Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Linux \ vim - eine Kurzanleitung


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 08.02.2011, um 22:18:28



vim ist ein mächtiger Texteditor für die Konsole in Linux, welcher allerdings viele User zur Verzweiflung bringt und daher vim-Nutzer auch von anderen Linux Usern teilweise "Freak" genannt werden :L

Allerdings ist nur das Konzept etwas anders von vim, wer sich einmal daran gewöhnt hat will ihn nicht mehr missen, weil viele Operationen teilweise sehr viel schneller möglich sind als mit anderen Editoren.



Was zu beachten ist:
es gibt viele Versionen.

einerseits gibt es den originalen vi. Lediglich in Debian und FreeBSD ruft man mit dem Kommando "vi" auch genau diesen Editor auf, bei meines Wissens allen anderen Distris ist "vi" ein Alias für vim. Nur der richtige vi ist dann wirklich sehr umständlich zum editieren von Dateien.
vim ist daher die Abkürzung für "vi improved".



Wichtigste Grundlage:
vim arbeitet in zwei Modi:
der Hauptmodus ist rein zum bearbeiten von Abschnitten da, hier kann kein Text hinzugefügt werden
im "Einfügemodus" kann man den Text an sich bearbeiten



Kommandos im Hauptmodus

dd - löscht aktuelle Zeile
#dd - löscht Anzahl Zeilen beginnend ab der Zeile des Cursors
d+Pfeiltaste - löscht alle Zeilen bis zum nächsten Absatz in Pfeilrichtung

yy - kopiert aktuelle Zeile in Zwischenablage
#yy - kopiert Anzahl Zeilen beginnend ab Cursor in die Zwischenablage
p - fügt den Inhalt der Zwischenablage in die dem Cursor folgende Zeile ein

: - beginn einer Kommandoeingabe
:q - Beenden von vim
:w - speichern
:wq - speicher und beenden
:q! - beenden trotz Änderungen

i - wechselt in dein Einfügenmodus


Einfügemodus

hier arbeitet man wie in einem normalen Editor mehr oder weniger. Also Text schreiben, löschen usw.

Esc - Verlassen des Einfügemodus





Dies waren erstmal die wichtigsten Operationen die für alltägliche Arbeiten an Dateien nötig sind.
vim kann natürlich noch weit aus mehr.

weitere relevante Befehle können gerne gepostet werden, um das ganze zu ergänzen usw :prost



greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Software \ Betriebssysteme \ Linux \ vim - eine Kurzanleitung


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger