Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ DIY 3-Wege Nahfeldlautsprecher für Wandaufstellung


ferryman *

#1 Verfasst am 12.01.2011, um 14:10:49



Hoi zusammen,

Ich sollte ja was vorstellen:

http://www.diy-hifi-forum.de/forum/picture.php?albumid=230&pictureid=3295
http://www.diy-hifi-forum.de/forum/picture.php?albumid=230&pictureid=3296
http://www.diy-hifi-forum.de/forum/picture.php?albumid=230&pictureid=3301
http://www.diy-hifi-forum.de/forum/picture.php?albumid=230&pictureid=3300
http://www.diy-hifi-forum.de/forum/picture.php?albumid=230&pictureid=3326

Die Bilder zeigen einen von mir als Schreibtischabhöre entwickelten Prototypen.

Die Bestückung:

Carpower DT284S
Carpower MS100CHQ
Img Stage Line SP8/150 Pro in 25 Liter CB

Das Ganze wird über einen PC mit BruteFIR getrennt und auf die Hörposition nach Amplitude und Phase entzerrt, extrem steilflankige Neville-Thiele Filter 4. Ordnung bei 200 und 2000hz verbessern das vertikale Abstrahlverhalten.

Haupt-Entwicklungsziel war ein geringer Schallzentrenabstand zwischen Hoch- und Mitteltöner.

Feuer frei.

Julian






Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 12.01.2011, um: 14:11:37


typhson

#2 Verfasst am 12.01.2011, um 19:26:12



Hallo Ferry,
gibts Messungen, wie hört es sich an?

Die Flache Bauweise ist um den Wandeinbau zu simulieren, um damit Reflexionen von hinten zu vermeiden?
Ich kenne die Chassis jetzt nicht, aber trennst du steil um sie rauszunehmen bevor sie zu breit abstrahlen,
oder bevor bündeln. Ich vermute mal letzteres, da der Mitteltöner definitiv sehr breit bei 200 HZ abstrahlen dürfte

Was für Endstufen benutzt du, ist ja immerhin vollaktiv, oder? Fragen über Fragen..

mfg willi

Achja, das Teil mit MT und HT erinnert mich (optisch) irgendwie an die Big Line von Hifi-Selbstbau



ferryman *

#3 Verfasst am 12.01.2011, um 21:30:01



Hallo Willi,


Zitat:
Die Flache Bauweise ist um den Wandeinbau zu simulieren, um damit Reflexionen von hinten zu vermeiden?


Jepp, ich muss eventuell noch den Wandübergang irgendwie verstetigen.

die Ähnlichkeit zur BigLine kommt nicht von ungefähr :L

Nur habe ich bewusst auf D'Appollito verzichtet.


Zitat:
Ich vermute mal letzteres, da der Mitteltöner definitiv sehr breit bei 200 HZ abstrahlen dürfte


Welches Chassis strahlt bei 200hz nicht breit ab?


Zitat:
Was für Endstufen benutzt du, ist ja immerhin vollaktiv, oder?


Sechs Gainclones nach Mick Feuerbacher.

Es klingt... nun ja, tonal einwandfrei, die Abbildung ist ausgezeichnet. Allerdings enttäuscht mich der Mitteltöner etwas durch ein wenig auflösendes Klangbild. Messungen des Abstrahlverhaltens sind mir zu aufwändig. Der Achsfrequenzgang ist beliebig beeinflussbar, ich entzerre auf eine um 3db vom Bass bis zum Superhochton fallende Kurve.

Julian



Lamello rulez :p

FlorianK

#4 Verfasst am 12.01.2011, um 21:36:54



Ferry - kannst du mal ein paar Screenshots von dem Programm hier reinstellen ? Würde mich mal interessieren was man da für Möglichkeiten hat und wie die Bedienbarkeit da ist.
Hast du im Klangvergleich mal die verschiedenen Filter verglichen ( wenn es die gibt bei dem Programm )? Also zB Butterw- Linkw - oder sonst welche mit gleicher Steilheit.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 12.01.2011, um: 21:39:09


manollo139

#5 Verfasst am 12.01.2011, um 23:38:51



Ja, das doch mal ne Idee Florian :D
Aber ich glaube, dass man dabei nicht zwischen den arten der Filterung wählen kann.

Ok, Acourate kann viel, aber ob man das dort auch wählen kann weiß ich so jetzt nicht.

Aber dazu kann Julian am bessten selbst etwas schreiben.



Nochmals von mir! Sehr schöne umsetzung für nen Testlautspercher, in den man auch gut mal andere MHT kombos einbauen kann.


Messungen werden euch nicht wirklich weiterhelfen, da es einfach ne nahezu gerade linie sein wird :-)
Gerade das ist ja sinn und zweck der Entzerrung über BruteFIR.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#6 Verfasst am 13.01.2011, um 00:23:29



Mano - irgendwie ist Messung auch nur ein Anhalt. Ich habe auch schon gut gemessene gehört die sich - das Wort mit S - anhören. Das muß alles irgendwie passen. Aber ist schon ne echt coole Sache. Nur Ferry versteckt sich ja immer Vor Allem - ich will mal was sehen - wie oben angefragt !!!!
Ferry -Ferry - Ferry !!


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 13.01.2011, um 07:48:20



die Details zum Programm am besten in dem ja bereits vorhandenem Thread.

Da ich persönlich etwas mehr an dem Thema der Abstände von HT/MT interessiert bin hab ich mal einen Thread aufgemacht:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=6134



greetz
Poison Nuke

manollo139

#8 Verfasst am 13.01.2011, um 10:13:33



Klar muss mehr passen als der Frequenzgang.
Die SB 25 JM von einem Kollegen messen sich einfach gut. Klingen aber im vergleich zu andern LS die nicht so Linear sind sagen wir "bescheiden".

Es kommt halt wie immer schon gesagt, schon sehr stark auf die einzelnen Chassieigenschaften an.
Bestes Beispiel sind Breitbandlautsprecher. Man kann sie so Linear entzerren, wie man will. Die Brillianz fehlt einfach, da die Lautsprecher nicht so präzise auflösen (im hochton)

Sogesehen brauch man für jeden Frequenzbereich einen "Spezialisten" , was ja automatisch zu mehrwegelautsprechern führt.



Wollte damit nur gesagt haben, dass die Messungen nicht weiter helfen, da sie so oder so Linear sind!


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

bearbeitet von manollo139, am 13.01.2011, um: 10:14:08


ferryman *

#9 Verfasst am 13.01.2011, um 10:29:54




Zitat:
Ferry -Ferry - Ferry !!



Hoi Florian,

Ich war Dienstag auf Mittwoch im Internat und hab gestern um 21 Uhr Feierabend gemacht. Das wird vor Freitag Abend leider nix mehr - kann höchstens nachher mal schauen, was es im Netz gibt.

In der Wahl der Filtercharakteristik bin ich vollkommen frei. Also von 6db/okt Linkwitz bis 386 (glaub ich)/okt Neville-Thiele Filter kann ich alles machen. Dabei kann ich auch zwischen Minimal- und Linearphasigen Filtern wählen.




Zitat:
Hast du im Klangvergleich mal die verschiedenen Filter verglichen


Ich mache in letzter Zeit eigentlich nur noch Klangvergleiche zwischen verschiedenen Filtern. Das Filter steckt nachher in einer einzelnen Datei, die dem Programm (BruteFIR), welches letztlich die Entzerrung macht sagt, was es zu tun hat. Jetzt kann das Programm aber auch 4 verschiedene Dateien laden, zwischen denen ich ohne Unterbrechung der Musikwiedergabe umschalten kann - perfekte Vergleichsbedingungen.

Ich bin schon wieder aufm Sprung, hätte gern mehr dazu geschrieben. Nachher auf Arbeit hab ich Zeit





Lamello rulez :p

manollo139

#10 Verfasst am 13.01.2011, um 10:47:50



Ok, hätte nich gedacht, das du auch die Trennungsfilter wählen kannst. Also so direkt das du 6dB Linkwitz oder so wählst.

Aber ist ja noch schöner!




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Silent

#11 Verfasst am 13.01.2011, um 14:57:30



Kommt mir bekannt vor

http://www.acoustic-design-magazin.de/shop/main_...0c4f02f3f04c8577


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

ferryman *

#12 Verfasst am 13.01.2011, um 16:17:11



Den Vergleich trete ich an

Mehr als die Proportionen haben die Kisten wohl nicht gemeinsam.


Lamello rulez :p

manollo139

#13 Verfasst am 13.01.2011, um 16:41:11



Das denke ich auch!
Da wird die Udo box kein Land sehen.




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Silent

#14 Verfasst am 13.01.2011, um 17:07:30



Ich wollte keinen Vergleich herbei...beschwören

Ich habe mir erst vor kurzem die Wallstreet 3 zusammengebaut ... die hört sich richtig Erwachsen an



"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ DIY 3-Wege Nahfeldlautsprecher für Wandaufstellung


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger