Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ öltemperatur


Maveric *

#1 Verfasst am 15.02.2011, um 14:34:26



servus jungs,

würd mir gern ne öltempanzeige im innenraum verbauen.


hat das einer von euch schon gemacht, bzw wie geht daS?

gruß und danke!




allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 15.02.2011, um 16:38:30



gibt es dafür überhaupt Sensoren die das überwachen?

und an welcher Stelle sollte die Temperatur überwacht werden, direkt in der Ölwanne? Und was bringt die Kenntnis der Öltemp? :X


greetz
Poison Nuke

TimB

#3 Verfasst am 15.02.2011, um 17:32:49



Man darf einen Verbrennungsmotor ja nur auf voller Leistung betreiben wenn dieser warm ist

Ob der Motor warm ist sieht man am besten an der Öltemperatur.

Zum anderen sollte die Öltemperatur nicht u hoch steigen und die kann man dann halt überwachen

Es gibt auch Sensoren für die Abgastemperatur welche gerade bei Hochgetunten Motoren wichtig ist


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

endurance

#4 Verfasst am 15.02.2011, um 22:23:51




Poison Nuke schrieb:
und an welcher Stelle sollte die Temperatur überwacht werden, direkt in der Ölwanne? Und was bringt die Kenntnis der Öltemp? :X


Gerade im Winter kann es schon motorschonender sein erst dann mehr Leistung/höhere Drehzahlen zu fordern wenn das Öl entsprechende Temperaturen hat. Die Wassertemp. kann man zwar als Indikator nehmen ist aber nicht zu 100% ausreichend.
Erfahrungsgemäß hat bei mir 90Grad Wassertemp erreichen (nach kaltstart) gerade mal knappe 50Grad Öl Temp. Zu heißes Öl erkennt man am Wasser quasi gar nicht (wobei mir jemand mal sagen müsste was tatsächlich bei modernen synt. Ölen zu heiss bzw. zu kalt ist).
Note: Bei mir schwankt die Öltemp beim Fahren zwischen ~90-110Grad.


http://www.mtb-la-palma.de

FlorianK

#5 Verfasst am 15.02.2011, um 22:38:04



Ich bin ja schon ein Opa gegen euch ;)
Was ich noch von diesen Sachen weiß stammt vom Einbau der Öltempfü am Motorrad und am Auto. Da wurden im Prinzip drei Kabel angeschlossen. Plus / Minus und das Geberkabel. Die Temp wurde ganz einfach durch einen Geber ermittelt, der an Stelle der serienmäßig eingebauten Ölablaßschraube eingeschraubt wird.
Bei dem Vergleich mit der Wassertemp muß man beachten, dass die Wassertemp durch einen gesonderten Kühlkreislauf gesteuert wird. Nannte man immer den großen und kleinen Kühlkreislauf. Im Grund war der kleine Kreisluaf immer der Aktive - und der große Kreislauf öffnete immer nur, wenn der Kleine zu heiß wurde. Da zwischen war ein Termostat eingebaut der die Regelung über ein BiMetall regelte. Kennen vielleicht er ein oder andere noch - wenn das Termostat hing wurde das Auto zu heiß. Abhilfe konnte man dann einfach schaffen in dem man das Termostat einfach ausbaute und zu nächsten Werkstatt fuhr.
Wieder zum Öltemmess. Der zeigt dann eigentlich meistens nicht die genauen Werte an - aber man kann sehr schön erkennen ob das Öl heiß ist oder nicht. Bei den heutigen Motoren aber eigenlich alles nicht mehr so nötig. Lieber am morgendtlichen Start langsam gehen lassen und gut ist es. Die Öle sind heute topp und da passiert eigentlich nichts. Außer - wenn man den Wagen erst einmal hochdreht wie verrückt - aber dann hat der Fahrer auch Schrott verdient
PS.: bei meinem Motorrad ( Luftgekühlt ) hatte ich den Öltemp schon oft auf Anschlag - das sind dann über 150 ° und mein liebe Karre hört sich dann wie ein Sack Nüsse
Das passiert aber beim Auto nicht - weil Kleiner und Große ja brav arbeiten ;-)



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 15.02.2011, um: 22:40:51


Maveric *

#6 Verfasst am 16.02.2011, um 17:14:54



danke


kann mir einer sagen, was das ca. kostet?


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


de0815de

#7 Verfasst am 22.02.2011, um 08:50:41



ich würde auf 20-30€ für den fühler tippen + kabel und das instrument zum ablesen.

was war der grund für den einbau?


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Maveric *

#8 Verfasst am 22.02.2011, um 15:10:12




de0815de schrieb:
ich würde auf 20-30€ für den fühler tippen + kabel und das instrument zum ablesen.

was war der grund für den einbau?




mein anderes auto, audi, bj wasweißich vor 1990- der hat das spielzeug auch drin.


naja, muss momentan warten. fahrwerk ist wichtiger


allrad rulezzz

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen Dick...


akreu

#9 Verfasst am 23.02.2011, um 21:53:25



Sers,

is aber auch schwierig den richtigen Punkt zum messen zu finden!
Das kann schonmal 10-20°C unterschied ausmachen...

Grüße
akreu


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ öltemperatur


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger