Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Instrument mit den tiefsten Tönen ?


FlorianK *

#1 Verfasst am 25.08.2010, um 22:28:34



welches ist das ? Habe am Wochenende mit einem befreundetem Musikfan eine Diskussion geführt, welches Instrument wohl die tiefsten Töne erzeugt. Da kamen Dinge raus, die habe ich bewußt noch nicht gehört. So - jetzt Ihr - welches sind die Instrumente die die tiefsten Töne spielen.
Mit Instrument sind keine Krachgeneratoten wie elektonische Instr. gemeint.Alles OHNE Strom ?!?!?!?!
Ich kannte Harfe - Orgel - Kontrabass.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139

#2 Verfasst am 25.08.2010, um 22:31:38



Würde auch behaupten, dass so ne Orgel bestimmt das tiefste ist!
Ansonsten nen normaler E-Bass hat bei normaler abstimmung meine ich so um die 30hz auf der E seite.




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 25.08.2010, um 22:39:15



eine Orgel schafft bei voller Bestückung der tiefsten Register 16,34Hz (Subkontra Oktave, 12 Zusatztasten, 32f Pfeife).
Meines Wissens nach ist dass das Instrument mit dem tiefsten, natürlichen Grundton.

im Hifi-Forum gab es mal vor ein paar Jahren eine schöne Diskussion wo da noch einiges aufgelistet wurde. sucht doch einfach mal im HF nach so einem Thread, müsste sich doch auch dort noch finden lassen :L


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 26.08.2010, um: 03:00:19


FlorianK *

#4 Verfasst am 25.08.2010, um 22:41:26



HF dann lieber den Strick - oder 24 Stunden mit HIFI-Killer löten


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Joker (AC)

#5 Verfasst am 25.08.2010, um 23:06:30



Einfach mal überfliegen
http://www.tamino-klassikforum.at/thread.php?threadid=6266

Orgel-Spezis unter sich. Da ist die Rede von 32` (ist wohl ne Riesenflöte mit 8Hz )
Kompositionen von Wahlgesängen werden darauf musiziert

Also nach Sauerkraut und Kartoffelpüree (2 Portionen) , dann kann ich nach ner halben Stunde....
lassen wir das lieber ist auch Tief.....jedenfalls

Offtopic
Und hier der Tiefste Ton überhaupt:
http://weltraumflughafen.de/2007/09/07/tiefster-ton-im-universum/

Eigentlich hätte ich jetzt gedacht, das bei knapp Null Hz (also nen Hauch drüber) die Grenze wäre?


Bildung Bremst^^
[Mein PC]
http://www.tualatin.de/phpbb/images/smiles/intel__rulz.gif

bearbeitet von Joker (AC), am 25.08.2010, um: 23:13:47


hifi-killer

#6 Verfasst am 25.08.2010, um 23:13:32



das wird sicher die kirchenorgel sein! harfe is der klangkörper zu klein und bass is 40Hz der tiefe E! es könnte evenuell ein ditscheridoo noch mit eine rolle spielen desweiteren gibts auch tief klingende trommeln, da sind schön tiefe bässe dabei,alle 3 weit unter 40Hz

E-Bass, is nicht gefragt, ca 30Hz, aber "H" seite


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 25.08.2010, um: 23:17:00


FlorianK *

#7 Verfasst am 25.08.2010, um 23:26:53



Gröööl - 8Hz !!! Was für ein Wahnsinn. Undals Antrieb steht hinter der Kirche ne Düse von einem Jumbo

Also Orgel war mir schon klar - und da ist es ja ..... irgendwie klar das eigentlich alles geht. Aber sooo tief hätte ich nicht für realistisch gehalten.
Also eine Art body shaker......... des Mittelalters


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 25.08.2010, um: 23:32:19


hifi-killer

#8 Verfasst am 25.08.2010, um 23:44:12



es gab schon immer tiefbassfanatiker! wobei, bei der ganz tiefen pfeife , nur die oberwellen hörbar sind. aber wer das damals gebaut hat, hätte sich hier im forum sicher wohl gefühlt!
die armen messdiener an der luftpumpe(blasebalg)
welcher dom ist der mit der größten pfeife?

nichts desto trotz, trommeln sind manche auch so tief, aber immer mehrere frequenzen gleichzeitig und die tieferen töne werden kaum wahr genommen


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 25.08.2010, um: 23:45:39


FlorianK *

#9 Verfasst am 26.08.2010, um 00:00:32



Ja - klar - die Tiefen hört man nicht - aber es ist so wie einer in diesem Orgelfreakforum da schreibt - man kann eine Stimmung damit erzeugen.
Genial. Ich bin Orgelfan - und höre sie unglaublich gern. es gibt so einen Film " Schlafes Bruder " - der von einem Bergdorfbewohner handelt der auf einer kleinen Dorf-Kirchen-Orgel lernt und zum Schluß in einem Münster die Orgel schlägt. Das Lied das er dort spielt gibt es eigentlich nicht - aber es ist unheimlich und schön zu gleich. Der Powert da - das treibt einem die tränen in die Augen. Das mußt du mal volle Kanne hören - super !


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

 Poison Nuke 

#10 Verfasst am 26.08.2010, um 02:59:23




Joker (AC) schrieb:
Und hier der Tiefste Ton überhaupt:
http://weltraumflughafen.de/2007/09/07/tiefster-ton-im-universum/

Eigentlich hätte ich jetzt gedacht, das bei knapp Null Hz (also nen Hauch drüber) die Grenze wäre?



haut doch hin. Null Hz selbst geht natürlich nicht. Aber man nährt sich an bis zur Unendlichkeit. Von daher ist auch eine Schwingung mit 1/10^xx möglich, so wie eben da in dem Link gezeigt. Eine Schwingung von diesem Ton dauert weitaus länger als das Leben eines Menschen lang ist, aber das definiert wohl nicht, was ein Ton ist :L




greetz
Poison Nuke

FlorianK *

#11 Verfasst am 26.08.2010, um 09:29:00



Es gibt auch offensichtlich Blasinstrumente die sehr weit runter kommen. Zum Beispiel Bassklarinette. Habe einmal versucht zu erfahren wie weit das geht - habe aber nichts gefunden. Habt ihr dazu zufällig etwas aauf Lager ? Da soll es welche geben die unter die 30Hz kommen ???? Das kann ich mir gar nicht so vorstellen.Die Frage ist durchaus ernst gemeint. Es gibt da ja auch Teile die man gar nicht kennt.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Rhazhel

#12 Verfasst am 26.08.2010, um 10:30:24



Wie tief kommt ein MP3 runter? Ich hätte hier nämlich ein Soundfile der Notredam-Orgel, dass bei mir schon recht tief kommt (mein AWM12 ist aber kein Tiefbass-Subwoofer..) ;)

Evtl. wäre es ja für jemanden mit guten Equipment ganz lustig anzuhören.


"to punish and enslave..."

Soundfreak

#13 Verfasst am 30.08.2010, um 20:45:23



Die Hobby HiFi hat den XXL-Sub entwickelt, dieser spielt 16Hz linear. In diesem Artikel steht das die größen Orgeln bis 16Hz runterspielen und die japanische O-Daiko-Trommel schaft das wohl ebenso.


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

FlorianK *

#14 Verfasst am 30.08.2010, um 20:55:37



16Hz ist eine der leichtesten Übungen 8o
Die Box die du meinst - war das die mit dem weißen Mivoc ??

MP3 geht glaube ich nicht tief - ich meine "nur" bis 20Hz. Wobei wir hier über Spinnereien reden - 20Hz richtig wiedergeben ist schon der pure Wahnsinn. Das ist ja eigentlich schon mehr ein Gefühl als Ton.Wenn bei 90% der Töne nicht noch Töne drüber wären würde man fast nur noch irgendwie "Druck" hören.
FREAK@ : Hörst du gern Pink Floy ? Habe die "Pulse" für mich neu entdeckt. Da sind auch Lieder drauf wo eine große Trommel geschlagen wird - SUPER !!! Überhaupt - wer tief hören will - sollte sich die Scheibe einmal richtig anhören - da sind mächtige Stücke drinn.Für Elektronik eine der "tiefsten" Scheiben die ich kenne. (Außer natürlich die künstlichen Scheiben von den Freaks die mit Strickmütze um brennende Ölfässer laufen").



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Soundfreak

#15 Verfasst am 30.08.2010, um 21:00:13



Ja die meine ich, 16Hz ist eins der leichtesten Sachen, weil Subwoofer Grenzfrequenzen üblicherweise bei -8 dB angegeben werden. Dann würde die untere Grenzfrequenz bei 12,5 Hz liegen. Und das ganze in einem Gehäuse von nur gute 200 litern.


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 30.08.2010, um: 21:01:51


FlorianK *

#16 Verfasst am 30.08.2010, um 21:03:36



Das ist eine echt heiße Trommel - ich höre hier abends PF und wenn das Stück kommt, hat man echt Angst um seine Wände. DAs ist echt tief und heftig.
Das ist Musik (die Pulse) - da kann ich total abschalten.(Geistig meine ich natürlich


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

hifi-killer

#17 Verfasst am 30.08.2010, um 21:13:57



das gibts auch ne goatecno pulse serieauch gut


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

FlorianK *

#18 Verfasst am 30.08.2010, um 21:30:50




hifi-killer schrieb:
goatecno pulse


Tu mal nen Link ?? Kenne ich nicht ? Aufgepeppt von einer anderen Gruppe ?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

hifi-killer

#19 Verfasst am 30.08.2010, um 21:38:31



n link? wird schwierig...http://cgi.ebay.de/Musik-3er-CD-PULSE-5-Digipack...04205390fca9b0d6


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 30.08.2010, um: 21:42:03


 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 30.08.2010, um 22:14:22




!Moderativer Hinweis!

bitte beim Topic bleiben. D.h. nur natürliche Instrumente. Elektronische Musik oder gar die Art der Reproduktion hat hier nichts zu suchen




greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 30.08.2010, um: 22:15:30


FlorianK *

#21 Verfasst am 30.08.2010, um 22:25:48



Ja Ja - hass ja Recht Du mußt aber auch bedenken Killer und ich sind über 100

Übrigens tiefe Töne : es gibt eine Bassklarinette. Kann mir einer sagen wie tief die kommt ? Ich habe schon versucht das heraus zu bekommen. Ich kenne mich aber nicht mit den Tonarten oder wie das heißt aus. Die soll unwahrscheinlich tief kommen - wie ein Kontrabass ? Ich finde nur keine richtige Aussage. Das war das Instrument was mein Kumpel meinte - das so tief kommen soll !??!!?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 30.08.2010, um: 22:32:40


hifi-killer

#22 Verfasst am 30.08.2010, um 22:35:29



alsheimer lässt grüßen!
zum thema, es gibt so winzige trommeln, die weit unter 40Hz noch dröhnen, das müßte doch ein leichtes sein das orgelpfeifchen zu unterbieten?
kontrabass wird auf E gestimmt! ca 40Hz


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

bearbeitet von hifi-killer, am 30.08.2010, um: 22:37:20


FlorianK *

#23 Verfasst am 30.08.2010, um 22:43:40



Ja - Orgel sowieso - lassen wir die mal außen vor. Die kannst du ja bei genügend Energieaufwand immer hinbekommen.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

PN's Forum \ HiFi \ Allgemeines \ Instrument mit den tiefsten Tönen ?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger