Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Monitor für Gelegenheitsgrafiker


Soundfreak *

#1 Verfasst am 01.11.2010, um 19:43:35



Moin, moin!

Ich arbeite zur Zeit nur mit meinem Notebook Dell Notebook. Da ich gelegentlich aber auch Plakat, Flyer, Ausstellungstafeln, usw. erstelle muss nen Monitor her. Ich denke einer der ca. 24"-Klasse ist ausreichend für mich! Spielen tu ich eigentlich garnicht, also sind schnelle Reaktionszeiten nicht von Bedeutung, das einzige was ich evtl. mal tuen werde ist nen Film darauf schauen, ansosten nur Office und 2D-Grafik mit Adobe (Photoshop, InDesign, Illustrator, Acrobat). Des Weiteren lege ich wert auf Umweltbewusstsein, also auch Stromsparsakeit des Monitors. Auch wenn sich das mit einem VA-Panel zumindest im Groben wiederspricht.
Ich hatte den BenQ BL2400PT ins nähere auge genommen, nur musste ich nach erscheinen eins, zwei ziemlich negative Kommentare dazu lesen und bin jetzt am zweifeln. Hat evtl. jemand nen Vorschlag/Tipp, also der Preislich Rahmen sollte dem Monitor in etwa entsprechen (ca. 250€)?

Gruß Janis


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 02.11.2010, um: 10:30:55


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 01.11.2010, um 22:08:18



also der Threadtitel und dann die gewünschte Monitorgröße mit Budgetvorstellung widersprechen sich etwas :X

für das Geld bekommt man an sich nur "Standardware". Gut, grundlegend kann man damit auch schon ganz gut arbeiten, denn durch eine Kalibrierung kann man auch bei so einem normalen Monitor schon ganz brauchbare Ergebnisse erzielen. Aber wenn das einem wirklich wichtig ist, sollte man das Budget schon höher ansetzen und die Monitorgröße etwas kleiner lassen (oder das Budget sehr viel höher). Denn so ein PVA Panel ist halt leider deutlich teurer als ein einfaches TN. Warum der BenQ so günstig ist würde mich irgendwie interessieren, weil ich sonst keine VA Panels so günstig kenne, vllt auch der Grund für die Kommentare.

wenn es zwischenzeitlich doch noch mehr VA Panels gibt, die in der Preisklasse der TN mitspielen, bin ich natürlich offen für neues8)




greetz
Poison Nuke

Soundfreak *

#3 Verfasst am 02.11.2010, um 10:25:43



Also Poison grundsätzlich ist mir der Widerspruch schon klarm, deshalb schreib ich auch "Gelegenheitskrafiker" und nicht "Grafiker". Mehr Geld ist halt leider bei nem armen Studenten nicht verfügbar. Und wenns "nur" 22" oder so sind ist es auch gut. Nur bin ich mir halt nicht sicher ob dieser billige VA sein Geld eben wert ist oder ob es dann doch eben nen gutes TN-Panel besser da steht oder ach nen IPS von dennen es einige in dem Preisbereich gibt?
Nur eins ist ja klar, alles ist besser wie das Notebookdisplay.Mein Problem ist das bei diversen Tests im Internet die Reaktionszeit meist eins der wichtigsten Kriterien ist und die interessiert mich mit meinem Anforderungsprofil ja numal nicht wirklich.

Ne andere Alternative mit VA-Panel wäre der SyncMaster F2380 oder eben die Displaybrüder von BenQ EW2420(Entertainment), BenQ BL2400PT (Business), BenQ VW2420H (Heimbereich), aber da ist der bereits oben erwähnte wohl der beste.



Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 02.11.2010, um: 10:31:29


Soundfreak *

#4 Verfasst am 03.11.2010, um 15:55:11



Ich bins nochmal! ich hab mich mal weiter umgeschaut und bin auf nen Monitor mit IPS-Panel aufmerksam geworden. Was hatet ihr von dem DELL U2211H bzw. dem größeren Bruder DELL U2311H, welche man für 280€ bzw. 290€ bei seriösen Shops im Netz bekommt?


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 03.11.2010, um: 16:13:43


 Poison Nuke 

#5 Verfasst am 03.11.2010, um 19:13:52



wow, nicht schlecht. IPS sind ja an sich eh die genauesten Panels, allerdings auch die lichtschwächsten, aber ich denke so dunkel wird der dann wohl auch wieder nicht sein. Und der Preis ist echt genial. Der Kleine ist mit der Auflösung aber zu klein. Da muss man ja regelrecht davor hocken.Dann doch lieber der etwas größere.


greetz
Poison Nuke

Soundfreak *

#6 Verfasst am 03.11.2010, um 20:46:22



Ja das die IPS dunkel sind sagt man im Allgemeinen, aber die Helligkeit der beiden Dells ist genau wie beim BenQ mit 250 cd/m2 angegeben! Und ob die Pixeldichte beim kleinen zu hoch ist, kann ich so richtig garnicht beurteilen.
Hab mal die dichte ausgerechnet. Zurzeit hab ich 39,5 px/cm, der kleine DELL hat 40,3 px/cm und der große Dell 36,1 px/cm. Also scheint echt so zu sein. Ich mein die Größe bei meine Notebook find ich eigentlich gut so, aber die ist ja noch nen bissel kleiner und bei so nem Großen ding muss man wahrscheinlich auch weiter weg sitzen. Ich find die dinger eh so riesig, aber das wird nur ne gewöhnungssache sein.


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

audiohobbit

#7 Verfasst am 17.02.2011, um 18:48:23



Hi,

und welchen Monitor hast du jetzt? Denn Dell 2311 hab ich auch auf dem Radar.


Grüße

Christian

Soundfreak *

#8 Verfasst am 17.02.2011, um 18:50:07



Aus finanziellen gründen musste ich den kauf leider verschieben! Aber der Dell2311 wäre es wohl geworden! Kann also leider nichts zu ihm sagen!


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

audiohobbit

#9 Verfasst am 17.02.2011, um 18:59:08



Ok.

Ich überleg nur die ganze Zeit ob die Bildhöhe bei den "nur" 23" ausreichend ist, da er ja ein 16:9-Monitor ist (was ich ja möchte..), um ein A4-Dokument in ganzer Seitenhöhe darstellen zu können und dann aus 60-70 cm noch ordentlich lesen zu können.


Grüße

Christian

Soundfreak *

#10 Verfasst am 17.02.2011, um 19:10:21



Um mal nen Film gucken zu können war 16:9 auch nen wichtiges Kriterium für mich, aber du hast schon recht, besonders hoch ist dass ganze dann nicht mehr. Ich überlege gerade wie das bei meinem Bruder ist, derhat nen 23" Monitor in diesem Format. Allerdings benutzt er seinen PC nur fürs Entertainment. Din A4 seien sind da also sehr selten zu sehen, aber am Sonntag könnte ich mir das mal anschauen!
Aber das liegt natürlich auch an der Schriftgröße und am persöhnlichem empfinden.


Wenn ich mal nicht an HiFi denke: EFC-Märkische-Adler oder Rugby-Tourist-Münster

bearbeitet von Soundfreak, am 17.02.2011, um: 19:11:07


 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 17.02.2011, um 19:11:50



volle Bildhöhe klappt schon bei 24" 16:10 nicht für eine A4 Seite, bzw wenn man alle Werkzeugleisten entfernt dann reicht es bei 24" gerade so.

Ergo auf 23" 16:9 bekommt man definitiv keine A4 Seite bei Originalgröße abgebildet, da wird immer ein Teil fehlen.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 17.02.2011, um: 19:12:55


audiohobbit

#12 Verfasst am 17.02.2011, um 19:24:04



Bei Fullscreen oder recht schmalen Menüleisten gehts auf dem 24"er schon.

Gut, A4 komplett ist jetzt auch nicht soo extrem wichtig für mich.

Da ich ab und zu Fotos bearbeite wollte ich etwas das ein ordentliches Bild macht und da wurde mir ein IPS-Panel ans Herz gelegt. Und da gibts günstig halt nur den Dell.

16:9 möchte ich nur da ich gerne die gleiche Auflösung wie am Beamer haben möchte dann muss ich mich nicht mit irgendwelchen Monitoreinstellungen rumschlagen. Ich möchte sogar das DVI-Signal einfach splitten, es gibt Y-Adapter und wenn ich das richtig verstanden habe sollte das gehen wenn man aus einem der beiden Stecker den Pin entfernt der der Graka die Infos über den verwendeten Monitor mitteilt. Müsste man ausprobieren, kostet ja fast nix.


Grüße

Christian

 Poison Nuke 

#13 Verfasst am 17.02.2011, um 20:09:59



einfacher und besser ist es aber einfach beide direkt an die Graka anzuschließen, dann einfach das Bild klonen und gut ist. Oftmals sogar die Standardeinstellung vom Grafiktreiber.


greetz
Poison Nuke

audiohobbit

#14 Verfasst am 17.02.2011, um 20:23:54



Da bräucht ich ne neue Graka... und ich bin PC-mäßig überhaupt nicht mehr auf dem Laufenden.. sitze zwar beruflich ganztags am Rechner (Linux und Windoof), beschäftige mich aber privat kaum noch damit. Man hat dann irgendwann die Nase voll wenn man schon den ganzen Tag dran saß. Da möchte man sichs möglichst leicht machen.

Mein Rechner daheim ist ja auch schon wieder Steinzeit aber derzeit für mich noch ausreichend. Die Graka ist irgendeine ATI Radeon (kann ich schauen wenn ich zu Hause bin). Der Rechner wurde mit Vista verkauft und damit läuft er momentan noch. Die Graka hat einen VGA und einen DVI-Ausgang. Da ich im Moment eh noch ne alte Röhre habe, kann ich momentan ja die Röhre an VGA und den Beamer an DVI anschließen. Laufen natürlich dann in unterschiedlichen Auflösungen. Und da muss ich immer umstellen und das funktioniert zumindest in Vista nicht so wie ich es mir vorstelle....

Geplant ist aber, Linux und XP parallel zu installieren (und/oder das XP unter Linux in einer virtuellen Box). XP deshalb weil ich noch ein paar ältere Programme habe die unter Vista auch im Komp. modus nicht laufen, und halt wg. der anderen Programme dies für Linux nicht gibt.


Grüße

Christian

 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 17.02.2011, um 20:53:41



grundsätzlich kann man auch über VGA diese Auflösungen ausgeben, halt nur nicht so scharf.


für weiteres mach dann aber am besten einen eigenen Thread auf bei "Vorstellung euerer PCs... " :prost


greetz
Poison Nuke

audiohobbit

#16 Verfasst am 17.02.2011, um 21:09:03



Ok, wobei ich da wahrscheinlich eher für Lacher sorgen werde, so alt wie der Rechner schon wieder ist...
Ich werde auf jeden Fall auch noch Fragen zur geplanten Linux+XP-Installation haben, wohin dann damit?


Grüße

Christian

 Poison Nuke 

#17 Verfasst am 17.02.2011, um 21:33:43



hier:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewForum&FID=53

da ist sogar schon ein ähnlicher Thread :prost


greetz
Poison Nuke

audiohobbit

#18 Verfasst am 17.02.2011, um 21:37:45



ja, hab ich schon entdeckt. sorry dass ich erst doof fragte..


Grüße

Christian

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ Monitor für Gelegenheitsgrafiker


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger