Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Mivoc SB25JM Anniversary Set - Als TML oder BR ?


Bennomat *

#1 Verfasst am 10.11.2010, um 09:32:02



Hallo Leute,

hab mich mal etwas umgesehen, was ein günstiges und dennoch ganz gutes Selbstbauprojekt für mich wäre und habe das oben genannte Mivoc-System gefunden, wo Hobby-Hifi sehr von geschwärmt hat.

nur gibts für das im Titel genannte Set 2 Vorschläge, BR und TML.

was wäre denn besser für mich geeignet?

die LS sollen am PC laufen für Musik (Rock v.a.) und Filme und sollen meine magnat monitor 110 ablösen. (hauptsächlich tiefgangtechnisch, aber auch klangtechnisch)

Na, was meinen die Profis hier?



manollo139

#2 Verfasst am 10.11.2010, um 10:09:38



Ich hatte die TML die fand ich super im Bass bereich. Wenn die LS etwas in der nähe von wänden. Aufgestellt sind.
Ansonsten ist der Ls etwas Bassschwach.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Bennomat *

#3 Verfasst am 10.11.2010, um 10:28:55



es sollte halt eine SPÜRBARE verbesserung zu den monitor 110 sein in jeder hinsicht (außer größe)

wie ist der Hochton so?

in was für einer preisklasse etwa könnten die mit fertiglautsprechern mithalten?

Super dass die jemand hier kennt :)





manollo139

#4 Verfasst am 10.11.2010, um 13:41:09



Also ich habe sie im Wohnzimmer meiner Eltern mit den Canton GLE 409 verglichen.
Ich fand die TML schöner im Bass. Dickte nicht so stark auf. Konnte aber auch nicht soviel Max SPL.
Im HT finde ich die GLE ja schrecklich. Daher fand ich da die TML auch schöner.
Aber das ist ja immer ansichtssache.

Für das geld machst du definitiv nix falsch!

Directhall sollte mal was schreibn. Er hat ja Ca. 12 oder 16 stück in seinem Heimkino!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

roadrunner

#5 Verfasst am 10.11.2010, um 20:48:22



Ich habe mir die TL als ersten Bausatz gekauft und in verschiedenen Gehäusevarianten gebaut.
Für den Preis finde ich den Bausatz richtig gut. Übrigens gefällt (klanglich und vom Bauspaß her)mir die TL-Variante am besten.
Wenn Du mal ein Wochenende Zeit hast: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse...&back=&sort=&z=1

Die Magnat kenne ich nicht. bei mir haben sie meine alten DDR-Boxen (B9161 tonika) abgelöst.
Im Hochton waren sie ähnlich und im Bass übertrafen sie diese, also für mich war es ein Fortschritt.
Was den Max SPL angeht, haben sie mir durchaus schon zornige Blicke eingebracht, aber manollo ist ja glaube ich bekennender lauthörer

Im oben erwähnten Thread glaube ich gelesen zu habe, dass jemand der Meinung ist, man könnte sie mit 300,-€ Lautsprechern vergleichen. Ist aber rein subjektiv zu betrachten und ich gebe das mal nur weiter.



Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser! Gruß Jörg

bearbeitet von roadrunner, am 10.11.2010, um: 20:51:18


direkthall

#6 Verfasst am 18.11.2010, um 18:57:06



da ist meinen vorrednern nichts hinzuzufügen

tml gefällt mir am besten
die hoehenbedämpfung wie von hobby hifi vorgeschlagen würd ich auch machen
sonst ist oben zu spitz

günstiger bausatz mit guten klang sonst hätte ich nicht schon 14 davon gebaut


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Mivoc SB25JM Anniversary Set - Als TML oder BR ?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger