Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Elektronik / Elektrik \ Einbaubuchse mit Schaltkontakt


TimB *

#1 Verfasst am 26.11.2010, um 11:47:56



Ich habe mir, um ein Batteriebetriebenes Gerät auch an der Steckdose anschließen zu können, ein Steckernetzteil und folgende Einbaubuchse geholt:
http://www.conrad.de/ce/de/product/733946/EINBAU...ALTKONTAKT-21-MM

Da Ich das Gerät sowohl per Batterie als auch an der Steckdose betreiben möchte habe Ich mir extra eine Einbaubuchse mit Schaltkontakt geholt.
Jedoch weiß Ich nicht wie dieser Schaltkontakt schaltet es war auch nicht dabei gewesen wo das drinstehen könnte.

Das ist ja anscheindend genormt also kann mir jemand sagen wie dieser Kontakt geschaltet wird?

Meine Vermutung ist, dass der, wenn das Netzteil nicht angeschlossen ist auf den inneren Pol gelegt wird und wenn es angeschlossen ist wird der getrennt

Aber da Ich mir nicht sicher bin habe Ich es bisher gelassen um einen Kurzschluss oder das Aufladen eine nicht aufladbaren Batterie zu vermeiden


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

direkthall

#2 Verfasst am 26.11.2010, um 14:03:58



wir verwenden solche dinge in der arbeit

du hast hinten 3 anschlüsse
einer ist plus
die anderen 2 sind minus -> miteinander verbunden
wenn du einen stecker reinsteckst dann öffnst du die verbindung

einfach ein multimeter nehmen, durchmessen
mit angesteckten stecker und ohne ohne das das Netzteil am Netz angeschlossen ist
somit weißt du welcher sich öffnet


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


TimB *

#3 Verfasst am 26.11.2010, um 14:16:12



Leider habe Ich keins

Ich könnte es aber mit einer Glühbirne und einer Batterie probieren wenn Ich eine kleine Glühbirne finde


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

direkthall

#4 Verfasst am 26.11.2010, um 15:33:30



nimm lieber ein LED mit einem Vorwiderstand
glühbirne wäre natürlich auch interesant


Mein Heimkino
NEU!!!Meine Homepage


TimB *

#5 Verfasst am 26.11.2010, um 15:44:28



Ich meine natürlich ein Glühbirne für eine Taschenlampe
welche auch durch eine Batterie anfängt zu leuchten


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

hifi-killer

#6 Verfasst am 02.12.2010, um 20:58:11



immer massekontakt, weils das einfachste ist! bleibt nur die frage ob ein oder aus beim einstecken.
normalerweise wird beim einstecken der massekontakt der batterie getrennt.


und die jungen leuts hörn mucke über piezos

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Elektronik / Elektrik \ Einbaubuchse mit Schaltkontakt


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger