Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Grafik \ Fotos und 2D \ kennt ihr eine gute OCR Software?


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 02.08.2010, um 17:37:38



und eigentlich soll sie nicht viel können. Lediglich ein paar nicht ganz kontrastreich aufgenommene Zeichen von einem LCD Display umwandeln.


Nur was ich bisher so hatte (FreeOCR, tesseract), hatte nichts erkannt. Scheinbar war die Qualität von dem Bild nicht gut genug. Halt ein LCD Display mit einer Webcam aufgenommen und nur Raumlicht. Wenn ich eine extra Lichtquelle dazugeselle, dann ist der Glanz zu groß und die Helligkeitsunterschiede sind zu krass.


greetz
Poison Nuke

Aonas

#2 Verfasst am 02.08.2010, um 17:45:54



Da stehen ein paar Programme, aber ich hab gehört, dass der Abby Finreader ganz gut sein soll.
http://de.wikipedia.org/wiki/Texterkennung#OCR-Software



 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 02.08.2010, um 21:44:54



ich hab mal den FineReader probiert, aber der scheitert kläglich daran, ich habe schon einige Optionen durch, aber irgendwie findet der nix. Hab dem Support aber mal eine mail geschrieben, vllt geht es doch.

Die andere Software bin ich noch nicht komplett durch, mich verließ irgendwann die Motivation, da es nichtmal einen Hoffnungsschimmer bisher gab :X


greetz
Poison Nuke

Aonas

#4 Verfasst am 02.08.2010, um 23:03:22



Hast du schon iwie probiert, das Bild mit nem Grafikprogramm zu "tunen"? Z.B. Farben invertieren oder auch mit anderen Optionen herumspielen, manchmal bringt das Wunder.



 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 02.08.2010, um 23:41:22



solange das auch automatisierbar ist :X
es geht darum, dass das Bild einmal pro Minute aktualisiert wird und dann entsprechend neu eingelesen wird. Weil für einmal würde ich das einfach abschreiben :D




greetz
Poison Nuke

Soundicate

#6 Verfasst am 02.08.2010, um 23:59:15



Ich brauch dich glaube ich nicht zu fragen, ob es nicht einfacher wäre, den ohnehin schon digitalen Text einfach zu kopieren

Aber per Photoshop ist eine Automatisierung schon möglich, soll die Erkennung live passieren, oder nur einmal am Tag (zB) alle auf einmal?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 03.08.2010, um 11:23:36



nein, im Minutentakt. Und das LCD Display ist von einem völlig abgeschotteten Gerät, das hat keine Ausgänge, Anschlüsse oder was weiß ich. Ich könnte höchstens das LCD selbst anzapfen.... hm naja :L

und es sollte im Minutentakt laufen, ohne zutun von außen


greetz
Poison Nuke

Aonas

#8 Verfasst am 03.08.2010, um 12:50:42




Poison Nuke schrieb:
das hat keine Ausgänge, Anschlüsse oder was weiß ich.


Das wäre meine nächste Frage gewesen

Sorry, dann bin ich auch mit meinem Latein am Ende. Bzw hast du schon die Automatisierung von Photoshop probiert?



 Poison Nuke  *

#9 Verfasst am 03.08.2010, um 13:13:34



Photoshop ist nicht gerade billig und "geringfügig" oversized für diese Sache, daher keine Option :Y


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#10 Verfasst am 03.08.2010, um 13:28:17



Oke, weil das würde mMn schon gehen mit Photoshop, dann halt über Scripte usw...

Aber sonst weiß ich auch nichts, sry...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Aonas

#11 Verfasst am 03.08.2010, um 15:32:31



Mit Autoit kann man alles automatisieren




 Poison Nuke  *

#12 Verfasst am 03.08.2010, um 17:26:34



gut, da wäre die Frage der Automatisierung geklärt, bleibt halt noch die Frage nach einer Soft übrig, die das erkennt:angel


mit tesseract kennt sich nicht zufällig einer aus hier? Das kann man ja angeblich trainieren, aber ich blick da beim besten willen nicht durch, zudem das Training er dafür gedacht ist, andere Sprachen kennen zu lernen.


greetz
Poison Nuke

elton

#13 Verfasst am 06.08.2010, um 21:01:55



es gibt eine software namens "imagej". die wird in der medizin/biologie verwendet (automatisierte zellen/partikelzählung) ob es hierfür jedoch auch schon skripte gibt, die ocr können, ich weiss es nicht.

vorteil imagej: java, opensource, skript- und stapelverarbeitungsfähig

link zu imagej
http://de.wikipedia.org/wiki/ImageJ
http://rsbweb.nih.gov/ij/

kurzreferenz:
http://www.imagingbook.com/fileadmin/de/material2/IJ-Kurzreferenz.pdf

und hier ein link zur character recognition:
http://imagejdocu.tudor.lu/doku.php?id=plugin:analysis:shapelogic:start
mit ein wenig arbeit, wären dann auch die zahlen von 7 segment schnell und relativ einfach möglich.

bei fester bildposition und helligkeitseinstellung würde man durch anwendung eines farbfilters mit konsekutivem autokontrast die reinen segmente erkennen können. die segmente in vektoren zerlegen und mit einer LUT die vektoren den zahlen zuordnen.

jaja, ich stell mir das so schön vor und die arbeit kenne ich nicht, die dahinter steckt ;)


Meine Nachbarn hören gute Musik - ob sie wollen oder nicht.

bearbeitet von elton, am 06.08.2010, um: 21:04:11


 Poison Nuke  *

#14 Verfasst am 06.08.2010, um 21:29:53



aufjedenfall danke für den Hinweis :daumen

ich schaue mir dsa ganze mal an, sieht aufjedenfall nach ziemlich viel Arbeit aus, mal schauen ob ich da in absehbarer Zeit zumindest grundlegend etwas realisieren kann


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Grafik \ Fotos und 2D \ kennt ihr eine gute OCR Software?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger