Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Basotect lackieren


efdeluxe *

#1 Verfasst am 16.12.2010, um 10:03:22



Hallo Leute.

Kann man Basotectplatten mit Sprühfarbe ( schwarz ) bearbeiten?

Gruß David


Pioneer SC-2023 K, JVC DLA-X30, Dreambox HD 800, 2xHeco Mythos Center, Canton Ergo 92DC, 4x Canton Ergo 22, DBA 4xMivoc AW 3000, DCX 2494, T-Amp 1400, Playstation 3,Dune HDTV 303D, Toshiba HD DVD Player HD-E1KE

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 16.12.2010, um 10:08:48



Hallo,

ja das geht an sich schon, aber du must dabei bedenken, dass es eine extrem poröse Struktur ist und damit sehr viel Farbe weggeschluckt wird. Für einen deckenden Auftrag kannst du mit der 4-5fachen Farbmenge rechnen wie für normale Oberflächen.

und die akustischen Eigenschaften ändern sich auch, es wird weniger Hochton absorbiert was natürlich auch vorteilhaft sein kann, es wird schon fast sowas wie ein VPR.




greetz
Poison Nuke

efdeluxe *

#3 Verfasst am 16.12.2010, um 11:29:37



Ok, danke für die Auskunft. Ich weiß noch nicht, ob ich es dann so machen werde. Wollte mir nur erstmal Anhören, ob es eine Option ist.
Wie wäre der Effekt wenn ich Molton zum Umspannen nehmen würde?
Ist das zu vernachlässigen oder dämpft das dann nochmal zusätzlich die Höhen weg? Das Verhältniss ist ja schon groß zwischen Molton und Basotect, was die Absorbtion betrifft. Daher die Frage, ob es ins Gewicht fällt....
Gruß David


Pioneer SC-2023 K, JVC DLA-X30, Dreambox HD 800, 2xHeco Mythos Center, Canton Ergo 92DC, 4x Canton Ergo 22, DBA 4xMivoc AW 3000, DCX 2494, T-Amp 1400, Playstation 3,Dune HDTV 303D, Toshiba HD DVD Player HD-E1KE

 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 16.12.2010, um 13:08:18



Molton davor ist sicher einfacher und verstärkt die Wirkung insgesamt, nicht nur in einem bestimmten Bereich. Obwohl der Unterschied zwischen Baso pur und der Bespannung mit Molton recht gering sein sollte.

Optisch macht es halt schon einen unterschied aus, Molton über Baso zu spannen bekommt man ohne Rahmen nicht sauber hin, das wird immer Falten werfen und die Kanten werden rund. Also am besten einen Rahmen bauen und das Molton über den Rahmen drüber. Jeder andere Stoff geht natürlich auch.


greetz
Poison Nuke

efdeluxe *

#5 Verfasst am 16.12.2010, um 13:34:02



Prima, so hatte ich mir das vorgestellt.

Gruß David



Pioneer SC-2023 K, JVC DLA-X30, Dreambox HD 800, 2xHeco Mythos Center, Canton Ergo 92DC, 4x Canton Ergo 22, DBA 4xMivoc AW 3000, DCX 2494, T-Amp 1400, Playstation 3,Dune HDTV 303D, Toshiba HD DVD Player HD-E1KE

de0815de

#6 Verfasst am 16.12.2010, um 16:34:27



und beim molton immer bedenken das, wenn die gewisse brandschutzklassen einhalten, sog. wasserglas enthalten ist. eine hochgiftige substanz. da gibt es aber alternativen, die ich am wochenende noch mal genauer versuche vorzustellen.
diese stoffe sollen sogar weniger auf den hochton einwirken! da fehlen mir aber die erfahrungen und messungen erst recht...


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Joker (AC)

#7 Verfasst am 16.12.2010, um 18:01:57



Mal bei BASF anfragen- hatte sowas vor 4 oder 5 Jahren machen müssen- die bei BASF hatten mir eine Binderfarbe empfohlen**, die die Eigenschaften nicht
einschränkten. Wenn ich mich recht entsinne, hatte ich die mit Stopfnadel und sehr viel Luft trocken lackiert.

**Hersteller weiß ich nicht mehr- war auf Wasserbasis.....das weiß ich noch


Bildung Bremst^^
[Mein PC]
http://www.tualatin.de/phpbb/images/smiles/intel__rulz.gif

bearbeitet von Joker (AC), am 16.12.2010, um: 18:02:53

PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Basotect lackieren


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger