Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Windows \ Dienst für Dienste?


typhson *

#1 Verfasst am 13.09.2010, um 22:38:18



Ich habe folgendes Problem:
Ich habe in Windows Vista home Basics Dienste deaktieviert.
Leider war auch der darunter, der benötigt wird um dahin zu gelangen wo man Dienste ein und ausschalten kann.

Gibt es noch einen anderern Weg zu den Dienstenzu kommen, außer über Computer\Rechtsklick\Verwalten\Dienste und Anwendungen\Dieste?

edit: über regedit und dann zu den einzelnen Diensten geht es auch nicht

Die Fehlermeldung kommt immer wenn ich auf verwalten drücke und lautet:

"Der angegebene Dienst konnte nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder mit nicht aktivierteb Geräten verbunden."

Der Name des Fensters lautet " Explorer.EXE "

Die " explorer.exe " benötigt aber weiterhin 21.000kB in AB

Ich will nicht wissen was noch alles kaputt ist, ich hoffe ich kann noch Daten auf die Externe Festülatte schieben, Backup machen.
Das schreit geradezu nach einer Neuinstallation *(
Hoffe ihr könnt mir helfen




bearbeitet von typhson, am 13.09.2010, um: 22:47:16


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 14.09.2010, um 07:54:56



also für die Dienste gibt es an sich keinen "Dienst". Es gibt eine Verwaltungskonsole, es ist halt die Frage, ob die in Home Basic vorhanden ist.


Gehe mal auf

Start - Ausführen

und gebe dort ohne Anführungszeichen ein:

"services.msc"




hast du dich an meinen Thread gehalten bezüglich der Diensteabschaltung:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=5557 ?




greetz
Poison Nuke

typhson *

#3 Verfasst am 14.09.2010, um 21:40:51



Wenn ich "services.msc" bei ausfürhren eingebe, kommt die gleiche
Fehlermeldung. Die Überschrift des Fenster ist nur nicht mehr
"Explorer.EXE" sondern C:\Windowas\system32\servises.msc

Wenn ich in XP auf Arbeitsplatz und verwalten gehe, dann kommt in Taskmanager
bei Prozesse eine "msc.exe", wenn ich das, oder nur "msc" bei
ausführen eingebe kommt die Melldung

C:\Windowas\system32\mmc
C:\Windowas\system32\mmc.exe

Wenn ich "regedit" eingebe kommt
C:\Windowas\regedit.exe

Das ist die Überschrift, der Inhalt lautet weiterhin:
"Der angegebene Dienst konnte nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder mit nicht aktivierteb Geräten verbunden."



An ausführen liegts wohl aber nicht, wie gesagt wenn icg das mit Rechtsklick mache, gleiches Problem, außerdem funktioniert cmd noch


Leider finde ich auchnoch meine Windows Installations CD nicht mehr




bearbeitet von typhson, am 14.09.2010, um: 21:43:44


 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 14.09.2010, um 22:32:09



geh mal in die cmd rein und führe den Befehl


Quellcode
net start


aus. Dann solltest du eine Liste von allen aktuell laufenden Diensten bekommen. Diese Liste bitte mal in Forum kopieren. Und auf welchem Rechner ist das ganze jetzt nochmal, auf einem Windows XP oder Windows Vista Rechner?



und vllt fällt dir in der Liste ja schon ein offensichtlicher Dienst auf, der zwingend erforderlich ist, damit andere Dienste laufen können (Abhängigkeitsgruppe), hier hat eine Liste von allen Diensten in XP und wie sie in der cmd geschrieben werden:

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc773035(WS.10).aspx


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 16.09.2010, um: 22:05:17


typhson *

#5 Verfasst am 14.09.2010, um 22:55:18



Auf dem Rechner auf dem das Problem ist ist Vista installiert,
nur mit dem ich grade schreibe und wo ich noch alles mit machen kann ist XP

Liste kopieren mach ich morgen mal, Netzwerke sehe ich auch nicht mehr..
Es gibt drei Dienste die laufen sollten es aber nicht tun, und so wie ich es in Erinnerung habe sind andere essentielle dienst von denen Abhänngig und funktionieren nicht richtig.

Ich liste die morgen mit den Abhängigkeiten mal auf,
jetzt geh ich erstmal schlafen




typhson *

#6 Verfasst am 16.09.2010, um 18:08:14



Hier das Bild:

Dienste die das vielleicht verursachen könnten und jetzt nicht da sind, sind
"Diagnosesystemhost", "Diagnoserichtliniendest" und eventuell "Server"
aber so sicher bin ich mir da nicht





 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 16.09.2010, um 19:08:16



Server ... du hast "Server" beendet 8o
ok, das dürfte es erklären. Versuch den mal über


Quellcode
net start server


zu starten.
wenn du den deaktiviert hast, dürfte es interessant werden.


denn ansonsten ist auch alles andere gestartet was nötig ist. Ok "Anwendungserfahrung" könnte man eventuell noch starten, und "Benachrichtigungsdienst für Systemereignisse", das sind Dienste die ich nicht unbedingt beenden würde, obwohl die an sich auch problemlos beendet bleiben können


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 16.09.2010, um: 19:09:36


typhson *

#8 Verfasst am 16.09.2010, um 21:15:58



Deine Antwort hört sich nicht gut an
Als ich den Dienst gegoogelt habe (jetzt nach dem Fehler) habe ich nichts dazu gefunden,
dafür das der so wichtig ist wird im Vergleich zu anderen wohl sehr wenig geschrieben..

Zu meinem Problem
Wenn ich "net start server" eingebe, kommt die Fehlermeldung

Quellcode
Systemfehler 5 aufgetreten.

Zugriff verweigert


Inwieweit könnte das was nützen?
http://support.microsoft.com/kb/555644/de

oder das?
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-98307-0.html

Wenn keine Bedenken einzuwenden sind, werde ich das morgen mal probieren :prost
Jetzt muss ich nur noch die doofe Vista CD finden






 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 16.09.2010, um 22:16:54



hast du schonmal versucht, den Netzwerkinstallationsassistenten auszuführen, wie im letzten Beitrag dort geschrieben?


da du sicherlich den Dienst als "Deaktiviert" beim Starttyp eingestellt hast, wird der Zugriffsfehler vermutlich daher kommen, du musst also erstmal den Starttyp wieder auf "manuell" oder automatisch ändern.


das geht an sich über das Kommandozeilenprogramm "sc" (service control)


sc \\localhost config server


das Problem ist, der Dienst scheint nicht so zu heißen, auf meinem System zumindest kann unter dem Namen kein Dienst gefunden werden :(
bin noch dabei eine Liste zu suchen.


greetz
Poison Nuke

typhson *

#10 Verfasst am 20.09.2010, um 17:33:37




Zitat:
das geht an sich über das Kommandozeilenprogramm "sc" (service control)


sc \\localhost config server


das Problem ist, der Dienst scheint nicht so zu heißen, auf meinem System zumindest kann unter dem Namen kein Dienst gefunden werden
bin noch dabei eine Liste zu suchen.



Das verstehe ich nicht
Was muss ich wo eingeben, und der Dienst Server heißt im Kommandozeilenprogramm nicht Server?

Ich habe mal versucht wie hier beschrieben ein Netzwerk zu installieren,
das Problem ist das es nicht geht, ab einer bestimmten Stelle:




Wenn ich auf weiter drücke verändert sich auch die Oberfläche, also der Knopf geht rein, aber sonst gibt es keine Reaktion..



typhson *

#11 Verfasst am 20.09.2010, um 19:04:41



Wenn ich im Abgesicherten Modus starte, den PC, und dann über net start server versuche Server zu starten kommt diese Fehlermeldung


Quellcode
Systemfehler 1068 ist aufgetreten

Ein Abhängigkeitsdienst oder Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden



http://www.drwindows.de/windows-vista-allgemein/...hler-1068-a.html


Erstmal: Server ist von Sicherheitskontomanager abhängig
und SamSs kann nicht im abgesicherten Modus getartet werden, also nochmal normal!
Wenn ich versuche SamSs im Normalen Modus zu starten kommt wieder die Systemfehlermeldung 5



 Poison Nuke 

#12 Verfasst am 21.09.2010, um 10:16:06



hast du einen anderen PC da oder wenigstens noch eine andere Festplatte? Dann würde ich einfach hier von einem anderen System booten, die Daten von der Festplatte runterkopieren und dann neuinstallieren.

Weil jetzt hab ich auch keine Idee mehr, da scheint sich wohl zumindest einiges verabschiedet zu haben :Y


greetz
Poison Nuke

typhson *

#13 Verfasst am 21.09.2010, um 16:27:46



Daten und Programme habe ich auf C nicht.
Das liegt alles auf anderen Partitionen, Backup habe ich schon gemacht, einziges Problem noch, das ich die Vista CD verlegt habe und nicht finde
Sonst hätte ich die Neuinstallation gleich gemacht, ist ja eig kein so großes Ding

Was hieltet ihr davon WinXP zu installieren, ich sträube mich einwenig dagegen, da die Unterstützung von Microsoft bald ausläuft, und außerdem nur 32bit.
Das heißt nur bis 3,2GB RAM und alle Spiele, und alle Programme sind, wenn möglich, in 64bit installiert.
Gibt es da Probleme oder kann man das einfach so machen?

Noch eine möglichkeit wäre Linux.
Aber gibt es das in 64bit, mit 4GB RAM Unterstützung, und laufen die unter windows intallierten Programme trotzdem?

Vielen Dank für eure Hilfe



 Poison Nuke 

#14 Verfasst am 21.09.2010, um 18:37:44



Linux kann "etwas" mehr RAM als Windows, soviel RAM kannst du nicht einbauen ;)
aber es ist ein völlig anderes System als Windows, da laufen keine Programme aus Windows einfach so. Mit Umständen über WinE, aber das auch nur sehr begrenzt.


Obwohl an sich wenn eh Win7 zu empfehlen wäre, wenn man eh schon neuinstalliert.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Windows \ Dienst für Dienste?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger