Verfasst am 21.04.2008, um 19:58:01




Poison Nuke schrieb:
ähm...was sind hdyrostößel und was is ne Kopfdichtung:?

Als Fahrradfahrer sind mir nicht alle Begriffe im Autobereich vertraut:D



Hydrostößel: hat iwas mit den Ventilen zu tun, oder?

Kopfdichtung: Zylinderkopfdichtung - dichtet den Zylinder mit dem Zylinderkopf ab.

hoffe das war richtig

so... grad fertig geworden mit lernen, jetzt gammeln...

grüße

laut wiki:

Hydrostößel:


Zitat:
Hydrostößel
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hydrostößel sind Stößel im Ventiltrieb von Otto- und Dieselmotoren, die einen automatischen Ausgleich des Ventilspiels hydraulisch bewirken. Sie wurden 1931 von Paul Daimler eingeführt. Bei Konstruktionen ab ca. 1990 sind sie meist als Tassenstößel ausgebildet, was ihnen dabei auch den Namen hydraulische Tassenstößel verleiht.

Während Hydrostößel im Automobilbereich weit verbreitet sind, sind damit ausgestattete Motorradmotoren selten. Zu diesen Ausnahmen zählt, neben den seit Jahr und Tag mit einem hydraulischen Ventilspielausgleich versehenen Modellen von Harley-Davidson und Buell, etwa die Honda CB Sevenfifty.






allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...

bearbeitet von Maveric, am 21.04.2008, um: 19:59:14


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 21.04.2008, um 20:10:38



also ich kenn bei den Ventilen eigentlich nur die Nockenwelle, die die Ventile steuert und die Ventile selbst. Irgendwie passt mir da gerade nirgendwo noch ein Bauteil rein :X



Auf welcher Höhe befindet sich eigentlich die Zylinderkopfdichtung? Ist die nicht in einem Bereich, wo eigentlich kaum noch Öl vorhanden ist, da schon mittem im Explosionsraum? Dachte ich zumindest immer.


greetz
Poison Nuke

Maveric *

#3 Verfasst am 21.04.2008, um 20:18:51



nockenwelle laut wiki:



Zylinderkopfdichtung:



Motor:

http://fotos.iher.net/BRM%20...


jop... soviel ich weiß, überträgt doch die nockenwelle die kraft auf die schaltung???
oda? kp... müssen wir auf unseren spezi warten

grüße


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 21.04.2008, um 20:33:00



also die Nockenwelle hat mit der Schaltung am wenigsten zu tun, nämlich rein gar nichts :D
Die Nockenwelle ist direkt über den Keilriemen mit dem Motor verbunden und sie ist dafür verantwortlich, dass die richtigen Ventile im richtigen Moment geöffnet und geschlossen werden. Das Timing ist dabei natürlich extrem wichtig, da sie ja die Verbrennung im Zylinder steuern. Über den Keilriemen laufen sie aber synchron mit dem Motor, nur darf der Keilriemen niemals verrutschen


ich frage mich halt, was die Hydrostößel dann sind und wo genau die bei den Ventilen mit drin sind :?


greetz
Poison Nuke

Maveric *

#5 Verfasst am 21.04.2008, um 20:34:43




Poison Nuke schrieb:
also die Nockenwelle hat mit der Schaltung am wenigsten zu tun, nämlich rein gar nichts :D
Die Nockenwelle ist direkt über den Keilriemen mit dem Motor verbunden und sie ist dafür verantwortlich, dass die richtigen Ventile im richtigen Moment geöffnet und geschlossen werden. Das Timing ist dabei natürlich extrem wichtig, da sie ja die Verbrennung im Zylinder steuern. Über den Keilriemen laufen sie aber synchron mit dem Motor, nur darf der Keilriemen niemals verrutschen


ich frage mich halt, was die Hydrostößel dann sind und wo genau die bei den Ventilen mit drin sind :?



ups... na dann hab ich das iwi verwechselt


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


schwede

#6 Verfasst am 21.04.2008, um 21:03:14




Poison Nuke schrieb:
Über den Keilriemen laufen sie aber synchron mit dem Motor, nur darf der Keilriemen niemals verrutschen



Deswegen ist das auch ein Zahnriemen und kein Keilriemen :P

Der Keilriemen verbindet Kurbelwelle mit Lichtmaschine und der darf auch durchrutschen


wird geladen...

 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 21.04.2008, um 21:04:55



danke, gut zu wissen

Tja, das kommt davon, wenn man selbst kein Auto hat, an dem man "rumfummeln" kann:. :D


greetz
Poison Nuke

Maveric *

#8 Verfasst am 21.04.2008, um 21:06:06




schwede schrieb:

Poison Nuke schrieb:
Über den Keilriemen laufen sie aber synchron mit dem Motor, nur darf der Keilriemen niemals verrutschen



Deswegen ist das auch ein Zahnriemen und kein Keilriemen :P

Der Keilriemen verbindet Kurbelwelle mit Lichtmaschine und der darf auch durchrutschen



und dann "pfeift" der .... ^^


ich hatte mal n gokart mit nem rasenmehermotor und nem keilriemen und nem alten kettcar gebaut

jop... du hast die klima vergessen^^^^^^


grüße


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 21.04.2008, um 21:12:39



läuft die Klima nicht rein elektrisch vom erzeugen Strom?


greetz
Poison Nuke

Maveric *

#10 Verfasst am 21.04.2008, um 21:13:42




Poison Nuke schrieb:
läuft die Klima nicht rein elektrisch vom erzeugen Strom?



glaub nich, treibt der keilriehmen nich den kompressor an, der die luft...

grüße


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


Linko

#11 Verfasst am 21.04.2008, um 21:48:46




Poison Nuke schrieb:
ähm...was sind hdyrostößel und was is ne Kopfdichtung:?

Als Fahrradfahrer sind mir nicht alle Begriffe im Autobereich vertraut:D



hydrostößel=mechanischer ventilspielausgleich die funktionieren mit öl, bei älteren autos, wenn man die morgens anschmeißt, klappert es kurz. das sind dann meistens die hydrostößel, da sie noch nicht mit genug öl versorgt werden ;)
nur bei mir war wenig öl im motor, somit *klapperklapper*



kopfdichtung: zylinderkopfdichtung

LG Linko

PS: falls das immernoch nicht so klar sein sollte, schreib ich morgen mal was in den technik-thread^^


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


 Poison Nuke 

#12 Verfasst am 21.04.2008, um 21:52:10



habs gleich mal in den passenden Thread verschoben :angel


sind diese Hydrostößel irgendwo im Ventilschaft drin oder so?


greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#13 Verfasst am 27.04.2008, um 19:04:41



Endlich mal ein Thread n,wo wir poison um einiges vorraus sind.


Zitat:
sind diese Hydrostößel irgendwo im Ventilschaft drin oder so?




das passt schon.





 Poison Nuke 

#14 Verfasst am 27.04.2008, um 19:16:51



wie das passt schon? :.
genauer bitte:prost


greetz
Poison Nuke

Chichiri

#15 Verfasst am 28.04.2008, um 17:13:37



ALSO DA MUSS ICH ALS GELERNTER MECHANIKER MAL MITREDEN!!

Hydrostößel liegen direkt zwischen Nockenwelle und Vetil, es sind kleine Hydraulikkolben zum Ventilspielausgleich (wurde ja schon erwähnt), sie sind auch dafür verantwortlich wenn der Motor auf einmal nicht mehr richtig läuft, weil wieder eine der Dichtungen zerlegt hat.

Noch Fragen?


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

 Poison Nuke 

#16 Verfasst am 28.04.2008, um 17:15:33



super, da haben wir ja gleich zwei Experten hier im Forum:hail


achja, habts ihr ein Bild? Weil ich kann mir gerade nicht so recht vorstellen, wie der auf dem Ventil befestigt ist und vorallem: wie er angesteuert wird, weil das Ventil muss ja weiterhin beweglich bleiben :X


greetz
Poison Nuke

Chichiri

#17 Verfasst am 28.04.2008, um 17:16:38



*mal ein paar Bücher welz*


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

Chichiri

#18 Verfasst am 28.04.2008, um 17:21:54



Kann ich bilder eig. gleich hier reinstellen oder muss ich die verlinken?


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

 Poison Nuke 

#19 Verfasst am 28.04.2008, um 17:31:36



naja, du musst sie erstmal ins Internet hochladen. Ich selbst bin bisher noch nicht dazu gekommen, einen Bilderupload für alle Benutzer zu erstellen, da PHP hier einige kleine Frikelleien bereithält, die mich bisher immer gegraut haben :X

über http://www.abload.de oder http://www.imageshack.us kannst du Bilder hochladen. Dort wird dann ein Link für Foren (Thumbnail) angezeigt, den du einfach hier reinkopieren musst :prost


greetz
Poison Nuke

Chichiri

#20 Verfasst am 28.04.2008, um 17:36:55



kenn ich doch... gib mir ne 1/4 std mein scanner zickt gerade


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

Chichiri

#21 Verfasst am 28.04.2008, um 17:44:35



der zickt mehr als ich gemeint hab...

bilder gibts morgen....


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

 Poison Nuke 

#22 Verfasst am 28.04.2008, um 18:05:16



na kein Problem, ist doch schonmal super, dass du dir die Mühe machst:prost



greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#23 Verfasst am 28.04.2008, um 18:06:56



Genau,andere möglichkeit wäre, nimmst Google zur hilfe wegen der bilder.







Linko

#24 Verfasst am 28.04.2008, um 19:56:49



das wird schwer, weil die guten bilder aus dem europa-fachbuch sind bisher mit das beste, um es darzustellen^^

LG Linko


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


Chichiri

#25 Verfasst am 29.04.2008, um 19:11:58



hihihihi woher wusste der des etz


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

Chichiri

#26 Verfasst am 29.04.2008, um 19:50:31



So hier das versprochene Bild



Versorgt wird das ganze über den roten Pfeil vom Motoröl


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

bearbeitet von Chichiri, am 29.04.2008, um: 19:51:09


 Poison Nuke 

#27 Verfasst am 29.04.2008, um 21:38:39



super, danke :daumen

mit dem Bild kann ich mir endlich mal richtig was drunter vorstellen und jetzt weiß ich auch gleich, wie er funktioniert =)

auch wenn ich da gerade irgendwie bedenken hätte, dass bei den gigantischen Beschleunigungskräften bei hohem Arbeitstakt die Kugel vllt durch die Trägheit das Ventil öffnet und sich das Ventil verstellt :X
aber da in real die Motoren ja lange funktionieren, scheint das wohl nicht zu passierne 8)


greetz
Poison Nuke

Chichiri

#28 Verfasst am 29.04.2008, um 21:40:41



In die Richtung iss mir nix bekannt
Das einzige was regelmäßig auftritt ist, dass die dichtung kaputt geht und sich der kleine Zylinder aufpumpt. Im Extremfall machen dann die Ventile nicht mehr auf bzw. nur noch gering. Der Motor hat dann keine Leistung mehr


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

 Poison Nuke 

#29 Verfasst am 29.04.2008, um 22:03:35



ist es nicht so, dass ein gefüllter Zylinder das Ventil eher aufgehen lässt? Weil das wäre ja auch der Sinn der Sache dachte ich, denn ein Ventil-Spiel kann man ja nur ausgleichen, wenn dieses länger gemacht wird und damit auch wieder weiter öffnet, oder :?


greetz
Poison Nuke

Chichiri

#30 Verfasst am 29.04.2008, um 22:08:00



richtig.

Und übrigens hab ich in meinem Beitrag ein "nicht mehr" vergessen.

oooooooooooooooooooooooooooooooooooops


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

Linko

#31 Verfasst am 30.04.2008, um 19:57:30




Chichiri schrieb:
So hier das versprochene Bild



Versorgt wird das ganze über den roten Pfeil vom Motoröl



schön aus dem europafachbuch kopiert (seite 235 oben):D

LG Linko




Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


Chichiri

#32 Verfasst am 01.05.2008, um 18:55:43



faaaaaaalsch
Seite 268 Mitte

PS: ich hab so ne uralt version rumliegen ;)


viele Grüße!

Dies ist eine Initiative gegen die Diskriminierung von Rechtschreibfehlern

Linko

#33 Verfasst am 01.05.2008, um 21:41:31




Chichiri schrieb:
faaaaaaalsch
Seite 268 Mitte

PS: ich hab so ne uralt version rumliegen ;)



meines ist gerade mal 2 jahre alt.....
das erklärt natürlich alles :P

LG Linko

PS: poison deine wissensgier schon gestillt?


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


 Poison Nuke 

#34 Verfasst am 01.05.2008, um 22:33:45



also die ist eigentlich niemals gestillt :D

nur die Frage mit dem Hydrostößel hat sich jetzt erstmal geklärt, die Skizze ist wirklich sehr gut, da erklärt sich die Funktion komplett von selbst :daumen


andere Fragen fallen mir im Moment nicht ein, wenn man damit wenig zu tun hat, dann stellen sich eben weniger Fragen :X

na mal schauen, mir fällt demnächst sicher noch was ein 8)


Oder wir machen mal ein kleines Wissensquiz im Autobereich auf und dann kann jeder Fragen stellen und wer die richtige Antwort bringt, kann eine weitere Frage stellen usw :prost


greetz
Poison Nuke

Linko

#35 Verfasst am 02.05.2008, um 17:49:30



die idee gefällt mir :P

LG Linko


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


 Poison Nuke 

#36 Verfasst am 02.05.2008, um 19:01:01



na dann leg doch am besten mal los, und keine Gnade bei den Fragen8)


greetz
Poison Nuke

Linko

#37 Verfasst am 02.05.2008, um 20:14:48



nagut,

wo ist das stoßspiel zu finden? (bei welchen/m bauteile/n)

LG Linko


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


CHILLOUT_AREA

#38 Verfasst am 02.05.2008, um 21:10:01



In einen Wasserbett.


Zitat:
wo ist das stoßspiel zu finden? (bei welchen/m bauteile/n)



womit ,und welchen bauteil ,kannst du dir ja wohl denken ,oder.






Linko

#39 Verfasst am 02.05.2008, um 21:23:17




CHILLOUT_AREA schrieb:
In einen Wasserbett.


Zitat:
wo ist das stoßspiel zu finden? (bei welchen/m bauteile/n)



womit ,und welchen bauteil ,kannst du dir ja wohl denken ,oder.





chillout das meine ich nicht^^

LG Linko




Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser


Gordenfreemann

#40 Verfasst am 02.05.2008, um 21:50:34




Linko schrieb:

CHILLOUT_AREA schrieb:
In einen Wasserbett.


Zitat:
wo ist das stoßspiel zu finden? (bei welchen/m bauteile/n)



womit ,und welchen bauteil ,kannst du dir ja wohl denken ,oder.





chillout das meine ich nicht^^

LG Linko




er denkt wiedermal an das eine


Streben nach Perfektion

Depeche Mode - neues Album 17.04.09 - SOUNDS OF THE UNIVERSE


CHILLOUT_AREA

#41 Verfasst am 02.05.2008, um 22:49:50



Ein Bett im Kornfeld,das ist immer frei,dann ist es Sommer,und ich merke ,es wird Sommer.





 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 02.05.2008, um 23:31:38



@ linko

ich meinte schon einen eigenen Thread:prost




greetz
Poison Nuke

CHILLOUT_AREA

#43 Verfasst am 03.05.2008, um 00:00:23



Sorry ,ist etwas im OT bereich gefallen,dann nehmen wir halt einen Pick up.

Und was möchtest du den noch wissen Poison,ich meinte motoren oder steuerung vieleicht.





Hoppi65

#44 Verfasst am 27.03.2009, um 22:22:08




CHILLOUT_AREA schrieb:
Endlich mal ein Thread n,wo wir poison um einiges vorraus sind. 8)



Geil und ich bin ihm mal auch ne Meile vorausund wenn de ne Frage über Motoren hast oder ihr dann Fragt mal unsern Killer, der hat mit Papa Autos gebaut http://www.cardomain.com/ride/2469102 nur der Anlage im Kofferraum damit hatte er nichts zu tun http://www.mb-w124.de/mod.html der ganz unten




 Poison Nuke 

#45 Verfasst am 27.03.2009, um 23:18:09



ich denke die wirklichen Fragen kommen eh immer erst, wenn man selbst ernsthaft am Motor schraubt :X8)
interessant wäre es schon, könnte mir auch vorstellen da ein bissle zu werkeln und ist nicht so, dass ich noch nie ein Auto zerlegt hab und auch wieder zusammengesetz (bzw hab eher mitgeholfen), nur in der heutigen Zeit wird das eh immer schwieriger, die Teile werden immer komplexer und alles ist viel integrierter usw. Man kommt gar nicht mehr so einfach an entscheidende Sachen ran und für viele Sachen muss man sogar schon den PC nutzen und ich glaube ab da wäre ich euch wieder vorraus :twisted:D


greetz
Poison Nuke

Hoppi65

#46 Verfasst am 27.03.2009, um 23:26:15



deswegen fahre ich auch ein altes Auto



Linko

#47 Verfasst am 27.03.2009, um 23:26:53




Poison Nuke schrieb:
ich denke die wirklichen Fragen kommen eh immer erst, wenn man selbst ernsthaft am Motor schraubt :X8)
interessant wäre es schon, könnte mir auch vorstellen da ein bissle zu werkeln und ist nicht so, dass ich noch nie ein Auto zerlegt hab und auch wieder zusammengesetz (bzw hab eher mitgeholfen), nur in der heutigen Zeit wird das eh immer schwieriger, die Teile werden immer komplexer und alles ist viel integrierter usw. Man kommt gar nicht mehr so einfach an entscheidende Sachen ran und für viele Sachen muss man sogar schon den PC nutzen und ich glaube ab da wäre ich euch wieder vorraus :twisted:D



erfasst, ohne tester kannste zwar nen motor zerlegen und zusammenbauen, aber anspringen wird er evtl nicht^^

habe ja nun schon mal so das ein- oder andere gesehen in den 3,5 jahren


Was nicht basst wird bassend gemacht !
Ich pfeife auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Tuning \ Begriffserklärungen - Aufbau eines Motors


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger