Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ 1&1 verstößt gegen Telekommunikationsgesetz, wodurch Rufnummern einfach so gelöscht werden


Der_Elektromeister *

#1 Verfasst am 05.10.2010, um 08:41:04



Sch... f...... d..... verf..... 1und1 + BNETZA wie blöd kann mann sein.


Grüsse, Andi.

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 05.10.2010, um 09:09:15



?
verstehe jetzt nicht so ganz den Zusammenhang :Y


greetz
Poison Nuke

Der_Elektromeister *

#3 Verfasst am 05.10.2010, um 11:08:56




Zitat:
Mit Verfügung 25/2006, veröffentlicht im Amtsblatt der Bundesnetzagentur 9/2006, ist die Strukturierung und Ausgestaltung des Nummernbereichs für Ortsnetzrufnummern festgelegt. In Abschnitt 2.3 "Rufnummernstruktur" dieser Verfügung wird u. a. die Länge von Ortsnetzrufnummern geregelt. Neu zuzuteilende Ortsnetzrufnummern für Netzzugänge mit Einzelrufnummern (NZ-E) sind ab 03.05.2010 grundsätzlich elf Stellen lang.

Für ausgewählte Ortsnetze hat die Bundesnetzagentur bereits schon vorher die Festlegung getroffen, bei Neuzuteilungen von Rufnummern diese elfstellig zu vergeben. Für den Ortsnetzbereich Trostberg 08621 wurde bereits zum 12.02.2007 die Elfstelligkeit festgelegt. Das heißt, Rufnummern die ab dem 12.02.2007 neu zugeteilt werden/wurden, müssen elfstellig sein. Rufnummern, die vor dem 12.02.2007 zehnstellig vergeben wurden, behalten nach wie vor ihre Gültigkeit. Bitte prüfen Sie daher, wann Sie die Rufnummer erhalten haben.


In Fällen, in welchen Anbieter gegen diese Festlegungen verstoßen haben, müssen sie die rechtswidrig zu kurz vergebenen Rufnummern gegen Rufnummern austauschen, die der festgelegten Länge entsprechen. Die Bundesnetzagentur hat daraufhin die Abschaltung
dieser Rufnummern angeordnet. Die Abschaltungsanordnungen beruhen auf § 67 Absatz 1 Satz 1 Telekommunikationsgesetz (TKG), nach dem die Bundesnetzagentur im Rahmen der Nummernverwaltung Anordnungen treffen kann, um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und der von ihr erteilten Bedingungen über die Zuteilung von Nummern sicherzustellen. Im Rahmen der Abschaltungsanordnungen wurden den Netzbetreibern großzügige Fristen zur Abschaltung von mindestens 18 Monaten eingeräumt. Weiterhin wurde den Netzbetreibern empfohlen, die von der Bundesnetzagentur vorgegebene Frist zur Abschaltung der Rufnummern im Sinne der Endkunden so weit wie möglich auszunutzen.



Und diese I..... von 1und1 haben mir im november 2007 ne 10-Stellige nummer gegeben, die jetzt auf allen Geschäftsdokumenten und Firmenfahrzeugen draufsteht, sämtlichen Kunden bekannt ist und nun gelöscht wurde.




Grüsse, Andi.

AlmGandi

#4 Verfasst am 05.10.2010, um 11:37:22




Zitat:

Und diese I..... von 1und1 haben mir im november 2007 ne 10-Stellige nummer gegeben, die jetzt auf allen Geschäftsdokumenten und Firmenfahrzeugen draufsteht, sämtlichen Kunden bekannt ist und nun gelöscht wurde.



autsch

Die können das einfach so machen? Ich mein deine Schuld ist das jetzt ja nicht?
Glaubst du das du da noch was aushandeln kanst? Schon blöd iwie wenn jetzt alle die falsche Nummer haben

mfg



de0815de

#5 Verfasst am 05.10.2010, um 12:39:43



ich kann da fast das selbe berichten! die haben einfach "irgendeine" nummer ausgewählt. dann stand ich da. die konfig´s der ehemaligen nummern war noch aktiv und ist sie irgendwie bis heute. was dazu führt das ich ein unbeschreibliches pfeifen und rauschen in der leitung habe. ich kann aber an den nummern nix ändern und irgendwie kann das scheinbar keiner.



Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 05.10.2010, um 13:15:08



hattest du nicht wenigstens einen Übergangsbereich? Die können ja nicht einfach von heute auf Morgen eine Rufnummer abschalten.

Ich würde da jetzt auf Schadensersatz klagen, der dir ja definitiv entstanden ist und alles haben die in ihren AGB sicher nicht ausgeklammert. Da wird sich denke schon irgendwas finden lassen.


greetz
Poison Nuke

Der_Elektromeister *

#7 Verfasst am 05.10.2010, um 18:37:14



Ich bekam 1 woche davor ein Schreiben, dass die Nummer getauscht werden muss und hab dann auch nicht gleich widerspruch eingelegt es gibt ja schon mehrere Fälle, wo die Kunden dann blöd geschaut haben und der Provider auf diese Regelung der BNETZA verwiesen hat und mit denen ist auch nicht gut zu verhandelnEs ist einfach eine Frechheit dass überhaupt solche nummern vergeben wurden und den nicht unerheblichen Schaden werde ich natürlich bei 1&1 geltend machen.

Die Frage, wer denn jetzt meine "alte" Nummer hat oder was damit jetz ist, konnte mir auch keiner beantworten.

Zum Glück rufen die "A-Kunden" eh grundsätzlich am Handy an aber es macht wohl ein schlechtes Bild, wenn ein potentieller Kunde anruft und dann davon ausgehen könnte, dass ich meine Telefonrechnung nicht bezahlt habe oder schon in Rente bin


Grüsse, Andi.

 Poison Nuke 

#8 Verfasst am 05.10.2010, um 18:47:36



1 Woche ???
was ist daran großzügig :.
das ist nichtmal ansatzweise innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristzeiten.

Ich denke da hast du gute rechtliche handhabe. Wünsche dir Glücke dass du denen so richtig viel Geld abdrehen kannst. Und hoffentlich noch ein paar mehr.


greetz
Poison Nuke

AlmGandi

#9 Verfasst am 05.10.2010, um 18:58:38




Zitat:

1 Woche ???
was ist daran großzügig
das ist nichtmal ansatzweise innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristzeiten.


Wenn du genau da ne Woche weg bist kommst du heim und hast auf einmal keine Nummer mehr....


Grad für ne Firma ist das ja wichtig das die Leute die richtige Nummer haben! Da gehts ja nicht um nen Haustelefon sondern um ne Menge Kohle

mfg



Der_Elektromeister *

#10 Verfasst am 05.10.2010, um 19:09:15



Ich bin gespannt was se jetzt machen ich hab denen schon ordntlich Zunder gegeben und sie haben erst gemeint, ich soll meine Auslagen in Rechnung stellen dann hat einer angerufen und gemeint, dass ich die Nummer eigentlich hätte behalten können und sie prüfen das intern...hoffe nur, dass sie mir keinen Strick draus drehen, wenn sie merken, dass ich einen "normalen" Anschluss geschäftlich nutze

Um es genau zu sagen: Das Schreiben war datiert 14 Tage vor der Umstellung also hätte ich ja genügend Zeit gehabt, eine neue nummer publik zu machen


Grüsse, Andi.

AlmGandi

#11 Verfasst am 05.10.2010, um 19:12:06



[/quote]hoffe nur, dass sie mir keinen Strick draus drehen, wenn sie merken, dass ich einen "normalen" Anschluss geschäftlich nutze [/quote]
Gibts da leicht nen Unterschied ?

mfg



Euml

#12 Verfasst am 05.10.2010, um 19:28:12



wir hatten ein mal 1&1 ...
und dabei wird es auch definitiv bleiben ...

ich würde mal Tippen das das Problem nicht die Einhaltung der Zeiten sind sonder das die einfach Arbeiten wir Ämter ... sehr langsam ...

oder wie war es bei uns ca. 10Wochen gehabt 6x "Techniker" im Haus(deren Auftreten war ehr Belustigend ...) die den ach so komplizierten Router richtig anschließen sollten und am ende hatten wir keine insgesamt 2 Wochen Internet aber auch nicht länger als 5 Tage am Stück ...

also weg damit und zum "rosa T" Wechseln ...
da hatten wir dann schon ein Tag vor Vertragsbeginn wieder Internet ...

ganz davon abgesehen hat 1&1 uns versichert das wir auf jeden Fall eine 16k Leitung bekommen und das kein Problem wäre und die sollten wir auch Bezahlen ... das "rosa T" hat gleich von Anfang an gesagt das mehr als 2k nicht möglich wäre und es völlig unverständlich sei warum uns das angeboten wurde ...


aber das ist kein Einzellfall das sind bei den Normale Geschäftspraktiken


Cerwin Vega Stroker 18
Multigaming-Server
Gear-Forge

Aonas

#13 Verfasst am 05.10.2010, um 19:36:59




AlmGandi schrieb:

Zitat:
hoffe nur, dass sie mir keinen Strick draus drehen, wenn sie merken, dass ich einen "normalen" Anschluss geschäftlich nutze


Gibts da leicht nen Unterschied ?

mfg


"geschäftliche" Anschlüsse kosten mehr. dafür kommt auch sowas nicht vor




de0815de

#14 Verfasst am 05.10.2010, um 19:39:37



beim T hatte ich auch schon mal fast 1000DM rechnung! hatte kein DSL aber mir sind die einwahlen berechnet worden, weil ich mir nen router gebaut hatte
ich habs dann einfach bezahlt und nicht weiter verfolgt. heute ärger ich mich, weil ich so feige war und nicht geklagt habe.

wie hätten die erklären können das ich ohne gültigen DSLanschluß damit kosten produzieren konnte

dann hatte mal nen windbuch einen baum auf die leitung geworfen. der techniker sollte am tag x kommen. sogar die uhrzeit wurde genau vorhergesagt... er kam erst WOCHEN später, weil nach drei tagen automatisch die reklamation aus dem system genommen wurde...aber nicht ganz. somit DACHTE man das er irgendwann schon kommmen würde. bis ich anrief und die reklamation dann neu aufgenommen wurde (konnte).

die sind da überall blöde, weil das in soooo viele abteilungen eingeteilt ist und die kommunikation dann lücken bekommt.

mit acer hab ich gerade ein problem, was ebenfalls schon wieder nen eigenen titel bekommen müsste ...will mich aber nicht ärgern


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Der_Elektromeister *

#15 Verfasst am 05.10.2010, um 20:18:11



DAS ist ja die Frechheit, mit ihren riesen Wasserköpfen an Verwaltung und "Management" und wenn man ein Problem hat hängt man Stunden in der Warteschleife :kotz

Ok, das mit den "geschäftlichen" Anschlüssen war bei der T-com. 1und1 bietet die ja gar nicht wirklich an und ist eh egal, weil wenn 1&1 wissentlich eine falsche Nummer vergibt, das 3! Jahre später merkt und ich jetzt den Schaden habe, werde ich alles tun, um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben.


Grüsse, Andi.

Der_Elektromeister *

#16 Verfasst am 08.11.2010, um 21:51:34



Die Nummer habe ich übrigens wieder bekommen aber ich musste denen ganz schön Dampf machen. Denk also immer noch über nen Providerwechsel nach.


Grüsse, Andi.

 Poison Nuke 

#17 Verfasst am 09.11.2010, um 09:46:31



wie lange hat es gedauert, bis du die Nummer wiederbekommen hast?

haben sie für die Zeit dann auch wenigstens Schadensersatz angeboten?


greetz
Poison Nuke

Der_Elektromeister *

#18 Verfasst am 09.11.2010, um 20:14:55



Über 4 Wochen

Das mit Schadensersatz wird schwer, weil wie soll ich jetzt nen Schaden nachweisen? Ich weiß ja nicht, was mir entgangen ist. Eigentlich bin ich eh ganz froh, wenn das Sch....ding nicht läutet -hab auch so mehr als genug arbeit


Grüsse, Andi.

 Poison Nuke 

#19 Verfasst am 09.11.2010, um 20:25:21



du kannst doch vorweisen, was du regulär per Telefon an Aufträgen usw bekommen hast, da macht man halt einen groben Schnitt über ein paar Wochen, einen genauen Nachweis können sie eh nicht fordern, aber wenn du was in der Hand hast, dann lohnt sich das allemal :prost


greetz
Poison Nuke

Aonas

#20 Verfasst am 09.11.2010, um 20:56:01




Poison Nuke schrieb:
du kannst doch vorweisen, was du regulär per Telefon


AGB->gewerbliche Nutzung nicht erlaubt (wenns ne Telefon-Flatrate ist) => Vertrag aufgelöst => Nummer für immer weg




de0815de

#21 Verfasst am 09.11.2010, um 21:06:56



ach, und der ganze ärger... freiwillig würden die nie was machen!

wenn´s so ausging, dann haste im grunde dich wirklich gut durchgesetzt und die haben deine not gesehen und bearbeitet. also ich gratuliere dir


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ 1&1 verstößt gegen Telekommunikationsgesetz, wodurch Rufnummern einfach so gelöscht werden


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger